Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 24. Januar 2014, 11:20

"Michail Lomonossow" von cfm

Ich hab überlegt, was ich nach Fertigstellung der Vostok 1 als nächstes machen soll.
Eigentlich war die BR 64 von Albrecht Pirling geplant, aber nach drei Loks (V160, BR58 und E44) hatte ich dazu momentan keine Motivation, ebenso brauch ich mal eine Space-Pause....
Bauwerke sprengen auch zur Zeit meine vorhandenen räumlichen Verhältnisse, also kam ich auf die Idee, etwas zu tun, was ich noch nie gemacht habe (mit Ausnahme der "Lilla Veneda", aber die zählt ja eigentlich nicht) und eigentlich auch nie machen wollte:
ein Schiff bauen. Aber welches? Kriegsschiffe mag ich nicht, also Zivil.
Und auch nicht zu kompliziert, ich bewundere ja immer die Spezialisten, die da mit Pinzette und Nadel unter der Lupe die kleinsten Wunderwerke vollbringen, aber selbst, nee, da sind meine Finger zu dick....
Ich hab mal meinen Fundus durchsucht, da waren nur 4 Möglichkeiten.
1 Bogen, der von cfm, die "Michail Lomonossow" und drei Downloads, "Finnjet", "Cecilie" und von Canon, "Soya".
"Cecilie" hab ich mir angesehen, aber ein Rumpf ohne Spanten?, also nein.
"Finnjet" war mir zu umfangreich für den Anfang, und ausserdem nur im Nachbarforum als Mitglied erhältlich, evtl. wieder Unruhe. Also auch nicht.
"Soya" oder "ML:"?
Da ich den Bogen der "Lomonossow" von früher (Kranich) kannte, entschied ich mich für diesen..."Ostalgie" eben.... :whistling:

Also angeschnitten. Zuerst mal die Spanten. Bei einem Wasserlinienmodell relativ unkompliziert. Allerdings ist die Bezeichung "mit Pappe 0,5 mm" verstärken, etwas vage.
Ich hab mal nachgemessen und die Bordwände sind weniger als 1 mm höher als die Spanten, also kann man da nur eins verstärken: Boden oder Deck. Oder dünneren Karton nehmen. Ich hab mich für das zweite entschieden. Schaun mer mal....
Zumindest das Spantengerüst lässt sich sehr gut bauen. Später dann mehr.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01515.JPG
  • DSC01516.JPG
  • DSC01517.JPG
  • DSC01518.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Frömel Rudolf

Fortgeschrittener

  • »Frömel Rudolf« ist männlich

Beiträge: 153

Registrierungsdatum: 18. Februar 2009

Beruf: Frühpensionist

  • Nachricht senden

2

Freitag, 24. Januar 2014, 13:11

Siet ja schon gut aus

3

Freitag, 24. Januar 2014, 13:44

Danke, Rudolf!

Nachdem ich nun meine Hausarbeitspflichten als Rentner und Mann einer berufstätigen Frau erfüllt habe, mach ich mal den Bericht weiter, wie weit es gestern geschafft habe.
Die Hauptdecks sind ausgeschnitten und mit dünner Pappe verstärkt.- Das vordere Deck ist eingepasst - man muss es zwischen die Spanten zwängen - und gut, dass ich für die Spanten auch nur 250g-Karton zum Verstärken genommen habe, sonst hätte das Deck wohl nicht ohne Schäden dazwischen gepasst.... Aber es ist drin und auch das Deck am Bug drauf.
Dann sind ein paar Kabinenteile im vorderen Bereich anzubringen, was sehr leicht von der Hand ging.
Nachdem diese fest und am richtigen Platz sitzen, kommt das lange Deck an die Reihe, hier gab es nun wider Erwarten keine Probleme beim Einpassen.
Am Ende auch hier wieder Seitenteile für die Räumlichkeiten, damit später das nächste Deck an die Reihe kommen kann....
Soweit erst einmal.
PS: Ich hab inzwischen hier ein Baubericht aus 2008 entdeckt, den studier ich jetzt einmal!

[FERTIG] MICHAIL LOMONOSSOW, Reprint cfm, 1:250
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01519.JPG
  • DSC01521.JPG
  • DSC01522.JPG
  • DSC01524.JPG
  • DSC01526.JPG
  • DSC01527.JPG
  • DSC01528.JPG
  • DSC01529.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 24. Januar 2014, 16:43

Hallo Michael,
ich kann mich erinnern, dass dieses Modell auf relativ dickem Karton gedruckt war, was besondere Vorsicht beim Biegen und Rollen des Karton nach sich zog. Ist Dein Exemplar auf dünnemen Karton gedruckt?
Viele Grüße
Ulrich

5

Freitag, 24. Januar 2014, 17:37

Ja, das ist offensichtlich das Problem.
Wie ich aus o.g. Baubericht entnehme, ist der Originalbogen von Kranich 1:200 gewesen, cfm hat das aber digitalisiert und auf 1:250 skaliert.
Nun stimmt natürlich dann die Dicke des Verstärkungskartons mit 0,5 mm nicht mehr. Und der verwendete Karton ist auch ziemlich dick.
Man hätte da wohl besser den Originalmaßstab belassen sollen!?

Mit dem Rollen gibt es aber kein Problem, wie die heute Nachmittag gefertigten Seilwinden beweisen.
So eine Fummelei! Jetzt weiss ich auch wieder, warum ich keine Schiffe bauen wollte. :whistling:

Aber da es recht gut ging, bin ich optimistisch. Als nächstes kommt das Bootsdeck an die Reihe.

PS: bitte seht mir nach, wenn ich manchmal vielleicht nicht so richtige Bezeichnungen verwende, ich benutze die Namen aus der Anleitung und kenne mich da nun wirklich nicht gut aus!
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01531.JPG
  • DSC01532.JPG
  • DSC01533.JPG
  • DSC01534.JPG
  • DSC01535.JPG
  • DSC01536.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

6

Freitag, 24. Januar 2014, 20:37

Michael,

sehr löblich, dass du ein Schiff baust!

Vorsicht - das macht süchtig!! :)

Du hast eine PN.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

7

Samstag, 25. Januar 2014, 17:46

Michael,

sehr löblich, dass du ein Schiff baust!

Vorsicht - das macht süchtig!! :)

Du hast eine PN.
Danke für die PN!

Und was das Süchtigmachen betrifft: glaub ich eher nicht. Diese Kleinteilfummelei und auch noch in Serienfertigung ist wirklich nicht meine Berufung....
Aber erst mal weiter:

Das Bootsdeck ist drauf, war nicht so schwer.
Dann war die Brücke an der Reihe. Auch diese bereitete keinerlei Schwierigkeiten.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01538.JPG
  • DSC01539.JPG
  • DSC01540.JPG
  • DSC01541.JPG
  • DSC01543.JPG
  • DSC01544.JPG
  • DSC01545.JPG
  • DSC01546.JPG
  • DSC01547.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

8

Samstag, 25. Januar 2014, 17:55

Aber jetzt:
Zwei Treppenaufgänge müssen unter das Deck gefummelt werden.
Und dann 8 kleine Motorwinden und vier Seilwinden....
Das erste Mal, dass ich meine Lupenlampe vom Lidl wirklich gebraucht habe!
Aber die müssen jetzt alle dran, weil, nach den Bordwänden kommt man da nicht mehr hin...
Aber letztlich sind sie mir doch recht ordentlich gelungen, hoffe ich? :whistling:
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01548.JPG
  • DSC01549.JPG
  • DSC01550.JPG
  • DSC01551.JPG
  • DSC01552.JPG
  • DSC01553.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

9

Sonntag, 26. Januar 2014, 14:21

Und da waren ja noch die gefühlten 200 Poller.
Ne, es waren 14 Stück mit je zwei Säulchen, die natürlich im Bogen nicht dabei waren. Man sollte die aus Streichholzstücken selbst schneiden. :D
Hier muss ich was zum Maßstab loswerden.
Wenn man schon das Original runterskaliert (oder hoch? - na egal) muss man auch die Zeichnungen (Masten) ändern und vor allem die Maßangaben in der Beschreibung.
Ich hab jedenfalls probiert, Die heutigen Streichhölzer sind ja alles, nur nicht rund, und auch viel zu dick, also hab ich dünne Papierstreifchen aus 80g/m² gerollt und mit ausgestanzten Deckelchen versehen.
Passt ganz gut, aber ist ne Strafarbeit, auch mit Lupe.
Jetzt kann es an die Bordwände gehen.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01557.JPG
  • DSC01559.JPG
  • DSC01560.JPG
  • DSC01554.jpg
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 26. Januar 2014, 15:28

Moin Michael,

schön, dass du dich an ein Schiff traust :thumbup:
Und er Bau sieht auch ganz gut aus, gefällt mir. :D

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

11

Sonntag, 26. Januar 2014, 17:59

Danke dir, Riklef!

Nun ist die Bordwand an der Reihe.
Vorsichtig geworden durch den o.g. Baubericht, habe ich nicht mit dem Mittelteil begonnen, wie beschrieben, sondern mit dem Vorderteil. dann die beiden Mittelteile links und rechts. und siehe da - sie passen nicht ganz zueinander. Wenn man das Mittelteil passgenau an die Aufbauten anklebt, stehen sie etwa 2 mm übereinander. das lässt sich aber abschneiden, kein Problem.
Die Heckteile sind da schon etwas komplizierter. Sie schmiegen sich zwar recht gut an, aber hinten fehlen jetzt tatsächlich die 2mm.... ;(
Okay, der rote Teil passt und auf weiss kommt ein schmaler Streifen dünnes Papier, welcher zum großen Teil durch den Namenszug verdeckt wird.
jetzt fehlt nur oben an der Reeling ein kleines Stück, aber da fällt mir sicher noch was ein.
Nun kann es morgen an die Innenteile der Reeling gehen.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01555.JPG
  • DSC01561.JPG
  • DSC01562.JPG
  • DSC01564.JPG
  • DSC01568.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 26. Januar 2014, 19:01

Hallo,
die Kleinteilefummelei ist doch sehr gelungen. Also weiter so. Auch wenn diese Teile später unter Decks verschwinden, es hilft aber dem eigenen Ego: Das habe ich gebaut.
Viele Grüße
Ulrich

13

Montag, 27. Januar 2014, 17:56

Auch wenn diese Teile später unter Decks verschwinden,
Ich habe nur die Poller gerollt, die man später auch sieht... :whistling:
Bei den anderen hab ich die weissen Punkte der Bodenplatte einfach schwarz gemacht....


Als nächstes waren alle Innenreelings anzubringen.
Da ich überhaupt keine Erfahrung mit Lasercut oder so habe, habe ich gar nicht erst damit angefangen, vielleicht später mal bei weiteren Schiffen. Und das Aussehen im zitierten Bericht hat mich auch erst einmal nicht dazu motiviert...
Da muss ich erst mal den Erfahrungsaustausch mit den Profis suchen :cool:

Auch so war es nicht so einfach, ich musste alle (!) Teile erst mal knapp 1 mm schmaler schneiden. Vermutlich wirkte sich hier der skalierte Maßstab und die verwendete Papierstärke der Decks aus.
Das zieht sich durch den ganzen Bau.
Als nächstes ein paar problemlose Aufbauten und der Schornstein.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01569.JPG
  • DSC01571.JPG
  • DSC01572.JPG
  • DSC01575.JPG
  • DSC01576.JPG
  • DSC01577.JPG
  • DSC01578.JPG
  • DSC01579.JPG
  • DSC01580.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

14

Montag, 27. Januar 2014, 18:03

Jetzt kommen die Lüfter....
An sich kein Problem, aber....
wieder die Papierstärke. Durch die Skalierung des Bogen waren die Dinger zu dick. Ich hab es glücklicherweise gemerkt und die Teile etwas schmaler geschnitten, so dass der Durchmesser kleiner wurde.
Im Gegensatz zur Anleitung habe ich aber nicht die Lüfter im unteren Bereich halbiert, sondern die Seitenwände der Aufbauten ausgeschnitten. Das sieht wesentlich sauberer aus.

So, nun geht es morgen mit den Treppen weiter. Wenn ich so die Teile sehe, die noch auf mich warten, na danke.... :whistling:
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01582.JPG
  • DSC01583.JPG
  • DSC01585.JPG
  • DSC01584.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

15

Dienstag, 28. Januar 2014, 09:34

Moin Michael,

ein selten gesehenes und interessantes Modell das Du bisher - trotz der "Macken" doch prima hinbekommen hast. Und wegen der "Fitzeleien": Die nerven mich auch gelegentlich, sind aber hinterher tatsächlich das "Salz in der Modellbauersuppe". - Wenn man sich das immer wieder sagt und beim Bau der Miniteile an 'was Schönes denkt, dann sind selbst Winden und andere "Ärgernisse" :pinch: schwuppdiwupp fertig!

Gruß

Kurt

16

Dienstag, 28. Januar 2014, 20:39

Schöne Philosophie, Kurt... :D
ich kann aber nicht an was anderes Schönes denken, dann kann ich mich nicht konzentrieren... :whistling:

Ich glaube nicht, dass mich der Schiffsbau so packt, ich bleib dann doch lieber meiner Space-Flotte treu...
Das interessiert mich auch in der Realität viel mehr.
Aber es ist schon wichtig zu erfahren, wie so ein Bau abläuft und meine Hochachtung vor Menschen, die so etwas in so guter Qualität schaffen, steigt mit jedem kleinen Bauteil mehr!

Aber nun weiter. Ich hab die restlichen Treppen, die große Ankerwinde am Bug, die Tiefsee-Ankerwinde und einige Kleinteile fertig. Jetzt fehlen vorn nur noch - ja, was denn sonst - 10 kleine Poller-Röllchen :whistling:
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01586.JPG
  • DSC01587.JPG
  • DSC01588.JPG
  • DSC01589.JPG
  • DSC01590.JPG
  • DSC01591.JPG
  • DSC01592.JPG
  • DSC01593.JPG
  • DSC01594.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

17

Donnerstag, 30. Januar 2014, 11:11

So Freunde, die Sch...Poller sind auch dran, so richtig gefallen sie mir nicht, bin aber froh, sie überhaupt geschafft zu haben... :whistling:
Außerdem die restlichen Seilwinden und das Rettungs(?)-Floß...
Irgendwie gefällt mir aber dieses häßliche Militärgrau der Teile nicht, war das wirklich so im Original? Ich konnte leider keine Bilder im Web finden zum Vergleich....
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01597.JPG
  • DSC01600.JPG
  • DSC01602.JPG
  • DSC01603.JPG
  • DSC01604.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

18

Samstag, 1. Februar 2014, 15:05

Jetzt sind auch die Davits fertig (und warten auf ihre Goliaths :D )
sowie die Masten und Ladebäume. Hier zeigt sich wieder die mangelhafte Sorgfalt des Verlages CFM, darauf hinzuweisen, dass die Maßangaben und Skizzen in der Originalanleitung nicht mit der tatsächlichen Skalierung übereinstimmen.
Wer nicht die Möglichkeit hat, in Foren schon vorhandene Bauberichte oder Hinweise zu lesen, wird echte Probleme haben....

Jetzt fehlen nur noch die 4 Rettungs- und 2 Motorboote, sowie die Takelage.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01605.JPG
  • DSC01606.JPG
  • DSC01607.JPG
  • DSC01608.JPG
  • DSC01609.JPG
  • DSC01610.JPG
  • DSC01611.JPG
  • DSC01612.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Samstag, 1. Februar 2014, 15:12

Hallo Michael,
das ist doch ein schönes Modell geworden. Warum grämst du dich dann wegen der Poller? So wie das Schiff aussieht, hast du die Schwierigkeiten gemeistert.
Viele Grüße
Ulrich

Herbert

Erleuchteter

  • »Herbert« ist männlich

Beiträge: 3 580

Registrierungsdatum: 23. März 2005

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. Februar 2014, 14:42

So wie das Schiff aussieht, hast du die Schwierigkeiten gemeistert.

Das sehe ich genau so.
Grüße
Herbert
Von der BLAUHEI- Werft zuletzt übergeben: Frachtdampfer VORWÄRTS, SS Rotterdam (V), MS Rostock (Typ XD),MS Johan van Oldenbarnevelt, KÜMO 500, FD Rostock, Fracht- Und Lehrschiff Heinrich Heine, MS Stubnitz, Hochseeschlepper Hermes, FD Thälmannpionier, MS Reutershagen, Portalkran mit kleinen Diorama, Seebäderschiff "Königin Luise", Saugbagger NETTY, Frachtdampfer Axeldijk, Z- Trawler, Fischdampfer Rostock
In Arbeit: MS Lakonia

21

Sonntag, 2. Februar 2014, 18:45

Danke an euch beide. Ich bin schon recht zufrieden mit dem Ergebnis, aber es ist doch eine ziemliche Friemelei.

Heute hab ich die 4 Rettungsboote und die beiden Barkassen fertiggestellt.
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01613.JPG
  • DSC01614.JPG
  • DSC01615.JPG
  • DSC01616.JPG
  • DSC01618.JPG
  • DSC01619.JPG
  • DSC01620.JPG
  • DSC01621.JPG
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 2. Februar 2014, 20:07

Moin Michael,

sehr schö. Ich bin begeistert, wie gut due dieses Modell zusammenbaust. :thumbsup:

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

23

Sonntag, 2. Februar 2014, 22:58

Danke Riklef!

So, das war es jetzt!
Die Takelage (aus schwarzem Nähgarn!) ist dran....
Eigentlich bin ich recht zufrieden. Ansonsten ist alles gesagt, der Bogen ist bauber, nur halt die unkommentierte Maßstabsänderung ist nicht okay.
Danke fürs Zuschauen!
»mk310149« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.jpg
  • Bild2.jpg
  • Bild3.jpg
  • DSC01625.JPG
  • DSC01626.JPG
  • Bild1.jpg
  • Bild2.jpg
  • Bild3.jpg
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

24

Montag, 3. Februar 2014, 08:26

Moin Michael,

Glückwunsch zur Fertigstellung dieses selten gesehenen Modells! Hast Du (vor allem als Nicht-Schiffs-Spezi!!) prima hinbekommen - Kompliment! Du hast mir mit Deinem Bericht richtig den Mund wässrig gemacht, meinen Bogen in 3D zu versetzen und ihn mit ein paar LC-Teilen zu verschlimmbessern. Denke, er kann es gut vertragen. Dein Bericht wird mir grosse Hilfe dabei sein - Danke.

Gruß aus Kiel,

Kurt

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 591

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

25

Montag, 3. Februar 2014, 10:53

Moin Michael,

Glückwunsch zur Indienststellung.
Ein schönes Modell hast du da gut gebaut :thumbup:

Wirst du noch weitere Schiffe bauen?

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

26

Montag, 3. Februar 2014, 15:47

Danke für die Komplimente!

Ja, ich denke auch, dass ein paar LC-Teile das Aussehen sehr aufwerten, allerdings hab ich da gar keine Erfahrung und die vorhandenen Bauberichte (M. Nöring und VuS) haben mich eher davor abgeschreckt...
Die Relings sind ja Teil der Stabilität und da hätte man einiges umkonstruieren müssen, da hatte ich Bedenken.

Ich werde sicher noch Schiffe bauen, aber wohl eher RAUM-Schiffe..... :whistling: :cool:
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 354

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

27

Montag, 3. Februar 2014, 21:31

Moin Michael,
da kann ich mich Riklef nur anschließen, ein schönes Modell.
Herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung!

Gruß Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

roma847

Schüler

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2011

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 6. Februar 2014, 23:28

Komm Michael, jetzt nur nicht tiefstapeln, wo Du Dich nun auch auf diesem Metier bestens bewährt hast, mein Kompliment! :cool:

Wie wär's denn mal (irgendwann) mit der Queen Mary 2, die gibt's ja wohl auch als Papierbausatz (1:250, 34 DIN A3 Bögen), ehe Du wieder in den Weltraum startest?

MOD-Edit: Fremdsmilies gelöscht. Wiesel

29

Freitag, 7. Februar 2014, 11:17

Nee, die ist doch häßlich ohne Ende.... :whistling:
Gruß Michael


Alles klebt gut! :cool:

roma847

Schüler

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2011

  • Nachricht senden

30

Freitag, 7. Februar 2014, 13:06

Aber dafür doch riesig, was mich früher immer beeindruckt hat!!!! 8o

Social Bookmarks