Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mrockenbuch

Schüler

  • »mrockenbuch« ist männlich
  • »mrockenbuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 19:02

Modelle von R. Vyskovsky

Hallo Freunde

Ich habe verschiedene Bögen von Richard Vyskovsky.
Ich habe die verschiedenen Bauberichte hier und anderswo zu derartigen Modellen gelesen.
Bei den Bögen ist eine Anleitung dabei, aber leider in einer mir fremden Fremdsprache. Die grafische Anleitung verstehe ich aber auch nicht.
Die Alternative wäre es, die Modelle nicht zu bauen, oder?
Bitte nicht hauen!
Gibt es hier jemanden, der über in die deutsche Sprache übersetzte Beschreibungen/Anleitungen/Tutoriale verfügt?
Es ist für mich schon wichtig, weil ich von Richard Vyskovsky und seinen Modellen mehr als begeistert bin.

Mit Freundlichen Grüßen

Manfred Rockenbuch
manfred@rockenbuch.de

weisshahn

Schüler

  • »weisshahn« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 13. Januar 2007

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 22:46

Bauen nach Nummerierung der Teile ist NICHT RATSAM!

Relativ gut kommt man voran, wenn man die Teilenummern im Text verfolgt und danach baut. Aber auch das kann zu Irrtümern führen.

Nächste Stufe ist: Scannen der Anleitung, Schrifterkennung in Tschechisch drüber laufen lassen, Google Übersetzer benutzen.

Und dann hoffen, dass in dem Kauderwelsch alles Wichtige drinsteht.

Aber wie die vielen anderen Bauberichte von Nicht-Tschechisch-Sprachlern zeigen, kommt man eigentlich auch mit den detaillierten Konstruktionszeichnungen und den Nummerierungen auf den Laschen und an den Teilen gut voran.
Fertig:
Romantische Burg (Vyskovsky/ERKOtyp)

Alles über Comics in der DDR:
www.DDR-Comics.de

ninakmis

Schüler

  • »ninakmis« ist männlich

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 28. Juni 2010

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 22:56

Hallo,

wenn es Ihnen möglich ist, bitte schicken Sie mir die Bauanleitung. Ich kann es versuchen zu übersetzen :).
Demut ist eigentlich nichts anderes als eine Vergleichung seines Wertes mit der moralischen Vollkommenheit.

Immanuel Kant

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 06:40

Moin,

ich hatte das Vergnügen, schon so einige Vyskovskys unter dem Messer zu haben. Die Zeichnungen waren in der Regel vollkommen ausreichend, man sollte sich nur erst mal einige Zeit hinsetzen, Bauteile (möglichst noch nicht ausgeschnitten) und Zeichnungen studieren, und einfach mal virtuell falten und zusammensetzen. Das meiste ist dann schon klar, und den Rest erklärt die aufgedruckte Nummerierung auf den Teilen.

Den gedruckten tschechischen text braucht man recht selten, eigentlich nur wenn es um die Dicke der Verstärkung geht, oder die Länge der benötigten Streichhölzer. Ist aber meist recht simpel, die Bauteilnummer in Relation zu einer Dicke oder Länge zu setzen.
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 07:48

Zitat

Original von ninakmis
Hallo,

wenn es Ihnen möglich ist, bitte schicken Sie mir die Bauanleitung. Ich kann es versuchen zu übersetzen :).


Prima, dieses Angebot! =)

Solche Hilfestellungen machen kartonbau.de zu einem wirklich guten Forum!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

mrockenbuch

Schüler

  • »mrockenbuch« ist männlich
  • »mrockenbuch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 21:21

Vyskovsky

Hallo ninakmis

Ich bedanke mich herzlichst für Ihr freundliches Angebot, meinen Text aus Ihrer Sprache in die deutsche Sprache zu übersetzen.
Es gibt eben doch noch edle Ritter in unserer miesen Welt. Das ist garnicht so üblich, außer vielleicht hier im Bord.
Ich werde mich mit einer Bitte an Sie wenden, wenn es notwendig sein wird.
Bis dahin fröhliches Weiterschnippeln und ein langes Kleben.

Ihr mrockenbuch

Social Bookmarks