Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:36

Mickey Mouse Westerndiorama

Bilder von meinen Westerndiorama:

Der link zum Baubericht:Mickey Mouse Westerndorf/Raddampfer/Westernlok und Indianerdorf skaliert(10-33%)

Das Diorama umfasst 42 Bastelbögen die ich um 10-20% skaliert habe um die Größenverhätnisse anzupassen. Bis auf ein paar Drähte, Zahnstocher und Schnüre besteht das Diorama aus Karton, Papier, Taschentüchern bzw Küchenrollen. Bemalt habe ich die Grundplatte mit Wasserfarbe und Wachskreide. Die Größe beträgt 22,5cmx22,5cm.

Jetzt lasse ich Bilder sprechen:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0308.jpg
  • IMG_0309.jpg
  • IMG_0250.jpg
  • IMG_0251.jpg
  • IMG_0252.jpg
  • IMG_0253.jpg
  • IMG_0268.jpg
  • IMG_0269.jpg
  • IMG_0270.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:43

Ich habe versucht dem Diorama keine "Schokoladenseite" zu geben.

Trotz der vielen zweidimensionalen Bauteile ist es mir gelungen das Diorama so zu gestalten, das viele unterschiedliche Betrachtungswinkel möglich sind:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0254.jpg
  • IMG_0257.jpg
  • IMG_0258.jpg
  • IMG_0259.jpg
  • IMG_0262.jpg
  • IMG_0263.jpg
  • IMG_0265.jpg
  • IMG_0271.jpg
  • IMG_0272.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:47

Das Diorama hat sehr viel "Tiefe" and wirkt extrem lebendig.

Mehr noch, es erzählt eine richtige Geschichten.

Vielleicht findet ihr heraus welche :D :D
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0273.jpg
  • IMG_0275.jpg
  • IMG_0279.jpg
  • IMG_0280.jpg
  • IMG_0281.jpg
  • IMG_0284.jpg
  • IMG_0286.jpg
  • IMG_0288.jpg
  • IMG_0289.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Februar 2011, 19:54

Ich habe den Bau sehr genossen. Sicher nicht die letzte Arbeit dieser Art. Danke für euer Interesse und liebe Grüße aus Wien, Herbert


PS: da sieht man wieder was man aus ein paar Papierteilen alles machen kann. Eine Reklame für den Kartonmodellbau und eine Würdigung alter Kartonbastelbögen welche leider aus der Mode gekommen sind.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0290.jpg
  • IMG_0291.jpg
  • IMG_0296.jpg
  • IMG_0297.jpg
  • IMG_0299.jpg
  • IMG_0300.jpg
  • IMG_0301.jpg
  • IMG_0304.jpg
  • IMG_0307.jpg

  • »Marco Scheloske« ist männlich

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2007

Beruf: Mediengestalter / Reprograf

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Februar 2011, 09:22

Das sieht richtig gut aus!!!
Gruß aus MG und "In glue we trust"
Marco ("The Baseman")


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 463

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Februar 2011, 10:31

Zitat

Original von MicroMehr noch, es erzählt eine richtige Geschichten.

Vielleicht findet ihr heraus welche :D :D


Das kann so ziemlich jeder Western sein.....

Hondo?

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Februar 2011, 00:30

Ich meien keine bestimmte Story eines Westerns. Ich denke eher an kleine Szenen im Diorama die eine Geschichte erzählen (könnten).

Anbei noch eine historische Aufnahme aus der Zeit des "Wilden Westens":

Immerhin hatte die Stadt eine eigene Zeitung.

Bis bald, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_alt0288.jpg
  • IMG_alt0307.jpg

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Februar 2011, 15:01

Wonderful work, with great photos showing it off!!!
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Februar 2011, 23:33

Thank´s Peter,

I want to pay this beautifull models well justice and all my efforts has the aim to make a small world, puting in all my phantasy and imagination from my childhood.

cheers, Herbert

10

Donnerstag, 10. Februar 2011, 00:03

Das ganze Diorama ist schon kurz vor perfekt (das Einzige, was mir spontan auffällt, sind die nicht ausgeschnittenen Speichen ;-)

Der absolute Knaller sind aus meiner Sicht die zwei Schwarzweiß-Bilder mit der niedrigen Auflösung - das i-Tüpferl!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. Februar 2011, 09:02

Lieber Rutz,

die Speichen ausschneiden wäre echtes Hardcore :D :D :D

Die Räder haben einen Durchmesser von 4mm !!!

Ich habe Lasercutteile die passen würden, habe aber absichtlich keine verwendet um den Charakter der Bögen nicht zu "verderben".

Ich habe die Modelle auch kaum gesupert. (nur bei den Fenster und Türen bzw. einigen Schornsteinen bei den Rädern der Lok, bzw. diverse Rückseiten habe ich etwas "dazugedichtet")

In diesen Fall ist weniger mehr.

Liebe Grüße, Herbert

Social Bookmarks