Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Juli 2014, 12:43

Morane-Saulnier MS-406, Schweiz, vom ukrainischen Tri-Krabki-Verlag 1:33

Hallo!


Auch von mir mal nach dem Motto "frisch ausgepackt" einen Beitrag. Bei meinen Recherchen zur Schweizer Luftwaffe bin ich auf die MS-406 gestoßen. Und im Kartonmodellshop bin ich fündig geworden. Ein ukrainischer Verlag, den ich noch nicht kenne. Also schon deshalb für mich interessant. Der Bogen macht erstmal keinen so schlechten Eindruck. Von der Teilezahl relativ einfach, müsste auch so zu bauen sein! Na, ich werde sehen – und Euch teilhaben lassen, denn ich habe mir einen kleinen Baubericht vorgenommen!

Bis dann, Harald
»hallifly« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_DSC05627.JPG
  • K1024_DSC05628.JPG
  • K1024_DSC05629.JPG
  • K1024_DSC05630.JPG
  • K1024_DSC05631.JPG
  • K1024_DSC05632.JPG
  • K1024_DSC05633.JPG

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 644

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 20. Juli 2014, 12:55

Interessant – der Umschlag ist allerdings einfacher gestaltet als die Polizei erlaubt... :huh:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 597

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 20. Juli 2014, 16:42

Huhu Harald,

Zitat

Bei meinen Recherchen zur Schweizer Luftwaffe bin ich auf die MS-406 gestoßen.


Nä, Schörlock, hätteste ma hier im Forum Recherche betrieben :P :

Vorgestellt: Moran-Saulnier MS-406, TriKapki, 1:33

Gebaut: Zwei auf einen Streich: Mitsubishi A6M Zero, Morane-Saulnier MS-406,TriKrapki 1:33 [FERTIG]

Präsentiert: Morane-Saulnier MS406, TriKrapki, 1:33

Spar`Dir lieber die Mühe, dat Modell is eher schlecht... :thumbdown:

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich
  • »hallifly« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 863

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Juli 2014, 22:49

Hallo Wanni!

Auf die Idee bin ich nicht gekommen, dass schon jemand sowas exotisches gebaut hat . Nun umso besser, kannsch mir den Baubericht schenken, denn wie ich sehe, bist Du auf die gleichen Probleme gestoßen! Ich habe aber gleich mit einem Scan angefangen, da mir die Kartonsorte zu hart war und die Farben auch etwas flau rüberkamen. Da hatte ich schon gedacht, ich habe einen Fehler beim ausdrucken gemacht, denn bei mir tut sich auch dieser Riesenspalt zwischen Haut und Spant am Segment hinterm Cockpit auf. Ich habe jetzt bei Dir noch nicht weitergelesen, denn ich will erst mal selber probieren, ob ich auch alleine das Teil fertig kriege! Bin gespannt auf das Ergebnis - Deins und meins!



Zitat

der Umschlag ist allerdings einfacher gestaltet als die Polizei erlaubt

Zum Glück baut man ja den Umschlag nicht mit, aber wenn der schon so schlecht ist....!


Gruß Harald

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 597

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Juli 2014, 08:44

Zitat

Bin gespannt auf das Ergebnis - Deins und meins!


Meins is schon lange in der Tonne.... :thumbdown:

Deins kann daher nur besser werden... 8o

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. Juli 2014, 14:51

Hey, Harald,

ja, cool, da macht sich der Nächste an diesen Seuchenvogel! Ich freue mich drauf. Ich hab´ duich hier noch nie so richtig ausflippen gesehen, hehe.
Aber wenn du einen Scan baust, kannst du ja einzelne Teile, die suboptimal sind, mit dem Bildbearbeitungsprogramm reparieren. Das wird immer noch besser aussehen, als die ganzen Verbrechen nochmal in die Dreidimensionalität zu erheben.

Was die Umschläge betrifft, da stimme ich euch völlig zu. Wenn der Umschlag schon mau ist, dann macht das nicht so richtig Spaß, das Ding anzuschneiden. Allerdings gibt es ein paar herausragende Beispiele, wo man echt auf die Nase fällt, wenn man sich den Bogen aufgrund eines prökeligen Umschlags nicht hinlegt. Nur mal so, die P61 von Kartonowego, oder die IAR von Orlik.
Naja, und anders herum: Titel von Wrobel und innen drin der reinste Müll.

Achja, das Leben kann schon scheiße sein, oder?!

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?