Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Oktober 2007, 16:12

Modellbauaustellung 2008 in Unterwellenborn

Hallo Freunde der papierklebenden Kunst!

Das ist zunächst einmal nur eine Vorabinformation...

Im Thüringischen Unterwellenborn gab es 120 Jahre lang ein eisen- und stahlerzeugendes Unternehmen, das sich "Maxhütte" nannte. 1872 als Schwesterunternehmen der Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg (Ofr.) gegründet, wurde es nach der Wende schließlich im Jahr 1992 geschlossen - lediglich das Walzwerk blieb erhalten und wurde von der ARBED-Gruppe übernommen. Nach dem Bau eines neuen Stahlwerkes ging das "Stahlwerk Thüringen", so der neue Name, schließlich zusammen mit der Arbed in die neue ARCELOR-Gruppe über, ehe es in diesem Jahr an die "Grupo Alfonso Gallardo" verkauft wurde.
Nach dem Abriß der alten Maxhütte blieb die in den Jahren von 1921 - 1928 gebaute Gasmaschinenzentrale als Industriedenkmal erhalten. In ihr standen einmal 7 Groß-Gasdynamomaschinen, mit denen das Gichtgas der Hochöfen in Elektrizität umgewandelt wurde. Eine davon ist noch erhalten und auf dem Foto unten zu sehen.
Die ehemalige Gaszentrale der Maxhütte wird heute von einem Förderverein unterhalten, in dem ich Mitglied bin. Auf der letzten Hauptversammlung des Vereins vor zwei Wochen machte ich den Vorschlag, im Jahr 2008 eine große Modellbauaustellung zu organisieren - und dieser Vorschlag wurde angenommen...

Anfang Dezember wird die Internetseite des "Fördervereins Gaszentrale Unterwellenborn e.V." aktualisiert sein und auch über die geplante Modellbauaustellung informieren. Die Gaszentrale verfügt - man kann es anhand des Luftbildes schon erahnen - über genügend Platz, um vielen Modellbaufreunden aller Sparten Gelegenheit zu geben, dort ihre Modelle auszustellen. Ob Automodelle, Flugzeugmodelle oder Schiffsmodelle, Modellbahnanlagen oder Papiermodellbau - für alles ist Platz vorhanden.
Wer sich von Euch dafür interessiert, kann sich ja mal den Juni 2008 (genauer Termin folgt noch) vormerken.
Unterwellenborn ist über die Autobahnabfahrt Triptis (Autobahn A9 Berlin-München) Richtung saalfeld auf der B 281 zu erreichen. Ich würde mich natürlich freuen, wenn neben den regional ansässigen Modellbauern auch viele Kartonmodellbauer aus dem Forum die Gelenheit wahrnehmen würden, nach Unterwellenborn zu kommen, um ihre Modelle auszustellen.

Viele Grüße aus Kamsdorf

Michael Goschütz
»MiGo« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gasm1.jpg
  • Gasm2.jpg

Roland Thomas

unregistriert

2

Montag, 29. Oktober 2007, 17:34

RE: Modellbauaustellung 2008 in Unterwellenborn

Hallo Michael,

diese Ankündigung klingt sehr verlockend.
Raumangebot und Ambiente fordern eine Ausstellung geradezu heraus.
Der Termin ist bei mir vorgemerkt und Kartonmodelle reichlich vorhanden.

Herzliche Grüsse

Roland

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Oktober 2007, 19:49

Hi Michael,

das hört sich interessant an, werde ich mir auch mal vormerken.

Gruß
Martin

MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Januar 2008, 11:23

Termin steht fest

Hallo Bastelgemeinde, es ist soweit....

Mit der angekündigte Modellbau-Ausstellung in der Gasmaschinenzentrale Unterwellenborn wird es nun Ernst.
Der Förderverein Gaszentrale Unterwellenborn e.V. hat den Termin für die Ausstellung für den 14. und 15. Juni 2008 festgelegt - und ab heute ist dazu eine Webseite eingerichtet, auf der Ihr alles über die Ausstellung und den Ort erfahren könnt. Es wäre schön, wenn sich viele Kartonmodellbauer beteiligen würden.
Ihr findet die Webseite unter :

http://freenet-homepage.de/Modellbau2008/

(Manchmal will freenet nicht so richtig - nicht verzweifeln, wenn sich eine Seite nicht gleich richtig aufbaut - dann einfach nochmal den Wiederholungsbutton beim Browser drücken, damit die Seite neu geladen wird - dann klappts meistens...)
Ich selbst bin bei der Organisation der Ausstellung mit dabei und werde mein Möglichstes tun, damit es eine erfolgreiche Sache wird. In den nächsten Tagen wird die geplante Ausstellung auch in nder regionalen Presse bekannt gemacht, damit wir recht viele Aussteller bekommen.
Also schaut mal auf die Seite - und wer Lust hat, daran teilzunehmen, kann sich gern ab heute anmelden.
Grüße an Alle aus Kamsdorf
Michael Goschütz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MiGo« (23. Januar 2008, 20:17)


MiGo

Schüler

  • »MiGo« ist männlich
  • »MiGo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2005

Beruf: Freiberufl. Journalist / Filmemacher

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 23. Januar 2008, 20:21

Achtung, Modellbauaustellung Unterwellenborn

Hallo Bastelgemeinde,

die ersten Bastelfreunde haben sich schon angemeldet.. bitte schaut mal auf die Webseite

http://freenet-homepage.de/Modellbau2008/

um Euch, falls jemand teilnehmen möchte, rechtzeitig einen Platz zu sichern.

Dankeschön

Migo

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 385

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 15. April 2008, 22:24

RE: Achtung, Modellbauaustellung Unterwellenborn

Hallo MiGo,

hast Du neuere Informationen, denn seit Deiner letzten Nachricht ist fast ein Vierteljahr vergangen?

Wer macht mit???

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 657

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 15. April 2008, 22:35

Hallo Michael,

toll, Deine Initiative. Eine schöne Idee, ein solch erhaltenswertes Stück Industriegeschichte mit einer solchen Ausstellung zu verknüpfen.

Du weißt sicher, dass wir hier im Ruhrgebiet ebenfalls über einige imposante Denkmäler aus der "Kohle- und Stahlzeit" verfügen (z.B. Zeche Zollverein in Essen, Gasometer Oberhausen oder das ehemalige Stahlwerk in Duisburg Nord).
Auch in diesen Anlagen finden regelmäßig viel besuchte Ausstellungen statt.

Ich wünsche der von Dir gedachten Veranstaltung einen großen Erfolg, es ist dann auch eine nicht zu überschätzende Werbung für den Modellbau und hoffentlich speziell für den Kartonmodellbau.

Vielleicht kann ich einen Ausflug nach Thüringen mit einem Besuch verbinden, mal sehen...
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks