Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. August 2005, 21:48

MM-10-11-12, USS Essex 1:300

Hallo liebe Modellbaugemeinde,

Heute am Sonntag ist bei uns eine Lieferung abgegeben worden. Es handelt sich um neue Ausgabe des MM-Verlages.

Der FLugzeugträger wurde im Maßstab 1:300 gefertigt. Die Grafik und die Datalierung sind gut.

Ich stelle hier paar Fotos rein. Ihr könnt selber über die Qualität entscheiden.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • ~LWF0000a.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 14. August 2005, 21:49

MM-10-11-12, USS Essex 1:300

...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • ~LWF0001a.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 14. August 2005, 22:11

MM-10-11-12, USS Essex 1:300

....
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • ~LWF0003a.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 14. August 2005, 22:27

Uuups, Robert,

das sind aber seltsame Farben für ein Kriegsschiff, oder ist da der Scan entgleist? Naja, 1/300 ist eh nix für mich. Trotzdem danke für's Vorstellen.

Viele Grüße
Papier-Tiger
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. August 2005, 22:31

Hallo :)

Die Farben sehen im Bogen wirklich so aus.

Es ist leider nicht die gewohnte Qualität wie von Halinski oder Fly Model. Aber für Einsteiger ist das Modell wegen des Maßstabes und der relativ einfachen Bauteilen genau richtig.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • ~LWF0005a.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

6

Montag, 15. August 2005, 09:44

Hey Robert !
Danke für die Vorstellung der "Essex". Ich gebe Dir da Recht, dass solche Sachen für Einsteiger schon eine gute Sache sind !
Aber auch für alte Hasen haben solche Sachen durchaus Ihren Reiz, denn es gibt nichts, was man mit Scanner und Photoshop nicht hinkriegt !
Das gilt sowohl für den Maßstab wie auch für die Farben ... ;)

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. August 2005, 11:50

Hi Robert7773,

Bei 1:300, wie groß wird ungefähr das fertige Modell und mit wieviel Bauteilen hat man es dann zu tun?

Gruß
Kohlen Sänger

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. August 2005, 16:50

Hallo Robert!

Ich hab das Modell als alter Sammler auch schon bestellt, wird aber noch eine Woche dauern.
Weißt Du schon, um welchen Bauzustand / aus welchem Jahr die Essex stammt?

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Montag, 15. August 2005, 18:52

Hallo :)


Das Modell stammt aus dem 2. WK. Ich glaube, dass das Modell die ertse gebaute Version der "Essex" darstellt. Die Länge des Modells beträgt ca. 93 cm. Die Anzahl der Teile ist mir unbekannt. Ich habe sie noch nicht gezählt :)

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

10

Samstag, 8. Juli 2006, 01:49

Moin moin,

Dank FLU und GPM bin ich nun auch Besitzer der Essex.
Als Zubehör habe ich mir noch gedrehte Rohre für die 5" Geschütze bestellt.
An die Essex müssen 12, in der Tüte waren 16 sauber gedrehte Rohre.
Die Läufe sind 16mm lang + 1,5mm Stift für die Verbindung zum Verschluss.
Die Durchmesser betragen 1,5mm am Verschluss und 1,1mm an der Mündung.
Zusätzlich sind die Läufe noch mit 0,7mm aufgebohrt.
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7080284.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

11

Samstag, 8. Juli 2006, 02:01

Zur Essex selbst ist zusagen, dass sie im Ausrüstungsstand von 1944 befindet. Die Farben der Tarnung (Measure 32 6/10D) wurden bis auf das Schwarz nicht wirklich getroffen. Am schlimmsten wurden die Decks getroffen die hier in rotbraun bzw holzbraun gefärbt sind, original wären hier Flight Deck Stain 21 (dunkles grau) für das Flugdeck und Deck Blue 20-B (dunkles blaugrau) für alle andren Decks bzw zu betretenden Flächen.

Zum Bogen kann ich noch ergänzen, dass er am Computer erstellt und per Offset gedruckt wurde.

Marco

12

Samstag, 8. Juli 2006, 03:09

Zitat

Original von Ober Freak
An die Essex müssen 12, in der Tüte waren 16 sauber gedrehte Rohre.
Die Läufe sind 16mm lang + 1,5mm Stift für die Verbindung zum Verschluss.


[Exkurs]
[Klugscheißermodus]

Rohre, nicht Läufe, junger Mann.

Als alter Flakist auf einem 35mm-System kann ich Dir sagen, daß alles ab Kaliber 20mm (inklusive!) als Rohr bezeichnet wurd, alles darunter als Lauf. Somit gelten handelsübliche Sturm- und Scharfschützengewehre mit Kalibern von 5,56; 7,62; 12,7 sowie diverse russische Kaliber als Waffen mit Läufen, während man 20mm, 35mm, 105mm oder 120mm als Rohre bezeichnet.

Die entsprechenden Automatikwaffen sind allgemein unter den Begriffen Maschinengewehr (MG [<20mm]) bzw. Maschinenkanone (MK [>=20mm]) bekannt.

Somit sind 5"-Systeme klar Waffen mit Rohren.

{der Begriff Rohrwaffen gilt allerdings für alle Waffensysteme, die nicht selbst angetriebene Projektile benutzen, also sowohl Faustfeuerwaffen als auch die oben genannten Systeme}

[/Klugscheißermodus]
[/Exkurs]
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (8. Juli 2006, 03:10)


Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

13

Samstag, 8. Juli 2006, 03:25

wieder was dazugelernt :D

smazic

Schüler

  • »smazic« ist männlich

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 9. Juli 2006

Beruf: student

  • Nachricht senden

14

Samstag, 12. August 2006, 16:55

Zitat

Originally posted by Ober Freak
wieder was dazugelernt :D


tja das mit den rohren oder laufen ist mir so ziemlich egal...aber danke fur die informationen uber die Tarnung. Ich werde namlich die USS Essex wahrscheinlich auch bauen...

Ubrigens weiss nicht jemand zufallig, wo man gute Bauplane der amerikanischen Flugzeugtragern finden kann?

bastelstephan

unregistriert

15

Samstag, 12. August 2006, 21:12

Hallo,

der Träger liegt hier auch noch =).
Laut moduni-Katalog hat der Bausatz 938 Teile und eine Gesamtlänge von 89 cm.

Gruß

Stephan

Franz

Fortgeschrittener

  • »Franz« ist männlich

Beiträge: 217

Registrierungsdatum: 18. März 2004

Beruf: im Ruhestand

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. August 2006, 22:34

Hab' beim Bund mal beim Unterricht "Vorgang in der Waffe beim Schuß" Lauf statt Rohr gesagt - wurde vom Ausbilder angebrüllt: "Was, laufen wollen Sie? Sie melden sich beim UvD, laufen 3x um den Block und kommen wieder her!"
Seitdem weiss ich, daß es beim Bund Rohr heißt.
"Vorgang in der Flasche beim Schluck" haben wir dann im Selbstunterricht gemacht - Terminologie war da egal.

Gruß
Franz
FJB

Social Bookmarks