Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

1

Samstag, 7. Januar 2006, 14:56

Modellbau- und Gravierset

Hallo Freunde,

da bin ich heute darübergestolpert und gleich gekrallt.
Dieses Set kommt nicht von PROXXON, (Dremel -> Bosch) sondern von KINGCRAFT Made by ALDI und kostet den Wahnsinnspreis von 9.99 €.

Ausstattung:

Trafo 230V -> 18V 1A für die Elektronik
Bohrmaschine 40W Drehzahl = 0 bis 20.000

Sonstige Ausstattung 40 Teile zum Bohren, Fräsen und Schleifen.

Hier Bilder davon

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1070040.jpg
  • P1070044.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

2

Samstag, 7. Januar 2006, 15:23

Hallo Ernst,

das Teil ist mir vor ein paar Tagen auch über den Weg gelaufen. Macht einen recht guten Eindruck, hat 3-Teilige Spann-Backen, und wird demnächst getestet.

Brauchbar muß nicht teuer sein!

Gruß Ralf
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

3

Samstag, 7. Januar 2006, 15:35

Hallo ramatoto,

ja da hast du recht die dreiteilige Spannzange ist viel besser als die vierteilige.

Nur meine Meinung:
Kommt mir so vor als sie die alte MICROMOT 40/E von PROXXON gekauft haben und jetzt in China billiger herstellen lassen. Das Design ist verändert die Stromstärke wurde um 6 Volt erhöht der Anschluß der Maschine wurde am Trafo nach unten verlegt.
Nur meine Gedanken dazu.

Und hier ein Bild der Zubehörteile und der dreiteiligen Spannzange.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1070046.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

4

Samstag, 7. Januar 2006, 17:47

RE: Modellbau- und Gravierset

Hallo Ernst,

ich habe dafür bereits vor einem Jahr beim gleichen Anbieter zugeschlagen. Damals gabs auch noch ein Ergänzungsset.

Ein schönes Wochenende wünscht

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Nochero

Schüler

  • »Nochero« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. Januar 2006, 20:24

Hallo !

Habe mir das Teil auch vor einem Jahr bei Aldi gekauft, (bin sehr zufrieden damit) aber was ist das Ergänzungsset ?

Grüße aus LEV

Roland

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. Januar 2006, 21:30

Hallo,
habe mir die größere mit 160Watt, biegsamer Welle und Fliesenschneider geholt. Fliesenschneider hat sich schon beim Bau unserer Dusche bewährt!
Die Spannzangen sind 4-teilig, dafür gibt es 2 für unterschiedlich große Werkzeugschäfte.
Was macht ein Kartonmodellbauer eigentlich damit?

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Stephan

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 3. Januar 2005

Beruf: Graphiker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 7. Januar 2006, 21:59

Hallo Ernst + günter
Hab das Teil heute im Aldi gesehen. Das Gute daran ist das Bohrfutter.
Solltest Du in Erwägung ziehen noch eine Flexwelle zu kaufen, nimm die
von Proxxon wenn sie passt! Ich messe morgen mal den Durchmessser.

Folgender Fall:
Eine Etage tiefer, 30 Fenster (Denkmalschutz:(), wurden von Lack befreit.
Die Fitschen (60x Fenster+ 60x Rahmen+ 8 Verschlüsse) grob gesäubert,
dann mit einem Aldi Dremel + Ergänzungsset vom letzten Jahr mit Welle
die feinen Ziselierungen von Lack aus 100 Jahren befreit.
Nach 2 Stunden Einsatz kam die Vermieterin zu mir - ich war grad Fenster
am feinschleifen - und sagte die Welle geht nicht mehr.
Nachgeschaut: Die Welle war hin und fiel komplett auseinander!!

Faktoren dafür können viele gewesen sein:
- Schwaches Material
- Welle immer gerollt im Köfferchen (Eine Flexwelle sollte hängend gelagert werden)
- Zu hohe Leistung U/min

Nur mal so als Erfahrungsbericht mit dem Aldidremel vom letzten Jahr.
War übrigens der von meiner Vermieterin. Ich hab ihr dann meinen
Proxxon mit Welle gegeben. :D

Gruß von der Saar
Stephan

PS: Wenn ihr mal beim Zahnarzt auf dem Behandlungsstuhl wartet,
schaut euch mal die 'Bohrer' an....;)
___________________________________________________
Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
2DO
im Bau: Gastons Fiat 509
Konstruktion: Fokker T-5
Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan« (7. Januar 2006, 22:02)


Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 8. Januar 2006, 00:40

Hallo Stephan,

Zitat

Folgender Fall:
Eine Etage tiefer, 30 Fenster (Denkmalschutz ), wurden von Lack befreit.
Die Fitschen (60x Fenster+ 60x Rahmen+ 8 Verschlüsse) grob gesäubert,
dann mit einem Aldi Dremel + Ergänzungsset vom letzten Jahr mit Welle
die feinen Ziselierungen von Lack aus 100 Jahren befreit.
Nach 2 Stunden Einsatz kam die Vermieterin zu mir - ich war grad Fenster
am feinschleifen - und sagte die Welle geht nicht mehr.
Nachgeschaut: Die Welle war hin und fiel komplett auseinander!!


Das spricht eigentlich für die gute Qualität dieses Gerätes, dass es diese Tortour zwei Stunden mitgemacht hat, denn es steht ja eindeutig auf dem Koffer:

"Modellbau- und Gravierset"

Beste Grüße
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 8. Januar 2006, 21:27

Hallo Stephan,
für solch schwere Sachen habe ich noch mein "Arbeitspferd", den Multimaster :D

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 580

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 8. Januar 2006, 21:39

Hallo zusammen,

den Proxxon habe ich mir vor längerer Zeir schon zugelegt ( gabs mal im Baumarkt gleich um die Ecke). Macht echt Spaß damit zu arbeiten.

Grüße von der Ostsee

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. Januar 2006, 20:14

Hallo Roland,

war eine ganze Reihe von weiteren Einzelwerkzeugen. Kann man gut gebrauchen.

Gruß

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. Januar 2006, 20:54

Ja hallo,
habe ich mir auch zugelegt: Zubehörkasten mit 204 Einzelteilen, braucht man zwar nicht alles aber was man hat...
»Henry« hat folgendes Bild angehängt:
  • zubehoer.jpg
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt
  • »Ernst« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Januar 2006, 21:09

Hallo Freunde,

habe mich heute umgeschaut und Verglichen PROXXON -> KINGCRAFT.
Als erstes sollte man sich das Spannzagen-Set von Proxxon besorgen da geht der Durchmesser bis 3,2mm bei meiner Maschine geht er nur bis 2,35mm und es passt genau.

Nur mal die Preise vergleicht Micromot 40/E über 60€ Stahlwelle 36,50€ Spannzagen-Set 8,50€ da kann man das ganze Zubehör von PROXXON verwenden.

Hier die entsprechenden Bilder

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0011.jpg
  • 0014.jpg
  • 0020.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Social Bookmarks