Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 19. März 2013, 10:22

MDK - LKW G5 Muldenkipper (5t) M 1:25 [fertig]

Mit dem G5 habe ich unter dem Thema "Hotrod" ja noch was vor, deshalb habe ich zunächst beschlossen, den Kipper so zu bauen, wie ich ihn mir von MDK vor Zeiten gekauft hatte. Allerdings sind die Räder in der vom MDK angebotenen Form nicht so mein Ding (das weiß der Meister Heinze auch), da habe ich Änderungen vor. Diese Änderungen betreffen auch die Ersatzräder und damit den Ersatzradbehälter und damit wiederum den Rahmen. Darauf werde ich noch eingehen.

Anmerkung: Falls es hier in diesem Forum schon einen Baubericht zum G5 geben sollte (dann hätte ich mir diesen hier sparen können), so ist dieser mittels der Suchfunktion nicht auffindbar, weil ich ja 4 zusammenhängende Zeichen im Titel "LKW G5 MDK" nicht finden kann, damit ist nichts zu gewinnen in der Suchfunktion. Blöd.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »pappenbauer« (22. März 2013, 17:24)


  • »Jürgen.W« ist männlich

Beiträge: 1 078

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 19. März 2013, 11:11

Das 13. Gebot :D

Immer wieder ein interessantes Thema, haben wir am Sonnabend ja ausführlich diskutiert ;)

Gruß Jürgen :)
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 19. März 2013, 18:37

Rahmen

Der reichlich einfach gestaltete Fahrzeugrahmen hat in der Mitte eine Art Stufe aufzuweisen. Diese muss um einen Zentimeter nach hinten verschoben werden, da der Reseveradbehälter anders gestaltet wird.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 19. März 2013, 18:40

Fahrerhaus und Motorhaube

Das Fahrerhaus wird mit Inneneinrichtung gebaut, die Scheiben mit Folie verglast. Ausnahme: die Frontscheibe auf der Fahrerseite, diese war beim G5 ausstellber, das will ich nachbilden. Deswegen habe ich auch den linken Fensterrahmen schwarz gemalt.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 19. März 2013, 18:45

Reserveradbehälter

Im Originalbogen ist der Behälter samt Rädern in einem Block gestaltet. Das gefällt mir nicht. Also habe ich das Teil auf der Rückseite mit Acrylfarbe geschwärzt und alles weggeschnitten, was nach Rad aussieht. Auch die Löcher habe ich ausgeschnitten. Der Deckel oben ist im Gegensatz zum Originalbauteil offen, da die Räder da später noch rein müssen.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. März 2013, 18:47

Ich habe alle bisher gebauten Teile zusammengesetzt und die Achsaufhängungen angebracht. Der Bau von MDK-Bögen geht schnell von der Hand, wie immer


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. März 2013, 18:10

Alte Lastautos haben ein Unmenge Kleinkram der anzubauen ist.



Und schließlich auch angebaut wird. Rückspiegel fehlen dem Modell aber.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. März 2013, 18:11

Auch die Kippermulde macht keine Probleme beim Bau.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 21. März 2013, 18:58

der Hydraulikzylinder

und 48 Pappscheiben für 12 Räder, die ich nach meiner Methode verfeinere.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. März 2013, 17:21

Immer noch Räder. Die eigentliechen Radscheiben aus dem Bogen werden nicht verstärkt sondern mittels Kreisschablone mir 30 mm Durchmesser eingerillt und dann radial 24 mal bis zur Knicklienie eingeschnitten.


  • »pappenbauer« ist männlich
  • »pappenbauer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 31. August 2004

Beruf: Frührentner

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. März 2013, 17:23

Zusammenbauen und fertig. Baut sich einfach (wie immer bei MDK) und sieht doch ganz manierlich aus.


rpier12

Fortgeschrittener

  • »rpier12« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. März 2013, 22:23

Sehr schönes Modell geworden find ich :)

Gruß von der Ostsee Rene :)

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 668

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 24. März 2013, 09:34

Hallo Pappenbauer,
Dein Modell gefällt mir! Das einzige, was mich stört sind die (sehr) sichtbaren durchgestrichenen Linien an der Kippermulde.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Jürgen.W« ist männlich

Beiträge: 1 078

Registrierungsdatum: 22. November 2008

Beruf: Rentier

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. März 2013, 09:04

Tach Pappenbauer!
Glückwunsch zur Fertigstellung des "Lasters".
Die Variante der Räderfertigung gefällt mir, leider funktioniert bei mir dein angegebener Link nicht ?(
aber die gezeigten Bilder sind auch so recht aussagekräftig.

Frage:
benutzt Du einen Kreisschneider (wenn ja, welchen), oder stichelst Du die Räder frei Hand aus?

Viele Grüße Jürgen :)
Meine Modelle könnt Ihr hier sehen

Hochseeschlepper WEGA, mein zweites Hobby, macht mal KLICK

Ähnliche Themen

Social Bookmarks