Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

darkandy

Schüler

  • »darkandy« ist männlich
  • »darkandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 24. Juli 2013

Beruf: Montagehelfer

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. Januar 2014, 13:47

Mein erster Versuch mit der Luftfahrt

Moin,

grad eben hat bei mir der Postbote geklingelt, und mir einen neuen Bogen von Slawomir übergeben, es ist die Junkers Ju52 3m von GPM im Massstab 1:33. Ein wenig bange wurde mir dann schon bei der Menge der teilweise doch sehr kleinen Teile 8| ;( . mal schauen wie ich das zu gegebener Zeit mit meinen "Wurstfingern" hinbekomme. Aber erst mal muss der ägyptische Tempel und das dazu passende Schiff des Pharao fertig.

Bilder gibt es dann beim Bau.

brauncolt

Schüler

  • »brauncolt« ist männlich

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 22. Februar 2009

Beruf: Schreiner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 9. Januar 2014, 15:53

Ich grüße dich darkandy.
Keine Angst. Nur zu. Wir werden alle, dir dabei helfen und unterstützen. Mit Tat und Rat. :thumbsup:

Mit freundlichen Grüßen aus Bayern

Alex. :thumbup:
Wir halten viele Sachen für unmöglich bis es jemand macht.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 9. Januar 2014, 15:56

Hallo Zusammen,
der Bogen wurde hier schonmal vorgestellt:
GPM Junkers JU 52/3m

Gruß
Jan

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. Januar 2014, 16:13

Hallo darkandy,
wie heißt das alte chinesiche Sprichwor? Der weiteste Weg beginnt mit dem ersten Schritt., abgwandelt: Jedes Modell beginnt mit dem ersten Schnitt. Also keinen Bange vor den vielen Teilen und mit Mut angefangen.
Viele Grüße
Ulrich

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

5

Samstag, 11. Januar 2014, 13:29

Holla, Darkandy,

dein erster Ausflug (Hehe) zum fliegenden Werk....? Und dann gleich dieses Teil? Mannomann....
Na, du schaffst das.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

darkandy

Schüler

  • »darkandy« ist männlich
  • »darkandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 24. Juli 2013

Beruf: Montagehelfer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Januar 2014, 19:39

Na ja ich hab vorher noch ein oder 2 downloads zum üben, wenn ich die verhunze, kann ich es verschmerzen. Aber die Ju wird erst angeschnitten wenn ich denke das ich soweit bin. ;) dazu war der Bogen dann doch teuer. ;)

7

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:20

Hallo darkandy,schön dass Du unsere Fliegerfraktion verstärken willst. Die Tante Ju habe ich auch im Stapel,ist mir jedoch zur Zeit noch zu heavy.Bin auf Deinen Bau gespannt!

Alles Gute!

Steffen
Alles ist möglich!

darkandy

Schüler

  • »darkandy« ist männlich
  • »darkandy« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 24. Juli 2013

Beruf: Montagehelfer

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 12. Januar 2014, 20:46

Erst mal sollen noch andere Sachen fertig, im Moment ärgere ich mich gerade mit einem Schreiber-Bogen rum, die Bauanleitung ist einfach nur grottig. Es handelt sich da um das Pharaonenschiff, vielleicht hat da ja wer tipps für mich gerne per PN. Dann folgen noch andere Bögen. Der Tempel ist fertig fotos folgen davon.

Social Bookmarks