Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

McClane

Fortgeschrittener

  • »McClane« ist männlich
  • »McClane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2008

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

1

Freitag, 2. Januar 2009, 14:47

Modell-Box 1:24

Wie der Name schon sagt, möcht ich hier meine Modell-Box für Modelle im Maßstab von 1:24 vorstellen. Das Ganze entstand aus der Idee nicht nur zukünftige Papiermodelle immer schön vor dem Verschmutzen zu schützen, sondern auch angemessen zu präsentieren. Ich hab die Box komplett selber entworfen und es ist auch meine erste Konstruktion überhaupt. In die Box passen auch andere Modelle, nur nicht größere, da eine einfache A4-Seite nicht mehr platz hergiebt oder man zu viele Teile bauen müsste, was im End die Box eher wie nen Flickenteppich aussehen lassen würde.
Die Box habe ich vollständig mit freier Software erstellt (das ist mir wichtig) und ich möchte die ganze Geschichte später dann auch jedem frei zur Verfügung stellen mitsamt Quellen, Vorlagen und so weiter zum freien erweitern/ändern oder was auch immer. :prost:

Aber nun lassen wir mal Bilder sprechen! Die Bilder sind vom ersten unvollständig aufgebauten Prototypen. Der Boden fehlt noch und die Folie ist etwas...naja, sagen wir mal sie hat sich etwas gegen das Falten gewehrt :D Aber man sieht wo die Reise hingeht :yahoo:
»McClane« hat folgende Bilder angehängt:
  • 100_3478.jpg
  • 100_3483.jpg
  • 100_3486.jpg
  • preview.png
-----
Kannst'e knicken!

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Samstag, 3. Januar 2009, 19:36

Hallo Sven,

Deine Box sieht Klasse aus, bin schon gespannt auf Deine weiteren Modelle.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Marcus

Schüler

  • »Marcus« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. März 2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 3. Januar 2009, 20:21

RE: Modell-Box 1:24

Hallo Sven!

Gratulation zu Deiner Präsentations-Box!!!

Eine sehr praktische Sache ist so etwas. Wer schon einmal den "Verfall" oder gar die Zerstörung seines frei stehenden Modells erleben mußte, weiß Deinen Free-Download besonders zu schätzen.

Ergänzend dazu auch ein Link, wo ähnliche Boxen kostenlos angeboten werden:

http://modelyf1.wz.cz/link.php?out=http:…ka/krabicka.php

Ich habe weder Deine, noch diese alternativen Boxen gebaut, und kann daher über Baubarkeit und praktische Eignung nichts berichten :-)

Auch weiterhin viel Spaß und alles Gute!!!

Marcus

McClane

Fortgeschrittener

  • »McClane« ist männlich
  • »McClane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2008

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Samstag, 3. Januar 2009, 21:47

RE: Modell-Box 1:24

Zitat

Original von mserwin
Hallo Sven,

Deine Box sieht Klasse aus, bin schon gespannt auf Deine weiteren Modelle.

Gruß
:) Erwin


Und ich erst! Danke!

Zitat

Original von Marcus
Hallo Sven!

Gratulation zu Deiner Präsentations-Box!!!

Eine sehr praktische Sache ist so etwas. Wer schon einmal den "Verfall" oder gar die Zerstörung seines frei stehenden Modells erleben mußte, weiß Deinen Free-Download besonders zu schätzen.

Ergänzend dazu auch ein Link, wo ähnliche Boxen kostenlos angeboten werden:

http://modelyf1.wz.cz/link.php?out=http:…ka/krabicka.php

Ich habe weder Deine, noch diese alternativen Boxen gebaut, und kann daher über Baubarkeit und praktische Eignung nichts berichten :-)

Auch weiterhin viel Spaß und alles Gute!!!

Marcus


Nun, man sollte dazu sagen, dass meine Box halt noch net fertig ist :D
Aber der Link ist durchaus nützlich, zeigt doch das nich nur ich mir gedanken dazu gemacht habe :prost:
-----
Kannst'e knicken!

Marcus

Schüler

  • »Marcus« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 29. März 2006

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Januar 2009, 00:04

RE: Modell-Box 1:24

Hallo Sven!

Klar, Du bist noch nicht ganz fertig damit, aber wie man sieht, bist Du auf dem besten Weg dazu ;-)

Auf Deinen Fotos sieht auch das große Folienfenster meiner Meinung nach schon recht profimäßig aus. Auch die Boxen in denen man im Handel Modellautos kaufen kann, haben oft leichte Wellen in der Folie.

Welches Material hast Du denn benutzt bzw. welche Methode beim Kleben und Falten verwendet?
Ich würde den Karton möglichst großflächig mittels Doppelklebeband auf eine kräftige Folie, wahrscheinlich Overheadfolie, kleben und das Biegen bzw. Falten versuchen, mit einem Föhn zu unterstützen (ohne daß das Ding dabei dahinschmilzt). Aber hier im Forum gibts ja echte Profis, die Dir gegebenenfalls bei allen Fragen sicherlich optimal helfen können.

Ich bin jedenfalls schon sehr neugierig auf Deine fertige Präsentationsbox, die wir wahrscheinlich schon bald bewundern werden.

Grüße

Marcus

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Januar 2009, 00:13

Hallo Sven,

tolle Idee von dir =D>
Ich stelle mir vor, dass es einfacher ist wenn die Seitenteile nicht eckig sondern zur Vorderseite (leicht) gebogen sind. Dann muss man die Folie nicht knicken.
Und mit dickem Karton/Pappe als Basis, dürften auch größere Vitrinen möglich sein.

:prost: , Thomas

McClane

Fortgeschrittener

  • »McClane« ist männlich
  • »McClane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2008

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Januar 2009, 16:27

Also benutzt hab ich einen Rest einer OHP Folie für Tintenstrahldrucker (deswegen ist die auch so "dunkel", da die auf einer Seite angeraut ist) und geknickt habe ich die stumpf wie Papier, sprich vorsichtig angeritzt mit hilfe eines Lineals und meinem scharfen Cutter, was auch eigentlich gut funktioniert hätte, wenn ich nicht so "vorsichtig" gewesen wäre, nun ja, ich denke ich werde zukünftig aber auf farbige Drucke auf der Folie verzichten und dann glatte und nicht so dicke OHP Folie für Laserdrucker nehmen. Aber mal sehen was es noch so für Folien gibt, die auch mit dem Tintenstrahldrucker bedruckbar sind.

Joa...heut Abend werde ich denke ich endlich den Prototypen beenden und dann Bilder einstellen können. Mir sind jetzt schon so ohne weiter zu bauen einige Dinge eingefallen, die ich vergessen habe und auch anders machen sollte, die werd ich dann versuchen jetzt schon einzuarbeiten, dazu dann später aber mehr!

Ach und zu der Idee mit der runden Box: das ist sicher garkeine so schlechte Idee, nur stellt sich halt auch die Frage ob das dann (sollte man das vorhaben) beim stapeln der Boxen nicht ein wenig wackelig wird. Gut die Rundung muss ja auch nicht so groß sein. Nun ja, ich denke ich bleibe bei der eckigen Variante und überlasse dann jedem selbst ob er dann meine Box als Vorlage nimmt und daraus eine abgerundete Version macht :prost:
-----
Kannst'e knicken!

McClane

Fortgeschrittener

  • »McClane« ist männlich
  • »McClane« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 163

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2008

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Januar 2009, 23:14

so...da simma :D
nur ohne Bilder @)

ich habe jetzt den Boden der Box gebaut und musste an mehreren Stellen sehen, dass ich des Ganze so nicht zusammenbringen kann :rotwerd: hab einfach zu viel "vergessen" zu berücksichtigen und auch mit dem Karton einen kleinen Fehlgriff gemacht, da der geschichtet ist und somit beim Falten "bricht" :rolleyes: naja, Anfängerfehler :D
Also ab ins Inkscape-Konstruktionsbüro und die Erkenntnisse verarbeiten!
-----
Kannst'e knicken!

Social Bookmarks