Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Oktober 2005, 21:31

Mig 31 Firefox free Download auf 1:700 verkleinert und ein kleines Diorama

Hallo Kartonbaugemeinde,

Es scheint sich alles ein wenig beruhigt zu haben. Darum starte ich einen neuen Baubericht.
Allerdings weiß ich nicht, ob ich hier richtig bin. Meine Überlegung
Ein Flugzeug ein Schiff ein Diorama. Wo also reinstellen. Wenns falsch ist bitte verschieben :D.

Zuerst zum Flugzeug.

Die Firefox war Hauptdarsteller des gleichnahmigen Films. Tip beim googlen immer Mig 31 Firefox angeben. Ansonsten landet Ihr bei der Software Firefox.

Zuerst mal eine 3 Seitenansicht
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • firefox-illustration.jpg
:D :thumbup: :P

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. Oktober 2005, 21:36

RE: Mig 31 Firefox free Download auf 1:700 verkleinert und ein kleines Diorama

Denn Rumpf habe ich bereits fertigstellt. 3 Teile aber es waren auch 3 Versuche notwendig bis es einigermasen passte.

Der Flügel wird nochmal neugebaut. Aber ich muste erstmal kapieren wie sich das der Konstrukteur gedacht hat.


einen schönen Tag und hoffentlich auf morgen

Sepp
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
:D :thumbup: :P

GEEDUBBYA

Schüler

  • »GEEDUBBYA« ist männlich

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 8. Februar 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Oktober 2005, 00:37

Hello sepp,

I found and downloaded a .lwo "3d" model of the Mig 31 firefox that I have been meaning to play with in my metasequoia and "anim 8 or" 3d programs for later "unfolding" in pepakura. I Havent had a chance to mess with it much, and I dont really remember where I found it, but I do remember it was said to be free to download but not sold. So, if you would like the file, if you dabble in 3d drawings and unfolding, you can email me and I will be happy to send you the file to play with. Its compressed in .rar format and the model itself is in .lwo format.
It just had too many "polygons" for me to mess with right now being that I am working 12 hr shifts at work.

Have a good day,

Greg aka GW

Ich habe ein .lwo 3D-Modell der MIG 31 Firefox gefunden und heruntergeladen, um damit in Metaseq und Anim8tor zu spielen. Zum späteren Auffalten soll Pepakura herhalten. Ich bin noch nicht dazu gekommen, viel damit zu machen und ich weiß nicht mehr, wo ich es gefunden habe - ich weiß nur noch, dass es ein freier Download und nicht zum Verkauf war. Wenn Du diese Datei haben möchtest, um damit zu arbeiten, kannst Du mir eine Email schicken und ich werde mich freuen, Dir die Datei zu schicken. Es ist im RAR-Format gepackt und das Modell selbst ist im .lwo Format.
Es hat nur zuviele Polygone, um mich im Moment damit zu beschäftigen, weil ich gerade 12 Stunden Schichten schiebe.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GEEDUBBYA« (11. Oktober 2005, 00:38)


  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Oktober 2005, 22:37

RE: Mig 31 Firefox free Download auf 1:700 verkleinert und ein kleines Diorama

Der Flügel entsteht oder Sepps geheime Zutat :D

Nach einigen Prototypen habe ich jetzt die geeignete Konstruktionsart entdeckt.

zuerst mal alle Teile ausschneiden. Dabei werden alle Klebelaschen entfernt. Die beiden für den Oberflügel werden aus einem seperaten Bogen ( 80g/m2) abgetrennt
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg
:D :thumbup: :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef mayer« (11. Oktober 2005, 22:38)


  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Oktober 2005, 22:43

RE: Mig 31 Firefox free Download auf 1:700 verkleinert und ein kleines Diorama

:DAnschließend wird die erste Klebelasche hinterklebt

Der Unterflügel mit Sepps geheimer Zutat versehen :D. Diese ist ein Innenteil entsprechend der fotografierten Form mit 1,0 MM Stärke. Diese ist nötig um dem Flügel die notwendige Form zu geben. Der Ober und Unterflügel sind unterschiedlich lang.
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3.jpg
:D :thumbup: :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef mayer« (11. Oktober 2005, 22:45)


  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Oktober 2005, 22:50

RE: Mig 31 Firefox free Download auf 1:700 verkleinert und ein kleines Diorama

Danach werden nur noch die Flügelvorderteile aufgesetzt. Vorsicht, ich habe bei meinem ersten Flügel aus Versehen das falsche Flügelende montiert und damit den Sovetstern auf der Unterseite gehabt ?(.

Den Verstärkungskaton habe ich an der Anschlußstelle vorgeritzt um ihn anschließend leichter knicken zu können
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
:D :thumbup: :P

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Oktober 2005, 22:55

RE: Mig 31 Firefox free Download auf 1:700 verkleinert und ein kleines Diorama

Das Ergebniss von zwei Tagen probieren.

Ich bin damit ganz Zufrieden :]


einen schönen Tag noch

Morgen gehts an die Triebwerke. Da weiß ich aber überhaupt noch nicht was der Konstrukteur überhaupt wollte. ?( ?(



Sepp
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5.jpg
:D :thumbup: :P

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 12. Oktober 2005, 10:33

8o 8o 8o

Ich staune !!!

In diesem ist das eine extreme Fuzzelarbeit - meine Hochachtung!


Ich erlaube mir hier die Frage nach einer wirklich guten Rißzeichnung der MiG-31 Firefox zu stellen .... wie schon in anderen Threads bemerkt: NICHT die MiG-31 Foxhound, sondern die Firefox aus dem gleichnamigen Film ...
Walter

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 13. Oktober 2005, 22:55

Heurika, Ich glaube daß ich endlich kapiert habe wie die Triebwerkschächte montiert werden müssen. :D

Um dem ganzen mehr Tiefe zu geben habe ich die Vorderfront abgeschnitten und um ca 5 mm tiefer wieder eingeklebt. Vorher musste ich noch die Innenseite einfärben. Dies habe ich mit schwarz gemacht. Das war ein Fehler, ein dunkler Grauton hatte einen besseren Kontrast gebracht. Anschließend habe ich die Einlasse um ein fehlendes Leitblech ergänzt.
Nach intensiver Fotosuche habe ich festgestellt, daß die Triebwerkgondeln zum Heck hin um ca 1-2 MM zu kurz sind das entspricht in 1:1 immerhin 70cm bis 1,4 m. :(

Dafür muß ich mir noch was überlegen. ?(

Hallo Malo Ich nehme diesen Winzling und noch einiges andere mit nach Erding. Immerhin habe ich 2 m2 Ausstellfläche. Es kann also jeder noch was zum ausstellen mitbringen. Da ich maximal 1m Platz brauche :D


Morgen Leitwerk und Düsen


schöne Grüsse


Sepp
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 6b.jpg
:D :thumbup: :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef mayer« (13. Oktober 2005, 22:56)


BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

10

Freitag, 14. Oktober 2005, 07:21

Zitat

Original von josef mayer
Nach intensiver Fotosuche habe ich festgestellt, daß die Triebwerkgondeln zum Heck hin um ca 1-2 MM zu kurz sind das entspricht in 1:1 immerhin 70cm bis 1,4 m. :(


Hallo Josef!

Wenn ich Dein Modell mit der Zeichnung ganz oben vergleiche, dann ist das Triebwerk nicht zu kurz sondern nur etwas zu weit vorne angebracht. :( Du müßtest die Dinger "nur" nerunternehmen und weiter hinten wieder aufsetzen ... allerdings fürchte ich, daß das nicht so einfach sein wird ;(

Trotzdem =D>
Walter

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

11

Freitag, 14. Oktober 2005, 07:35

Hallo BauAir,

leider hast du recht. Ich habe mich nach einer Explosionszeichnug gerichtet. auf der die Triebwerkschächte so wie bei meinem Model angebracht sind.

Nach deiner Feststellung muß ich heute mal in mich gehen.

Weiterbau mit Fehler

Reparaturversuch

oder gleich ein Neubau


was es auch wird, Danke bei der Fehlersuche .

schöne Grüsse


Sepp
:D :thumbup: :P

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 598

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

12

Freitag, 14. Oktober 2005, 09:19

Servus Sepp,

ich plädiere für Reparaturversuch. Die Schächte müssten mit einer scharfen Klinge eigentlich ganz gut wieder runter gehen und die Farbe an Rumpf und Tragflächen auszubessern ist ja auch nicht schwierig. Dann könntest Du auch gleich noch das Innere der Einläufe grau machen, so wie Du's gerne hättest. Und wenn Du beim Reparieren tatsächlich das Teil schrotten solltest, dann kannst Du's ja immer noch neubauen.

Ich hoffe ich seh Dich (und das fertige Diorama) dann in Erding! Zur Zeit bin ich aber noch ziemlich skeptisch, es kann gut sein, daß ich an dem Wochenende mitten im allerärgsten Umzugsstreß stehe :(

Viele Grüße,
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 16. Oktober 2005, 15:21

Hallo klebende Gemeinde,

nach der ernüchternden Analyse von BauAir habe ich mich erstmal zum schmollen in die Ecke gesetzt. Gestern wurde dann der Reparaturversuch erfolgreich durchgeführt. Dabei habe ich einen der Luftschächte neubauen müssen. Ferner habe ich die Luftschächte innen Dunkelgrau gestrichen. Jetzt siehs dem Vorbild wieder ähnlich.

Ich bin sehr froh um BauAirs Anmerkung. Ich war bereits "Betriebsblind"

Heute möchte ich die Höhenleitwerke fertigstellen.

Vieleicht fange ich auch noch mit dem Fahrwek an.


einen schönen Tag

Sepp

P.S. Vieleicht verschiebe ich auch alles denn die Sonne kommt raus und mein Rad ruft mich.
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7a.jpg
:D :thumbup: :P

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

14

Montag, 17. Oktober 2005, 18:08

fliegen kann der Vogel schon nur sind zur Zeit die Landungen etwas hart :D. Es fehlt noch ein Fahrwerk, um auf der Eisschole zu llanden. :D


auf bald


Sepp
»josef mayer« hat folgendes Bild angehängt:
  • 8a.jpg
:D :thumbup: :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef mayer« (17. Oktober 2005, 18:20)


  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

15

Montag, 17. Oktober 2005, 18:29

Hallo Jörg,

Die Firefox ist ein Phantasieprodukt der Aberikanischen Filmindustrie.
Der gleichnamige Film lief 1986 im Kino.

Kurz die Story

Die bösen Russen :D haben einen neuen Jäger bei dem die Waffen über Gedankenkontrolle ausgelöst werden. Das ist ein klarer Vorteil. Ein amerikanischer Agent klaut den Vogel getarnt als Testflieger. Da der Aktionsradius der Maschine zu klein ist um in USA befreundetes Gebiet zu fliegen muß er unterwegs betankt werden. Luftbetankung fällt aus. Also landet unser Held auf einer Eisscholle und wird dort von einem U-Boot das durch die Eisdecke gebrochen ist betankt. Kurz bevor die russische Patrolie kommt startet die Mig 31 und entkommt.
Es gibt schechtere Filme.

Gruß

Sepp
:D :thumbup: :P

Stephan

Schüler

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 3. Januar 2005

Beruf: Graphiker

  • Nachricht senden

16

Montag, 17. Oktober 2005, 18:58

Der Agent/Held war Clint Eastwood. Die Western und Dirty Harry sind irgendwie besser...
___________________________________________________
Kreativität beginnt im Kopf - und macht sich dann auf den Weg.
2DO
im Bau: Gastons Fiat 509
Konstruktion: Fokker T-5
Konstruktion: Der Dom zu Trier - Auf Eis gelegt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Stephan« (17. Oktober 2005, 18:58)


  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

17

Montag, 17. Oktober 2005, 19:23

Ich rate mal

Richthofen?

grüsse

Sepp
:D :thumbup: :P

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 449

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Montag, 17. Oktober 2005, 20:08

wenn das ding im film auch so klein gewesen wären, hätte clint e. es ein wenig leichter gehabt :)

auf jeden fall sieht der kleine recht schmuck aus =D> =D> für mich wär diese fitzelei nichts. dass muss schon alles etwas robuster sein.

und noch was: der baubericht hat mit zum kauf der dvd gezwungen - bin schon rumgelaufen wie ein junkie "muss haben, muss kaufen arrggghhhh :] aber schlussendlich hab ich sie bekommen (4,99) übrigens gibts da einige interessante u-bahn aufnahmen aus wien (wurde schon erwähnt) und soviel ich weiss (bauair hats mir mal erzählt) wurde auch in zeltweg gedreht - jepp das mit der airpower.
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. Oktober 2005, 21:59

YEP!

Ich hatte die Ehre, damals auch an den Kulissen zu arbeiten ... hunderte Meter Stacheldrahtzaun, russische Wachtürme, Schranken, originale Staatskarossen aus Moskau, russische Uniformen und Kalaschnikow-Attrappen. Die Szene beim Aussteigen aus dem Kofferraum von Dr. Baranovic habe ich life gesehen ... die wurde noch bei hellichtem tag gedreht ... der Rest ist Belichtungstechnik ... war ne coole Zeit damals 8)
Walter

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 19. Oktober 2005, 23:05

So klebende Zunft,

Die Firefox ist fertig.

Es sind natürlich wieder mehr Teile geworden als vom Konstrukteur vorgesehen :D. Alleine das Fahrwerk sind 20 extra Teile. Aber der Aufwand hat sich gelohnt. Ich bin sehr zufrieden mit meinem Mini. 8)

Damit ich die Wirkung des Dioramas überprüfen kann habe ich die Situation mit einem U-Boot Dummy dargestellt.

Papier Tiger auch in deinem Sinne. :D


schöne Grüsse


Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 9a.jpg
  • 9b.jpg
  • 9c.jpg
:D :thumbup: :P

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 449

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 08:22

=D> =D> =D> =D>

sieht wie im film aus!!!

ich hör im hintergrund schon die 2 hubschrauber der russen die auftauchen :)
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 08:44

Hallo Sepp,

also Deine Zwergen-Firefox ist ja richtig schbuckelig geworden. Da kann man schon richtig die heulenden Triebwerke und Clints Gedanken hören.

Eine Anmerkung zur Eisscholle ... ich weiß zwar nicht wie groß das Diorama werden soll, aber sie auf jeden Fall viel länger als breit werden, Denn sie war schließlich Landes- und Startbahn. Ansosnten schaut's schon mal "süß" aus, wie mein Schatz sagen würde.

Schöne Grüsse

Ren


Kartonbau.de ... Mein Forum

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 20. Oktober 2005, 08:57

Hallo Josef!

Ich habe auch die Tipps zum Thema "wie baue ich eine Eisscholle" aufmerksam verfolgt.

Ich möchte hier "meinen Senf dazugeben" ...

Versuch's einmal, dieses Ding mit "Seidenpapier" zu überziehen ... das sollte eine ausreichend glatte Oberfläche mit einer leichten Struktur ermöglichen ... ein paar Falten sind natürlich auch nicht störend, da die Schollen nicht 100%ig eben sind ... die Bruchstellen beim U-Boot-Turm nicht vergessen ...

Die Abrisskanten zum Wasser hin gefallen mir schon sehr gut ... echt stark!!!

=D> =D> =D> =D>

und noch eine (scherzhafte) Anmerkung:
Wie wäre es mit einer offenen Kanzel ... "volltanken und Scheiben reinigen bitte ..." :D
Walter

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 1. November 2005, 22:25

Es ist soweit die Firefox ist gelandet !


Mit diesen Fotos möchte ich meinen Baubericht abschließen.

Als nächstes werde ich mal wieder ein Fahrzeug bauen. Dabei werde ich den "großen Maßstab" 1:250 verwenden. last euch überraschen.

schöne Grüsse

Sepp
»josef mayer« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
:D :thumbup: :P

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 616

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 1. November 2005, 22:28

Servus, Sepp!

Respekt vor Deiner Arbeit und vor allem vor Deinen Augen. Ein echtes Meisterstück! Wie hast Du nun schlußendlich die Eischolle nachgebildet? Sieht sehr gut und realistisch aus.

Liebe Grüsse vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 1. November 2005, 22:43

Hallo Sepp,

da bleibt einem die Spucke weg!

Ich kann einfach nur sagen: Herzlichen Glückwunsch zu diesem hübschen Kleinod!

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Heinz

Profi

  • »Heinz« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 1. November 2005, 23:00

Hallo josef mayer,

Gratulation zum sensationellen Diorama =D> =D> =D>
Ich bin einfach platt über deine fähigkeit schon beinahe im macro bereich zu arbeiten.
Grüße
Heinz
Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 2. November 2005, 08:26

Hallo Sepp!

8o 8o 8o

Da bleibt einem nicht mehr zu tun als den offen gebliebenen Mund wieder zu schließen (wenigstens den Versuch zu unternehmen).

ALLE ACHTUNG - EIN WAHNSINNSDIORAMA

Ich freue mich bereits darauf, dieses Ding in Erding zu sehen ...
Walter

Martin Sänger

Konstrukteur - Amateur

  • »Martin Sänger« ist männlich

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 5. Mai 2004

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 2. November 2005, 09:24

Zitat

Original von josef mayer
..."großen Maßstab" 1:250


großen Maßstab, spricht er :]

Sepp, wie üblich hast du wieder ein Meisterstück abgeliefert und für Film- u. Fernsehmodelle habe ich eh eine Schwäche. Absolut genial !

Martin

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 2. November 2005, 19:25

An alle,

Erst mal danke für euer Lob. (rotwerdend). 8).

Ich hoffe ich kann einige von euch in Erding begrüssen.


Josef ich habe den Baubericht zur Eisscholle in Diorama abgelegt. Der Tip mit Moltofil war Geld wert. Die hatte ich schon zuhause.

Hagen das übernächste Model wird entweder 1:2500 oder 1:250
Stichwort Star Trek
:D :thumbup: :P

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 593

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 3. November 2005, 11:10

Nallo Sepp,

es ist nur schade, das ich sooooo weit weg wohne.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Diorama. Mit Neid denke ich an Deine scharfen Augen und vor allem ruhigen Hände, die man wohl für solch kleine Dinge braucht.

Grüße von der Ostsee

Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock, MS Lakonia
In Arbeit: MS Breitling

  • »josef mayer« ist männlich
  • »josef mayer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 094

Registrierungsdatum: 26. Juli 2004

Beruf: molkereimeister

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 3. November 2005, 18:32

Hallo Herbert,

Dann treffen wir uns spätestens in Bremerhaven.

Hagen wenn du es schaffst würde ich mich freuen, aber die Familie hat Vorrang.


Grüsse

Sepp
:D :thumbup: :P

Social Bookmarks