Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Dezember 2005, 15:03

Modellbögen "laminieren" vor dem Bau??

Hallo an Alle,

ich hoffe hier ist der richtige Thread für meine Frage.

Ich möchte gerne wissen ob man die Bögen vor Baubeginn irgendwie mit Klarlack oder so, so zu sagen "laminieren" kann???

Ich hab nämlich das Problem bei meinem jetzigen Modell das die Farbe bei Kleinteilen abplatzt oder abblättert. Und das sieht nicht sehr schön aus. kann mir jemand da Tips geben?? Was ich machen kann um das zu verhindern?? Ich hab zwar von diesem Trick gehört mit einem Kleber von Uhu das zu machen, aber bei mehreren Bögen wird mir das zu teuer.

Vielen Dank Euch

Gruß nasymon (Andy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nasymon« (6. Dezember 2005, 15:03)


2

Dienstag, 6. Dezember 2005, 15:55

Hallo Michael,

ich meinte Originalbögen keine Ausdrucke. Da es mir bei meiner Raubtierklasse so ergeht im Moment. Bei Kleinteilen platzt die Farbe einfach ab und ich dachte eben, man könnte das vor dem Bau beheben.

Gruß nasymon (Andy)

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Dezember 2005, 16:01

Hi, nasymon!

Das ist ein typisches Problem von Reprints am Laserdrucker. Wenn der Toner und das verwendete Papier nicht optimal harmonieren, dann dringt der aufgeschmolzene Toner nicht richtig ins Papier ein und platzt dann leicht ab. Mit einer Laminierung, bzw. Lackierung wirst Du dieses Problem wahrscheinlich nicht in den Griff kriegen - Du könntest nur versuchen, vor dem Biegen den Karton ganz leicht zu befeuchten, damit er etwas elastischer und leichter um die Ecke gebracht wird. Wenn die Papierschichten beim Biegen nicht auseinander driften, dann sollte auch die aufgeschmolzene Farbschicht mitspielen.

Am besten vorsichtig testen!

Liebe Grüsse vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Social Bookmarks