Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 30. November 2005, 19:30

Modellbau West in Rheinberg

Am vergangenen Wochenende dem 26 + 27.11. war die kleine Modellbaumesse "Modellbau West" in Rheinberg. Veranstalter war wie bei der Euromodell in Bremen die Firma Breitenbach, und wir haben dort an dem Stand der BSG Stadtwerke Duisburg auch Kartonmodellbau vorgeführt. Dank der engagierten Unterstützung der Modellbauerkollegen Werner Fricke, Joachim Staehr und Manfred Jaschinski gelang es mühelos die bereit gestellten Tische zu füllen. Alle drei führten auch aktiven Kartonmodellbau vor und lieferten interessierten Besuchern eine Fülle an Informationen und Hintergründen. Ich konnte mich daher entspannt zurück lehnen und betrachten was der Rest so treibt. Zuerst einige Bilder von Manfred Jaschinski aus Kamp - Lintfort, sein Fachgebiet sind u.a. Panzer und Artillerie die auch gerne mal in 1:16 entstehen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.jpg
  • Bild3.jpg
  • Bild6.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. November 2005, 19:36

Werner Fricke präsentierte uns seine im Bau befindliche befindliche "Schleswig -Holstein" von GPM in 1:200, auch er baut recht gerne Panzerfahrzeuge wie hier den "Jagdtiger" von GPM und den Panzerspähwagen "Puma"
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild2.jpg
  • Bild5.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. November 2005, 19:41

Joachim Staehr steuerte u.a. ein imposantes Modell der "Kolumbuskaje" vom HMV in 1:250 bei, er betreibt erst seit etwa wieder einem Jahr aktiven Kartonmodellbau. Aber seine bisherigen Modelle lassen nichts zu wünschen über und waren immer ein Blickfang. Leider fehlte noch die passende "Bremen", so mußten andere seiner Schiffe bei der Kaje vor Anker gehen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild4.jpg
  • Bild7.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. November 2005, 19:48

Die Modellbau West findet in den Hallen eines alten Fabrikgeländes statt, dort ist es leider oft sehr zugig und bei schlechter Witterung verd.... kalt. Aber was kann uns Modellbauer schon davon abhalten unser Hobby in der Öffentlichkeit zu präsentieren, besonders unseren Kartonmodellbau. Aber auch die anderen Sparten waren fleißig präsent wie z. B. die Modellflieger oder die RC - Panzerbauer mit ihren Geräten in 1:16.
Lediglich der Eintrittspreis von 10,- € je Person ist für eine kleine lokale Messe meiner Meinung zu hoch angesetzt, da könnte es schon ruhig ein wenig niedriger sein. :P
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild8.jpg
  • Bild10.jpg

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 071

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. November 2005, 19:53

Und zu guter letzt noch ein besonders Modell: Dieser "Nebelwerfer" in 1:16 stammt von einem tschechischen Anbieter der leider seine Modelle nur auf dünnem Papier am Laserdrucker herstellt und daher bisher keinen Vertrieb bei uns gefunden hat. Dieses Modell wurde gescannt, auf 160 g/m² neu ausgedruckt und dann von Manfred Jaschinski gebaut
»Axel Huppers« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild9.jpg

Social Bookmarks