Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. September 2006, 00:56

MM 6/2002 Hawker Hurricane Mk.1

Hallo Freunde des Kartons,

ich möchte Euch hier einen Bausatz vorstellen, der einfach gehalten ist, aber ein schmuckes Modell dieses Klassikers verspricht.

Einfach ist z.B. das Fahrwerk, das keine Schächte hat. Die Cockpit-Inneneinrichtung ist bei vergleichbaren Bausätzen besser detailiert, man muss ja nicht gerade dem Mega-Teile-Bausatz konstruieren. (Man) ich bin halt in der Zwischenzeit Anderes gewohnt.

Ich will jetzt nicht mit Kritik um mich werfen aber die Bauzeichnungen sind mehr als dürftig.

Das Preis-Leistungs Verhältnis ist aber mit € 2,25 (GPM-Sammelbestellung) dann wieder hervorragend.

Hier das Titelbild und die diversen Bauzeichnungen.

René
P.S. Das könnte ein Bausatz für einen Marathon sein (bald) :D Oder beim Wettbewerb mit einem Diorama teilnehmen. Fünf Hurricanes auf einem Britischen Feldflugplatz.
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • img033-25.jpg
  • img034-25.jpg
  • img035-25.jpg
  • img036-25.jpg
  • img037-25.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. September 2006, 01:27

Und hier der eigentliche Bausatz und eine Seite mit den Spanten. Der Rumpf wird sicher sehr Verwindungssteif bei so vielen Spanten. Der Druck ist Computer Grafik

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • img038-25.jpg
  • img039-25.jpg
  • img040-25.jpg
  • img041-25.jpg
  • img042-25.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Social Bookmarks