Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. September 2011, 11:13

Modelle des Lehrmittelinstituts Oktober 1956

Hallo Freunde der Möwe,
die Möwe Oktober 1956 wartete auf dem titelbild mit zwei Düsenmaschinen auf, einmal der franz. Fouga Magister und der Handley Page Victor.
Aber auch die Shiplover kamen nicht zu kurz, der Schwere Kreuzer Lützow(ex Deutschland) war erschienen. Ein Modell, das man hier im Forum leider weniger sieht. Interessant aus heutiger sicht ist die Tatsache, dass die Möwe alle drei Schiffe dieser Klasse herausgegeben hat.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Oktober56Möwebearb.jpg
  • Oktober56Möwe 001bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. September 2011, 11:16

Auf Seite drei wird die Bristol Britannia beschrieben, ein Turboprop angetriebenes Flugzeug.
Auch die auf der Titelseite gezeigte Fouga Magister wird erklärt und dazu noch kurz die Noth American F- 86 D Sabre. Im Verglich zur Britannia ein kleines Modell.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Oktober56Möwe 002bearb.jpg
  • Oktober56Möwe 003bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. September 2011, 11:22

Die Möwezeitschrieft damaliger Zeit wäre nicht die Möwe, wenn sie nur auf den Kartonbau Wert gelegt hätte. so nimmt es kein wunder, dass ein Buch von Raymond H. biggs: Das Buddelschiff" vorgestellt wurde. Leider habe ich dieses Buch im Laufe der Zeit verloren. Es waren auch für den Kartonbauer viele nützliche tipps drinn, so z. b. das Erstellen eines kleinen Bohrer mit Hilfe eines Holzdübels und einer Nadel.
Die Möwe war schon immer auf der Höhe der Zeit So folgt ein Bericht über den Suezkanal, um den im Jahre 1956 im Herbst nach der Verstaatlichung durch die Ägypter militärisch gekämpft wurde.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Oktober56Möwe 004bearb.jpg
  • Oktober56Möwe 005bearb.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. September 2011, 11:27

Über ein damals sehr bekanntes Versuchsflugzeug, die BELL X 2 wird berichtet, dass es abgestürtzt sei. Diesesa Fluggerät konnte 3000km/h erreichen.
Dann fragt die Möwe, wer denn der älteste Modellbauer sei. Im Oktober 1956 war es ein Hamburger Senior mit 88 Jahren. Wer ist heute im Forum wohl der Älteste?
Auch die Frage nach Fremdmaterialien wird gestellt. Hier ist die Diskussion um LC oder Ätzteile schon keimhaft angelegt.

Und endlich gibt es noch einen Bauvorschlag zur Verbesserung der Federbeine bei Flugzeugen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Oktober56Möwe 006bearb.jpg
  • Oktober56Möwe 007bearb.jpg

Social Bookmarks