Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. Juni 2011, 15:49

Minensuchboot Detmold / 1:250 / Passat-Verlag

Moin zusammen,

heute möchte ich euch mein neues Projekt vorstellen. Da es schon einen Bericht gibt, halte ich diesen knapper, aber trotzdem nach dem Motto "Doppelt hält besser". Es ist das Minensuchboot "Detmold" der Klasse 321, die Ende der Fünfziger / Anfang der Sechziger des letzten Jahrhunderts in Frankreich für die damals noch junge Bundesmarine gebaut wurden. Die von Wilfried konstruierten Boote sind im Passat-Verlag erschienen. Ich habe mich für die Detmold entschieden, da die Kennnummer sich aus meinem Geburtsmonat und Jahr zusammensetzt :D ! Neu für mich wird der erstmalige Umgang mit Ätzteilen sein, die ich bisher immer gescheut habe, da ich aufs Pönen keinerlei Lust hatte.

Hier zuerst die Bögen:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5543.JPG
  • IMG_5542.JPG
  • IMG_5545.JPG
  • IMG_5546.JPG
  • IMG_5547.JPG

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. Juni 2011, 15:59

Hallo Jochen,
...Da es schon einen Bericht gibt, halte ich diesen knapper, aber trotzdem nach dem Motto "Doppelt hält besser".
Das macht überhaupt nichts, denn ein zuviel an Bauberichten kann es eigentlich nicht geben - kann also ruhig etwas ausführlicher werden... ;)
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:07

Moin Mathias,

na gut, dann ausführlicher.

Es geht los mit dem Spantengerüst, das verdoppelt und ohne Klebelaschen auf die Grundplatte geklebt wird. Eine Methode, die mir sehr entgegenkommt, da ich bei den Spanten ein Verdoppelungsfanatiker bin.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5549.JPG
  • IMG_5550.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:09

Weiter geht es mit den Decks. Auch diese werden auf Leerkarton verdoppelt, was ich übrigens mit Uhu mache, da bei Weißleim immer die Gefahr der Welligkeit besteht.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5559.JPG
  • IMG_5560.JPG
  • IMG_5561.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:13

Und nun kommt die Außenhaut - mein Hauptgegner _ dran. Aber sie ließ sich gut formen und ankleben. Den Bereich der Rundung hinter der Bordnummer habe ich übrigens grau eingefärbt. Bisher klappte und passte alles bestens :thumbsup: - ein Lob an Wilfried.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5624.JPG
  • IMG_5625.JPG
  • IMG_5626.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:14

Und nun geht es an die Brücke. Zuerst das Spantengerüst:
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5628.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:16

Und zum Schluss für heute die Brückendecks, die ebenfalls gedoppelt sind. Das ist übrigens auch der aktuelle Bauzustand.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5629.JPG
  • IMG_5630.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:21

Aber bevor ich mich für heute verabschiede, da das Rathaus ruft, noch ein paar Fragen, bei denen ich Hilfe brauche.

a) In welcher Farbe pönt ihr die Relingteile?

b) Auf der Brückenvorderwand befindet sich auf dem Titelfoto ein rotes Teil (Schlauchrolle, Feuerlöscher, ???). Auf dem Bogen ist es beige gedruckt. Ich finde auch kein entsprechendes Teil in rot auf dem Bogen als Einzelteil, bzw. auf dem Ätzsatz. Bin ich blind??? oder gibt es das Teil nicht. Selbst fertigen und rot anmalen? Was meint ihr?

Gruß aus dem sommerlichen Flensburg

Jochen

9

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:22

Neu für mich wird der erstmalige Umgang mit Ätzteilen sein, die ich bisher immer gescheut habe, da ich aufs Pönen keinerlei Lust hatte.

Na Jochen,

keine Scheu, du wirst sehen das es wunderbar klappen wird. Ok, Farbe ist Teufelszeug aber nimm ne schöne Grundierung von Tamiya aus der Dose ( grau) und du hast deinen Farbton schon.

Weiterhin viel Spaß

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

  • »Christian Lorenz« ist männlich

Beiträge: 744

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2009

Beruf: Technischer Zeichner

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 28. Juni 2011, 16:32

Hallo,

die Schlauchtrommel an der Brückenfront musst du selbst herstellen, sie ist leider nicht im Bogen.

Was noch zu supern währe, sind die Poller die auch nicht im Bogen sind.

Ich baue sie gerade an meinem Minensucher.

Für die Reling werde ich die Rumpffarbe nehmen, die Aufbaufarbe ist mir zu hell.

Gruß Christian.
Über Mich

Zu meinen Downloads:
Sport Fischerboot
Hafenkran 1

Aktuelle Projekte:
General Cargo Ship GDANSK 1:250

Abgeschlossene Projekte:
6. JSP "Boat on the Road, Tonnenleger "Bussard", Hafenfähre "Jan Molsen", Mahagoni Sportboot 1:250, Sportboot 1:250, Stückgutfrachter "MS Bleichen",
Burg "Siegmundseck", Römischer Gutshof, Kirche Pfersbach, Schloss "Hohenschwangau", Azay-Le-Rideau

Unterbrochene Projekte:
Kühlschiff "Pekari", Minensuchboot "Siegen, Heizöltanker "Norderney", Bomber "B-17 G - Flying Fortress", Schaufelradbagger, Tower Bridge London, Gundam "Unicorn"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Juni 2011, 17:12

...

Was noch zu supern wäre, sind die Poller die auch nicht im Bogen sind.

...
Hierzu ein Zitat aus der Bauanleitung:

Die Poller haben im Modell einen Durchmesser von ca. 0,6 mm. Hier empfiehlt sich die Verwendung von entsprechendem Rundmaterial in Höhe von ca. 1,15 mm.

12

Mittwoch, 29. Juni 2011, 07:26

Moin Jochen,

ein nettes Schiffchen, das Du da ausgesucht hast.

Die Methode von Robi ist sicherlich pfiffig. Ich habe bei meinen Ätzsätzen bislang immer die weiße grundierung von Revell genommen und dann mit einer entsprechenden Farbe der zahlreichen Lieferanten von Revell über Humbrol bis zu Heller gearbeitet. Das bietet sich besonders an, wenn man auf einer PLatine Teile mit den unterschiedlichste Farben hat, da ist weiß eine neutralere Grundierung.

Jedenfalls weiterhin gutes Gelingen und dann bis demnächst auf der Förde

Beste Grüße

Fiete

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

13

Freitag, 1. Juli 2011, 18:02

Moin zusammen,

schönen Dank für die Tipps! Die Brücke - Teilegruppe 24 - ist fertig. Bis jetzt stecken 111 Teile im Modell.

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5631.JPG
  • IMG_5632.JPG

14

Freitag, 1. Juli 2011, 19:53

Moin Jochen,

ich sag das einfach mal kurz und knapp:

Hast Du gut hinbekommen! Und das mit dem "Ätzteile-anpinseln" bekommst du auch noch hin, das habe sogar ich geschafft... ;)

Beste Grüße und bis demnächst

Fiete

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. Juli 2011, 16:51

Moin Fiete,

danke! Trotzdem, das Pinseln ist nichts für mich.

So, das Wetter ist mies - also Bastelzeit. Es geht weiter mit den Signalflaggenkästen und dem Brückenhausanbau:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5634.JPG
  • IMG_5635.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. Juli 2011, 16:55

Als nächstes stehen die Winddüsen und der Windabweiser an. Diesen kann man unterschiedlich bauen. Ich habe mich für die Kopiervariante auf Overheadfolie entschieden:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5637.JPG
  • IMG_5638.JPG
  • IMG_5639.JPG
  • IMG_5640.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

17

Samstag, 2. Juli 2011, 16:58

Weiter geht es mit dem Kompass, den Scheinwerfern und den Antennenhaltereungen. 183 Karton- und Metallteile ( :D ) sind bis jetzt verbaut.

Grüße aus Flensburg

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5641.JPG
  • IMG_5642.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

18

Samstag, 2. Juli 2011, 20:43

So, in der Zwischenzeit sind die Gestelle mit den Rettungsmitteln beidseits der Brücke dazu gekommen. Die Schlauchboote sind aus Karton mit einem Ätzteilboden.

Gruß

Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5643.JPG
  • IMG_5644.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

19

Samstag, 2. Juli 2011, 22:12

Es sind noch einige Spinde, Munitionsschränke und Staukästen dazugekommen.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5646.JPG
  • IMG_5647.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

20

Samstag, 2. Juli 2011, 22:13

Und zum Schluss für heute noch ein Foto von oben.
bis die Tage
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5648.JPG

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 151

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 3. Juli 2011, 07:42

Ahoi Jochen,

die vielen Kleinteile sind das Salz in der Kartonmodellbausuppe und geben dem Modell erst die richtige Würze !!!!

Gut gebrüllt Löwe gebaut Jochen ^^


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 3. Juli 2011, 13:34

Moin Jo,
danke! Mit den Kleinteilen hast Du recht! 268 Teile stecken bisher im Modell - ca. 700 sollen es isgesamt werden. Also kommt noch einiges dazu.
Jetzt war der Schornstein dran:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5649.JPG
  • IMG_5650.JPG
  • IMG_5651.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 3. Juli 2011, 13:37

Hier noch mal ein Foto in der Umgebung von anderen kleinen Modellen. Mit dem Schornstein gibt der M-Bock schon einiges her - finde ich zumindest.
Gruß
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5652.JPG

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 3. Juli 2011, 13:42

Mit dem Schornstein gibt der M-Bock schon einiges her - finde ich zumindest.
Stimmt!
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 3. Juli 2011, 15:51

Nun sind noch die Arbeitskräne 51 und 52 fertiggestellt:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5653.JPG
  • IMG_5654.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 3. Juli 2011, 15:54

Damit ist dann auch der Bogen 2 verarbeitet. 288 Teile sind verbaut. So, für heute wärs das, da wir gleich unsere jüngste Tochter vom Flughafen in HH abholen sollen.
Gruß aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5655.JPG

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 378

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 3. Juli 2011, 17:32

Trotzdem, das Pinseln ist nichts für mich.

Hallo Jochen,

dies war auch der Grund, weshalb ich Plastik Plastik sein ließ und zum Kartonmodellbau zurück kehrte.

Die Kleinteile an dem Modell geben ihm erst die Würze und es ist unwahrscheinlich, wie sie wirken.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 6. Juli 2011, 17:36

Moin Hans-Jürgen,
ich habe auch nur wenige Plastikmodelle gebaut, aber immer störte mich das Pönen. Aber ich muss inzwischen sagen, da muss ich durch, denn diese Bleche haben was. Da ich heute meinen ersten Niedergang gebogen habe, muss ich doch feststellen, dass sie super sind. Also Augen zu beim Pönen und durch :D !
Heute konnte ich nachmittags draußen basteln - bis das Gewitter mit dem Sturzregen kam. Aber vor dem Weltuntergang habe ich noch alles einräumen können und nun sitze ich drinnen am PC. Es geht los mit der Baugruppe 53, dem Rack für Schwimmer. Laut Bogen sollten hierfür Ätzteile vorhanden sein (eingekreistes F), aber die gibt es nicht. Macht nichts, die Teile sind gut aus Karton baubar.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5656.JPG
  • IMG_5657.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 6. Juli 2011, 17:44

Es geht weiter mit dem Unterbau für die Räumwinde. Das Teil 54 sollte rückseitig grau gefärbt werden. Wilfried hat es bei der Konstruktion aus grauem Tonpapier gedruck, so dass dieses bei ihm nicht nötig war. Vorn im Innenbereich sollte man aus grauem Restkaton ein passendes Rechteck schneiden, um den Zahlenaufdruck 54 auf dem Deck zu überkleben. Ansonsten gibt es hier Ätzteile, wie zwei z.B. Niedergänge, die ich aber schon oben erwähnt habe.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5658.JPG
  • IMG_5659.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 6. Juli 2011, 18:15

Nun kommt die Magnetkabelwinde - Teil 55 - dran. Sie wird in den Unterbau 54 eingeschoben und verklebt. Ich empfehle übrigens allen "Nachbauern" die Spanten um die Aussparung für die Winde zu schwärzen. Ich habs vergessen, aber zum Glück ist es nicht sehr auffällig.
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5660.JPG
  • IMG_5661.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Juli 2011, 18:17

Nun kommt noch die kleine Winde 56 und die Gerätespinde 57 auf ihren Platz und damit ist die Räumwinde komplett.
Gruß aus Flensburg, wo der Regen langsam nachlässt
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5662.JPG
  • IMG_5663.JPG

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 6. Juli 2011, 18:54

Hey, das schaut doch schon super aus!
Dann man weiter so... ;)
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 151

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 6. Juli 2011, 19:58

Ahoi Jochen,

Ich empfehle übrigens allen "Nachbauern" die Spanten um die Aussparung für die Winde zu schwärzen. Ich habs vergessen, aber zum Glück ist es nicht sehr auffällig.

Und ich habs gar nicht gesehen !!??

Die vielen Kleinteile sehen sehr gut aus !

Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 6. Juli 2011, 20:38

Moin Mathias,
danke - und - werde ich machen!
Moin Jo,
sieht man auch nur am Original - aber dann auch sehr schwer. In 1:500 würde es absolut nicht zu sehen sein :D ! Wann geht`s los?
Nun ist auch die Baugruppe 58 an Bord - die Rollenbank. Sie besteht aus 32 Teilen:
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5676.JPG
  • IMG_5677.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 6. Juli 2011, 20:40

Und nun noch zwei Breitseitaufnahmen des jetzigen Bauzustandes. 359 Teile sind verbaut.
Gruß aus der Stadt der Punkte :D
Jochen
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5678.JPG
  • IMG_5679.JPG

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 6. Juli 2011, 20:55

Moin Jochen,
es geht doch nichts über einen soliden BM-Minensucher....der Brückenaufbau wirkt auf mich wie ein "Wehrturm" oder "Bergfried" einer Burganlage. Da ist dem Konstrukteur ein richtiger Kleinod gelungen :thumbsup:

Gruß nach old Flensburg
HaJo

wolkenstürmer

Fortgeschrittener

  • »wolkenstürmer« ist männlich

Beiträge: 445

Registrierungsdatum: 27. Januar 2005

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 6. Juli 2011, 21:07

Moin Jochen,

also das mit den Fotoätzteilen sieht doch ganz gut aus. Und soo schlimm war es dann doch auch nicht, oder? Hast Du den die Revell Aqua Color verwendet?

Gruß
Thomas
Im Bau: Panzerküstenschiff Skjold, Modelik, 1:200

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 6. Juli 2011, 21:35

Moin Hajo,
das finde ich auch! Ich bin ganz begeistert von dem M-Bock!
Moin Thomas,
genau die sinds! Mit Lösungsmitteln zum Pinselreinigen gibt es bei mir ein Problem - da fliege ich raus :D !
So, jetzt sind noch einige Schlauchtrommeln an Bord. 386 Teile sind verbaut.
Hier zwei "luftbilder":
»Jochen Haut« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_5680.JPG
  • IMG_5681.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich
  • »Jochen Haut« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 6. Juli 2011, 21:38

Und nun liegt die Detmold im Bauhafen. Wahrscheinlich geht es erst in ca. 15 Tagen weiter, da jetzt einige Termine anliegen.
Gruß aus Flensburg
Jochen
»Jochen Haut« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_5682.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 6. Juli 2011, 21:56

Hallo Jochen,

auch ich verfolge Deinen Baubericht mit großem Interesse, zumal ich die Schwester WORMS baue.

(Ich habe vor Dir angefangen, bin aber noch lange nicht soweit, sondern gerade am Schornstein angekommen. Du hast mich locker überholt.)

HaJo schrieb vom "Wehrturm"; genauso empfinde ich das auch. Ein wirklich sehr schön wirkendes Modell.
Weiter so!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks