Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich
  • »Jens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Oktober 2008, 13:39

Micky Maus "Mississippi-Dampfer", 1979 (Hubert Siegmund) Fotos

Zur Fertigstellung meines kleinen Bauberichtes vom Micky Maus-Mississippi-Dampfer gibt es hier eine Handvoll Bilder.















Beste Grüße von

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Oktober 2008, 14:03

RE: Micky Maus "Mississippi-Dampfer", 1979 (Hubert Siegmund) Fotos

Klasse, sieht richtig geil aus, @) =D> =D> =D> :yahoo:

ansonsten kann ich nur sagen: "OHNE WORTE" schöööön.

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Bernd B.

Fortgeschrittener

  • »Bernd B.« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Oktober 2008, 16:12

Schön, wirklich schön ... aber: Könntest Du die Mississippi-Flagge nochmal abtrennen und richtig herum anbringen?
Gruss von Bernd (de feckin' German)

Jens

Profi

  • »Jens« ist männlich
  • »Jens« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 484

Registrierungsdatum: 15. Juni 2004

Beruf: Kartograph

  • Nachricht senden

4

Montag, 27. Oktober 2008, 16:35

Zitat

Original von Bernd B.
Schön, wirklich schön ... aber: Könntest Du die Mississippi-Flagge nochmal abtrennen und richtig herum anbringen?

Meine Vorlage ist die Flagge von der Wikipedia, und da steht die Abbildung der Fahne auch so, wie sie am Mast im imaginären Winde weht: Sternenkreuz oben links. Aber ich denke, Du meinst, dass das Sternenkreuz an den Mast soll? Da hast Du dann wohl Recht, wenn man allen Flaggen einen Mast zur linken Seite hinzudenken würde. Ich dreh's bei Gelegenheit.

Beste Grüße von

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jens« (27. Oktober 2008, 16:39)


Bernd B.

Fortgeschrittener

  • »Bernd B.« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

5

Montag, 27. Oktober 2008, 19:41

Ja, Jens, genau ... Flaggendarstellungen sind gemeinhin mit einem gedachten Fahnenmast links - deswegen hängt die Staatsflagge schlicht verkehrtrum. Die "Rückseiten" von Flaggen sind ja bei solchen Mustern "gespiegelt" (nicht bei Wappen oder Schriftzügen).
Gruss von Bernd (de feckin' German)

Social Bookmarks