Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wahnfried

Fortgeschrittener

  • »wahnfried« ist männlich
  • »wahnfried« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 21. Februar 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. August 2011, 19:38

Modelle von Dave Graffam 1:72

Hallo zusammen,

ebenfalls durch Jan auf die Dave Graffam Modelle aufmerksam geworden und von Herbert (Mirco) inspiriert,
habe ich mir mal das "Observatory" als Freedownload runtergeladen und mal einen Testbau gestartet.
(Hat Ähnlichkeit mit 'ner Kuppel vom Berliner Dom).

Es ist ein einfaches Modell, bestehend aus 6 Teilen. Man kann zwischen 3 verschiedenen, schon vorgegebene Modellversionen
(Holz, Ziegelstein oder Felssteine) wählen. Zusätzlich beinhaltet das Modell eine "Multiple Skin"- Version, mit der man das
Gebäude nach seinen eigenen Vorstellungen verändern kann (z.B. ringsum Türen od. Fenster, Holzpfeiler, ect.).
Ich habe das Observatory auf den Maßstab 1:72 runterskaliert.



Das Modell hat zwar nur 6 Teile, aber die haben es in sich (vielleicht auch nur durch den kleinen Maßstab).
Am 2ten Bild kann man vielleicht schon erahnen was ich meine. Die Klebelaschen für die Kuppel sind ziemlich fibbelig.
Deshalb habe ich auch mit Stumpfer Verklebung und eigenen kleinen Laschen getestet.
Oben rechts im Bild 2 sieht man schon ein Teilstück u. im Bild 3 alle 3 Teile des Teleskops.
Dazu aber mehr und detailiert, wenn ich das Modell noch einmal in Ziegelsteinversion baue.

..........


Bild 4 zeigt die Bodenplatte. Ich habe ein Loch ausgeschnitten, damit ich die kleinen Klebestellen besser andrücken konnte (leider immer noch
zu klein für meine Wurstfinger :))).

..........


Und weil ja Observatorien meist hoch auf Bergen stehen, musste erstmal ein uralter Playmobilberg von meinen Söhnen herhalten.



So, das war mal eine grobe Vorstellung des kleinen Observatory.

Grüße an Alle,
Frank
Schokolade ist gut gegen Zähne :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »wahnfried« (2. August 2011, 19:46)


Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. August 2011, 20:33

Servus Frank,

ich freue mich einen Mitstreiter gefunden zu haben.

Schön gebaut :thumbsup:

Ich habe deinen Beitrag den Zusatz 1:72 hinzugefügt, damit er von meinen Beitrag besser unterschieden werden kann.

Damit habe ich endlich eine Gelegenheit bekommen mich als Moderator wichtig machen zu können. :D :D :D

Danke für dein Verständnis, lg, Herbert

Social Bookmarks