Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Februar 2012, 10:40

Modelle des Lehrmittelinstitutes 3/ 1957

Hallo Möwefreunde,

die Möwezeitschrift vom März 1957 zeigt auf dem Titelbild handgezeichnete Segelschiffe,die auf das Hobbybuchg "Buddelschiff" hinweisen. Und Möwe wäre nicht Möwe, wenn sie nicht auch die Schiffstypen den Bilder zuordnet.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Möwe März 57 001.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (27. Februar 2012, 11:06)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Februar 2012, 10:45

Auf den Seiten 2 und 3 wird das Verfahren, ein Buddelschiff zu bauen geschildert. Gekostet hat das Buch 1957 den damals stolzen Preis von 9,80DM. Ich hatte es auch erstanden, weiß aber nicht, wo es abgeblieben ist.

Weiterhin gibt es einen neuen Flieger, die SAAB-35 DRAKEN. Das Modelöl kostete 1 DM. Die Spannweite betrug 16,3 cm und die Länge 29,8 cm. Später bekam es die Bestellnummer 1614.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Möwe März 57 002.jpg
  • Möwe März 57 003.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Februar 2012, 10:56

Außerdem veröffentlichte das LI die bis heute als Modell berühmte Me 109 K-16. Sie kostete 80 Pfennige. Es ist 1957 eine Nachfolgeversion einer früheren Me 109 aus 1956.

Die Referenznummer ist die 1809.



Für die Freunde der Schifffahrt gab es den Turbinentanker Esso Düsseldorf. Mit 75,8cm Modelllänge schon ein ganze schönder Brocken.Die Bogen kosteten drei Mark. Heute kaum noch vorstellbar, das 52 Mann das Schiff betrieben.

Die Verlagsnummer lautet 1005.

Dazu kam ein Bogen mit den berühmten Wippkränen. auf dem Bild in der Möwe sieht man Vierbeinkräne, während die Modelle mit drei Beinen ausgestattet sind.. Die vier Kränen kosteten 80 Pfg. Dieser Bogen (Nr. 1040) wurde später in die Hafenanlagen Nummer 1036 integriert.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Möwe März 57 004.jpg
  • Möwe März 57 005.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Februar 2012, 11:00

Die Möwe schaut auch etwas über den Tellerrand. In der Nachkriegszeit war das Augenmerk im technischen Bereicht sehr oft auf Entwicklungen in den USA gerichtet. Dagegen setzt die Möwe einen Kontrapunkt, indem sie über französische Luftfahrtanstrengungen gerade auch über Senkrechtstarter berichtet.Interessant ist auch die Tabelle über die Länge von Rollbahnen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Möwe März 57 006.jpg
  • Möwe März 57 007.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 423

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Februar 2012, 11:03

Auf der letzten Seite hat der Bastler das Wort und das Bild. Warum, weiß ich nicht, aber das Bild links oben auf der Seite hat mich immer sehr beeindruckt. Ob diese Sammlung wohl noch heute besteht?
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • Möwe März 57 008.jpg

Social Bookmarks