Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 314

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Juli 2011, 18:51

Modelle des Lehrmittelinstituts August 1956

Hallo Möwefreunde,

so langsam nimmt die Möwe Form an.

Im August 1956 wurde der britische Düsenbomber Handley Page Victor und das Motorschiff Solingen der Hapag auf der Titelseite vorgestellt. Diese beiden Modelle werden im Inneren der Möwezeitschruift beschrieben,

Das Solingenmodell ist auf 2 Bogen gedruckt, 47,5cm lang und 6,5cm breit. Der Preis belief sich auf 2,--DM Die heutige Bestellnummer lautet 1010. 1956 hatte die solingen ein graues Deck, heute ist es gemäß dem Schnellbaubogen schwarz .
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Möwe August 1956.jpg
  • Möwe August 1956 001.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 314

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 27. Juli 2011, 18:59

Der Düsenbomber misst als Modell 70cm, die Spannweite beträgt 67 cm. Die vier Bogen kosteten stolze 5,--. Die heutige Bestellnummer lautet 1600. Außerdem wird der Starfighter 104 A erneut beschrieben. Das Modell misst 33,5 cm in der Länge, 13,3mm in der Breite. Ein Bogen kostete 0,80 DM . Die Bestellnummer lautet 1628. In Heft 1 des Arbeitskrieses Geschichte Des Kartonbaus wird deutlich auf Folgendes hingeweisen:"Das Modell ist eine völlig andere Konstruktion als Nr. 1640 F-104G Super Starfighter. Nach Auslaufen des Modells wurde die Bestellnummer im Möwe Verlag neu belegt (Stealth Fighter)". S. 52).
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Möwe August 1956 002.jpg
  • Möwe August 1956 003.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 314

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Juli 2011, 19:04

Eine ganze Seite ist der Bastlerpost und Fragen gewidmet. U. a. ist zu lesen, dass das LI neben dem sojw. Panzer auch deutscher auf dem Markt bringen wollte. Es ist schon erstaunlich, wie kurz nach dem Krieg das LI mit Militaria so unbefangen umging. Wichtig war auch der Hinweis, dass verlorenen gegangene Baubeschreibungen nicht einzeln nachgeliefert werden können.

Auf Seite 6 findet man eine Liste von Flugzeugen, mit der n

die neue deutsche Luftwaffe ausgestattet werden sollte, darunter auch ein italienisches Schulflugzeug.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Möwe August 1956 004.jpg
  • Möwe August 1956 005.jpg

Social Bookmarks