Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christian Biskup

unregistriert

1

Montag, 7. Januar 2008, 15:34

Mississippi Raddampfer Mark Twain GPM 1:150

Hallo.
Heute fang ich mit dem Mark Twain von GPM an.
Vorgestellt hat Ernst und ich ihn bereits, wobei ich Ernst´s Vorstellung besser finde.
Hier seht ihr dann nun das Deckblatt und auch die schon angefangenen Teile.
Ich habe mir Schaschlick( :kotz: ) -Spieße genommen und sie dann der vorgegeben Länge nach abgeschnitten (mit der Schere).
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 152555.jpg
  • 152740.jpg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Januar 2008, 15:57

servus christian!

blöde frage: gibts dich mehrfach? ich hab noch nie jemanden so viele modelle so schnell baun geshen 8o da wird man fast neidisch, wenn man sieht wieviel zeit du hast, um karton zu verbiegen ;(

auf jeden fall viel erfolg mit dem raddampfer!

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Libelle3250

Fortgeschrittener

  • »Libelle3250« ist männlich

Beiträge: 293

Registrierungsdatum: 3. Februar 2007

Beruf: Elektriker

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Januar 2008, 17:01

Grüß dich Christian,
der Dampfer ähnelt ja schon fast einer schwimmenden Burg, oder täusche ich mich?

Gruß Libelle und viel Spaß beim Bau.

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Januar 2008, 17:32

ein schönes modell!
also dein tempo ist wirklich atemberaubend!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Januar 2008, 17:55

Hallo Christian,

da bin ich aber mal gespannt... diese Raddampfer haben mich schon immer fasziniert, ich habe damals mal einen vom Schreiber-Verlag gebaut (über das Ergebnis breiten wir besser den Mantel des Schweigens *g*).
Ich freue mich schon auf den Baubericht!
Viel Spaß dabei ;)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 853

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Januar 2008, 17:58

Hallo Christian,


das gibt ein schönes Modell, ich habe ihn vor Urzeiten auch einmal gebaut.

Wenn ich mich recht erinnere, passte alles ziemlich gut, Probleme gab es
----im Bereich der Kessel, der Kesselrohre und ihrer Auflagen
----bei dem Geländer der großen Freitreppe vorne

Das Fädenspannen war eine Gedundsprobe. die Schornsteinfäden sollte man vor dem Rollen der Schornsteine in diesen schon festkleben, auf Deck hat es gut geklappt mit Nadel einstechen, etwas Kleber in das Loch und dann den Faden mit Hilfe einer Nadel reinfummeln, bis er starmm saß (ggf. noch Kleber nachgeben).

Die Brennholzvorräte sehen besser aus, wenn man sie auch echten kleinen Ästen herstellt

Die Schaufelräder lassen sich wirklich drehen, es dauert aber lange, bis sie fertig sind.


Viel Spaß mit der MT



Zaphod


PS Waltair: Ich fürchte, Christian ist eben noch in dem Alter, wo man voll mit Energie steckt, da flutschen die Modelle nur so durch. Als 13jähriger hab ich seinerzeit die halbe Kriegsmarine von WHV gebaut (ohne Kantenfärben war so ein leichter Kreuzer der K-Klasse in 10 Tagen fertig)

Christian Biskup

unregistriert

7

Montag, 7. Januar 2008, 19:41

@ Zaphod: Das sind ja gute aussichten :D :D
@ Libelle: :totlach: :totlach: :totlach:

Ja und noch mal wieder zum Baufortschritt.
1. Nachdem ich 1,5 Stunden (jetzt kein scherz) ein Teil gesucht habe , welches ich aber nicht gefunden habe, habe ich einfach mal soweit gebaut wie ich konnte (die ersten 2 Teile zusammen kleben, was ich aber übrigens falsch gemacht habe 8o 8o )
Falsch daher, da man dieses Teil in der mitte durchschneiden musste, aber es stand weder ein Wort in der Bauanleitung noch irgentein Zeichen wenigstens am Rand oder so.
Ja abe rnun ging es ein wenig. Da ich aber die 1. zwei Teile schon zusammengeklebt habe (die müssen auch auseinander geschnitten werden), gabs mal wieder ein Problem :gaga: :gaga: :gaga: :gaga: :gaga: :gaga:
Aber dank einen Scanners konnte man das Problem gottseidank beheben auch wenn es nun nicht mehr so toll aussieht wie vorher. Außerdem gab es keine klebelaschen, sodass ich aus den bisherigen Kartonresten, noch ein paar Klebelaschen hergestellt habe. Ich weiß für den Anfang nicht alzu gut aber das kann sich ja noch ändern.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 194045.jpg

Virgilia

Fortgeschrittener

  • »Virgilia« ist weiblich

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2007

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. Januar 2008, 20:00

Hi Christian

Das ist ja ein tolles Modell. @) Da könnt ich ja fast schwach werden.

Ich wünsch dir viel Spaß und gutes Gelingen.


Tschau
Virgilia
Die Auslotung gradientenfreier Gewässer bereitet messtechnisch gesehen Schwierigkeiten.
(Stille Wasser sind tief)
oder: Für Kompliziertes gibt es oft eine einfache Erklärung

Christian Biskup

unregistriert

9

Samstag, 12. Januar 2008, 19:16

Jo danke die Jörg und Virgilla.
Und Jörg: Ich habe zuspät drauf geachtet :gaga: .
Wird aber trotzdem etwas werden .

Aber nun zum Baufortschritt.
Ich habe angefangen die Spanten anzukleben wobei mir schon 2 verloren gegangen sind (ich suche schon wie verrückt , aber bei meiner *Ordnung* ist das kein Wunder). Aber es müsste auch ohne gehen.
Da ich noch suche und suche, ahbe ich einfach mal mit dem Rumpf angefangen. Einfach mit Streifen aus 160g Papier verklebt und das Ergebnis seht ihr auf den Bildern.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 194045.jpg
  • 191106.jpg

Christian Biskup

unregistriert

10

Samstag, 12. Januar 2008, 20:53

Nun sind alle Spanten (bis auf die verlorenen) dran.
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 205326.jpg

Christian Biskup

unregistriert

11

Sonntag, 20. Januar 2008, 15:31

Heut bin ich nun endlich mal wieder zum bauen gekommen.
Nun sidn (endlich) alle Spanten aufgeklebt .
Jetzt wird´s an den Rumpf gehen.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 152751.jpg
  • 152829.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (4. Februar 2008, 12:32)


Christian Biskup

unregistriert

12

Sonntag, 20. Januar 2008, 16:51

Jetzt ist der Rumpf komplett und nun muss ich das Ruder hinten noch dranbauen (denke ich , ist leider keine Bauanleitung dabei und aus der Skizze, wird man auch nicht so recht schlau). Dann wird alles an die Spanten geklebt .
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 163952.jpg
  • 164007.jpg

Christian Biskup

unregistriert

13

Sonntag, 20. Januar 2008, 17:26

So...
Nun ist das Heckteil (ist glaube ich hinten oder? ) auch angeklebt.
Ebenfalls das Ruder.
Dann habe ich , die Spantenplatte, auf den Boden des Rumpfes gesetzt.
Jetzt werden die Spanten noch am Rumpf befestigt, mit diesen kleinen Teilen (bild )

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 172114.jpg
  • 172134.jpg
  • 172223.jpg
  • 172231.jpg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. Januar 2008, 17:50

Hallo Christian,

na das ganze nimmt doch langsam Form an ;)
Die Rumpfwölbungen sind dir gut gelungen. Bin gespannt, wie es mit dem Steamer weiter geht! Viel Spaß weiterhin :D

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Christian Biskup

unregistriert

15

Sonntag, 20. Januar 2008, 20:19

Ja Lars..den habe ich und werde ich auch noch weiterhin haben. Danke :D :D

So...nun habe ich schonmal eine Seite vollstädendig am Rumpf befestigt (was für ne Arbeit) aber ich muss sagen..
es sieht eigentlich genauso aus , wie als ich es noch nciht gemacht habe.
Ich denke, das heute nix mehr kommen wird, also könnt ihr dann schonmal auf´s nächste wochenende warten.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 201836.jpg
  • 201849.jpg

Christian Biskup

unregistriert

16

Sonntag, 20. Januar 2008, 23:08

Nun aber das letzte für Heute:
Nun sind alle Spanten am Rumpf befestigt und ich habe ich an das Deck gewagt.
Leider hat der Konstruckör nicht beachtet, das die Klebelaschen genau da sind, wo die Löcher für die Schaschlickspieß-Stützen :D sind.
Ja...drch das Deck, hat das Schiff die doppelte Breite bekommen.
Gruß uind Gute Nacht.
Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 230646.jpg
  • 230701.jpg

Christian Biskup

unregistriert

17

Montag, 21. Januar 2008, 15:38

So..gerade Schulschluss.. zuhause angekommen..und ran ans Modell. Die Hausaufgaben, könne warten (is eigentlich anderesherum ne? :D )
Gleich nach dem Aufstehen, habe ich die Unterseite grau mit Filzern bemalt, da sie ansonnsten nur weiß wäre.
Nun fange ich mit den Deckaubauten an.
Nun ist das Teil 22 an seiner vorgesehenen Stelle angeklebt.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 153630.jpg
  • 153645.jpg
  • 153657.jpg

Christian Biskup

unregistriert

18

Samstag, 26. Januar 2008, 13:33

Nun sind auch die hinteren Wände angeklebt. Leider sind sie nicht ganz auf die "Grundplatte" gekommen, da sich diese hinten ein wenig verzogen hat.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 133040.jpg
  • 133129.jpg

Christian Biskup

unregistriert

19

Samstag, 26. Januar 2008, 19:21

So..bin wieder zuhause und schon ging es weiter.
Diesmal war es das Deck am Heck :D :D :D .
Als nächstes werden die Details am Heck angebaut.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 191739.jpg

Christian Biskup

unregistriert

20

Samstag, 26. Januar 2008, 20:06

So...die Details hinten wie z.B. die Gitter zum Schaufelkasten, Treppen, Seilbefestigung fürs anlegen und irgentwas rotes sind dran.
Als nächstes wird die Obere Etage folgen.

P.S wie euch vielleicht auffällt, färbe ich bei diesem Modell zum ersten Mal die Kanten.
Beim 2. Bild, ist das obere Deck überbelichtet , daher die weißen Stellen.
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 200439.jpg
  • 200528.jpg

Christian Biskup

unregistriert

21

Samstag, 26. Januar 2008, 22:23

@adnares: Ich finde die Raddampfer auch total fanzinierend. Das liegt wahrschein an Huckleberry Fin und Tom Sawyer.

Nun sind hinten noch die beiden Geländer drangekommen, die ich auf der anderen Seite noch bemahlen musste, da nur eine Seite eingefärbt war.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 222240.jpg
  • 222324.jpg

Christian Biskup

unregistriert

22

Sonntag, 27. Januar 2008, 10:37

Guten Morgen.
Nach dem Aufstehen bin ich gleich wieder ans Modell gerannt und habe weitergebaut.
Jetzt wieder diese 2 roten Tonnen von den ich immernochnicht weiß, zu was die gut sind ( DAS WAR EIN HILFERUF!!! ) angeklebt sowie die 4 Holzstapel.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 103600.jpg
  • 103614.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Januar 2008, 10:53

Zitat

Original von Christian Biskup...
( DAS WAR EIN HILFERUF!!! )...


Das sind wahrscheinlich Fässer für Löschwasser.

Die Steamer waren ja praktisch ganz aus Holz gebaut und dementsprechend brandanfällig. Unzählige dieser Schiffe sind abgebrannt.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 27. Januar 2008, 11:00

Hallo Christian,

ui Du willst wohl noch heute mit dem Dampfer fertig werden, was?
Das geht ja fix!

Zu den Tonnen: Wenn es keine Ladung ist, vielleicht sind das dann "Feuertonnen", wo Passagiere sich an darin brennenden Feuern wärmen konnten. Zumindest gibt es sowas. Aber ob es das auf Raddampfern gab, weiß ich nicht...
Vielleicht sind es auch überdiemnsionale Mülleimer :D

Die Erklärung von Helmut klingt aber auch plausibel.
Oder nimm die "Feuer-" und "Wassertonne" zusammen, dann weiß man, warum so viele Schiffe abgebrannt sind ;)

Viel Spaß beim Weiterbau!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (27. Januar 2008, 11:06)


Christian Biskup

unregistriert

25

Sonntag, 27. Januar 2008, 11:44

Zitat

Original von Lars W.
Vielleicht sind es auch überdiemnsionale Mülleimer :D


:totlach: :totlach: :totlach: :totlach:
Na heute wird er nciht fertig werden. Dafür sind es noch zu viele Teile, aber es geht gut vorran.

Vielen Dank für eure Antworten. Auf die Wassertonnen wäre ich nie gekommen, kann abe rmöglich sen, dann das Boot hier hat grob geschätzt 25 Stück davon an Bord.

Und nun zum Baufortschritt.
Als erstes, habe ich den Socker für die spätere Treppe eingebaut (Bild 1)
Dann sind die Fuerstellen an die Reihe gekommen. Man musste 7x die Röhrchen formen und dann in das vorgesehene Loch stecken. Gar nicht so leicht gewesen, besonders wenn die Löcher fast immer zu klein waren.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 113742.jpg
  • 113754.jpg
  • 113824.jpg

Christian Biskup

unregistriert

26

Sonntag, 27. Januar 2008, 12:26

Nun habe ich hinten bei den ofenröhren noch die Röhren (aus Schaschlikspießen) angeklebt, die zur Dampfmaschine (wenn eine im Modell wäre ) hinführt.

Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 122558.jpg
  • 122606.jpg

Christian Biskup

unregistriert

27

Sonntag, 27. Januar 2008, 14:29

Es geht weiter.
Jetzt sind vone die Bürcken angeklebt, dradrunter ein kleines Stück Scha... ihr wisst schon.., damit es nach oben steht.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 142930.jpg

Christian Biskup

unregistriert

28

Sonntag, 27. Januar 2008, 15:42

Jetzt gehts mit den Spießchen los. Die Spieße der länge 30 mm sind jetzt reingesteckt. Auf diese, kommt später ein weiteres kleines Deck geklebt.
Die Spieße , habe ich mit Orange eigefärbt.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgendes Bild angehängt:
  • 154208.jpg

Christian Biskup

unregistriert

29

Sonntag, 27. Januar 2008, 16:05

Das Deck ist aufgebaut und bei de Leiter, habe ich die Zwischenräume ausgeschnitten, was mir mehr oder weniger gelungen ist.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 160349.jpg
  • 160355.jpg
  • 160420.jpg

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 27. Januar 2008, 16:22

Hi Christian...
Das ist schon bewundernswert was Du hier ablieferst. =D> Auch Dein Ehrgeiz scheint mir ganz enorm.
Ich bin überzeugt das es ein ganz tolles Boot wird und freu mich auf weitere Berichte. Weiter so!
Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Christian Biskup

unregistriert

31

Mittwoch, 30. Januar 2008, 18:34

Nach wieder etwas längerer Pause
gings mit dem Modell weiter.
Die beiden Schonsteinansätze des Raddampfer werden gerollt und dann zusammengeklebt. Was dabei rauskam, könnt ihr hier sehen.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 182906.jpg
  • 182911.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Christian Biskup« (31. Januar 2008, 12:10)


hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 30. Januar 2008, 19:31

Hallo Christian,

du kommst ja gut voran mit der Mark Twain!

Hast du diesen Raddampfer schon gesehen? Ist bestimmt auch ein schönes Modell für deine Sammlung!

USS Mendota als Download

Schöne Grüße
Bernhard

Christian Biskup

unregistriert

33

Mittwoch, 30. Januar 2008, 19:51

Oh..schon wieder so ein Klasse Modell... hier werde ich ja nur mit Download überhäuft :D :D

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 853

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 30. Januar 2008, 20:08

Hallo Christian,


Du machst rasante Fortschritte und auch der Ehrgeiz wächst (siehe Leitern).

Kantenfärben ist zeitraubend, lohnt sich aber.

Die nur einseitig bedruckten Geländer hatte ich ganz vergessen, da habe ich vor knapp 20 Jahren ewig lange am Fenster gestanden, das Bauteil an die Scheibe gepresst und von hinten mit Bleistift die Striche nachgezogen.

Super sind die die Schornsteinsockel mit ihrer "Umgebung" gelungen, die machten mir damals Schwierigkeiten.
Das Treppengeländer vorne passt -meine ich- nicht genau, am besten vor der Montage anhalten und ggf. zurechtstutzen.

Die Schaufelräder dauern am längsten. Ich weiß nicht mehr, ob die Anleitung angab, dass die Seitenteile verdoppelt werden sollen, das würde ich unbedingt machen, sonst ist die Gefahr groß, dass das filigrane Gerüst beim Ausstechen der Zwischenräume zerreißt. Für das Ausstechen eine möglichst spitze Klinge nehmen, ich bevorzuge Martor 680er (kann man auch ab Werk bestellen).

Ach so: Rechtzeitig im wald einen Hirschkäfer fangen, damit das Geweih oben am Steuerhaus (Symbol für das schnellste Schiff auf dem Mississippi) auch 3D wirkt.


Bin gespannt auf die weiteren Fortschritte, angenehme Zeugnisferien !

Zaphod

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 30. Januar 2008, 21:32

hi Christian,
wird ein sehr schönes Modell, gefällt mir sehr gut - kannst ja bald "anheizen" und "Dampf aufmachen" :D!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 30. Januar 2008, 21:42

hi christian!
toll gebaut bis jetzt!
ich finde raddampfer auch faszinierend,und werde aufgrund deines bauberichtes vielleicht einmal den yps dampfer bauen der auch sehr schön ist... ;)


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Christian Biskup

unregistriert

37

Donnerstag, 31. Januar 2008, 16:29

Zitat

Original von Zaphod
Ach so: Rechtzeitig im wald einen Hirschkäfer fangen, damit das Geweih oben am Steuerhaus (Symbol für das schnellste Schiff auf dem Mississippi) auch 3D wirkt.

Zaphod


:nono: :nono: :nono: sowas kann ich doch dem armen Tier nicht antun.
Und außerdem habe ich bisher erst einen bei uns gesehen, als ich im Sommer mit dem Rad gefahren bin, und was mit dem passiert ist, könnt ihr euch vielleicht denken :( :(

@ Joachim:
Lässt sich einrichten. Nur ein bisschen Watte oben rein und voila (??) fertig ist der Dampf. Bis dahin kann es aber noch dauern!

@ mainpirat: Ich nehme zum selber malen hier Faber-Castell Filzer. Mit denen sieht es auch ganz ordentlich aus.

Und jetzt der Baufortschritt:
Auf dem kleinem Zwischendeck ist jetzt wieder eine kleine Kajüte drauf. Leider war das ein wenig schief, sodass ich die Hölzchen wieder alle ablösen musste, und alles wieder neu ankleben musste.
Außerdem habe ich die 2 Tauanbidedingsbums (BILD 2 ) angeklebt.
Dann kamen an beiden Seiten noch so eine Art Reling dran.

Ja...
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 162700.jpg
  • 162707.jpg
  • 162833.jpg

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 31. Januar 2008, 17:14

Moin Christian.

Du schreibst einen herrlich erfrischenden Baubericht. Es macht mir Spaß, diesen und natürlich den Baufortschritt Deines schönen Modells zu verfolgen.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingo« (31. Januar 2008, 18:22)


Christian Biskup

unregistriert

39

Donnerstag, 31. Januar 2008, 18:19

Danke Ingo für dein nettes Lob!

Nun habe ich vorne die ... angebaut (wie heißst das ?? )
Ich habe es so gemacht, das es nicht die Reling ist sondern, das es nach unten geht. So gefiel es mir besser.
Gruß Chrissi
»Christian Biskup« hat folgende Bilder angehängt:
  • 181845.jpg
  • 181732.jpg

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

40

Freitag, 1. Februar 2008, 07:25

Hallo Christian,

Dein Mississippi Dampfer schaut schon ganz super aus.

=D> =D>

Grüße Friedulin

Social Bookmarks