Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:28

Mittelalterliche Stadt - Hubert Siegmund

Hallo Kartonmodellbaufreunde,

in diesem Beitrag "Mittelalterliche Kleinstadt", Hubert Siegmund habe ich euch schon ein wenig „vorgewarnt“.

Um es kurz zu machen: Der vollständige Bogen der „Mittelalterlichen Kleinstadt“ wird in kürze vollständig gedruckt zur Verfügung stehen. Offsetdruck, versteht sich!

Wie kam es? Nun, das handkolorierte Modell wanderte durch diverse Ausstellungen. Und die Resonanz war erheblich. An Fahrt gewann die ganze Sache dann zusätzlich durch das Thema hier im Forum.

Es gab noch einen Protagonisten der Kartonmodellbauszene, der sein Glück durch eine Anfrage bei Terese Siegmund probierte. Aber seine Anfrage wurde höflich abgelehnt. Dieter Nievergelt jedoch gelang es, die Witwe von Hubert Siegmund zu überzeugen, dass dieser Bogen eine Veröffentlichung wert sei.

Viel Arbeit war nötig, um aus dem handkolorierten Unikat ein druckfertiges Ergebnis zu erzielen. Und es zeigte sich wieder einmal, das eine Kooperation viel Sinn ergibt – jeder bringt etwas ein, und das Gesamtwerk stimmt.

Terese Siegmund stellte die Rohfassung der Konstruktion ihres 1989 verstorbenen Mannes zur Verfügung.

Dieter Nievergelt, Vorsitzender des Arbeitskreises Geschichte des Kartonmodellbaus e.V., steuerte den gesamten Ablauf und übernahm die Verantwortung als Herausgeber

Jens Pielawa gestaltete die Bogen mit moderner Technik druckfertig.

Der Aue – Verlag (Schreiber – Bogen) tritt als Verleger auf.

Und welche Rolle spielt nun meine Wenigkeit? Na, ich Depp kann zusehen, euch allen das nahe zu bringen und versuche, bis zum 31.3. diesen Jahres ein komplettes Modell dieser Stadt für eine neue Ausstellung zu erstellen.

ADMIN EDIT: Bogenbeispiel entfernt, da bereits für Raubkopiezwecke mißbraucht und verwendet. Bitte mit Schutz oder verzerrt wieder einstellen.
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • Siegmund-Kleinstadt-Skizze-gross.jpg
  • Siegmund-Kleinstadt-Titel-klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (26. Januar 2011, 23:01)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:51

WAS FÜR EINE NACHRICHT, Axel !

Ich bin sicher nicht der einzige, der sich tiiieeerisch freut!

Herzlichen Dank an allle Beteiligten jetzt schon vorab.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Januar 2011, 21:53

Jetzt gibt es aber erst noch einmal ein wenig Historie zu diesem Modellbaubogen. Ganz ohne geht es ja nicht.

Der gesamte Modellbaubogen umfasst 8 Bogen im Format DIN A4. Die Anzahl der Gebäude beträgt über 60 (!) Einzelbauten im Maßstab 1:300, also viel Bastelspass.

Hubert Siegmund entwarf diesen Bogen wahrscheinlich zwischen 1983 und 1985, fand dafür aber keinen Verleger. Sein damaliger Brötchengeber, der Schreiber - Verlag, zeigte aber kein Interesse. So verschwanden die Bogen in der Schublade, zurück blieb das handkolorierte Ursprungsmodell, welches seit dem Tode von Hubert Siegmund in diversen Ausstellungen zu sehen war.

Als Vorbild für die Gebäude dienten u.a. reale Gebäude in Überlingen, dem Wohnort der Familie Siegmund. So entspricht das Münster auf dem Bogen weitestgehend dem Münster in Überlingen.

Und nun noch einmal ein Titelbild in besserer Auflösung, damit man auch etwas sieht:
»Axel Huppers« hat folgendes Bild angehängt:
  • Siegmund-Kleinstadt-Titel-gross.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (26. Januar 2011, 21:55)


  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:04

Und damit auch jeder sagen kann, diesen Modellbogen konnte er kaufen, gibt es das volle Programm. Vertrieben werden die Bogen sowohl über den Aue - Verlag als auch über dem HMV werden.

Interessant noch die Aufteilung der Modelle. Jedes DIN A4 Blatt besteht aus vier Karten im Format 10,5 cm x 14,8 cm. Und auf fast jeder dieser "Karten" befindet sich ein in sich abgeschlossenes Gebäude, oder manchmal sogar mehrere.

In der 5. KW sollen die Bogen aus der Druckerei kommen. Und offiziell vorstellt werden soll dann alles am 1. April bei der Eröffnung einer Ausstellung im Museum in Überlingen. Und nein, das ist dann kein Aprilscherz.
»Axel Huppers« hat folgende Datei angehängt:

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:15

RE: Bogenformat?

Guten Abend, lieber Axel!

Herzlichen Dank für diese erfreuliche Mitteilung. Das hellt doch gleich den ansonsten düster-kalten Abend auf und macht nebenbei auch meinen Beitrag von 19:30h überflüssig :)
Dem kleinen Burgennörgeli auf meiner Schulter ist nur eine geringfügige Diskrepanz aufgefallen: Auf dem abgebildeten Umschlag ist von 32 Karten (Postkartenformat 14,8 x 10,5) die Rede, Du hast den Umfang aber mit 8 Bögen DIN A4 angegeben. Also ist der Druck so gestaltet worden, daß man je 4 Karten auf einem A4-Blatt zusammengedruckt hat - sehe ich das richtig?
Edit.: Hoppla, das kommt davon, wenn man beim Schreiben eines Textes unterbrochen wird und ihn dann zu spät abschickt...Tut mir leid, Axel hatte es bereits erläutert!
Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (26. Januar 2011, 23:35)


  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:19

Moin Burkhard,

dann lasse Deine Äuglein mal laaangsam auf meinen Beitrag über Deinen letzten schweifen, und alles klärt sich. :D

Schönen Abend noch =)

Axel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Axel Huppers« (26. Januar 2011, 22:47)


herbertS

Schüler

Beiträge: 47

Registrierungsdatum: 16. Mai 2010

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Januar 2011, 22:40

Na da bin ich jetzt begeistert.
Das ganze skaliert auf 1:160 und meine Modellbahn freut sich auch.
Mal wieder eine gute Nachricht und ein schönes modell obendrein.
Papier ,Karton , Schere und Messer, Noch etwas Uhu , dann klebt es besser !

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. Januar 2011, 23:31

Servus Helmut, du flinkes Wiesel von Niederrhein ;),

angesichts der Resonanzen und Zugriffe auf diesen Beitrag ist die Freude unter den Modellbauern anscheinend schon recht gut. Ich bin schon mal darauf gespannt, wann ich den Bogen in Händen halten werde.

Auf der einen Seite sind die Gebäude schön übersichtlich und konstruktiv genial einfach, halt typische Hubert Siegmund Entwicklungen.

Der Modellbogen verspricht viel entspannden Bastelspass, ideal für den Feierabend nach einem anstrengenden Arbeitstag. So ein Häuschen dürfte in kürzester Zeit fertiggestellt sein, oder...

andererseits: 1:300, das wird bei manchen Türmchen und Erkern ein ganz netter Fummelkram werden.

Leider weiß ich momentan auch noch nicht mehr über die geplante Ausstellung in Überlingen. Höchstwahrscheinlich, so vermute ich, werden Exponate aus der Sammlung des Schreiber - Museums in Esslingen zum Einsatz kommen. Ein bewährtes System, das des öfteren bei anderen Ausstellungen schon Verwendung fand, wie z.b. in Bergisch - Gladbach.

Für heute eine gute Nacht

Axel

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. Januar 2011, 10:11

Hallo Axel,

wow, ich bin hin und weg. Obwohl ich mit 2 größeren Projekten schon für gut 1,5 Jahre "voll" bin kann ich hier wohl nicht widerstehen, denke ich.

Toll, das ihr das organisiert bekommen habt!
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


10

Freitag, 28. Januar 2011, 10:37

Hallo Axel,

dann weiss ich ja endlich woran ich in Dortmund bauen werde. ;)
Gruß

Willi


Wenn Unrecht Recht wird, ist Widerstand Pflicht!
(Alain Caparross)

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. Januar 2011, 11:05

Ich darf vielleicht zwischendurch ein paar Details zum Bogen nennen, den ich durchgestalten und bearbeiten durfte.
Der AGK hat die Originale hochauflösend scannen lassen, von den Bauanleitungszeichnungen waren ein Positiv- und zwei Negativfilme vorhanden. Diese Skizzen wurden retuschiert, in den Strichecken schmierte es z. B. immer etwas zu. Der Rest der Unterlagen besteht aus 32 Blättern im Format DIN A4. Die Blätter sind von Terese Siegmund mit Bunt- und Filzstiften koloriert worden. Ebenfalls gibt es eine Entwurfsskizze für den Umschlag (siehe Siegmund-Buch). In Anlehnung an diesen Entwurf wurde der Umschlag und das Signet "mini-modell" sorgfältig durchgestaltet.
Die Karten sind im Format 14,8 × 10,5 cm, also in der vorgesehenen Endgröße im Mst. 1:300. Vier finden auf einem DIN A4-Bogen Platz. Auf der Rückseite wurden die Skizzen platziert. Während auf dem Bogenscans schon Teilenummern vorhanden waren, mussten sie bei den Skizzen neu gesetzt werden. Einige kleine Verzerrungen, bedingt durch die Fotokopien-Vorlagen, wurden mit Photoshop behoben, ansonsten wurde an den Scans nicht viel verändert.
Während die in den Ausstellungen gezeigten Karten offensichtlich für einen Druck in DIN A5 konzipert waren, so ist der dann dort genannte Maßstab 1:300 nicht richtig, er ist jetzt für die A6-Karten stimmig. Das Kontrollmodell wurde auch aus A5-Karten gebaut, Städteemsembles aus dem neuen Bogen werden naturgemäß etwas kleiner ausfallen. Trotzdem sind die Häuser durch den Siegmund-typischen Stil einfach zu bauen und ergeben bestimmt nette stimmige Kleinstädte. Axel wird uns ja demnächst sicher ein Gesamtmodell vorstellen, worauf auch ich gespannt bin.
Für mich war es eine Freude und Ehre, ein Siegmund-Modell druckfertig zu gestalten. Das darf es ruhig öfters geben. Ich warte ja immer noch auf Siegmund-Burgen, die noch nicht veröffentlicht wurden...

Beste Grüße von

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jens« (28. Januar 2011, 11:05)


Beiträge: 742

Registrierungsdatum: 7. August 2004

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. Januar 2011, 11:44

Ich bin restlos begeistert!!!!!
Herzlichen Dank für den Einsatz aller Beteiligten. Ab wann wird man den Bogen denn kaufen können?
Gruß
Nävchen
In der Werft: Kombifrachter Schwan (HMV/Piet/1. Auflage), Kanonenboot Panther (HMV/Wiekowski/1. Auflage), SdKfz 222 (GPM), HSwMS Stockholm (ecardmodels.com), RV Celtic Voyager (papershipwright)

Sandra Dax

Fortgeschrittener

  • »Sandra Dax« ist weiblich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 30. Januar 2008

  • Nachricht senden

13

Freitag, 28. Januar 2011, 11:56

Auch ich bin total begeistert.
Ich werde mir den Bogen mit Sicherheit auch zulegen!!!
Kann's schon gar nicht mehr abwarten ... :D :D

Auch von mir ein Dank an alle Beteiligten für Ihre Mühen.


Schöne Grüße
Sandra
Aktuelle Projekte:
Boxengasse für Carrera, Stephansdom Wien


Fertige Projekte:
Ritter Scale 1/3, Elbsandsteingebirge von Betexa,
Leuchtturm Rügenwalde, Römischer Wachtturm, Steinway Flügel von HMV, Ägyptisches Wohnhaus
Download-Modelle:
Bird Cage - Canary, White Horses, Monkey Drummer, Schornsteinfeger, Elektrische Gitarre, Andy's Room Diorama - Toy Story 3

Unterbrochene Projekte:
Hanseatic von HMV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sandra Dax« (28. Januar 2011, 11:57)


  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

14

Freitag, 28. Januar 2011, 12:51

Zitat

Original von JensIch warte ja immer noch auf Siegmund-Burgen, die noch nicht veröffentlicht wurden...


ich persönlich würde mich freuen, wenn die alten Perry Rhodan Modelle nochmal aufgelegt werden würden. Der AUE-Verlag hat zumindest einen Teil der Rechte daran, aber wohl keinerlei Unterlagen mehr. Auch VPM, der Verlag, in dem Perry Rhodan erscheint, hat keinerlei Vorlagen mehr. Gute Scans lägen vor, müssten aber heftigst nachbearbeitet werden.
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

15

Samstag, 29. Januar 2011, 01:12

Moin zusammen,

also ich muss sagen, dass mich das Cover zum Bogen ziemlich "aus den Socken gehauen" hat. Das sieht so richtig prima aus =)
Toll, Jens, dass Du die Bögen zeitgemäß überarbeitet hast und dass sie nun auch wieder veröffentlicht werden.
Beste Voraussetzungen, ein mittelalterliches Diorama zu entwerfen!

Sind im Bogen auch Straßenvorlagen, Kutschen, Bürger und sonstige Stadtdetails enthalten? Das wäre dann wohl das "I-Tüpfelchen" :)

Danke für die Vorstellung, den Einsatz bei der Bearbeitung und den Willen zur Veröffentlichung; ich denke mal, dass es sich gelohnt hat.

Schönes Wochenende und viele Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

16

Samstag, 29. Januar 2011, 09:23

Hallo Axel,

ich schließe mich gerne meinen Vorrednern an, das sieht sehr gut aus !

Eine Frage: Welche Außenmaße wird die gesamte Anlage ca. haben?


Herzliche Grüße

Zaphod

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

17

Samstag, 29. Januar 2011, 10:09

Moin alllerseits,

@nävchen: Mir wurde die Information gegeben, das der Bogen offiziell ab dem 1. April 2011 anläßlich der Siegmundausstellung in Überlingen verfügbar sein soll. Wenn ich genaueres weiß werde ich es hier natürlich mitteilen, aber vielleicht ist einer der Versandhändler oder ein anderes Forenmitglied auch schneller.

@Lars: Ich glaube, der Bogen umfasst nur die Gebäude. Es ist, wenn ich es richtig verstanden habe, auch kein konkreter Grundplan vorgesehen. Sprich, jeder kann die Gebäude der Stadt so aufstellen, wie es ihm beliebt.

@Zaphod: Daher dürften die Maße auch eine Frage der Kreativität der Modellbauer sein. Jedes Gebäude ist wohl so konzipiert, dass es auch alleine stehen kann.

Grüsse

Axel

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 744

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

18

Samstag, 29. Januar 2011, 16:40

Hallo Axel,

ich freue mich schon, wenn es den Bogen zu kaufen gibt.
Er steht schon ganz oben auf meiner "Muß ich haben" Liste.

Gruß Christian
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christian Lorenz« (29. Januar 2011, 17:37)


Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. Januar 2011, 22:48

Zitat

Original von Lars W.
also ich muss sagen, dass mich das Cover zum Bogen ziemlich "aus den Socken gehauen" hat.

Wir haben das wie gesagt eng an den Originalentwurf angelehnt und auch das Signet wurde in der Form nachgezeichnet, also alles so, wie Siegmund es seinerzeit skizziert hat. Einj bißchen Retro-Feeling ist also mit dabei.

Zitat

Original von Lars W.
Sind im Bogen auch Straßenvorlagen, Kutschen, Bürger und sonstige Stadtdetails enthalten?

Nein, so wie bei Vyskovskys Mittelalterlichen Stadt ist es nicht, die Häuser sind hier alle einzeln stehend und können dann nach Lust und Laune kombiniert zu einer Stadt zusammengebaut werden. Es gibt keine Freiflächen an den Häusern und an den Mauern, deswegen kann es zusammengebaut eine sehr längliche Stadt werden ebenso wie vielleicht eine Hufeisen-förmige oder eine quadratische... Wie es beliebt. Weitere Details gibt es in den Vorlagen nicht, aber das wäre in 1:300 auch etwas fummelig gewesen. Und hast Du jemals bei Siegmund Bürgerfiguren gesehen? Bei L'instant Durable ja, aber nicht beim Meister, so weit ich mich erinnern kann.
Das Schöne an den Karten ist auch, dass es vereinzelt DIN A6-Exemplare der Karten geben wird, die noch ihren Zweck finden werden. So kann man auch Einzelhäuser mal ausprobieren.

Beste Grüße von

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 594

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. Januar 2011, 22:52

Allen, die an diesem Projekt beteiligt waren und sind, möchte ich meine besondere Anerkennung ausdrücken!

Respekt vor soviel Idealismus und Eigeninitiative!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 2. Februar 2011, 19:26

Ich habe gerade mein erstes Exemplar in den Händen und finde das ganz ansprechend. Die Farben sind "schwer" genug, ohne zu kleistern, trotzdem nicht bonbonbunt, sondern eher mit einem leichten Buntstift-Touch. Da ich die Bogen produziert habe (und notorischer Pedant bin), musste ich bemerken, dass der Bogen-Beschnitt hier und da nicht ganz exakt ist (merkt man auf der Rückseite), aber das tut dem Basteln keinen Abbruch. Der Umschlag fasst die Bogen gut ein. Es wird vereinzelt auch A6-Karten geben, aber wie und wo die verteilt werden, entzieht sich noch meiner Kenntnis. Der Karton hat 170 g/m², das ist bestens genug, die etwas kleineren Häuser ohne Probleme zu basteln.
Also dann: Augen auf, der Bogen kommt demnächst.

Beste Grüße von

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jens« (2. Februar 2011, 19:27)


  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 3. Februar 2011, 08:30

Zitat

Original von Jens
Es wird vereinzelt auch A6-Karten geben, aber wie und wo die verteilt werden, entzieht sich noch meiner Kenntnis.


Hm? Als Teil des Bastelbogens, oder als "Anheizer" einzeln? Oder wie meinst Du das?
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 3. Februar 2011, 08:49

Zitat

Original von Marco Scheloske
Hm? Als Teil des Bastelbogens, oder als "Anheizer" einzeln? Oder wie meinst Du das?

Ich denke eher, dass das Mitbringsel sein können zu der Ausstellung im Museum in Überlingen. Aber wie gesagt, mehr weiß ich zur Zeit auch nicht. Es werden wohl noch weitere Infos kommen, also Augen aufhalten.

Beste Grüße von

  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 8. Februar 2011, 09:28

Hallo und Guten Morgen,

inzwischen habe auch ich mein Exemplar der Stadt erhalten. Wie schon geschrieben, versuche ich nun ein Exemplar für die Eröffnung der Ausstellung in Überlingen zu bauen.

Allerdings bin ich diesbezüglich angesichts der vielen Gebäude doch ein wenig skeptisch.

Die ersten Gehversuche sind in den den folgenden Bildern dokumentiert. Der verwendete Karton ist von sehr guter Qualität, er erscheint wohl auf den ersten subjektiven Blick ein wenig dünn. Aber bei Gebäuden dieser Grösse kein Problem, sondern ideal darauf abgestimmt.

Bei der Turmspitze des Münsters experimentierte meine Wenigkeit mit diversen Einfärbemöglichkeiten der Schnittkanten. Fazit: Auch hier sind Aquarellstifte die beste Lösung. Leider kam diese Erkenntnis für einige Stellen zu spät - was soll´s - Versuch macht klug... ;)
»Axel Huppers« hat folgende Bilder angehängt:
  • PICT0001.jpg
  • PICT0002.jpg
  • PICT0004.jpg
  • PICT0005.jpg

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 8. Februar 2011, 09:39

Zitat

Original von Axel Huppers
inzwischen habe auch ich mein Exemplar der Stadt erhalten.


Ok, Du hast`s geschafft, ich bin neidisch...!

Sieht nett aus, die kleine Kirche! Ich hoffe, der Bausatz ist bald käuflich zu haben.
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 20. Februar 2011, 11:34

Hallo Kartonmodellbaukollegen,

leider kann ich noch nicht viel neues berichten. Lediglich auf der Internetseite des AGK e.V. wird der Bogen auch schon einmal angekündigt:

http://www.kartonmodellbau.org/publikationen/index.shtml

Der offizielle Veröffentlichungstermin bleibt der 1.4. diesen Jahres. Inzwischen hat es sich so ergeben, das ein befreundeter Modellbauer ein Exemplar für die Ausstellungseröffnung in Überlingen baut. Der Gute ist bedeutend zügiger zu Werke gegangen und schon so gut wie fertig. Vielleicht ist er auch so nett, zwischenzeitlich Fotos "seiner" Stadt hier zu veröffentlichen.

Mein Exemplar wird dann halt für das Treffen in Bremerhaven fertiggestellt. Und auf der Intermodellbau in Dortmund in diesem Jahr wohl schon zu sehen sein. Ein weiterer befreundeter Modellbauer aus der hiesigen Region greift mir auch noch unterstützend unter die Arme, so dass aus der Sache im Grunde ein Gemeinschaftsprojekt wird.

Einen schönen Sonntag wünscht

Axel

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 22. Februar 2011, 01:30

Mittelalterliche Stadt

Hallo klebende Gemeinde

Das Exemplar für die Ausstellung in Überlingen darf ich fertigstellen. Im großen und Ganzen bin ich auch schon soweit. Im Moment stelle ich die Stadt zusammen und bringe sie auf eine Sperrholzplatte. Maße : 34 cm x 28 cm.

Nun möcht ich ein paar einzelne Modelle vostellen:

Als erstes wäre hier das Rathaus mit einem Maßstab
»Peter« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mittelalt.Stadt 002.jpg
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 22. Februar 2011, 01:31

Mittelalterliche Stadt

Hier nun eines von mehreren Stadttoren , die aber alle verschieden sind.
»Peter« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mittelalt.Stadt 006.jpg
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 22. Februar 2011, 01:35

Mittelalterliche Stadt

Ein Wohnhaus mit einem Geschäft : Schreib- und Papierwaren !

Das waren zu meiner Jugendzeit die Geschäfte wo man Modellbaubögen erwerben konnte. ( von WHV und , oder Schreiber Verl. ) Oh welch schöne Zeit , nimmer mehr kehrst du zurück ;(
»Peter« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mittelalt.Stadt 032.jpg
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 22. Februar 2011, 01:36

Mittelalterliche Stadt

Eine der Stadtmauern
»Peter« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mittelalt.Stadt 052.jpg
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 22. Februar 2011, 01:38

Mittelalterliche Stadt

Und dann das kleinste Modell , der Brunnen. Ist beim Rathaus Bogen mit dabei
»Peter« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mittelalt.Stadt 059.jpg
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

Peter

Profi

  • »Peter« ist männlich

Beiträge: 474

Registrierungsdatum: 28. September 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 22. Februar 2011, 01:42

Mittelalterliche Stadt

Zum Schluß noch zwei Aufnahmen vom vorläufigen Stellen der Gebäude.

Na ,ja die Platte wird noch farblich behandelt und ein wenig begrünt dann wird's schon

Bis denn Peter
»Peter« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mittelalt.St.(k) 007.jpg
  • Mittelalt.St.(nk) 006.jpg
Ich kaufe keine BIO-Artikel ! In meinem Alter braucht man alle Konservierungsstoffe, die man kriegen kann.

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 22. Februar 2011, 16:07

Hello Friends,

I am most excited to discover this kit! My previous experiences with Micromodels and the Wiener Design Studio's releases have given me a taste for 1:300 scale that must be feed regularly.

Did I understand correctly from the previous discussion that this kit will eventually be made available from HMV as a Schreiber Bogen kit?

Forgive my ignorance, often times the translator totally mangles the meaning.

In any case would someone be so kind as to point me to a purchase location?

Lastly, I gather that this was a labor of love and took considerable effort. Thank you for seeing it through!

Kind Regards,

Cris

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 22. Februar 2011, 18:04

Hi Cris,

Axel says that the kit will be issued/printed and also distributed by Aue Verlag (Schreiber). HMV but I'am sure soon also others will have the kit in their shops.

Best Regards
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Amo Vitam

Schüler

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Beruf: Consultant

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 5. April 2011, 19:31

Da der Link hier glaube ich noch nicht gepostet wurde, der Bastelbogen kann hier bestellt werden:

http://www.h-m-v.de/shop/category_8004/H…param=cid%3D%26


The kit can be ordered online here:
http://www.h-m-v.de/shop/category_8004/H…param=cid%3D%26

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Amo Vitam« (5. April 2011, 19:33)


  • »Axel Huppers« ist männlich
  • »Axel Huppers« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 068

Registrierungsdatum: 17. April 2005

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 2. Juni 2011, 06:54

Hallo,

es gibt noch einen kleinen Nachtrag bei diesem Thema: Es stellte sich heraus, das auf dem fertig gebauten Modell, welches für das Titelbild Pate stand, mehr Teile verbaut wurden als der Bogen selber besitzt.

Dies wurde erst nach dem Druck und der Konfektionierung für den Verkauf realisiert. Um die Modellbauer nun nicht allzu sehr zu enttäuschen werden nun zusätzliche Teile zum freien Download angeboten.

Hier http://www.kartonmodellbau.org/download/…dellbau_org.pdf kann sich der interessierte Modellbauer die zusätzlichen Teile herunterladen.

Viele Grüße

Axel

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 2. Juni 2011, 08:41

Ahoi Axel,

danke für den Hinweis. Schon heruntergeladen :D


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 2. Juni 2011, 12:01

Vielen Dank Axel,

ich habe erst gestern den Modellbogen vom AGK zugeschickt bekommen. Ich hab den Zusatz gleich ausgedruckt und dem Bausatz beigelegt.

Servus
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

39

Freitag, 3. Juni 2011, 08:29

Toller Service, danke!!
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


40

Sonntag, 23. Oktober 2011, 23:28

Auch von meiner Seite einen herzlichen Dank für die schnuckeligen Winzlinge - ich hab zwar erst ein Modell gebaut, aber dieses macht Appetit auf mehr :thumbsup:
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks