Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. August 2007, 20:02

Minensuchboot M35 von cfm

Hallo Kartonbaufreunde! Sommerpreise bei MODUNI,da mußte ich zupacken! Ich wollte nach der fertigstellung des gesuperten Minensuchbootes M40 von Wilhelmshafener sehen ,was das Minensuchboot M35 von cfm zu bieten hat.Herausgekommen ist allerdings eine größere Bestellung (siehe Foto) Aber beschreiben möchte ich hier das Minensuchboot M35.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530733.jpg
  • SD530723.jpg
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (30. August 2007, 20:04)


  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2007, 20:34

RE: Minensuchboot M35 von cfm

Die gezeichnete Baubeschreibung ist sehr reichhaltig für das kleine Schiff und umfasst 12 Seiten Skizzen. Zwei zusätzliche kleine Skizzen befinden sich auf der Rückseite des Umschlages.Dazu gibt es eine gute Beschreibung des Original Schiffes.Von diesem wurden 69 Stück gebaut.31 Boote waren bei Kriegsende versenkt.Die Schiffe liefen 17 kn und hatten Dampfmotoren mit einer Leistung von 3200 PS.Die Länge der Schiffe war 68,4m,die Breite 8,7m. Bewaffnung, 2 St.10,5cm L/45 C32 bzw SK L/45 C32 g.E. § St. 2cm FlaMG C/30 bzw. achtern 3,7cm L/83 C30, zum Teil auch 3,7cm Doppellafette C30, bzw. 2cm Vierlingsflak C 38. Zudem hatte das Boot 4 Wasserbombenwerfer,sowie 32 St. ECM-Minen. Auf den Fotos einige Seiten der Baubeschreibung.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530735.jpg
  • SD530736.jpg
  • SD530737.jpg
  • SD530738.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. August 2007, 20:36

RE: Minensuchboot M35 von cfm

Zwei weitere Fotos.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530739.jpg
  • SD530746.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2007, 20:51

RE: Minensuchboot M35 von cfm

Die Baubögen sind sehr detalliert und der Karton für die Spanten weist eine größere Stärke auf.Das Unterwasserschiff ist 2 mal vorhanden. Bei einigen Bauteilen ist der Karton auch von der Rückseite bedruckt. Das ganze macht einen sehr guten Eindruck.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530719.jpg
  • SD530721.jpg
  • SD530742.jpg
  • SD530743.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2007, 20:54

RE: Minensuchboot M35 von cfm

Weitere Baubögen.
»Schreinerrainer« hat folgende Bilder angehängt:
  • SD530740.jpg
  • SD530745.jpg
Gruß Schreinerrainer

  • »Schreinerrainer« ist männlich
  • »Schreinerrainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 30. August 2007, 21:10

RE: Minensuchboot M35 von cfm

Die 10,5 cm Geschütze,sowie die Flak gefallen mir allerdings von den neuen GPM Bögen besser,diese sind allerdings sehr schwierig zu bauen und für Anfänger absolut nicht geeignet.Auch den Bau des Minensuchbootes erachte ich als schwierig.Die Geschütze sowie die Geschützrohre können als Ätz bzw. messingteile bei GPM erworben werden. So liebe Freunde,das soll`s für heute gewesen sein.Ich wünsche eine gute Nacht und für die, welche noch am bauen sind,immer ein scharfesSkapell und immer genügend Kleber in der Tube.
Gruß Schreinerrainer

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schreinerrainer« (4. September 2007, 11:29)


Social Bookmarks