[GALERIE] mein erstes schiff

racepaper

Konstrukteur

  • »racepaper« ist männlich
  • »racepaper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 066

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. April 2006, 22:12

mein erstes schiff

hallo
hier nun mein erstes schiff. es soll eine norwegische fähre sein. (1:700 oder so...)
mfg
volker
ps. bleibt aber beim einzelstück... geschenk für einen bekannten)

... racepaper.de (2000-2016)
meine paper.news auf twitter.com/streetpaper
racepaper.de --- streetpaper.de - bexs-town.de - Bremen

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. April 2006, 22:27

RE: mein erstes schiff

Hallo Volker,
warum Einzelstück? Ich finde das ist ein super Teil für den Kartonbaunachwuchs =D> =D> =D>
Beste Grüße
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

racepaper

Konstrukteur

  • »racepaper« ist männlich
  • »racepaper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 066

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. April 2006, 22:49

ja, das ist selbst konstruiert. bin damit am karfreitag angefangen, habe zwei prototypen im altpapiercontainer versenkt...
... racepaper.de (2000-2016)
meine paper.news auf twitter.com/streetpaper
racepaper.de --- streetpaper.de - bexs-town.de - Bremen

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. April 2006, 23:26

Hallo, racepaper,

da ruft die halbe Kartonmodellbauwelt nach einfachen Modellen, die trotzdem einen tollen Eindruck machen und den Virus verbreiten helfen, und Du setzt dich einfach hin und erzeugst diese Einstiegsdroge in nur 4 Tagen!!! Unglaublich!!!!! Und dann auch noch so sauber gebaut und so ansprechend präsentiert! Ich bin begeistert!

Eine Frage habe ich dazu aber noch: Könnte man davon im Selbstverlag so etliche Bogen drucken als Appetitanreger für bastelwütige Kids bei Ausstellungen und Messen, so wie neulich in Dortmund? Könnte ich mir als sehr zieführend vorstellen, um Interesse zu wecken.

Na, da bin ich aber jetzt auf weitere konstruktive Ideen gespannt.
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

racepaper

Konstrukteur

  • »racepaper« ist männlich
  • »racepaper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 066

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. April 2006, 00:32

papership

ich werde mir das modell noch mal genau anschauen und einige änderungen vornehmen. danach stelle ich es gerne für messen zur verfügung. natürlich nur wenn damit kein geld verdient wird. der hintergrund ist ein in 10 schichten erstelltes diorama in a3 . es wirkt durch die versetzten schichten sehr plastisch. (das bild ist etwas anders belichtet)

... racepaper.de (2000-2016)
meine paper.news auf twitter.com/streetpaper
racepaper.de --- streetpaper.de - bexs-town.de - Bremen

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. April 2006, 00:42

RE: papership

Hallo Volker,
super gemachter Hintergrund =D> =D> =D>
Ich glaube nicht das hier im Forum einer mit Deinem Modell Geld verdienen will aber sicher müssen Deine Urheberrechte und Verfügungen geschützt werden.
Beste Grüße
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. April 2006, 10:17

RE: papership

Hallo, racepaper,

danke für Deine Bereitschaft, das Schiff als Give-Away (schönes Wort, gelle?) zur Verfügung zu stellen. Dass damit kein Geld verdient wird war für mich so selbstverständlich, dass ich es nicht erwähnt habe. Aber Du hast recht: Mache einen dicken Copyright-Vermerk auf den Bogen und stelle ihn nur vertrauenswürdigen Personen zweckgebunden zur Verfügung. [Schade eigentlich, aber es gibt halt solche und solche]

Eine Klasse Idee mit dem Hintergrund, wirkt echt prima. Hast Du die Schnittkanten farblich veredelt?

Viele Grüße
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

racepaper

Konstrukteur

  • »racepaper« ist männlich
  • »racepaper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 066

Registrierungsdatum: 13. Juni 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. April 2006, 18:27

RE: papership

nee. die schnittkanten sind einfach so belassen...
und noch ein probebau, dann kann ich das modell zur verfügung stellen. vielleicht findet sich ja ein sponsor der ausdrucke für bremerhaven spendiert...
mfg
volker
... racepaper.de (2000-2016)
meine paper.news auf twitter.com/streetpaper
racepaper.de --- streetpaper.de - bexs-town.de - Bremen

Social Bookmarks