Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Minensucher« ist männlich
  • »Minensucher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. März 2007, 15:03

Minensucher der KM nach 1945 bei CCCP und Polen

Moin,Moin, klebrige Gemeinde ,

Zahlreiche Beiträge zu Modellen der Minensucher M35 und M40 der KM und der BM sind bereits in den Bauberichten enthalten.
So hab ich mich mal ander Auflistung der M35 - und M40 - Minensucher gemacht , welche nach 1945 zu den Marinen der CCCP und Polen gekommen sind , also alle Nummern der KM und alle Nummern und Namen bei der CCCP - und Polnischen Marine .
Es könnte somit auch diese Varianten aus den vorhandenen Modellbögen gebaut werden .

Gruß Norbert
»Minensucher« hat folgende Datei angehängt:
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Minensucher« (21. März 2007, 18:23)


MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 548

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. März 2007, 17:13

Hallo Helmut!

Danke für die Zusammenstellung! Da könnte man glatt ein ausgewachsenes Sammelgebiet daraus machen: Das Minensuchboot Typ 40 in all seinen Ausprägungen. Aber wahrscheinlich wird man wenig bis gar nichts verwertbares über Umbauten, Aussehen und Ausrüstung der Boote in Sowjetdiensten bekommen?


Eine kleine Korrektur hätte ich noch: Die Panna Wodna (ex M 295) war ein Ausflugsdampfer, fuhr also nicht bei der Polnischen Marine.

Für die Augen: Eine Seite über die Panna Wodna und eine Seite über Schiffe, die wohl irgendetwas mit der Halbinsel Hela zu tun haben (die Panna Wodna ist der vorvorletzte Eintrag).

Außerdem gab/gibt es auch schon ein Kartonmodell der Panna Wodna, nämlich



von Maly Modelarz die Nummer 6 des Jahres 1963 (gaaaanz tief runterscrollen!). Das Modell ist auch heute noch auf CD erhältlich.

Viele Grüße!
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

  • »Minensucher« ist männlich
  • »Minensucher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. März 2007, 18:43

Moin,Moin, MichiK,

Danke für die Zusatzinfo zum polnischen M40 - Schiff , davon das es zum Fahrgastschiff wurde stand aber auf der Seite "deutschekriegsschiffe" nichts geschrieben . sieht aber so umgebaut auch gut aus , da kann man mal sehen wozu ein Minensucher alles taugt , klasse der polnische Text müßte ihn nur lesen können .
Wer kann den Text ins deutsche Übersetzen ?

Bei den russichen M35- und M40-Booten will ich mich mal bei meinem russischen Freund wegen Bilder um horchen , mal sehen obs aus der Zeit Bilder gibt .

Wenn ich es schaffe , den obrigen Anhang zu ändern , werd ich ihm noch Austauschen .

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Minensucher« (22. März 2007, 11:11)


  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 029

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. März 2007, 12:36

RE: Minensucher der KM nach 1945 bei CCCP und Polen

Hallo Minensucher,

das hört sich ja interessant an. Da bin ich gespannt.

Gruß Harald

  • »Minensucher« ist männlich
  • »Minensucher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. März 2007, 18:52

Minensucher der KM nach 1945 bei CCCP und Polen

Moin,Moin,

Habe heute erste Bilder von meinem russischen Freund aus seiner Sammlung erhalten , weitere sollen folgen .

Bild 1.) M35 - als T-918 der CCCP-Marine ,
müßte einer der vom ersten Typ des M35 sein , die ohne T-Nummer in der Liste , ex KM M3 , M7 , M17.

Vom ersten Typ des M35 (M1 - M24) ; Baujahre 1939 - 1941 - L.:68,1m , Depl.:874t ; hatte die CCCP-Marine 3 Stück (M3 , M7 , M17) erhalten ,
vom 2.Typ des M35 (M25 - M36) ; Baujahre 1940 - 1942 - L.:71m , Depl.:908t , ebenfals 3 Stück (M29 , M30 , M34) erhalten ,
vom 3.Typ des M35 (M37 - M260 mit Lücken) , Baujahre 1940 - 1942 - L.:68,4m , Depl.:878t ; waren es 8 Stück welche die CCCP-Marine erhalten hat (M151 , 154 , 155 , 203 , 204 , 254 , 255 , 256 ) .
Wegen der unterschidlichen Daten , wie Länge und Deplacement habe ich die M35 in 3 Bauausführungen aufgeteilt .

Bild 2.) M40 - als 387 der CCCP-Marine ,
die T-7.. - Nummer und Name weiß er leider auch nicht .

Vom Typ M40 (M261 - M496 mit Lücken) ; Baujahre 1942 - 1945 - L.:62,3m , Depl.:775t ; hatte die CCCP-Marine 30 Srück erhalten .

Gruß Norbert
»Minensucher« hat folgende Bilder angehängt:
  • M35 -  T-918 - CCCP.jpg
  • M40 - 387 - CCCP.jpg
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Minensucher« (26. März 2007, 17:10)


Günter Jordt

unregistriert

6

Samstag, 24. März 2007, 19:50

RE: Minensucher der KM nach 1945 bei CCCP und Polen

Moin Norbert,

Dein Thema ist mal wieder eine gute Idee. Das düfte eine weitere Informationslücke schließen.

Die Bilder sind prima. Hoffentlich kommen noch recht viele.

Grüße aus Nambia

Günter

  • »Minensucher« ist männlich
  • »Minensucher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. März 2007, 14:10

RE: Minensucher der KM nach 1945 bei CCCP und Polen

Moin,Moin, Freunde,

Vorläufig wird es keine weiteren Bilder geben ,er hat nur die 2 , will sich aber umtun obs noch weitere gibt , ich werd auch mal auf den russischen Seiten guggen gehen .

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 311

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. April 2008, 17:55

RE: Minensucher der KM nach 1945 bei CCCP und Polen

Hallo Minensucher,
vielen Dank, dass du Dir so Viel Mühe machst.

Mit freundlichen Grüßen
modellschiff

Social Bookmarks