Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich
  • »heribert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. April 2004, 15:29

Modellbau Mundt - Erfahrungen und ganz persönliche Meinungen

Gesamtnote

Insgesamt 12 Stimmen

67%

1 - Sehr gut (8)

42%

2 - Gut (5)

17%

3 - Befriedigend (2)

0%

4 - Ausreichend

0%

5 - Mangelhaft

17%

6 - Ungenügend (2)

Jede Umfrage hat Ihre Schwachstellen, so auch diese. Denn was bei einem Modell noch unschön war, kann beim nächsten Modell des gleichen Verlages schon um einiges besser sein.
Also immer daran denken: Wer sich unsicher beim Kauf eines Modells ist, kann ja einen "Hilferuf" ins Forum setzen.
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. April 2004, 23:07

RE: Erfahrungen und ganz persönliche Meinungen

Hallo,

der Verlag Modellbau Mundt bietet als Eigenproduktion Flugzeuge des WW II und militärische Fahrzeuge (WW II und Moderne) im Maßstab 1/250 an. Die Bogen machen vom Layout und vom Druck her einen ganz hervorragenden Eindruck (= viel zuuuu schade zum Zerschneiden), selbst mehrfarbige Tarnanstriche kommen toll raus. Der Probebau einer FW 190A zeigte eine sehr gute Paßgenauigkeit (siehe Foto in Flugzeuge\Galerie).

In Dortmund habe ich meine Sammlug vervollständigt: Jetzt ist bald die Spitfire dran (allein der Druck ist ein Gedicht!). Und dies für 3,50 € pro Bogen A4 (für 2 bis 16 Winzlinge, je nach Größe).

Nur einen Wermutstropfen gibt's für mich: Muß es wirklich Karton von 170 g/qm sein (0,16 mm stark)? Täte es bei den Winzlingen nicht auch Karton von 120 g/qm (0,10 mm stark)?

Trotzdem, weiter so! Die 'Kleinen' haben uns gefehlt.
Papier-Tiger
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Papiertiger« (27. April 2004, 23:34)


  • »Norbert Schröder« ist männlich

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 13. Juni 2004

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 11:25

RE: Erfahrungen und ganz persönliche Meinungen

Hallo Gemeinde,

zum Thema Erfahrungen....

war gerade in der Nähe Laatzen (6. 11. 04), hatte Zeit und dachte, Lange Weihe 117, Modellbau Mundt etc... da schau ich mal im "Laden" 'rein.

Merkwürdig.. Laden direkt im Wohngebiet?.. bis ich vor einem Mehrfamilienhaus stand... ..von Laden keine Spur... ... kam mir fehl am Platze vor und schlich mich verschämt wieder von dannen.

Lange Weihe 117 in Laatzen ist wohl nur als Briefkastenadresse sinnvoll zu verstehen.

Anreiseversuche werden daher von meiner Seite nicht weiter empfohlen.

Freundliche Modellbauergrüße - Norbert Schröder
z.Zt. aber unter Modellbaumüdigkeit leidend

christoph

Fortgeschrittener

  • »christoph« ist männlich

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 18. Februar 2004

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. Dezember 2004, 19:33

Hallo Norbert!
Da hast Du ganz recht, da es keinen "Laden" von Torsten Mundt gibt, wie bei Scherer und Strüwer. Er führt den Versandhandel als Ein - Mann - Betrieb. Die Adresse ist seine Wohnadresse, von der er alles regelt. Der reine Kartonmodellbau Versand braucht keine riesen Firma. Selbst der Möwe Verlag befindet sich in einem Hinterhaus. Wir sollten nicht vergessen, dass der Kartonmodellbau ein kleine Gemeinde ist.
Schönen Gruß
Christoph
"Der Mensch ist nur da in der vollen Bedeutung des Wortes Mensch wo er spielt und er spielt nur da, wo er Mensch ist."
Friederich Schiller

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Juni 2005, 07:31

Zitat

Da hast Du ganz recht, da es keinen "Laden" von Torsten Mundt gibt

Den gab es aber - bis Anfang 2004 war Torsten Mundt in einem Modellbahn-Geschäft am Bertha-von-Suttner-Platz (am "Kalle"), Ecke Tiefenriede in Hannovers Südstadt untergebracht. Ich habe ihn erst recht spät "entdeckt", bin kurz mit ihm ins Gespräch gekommen (und habe ihm zwei Burgen-Modelle, Wartburg und Neuschwanstein, getauscht) - und dann musste der Laden zu machen, weil die Miete so hoch war und das Geschäft nicht mehr so lief. Heute ist da ein Blumenladen drin... Nebenan ist ein immer belebter Spielplatz, und im Geschäft oder am Schaufenster haben sich Kinder immer gerne satt gesehen. Schade.
Hier ein Blick in sein Ex-Schaufenster mit meinen Modellen:



Beste Grüße von
Jens

6

Samstag, 9. Juli 2005, 20:04

Modellbau Mundt - Modelle in 1:250

Hallo Freunde

Wenn ihr wissen wollt, wo die riesigen Winzigkeiten, die Flugzeug- und BW-Fahrzeugmodellchen 1:250, herkommen:
voila

Vor zwei Monaten stiess ich beim googeln mehr oder weniger zufällig auf den Konstrukteur der wunderschönen Modellchen, Andreas FRICK aus Schlüchtern / Hessen, und habe ihn per Mail flehentlich gebeten, bloss weiterzumachen.
Er hat zugesagt 8).
Allerdings hängt dies wesentlich von seinem Verleger, M u n d t , ab.
Hoffentlich macht der weiter.
Eine Mail an ihn mit entsprechenden Fragen blieb jedenfalls unbeantwortet ?(.

Schönes Restwochenende

HelWi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »HelWi« (7. August 2005, 11:38)


Matchstik

Schüler

Beiträge: 120

Registrierungsdatum: 2. Juni 2006

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Juni 2006, 19:16

Hallo,ich habe den Herrn Mundt in Laatzen,im Flugzeugmuseum auf einer Ausstellung kennengelernt,und war begeistert von seinen Modellen,Preis/Leistung



Dieses Jahr war er nicht dabei,schade

Uwe
Rettet den deutschen Wald,esst mehr Biber

http://www.streichholzbastler.eu/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matchstik« (8. Juni 2006, 19:17)


Beiträge: 1 547

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Juni 2006, 20:04

Those are the Robert Kaelin models of Piper J3 Cub and the Stearman PT17. Scale is 1/25. The figures must be the single set of easily available 1/25 plastic figures I've seen - a racing mechanic team.

Now, Robert Kaelin models are very special and dear to me. They are meticulously hand-drawn on coloured paper, so that all colour actually comes from the different kinds of paper used. National insignia are made by cutting and glueing thin paper on to the surfaces.

This must have been a necessity back in those days when the only means of reproducing one's work cheaply would be a photocopier, or at best some kind of monocolour (black) offset printing machine.

The technique may seem outdated today, but don't be too quick to judge - building in coloured paper has many advantages, not least the elimination of edgecolouring. I think a wise and judicious use of this technique could provide additional quality to a model (such as the structure of the paper, in antique aircraft as an example).

Very nice to see these models "live" - I have them in flat shape (unbuilt) in my book-shelf. Now I feel a distinct itch to have a go at them. We'll see. I haven't seen Robert Kaelin's models around for a while now, e.g. at Moduni. If you have them, take care of them.

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. Juni 2006, 23:47

Hi Leif,

In some way the name Kaelin sounds Swedish to me, does he origin from Sweden?

groetjes, Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

10

Samstag, 1. März 2008, 12:41

Mal wieder ein altes Thema ausgegraben, denn:

Modellbau Mundt ist seit Kurzem als "auktionsshop-hannover-3" rege im Auktionshaus mit den vier bunten Buchstaben tätig.

Da zuletzt die Bögen von Hobby Model versteigert wurden, hab ich nicht widerstehen können und um den Virus Cartonicus zu besänftigen, da ich derzeit wegen viel Arbeit nicht zum Bauen komme, hab ich massiv zugeschlagen. Die Ausbeute ist ganz brauchbar, teilweise habe ich ein paar Modelle doppelt - ich kann somit diese bauen und hab noch immer ein Modell für mein Archiv.

Durchschnittlich haben sie mich 11 Euro gekostet, was aus meiner Sicht wegen der vielen seltenen Bögen mehr als okay geht.

Ich hab am Dienstag abend überwiesen, am Donnerstag war das Geld am Konto, die Bögen wurden noch am selben Tag mit Hermes versandt und heute hab ich sie erhalten. Einwandfrei, nur zu empfehlen!

Ob Modellbau Mundt jetzt seine Bögen ausschließlich per ebay verkauft, muß ich noch verifizieren.

Old Rutz
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • HM-Bögen.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Omykron

Fortgeschrittener

  • »Omykron« ist männlich

Beiträge: 220

Registrierungsdatum: 11. Januar 2006

Beruf: Holzwurm

  • Nachricht senden

11

Samstag, 12. April 2008, 20:42

Bistde dir da sicher ? Habe gerade die Suche und die Shop-Suche bemüht. 0 Ergebnisse
"Wenn man nichts vernünftiges zu sagen weiß, einfach mal die Fresse halten" - Dieter Nuhr
Fertig!
Baubericht: Mistel 2 Fly Model Nr.60 1:33
Baubericht: Rakete von Tim & Struppi

12

Samstag, 12. April 2008, 20:57

Servus,

Zitat

Original von Thosten Mundt per E-Mail
(...)

Die CD ist - wie auf dem Cover zu sehen - Stand 2004. Es wird die gesamte Firma aufgelöst und sehr viele der Modelle sind noch erhältlich ...

(...)


Ich kann Dir aber seine Mail-Adresse per PN schicken.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks