Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. März 2012, 11:47

Masten der Minensucher der KM

Hallo Freunde,

die Minensucher , Typ 35 oder 40, der KM fuhren sehr oft die typischen Dreibeinmasten. Wurden diese beim Bau in der Werft erst an Land gefertigt und dann fertig mit dem Kran an Bord gebracht oder baute man diese direkt an Bord?

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2012, 23:11

Masten und Krane...

Moin zusammen,

also, bei grösseren Einheiten wurden die Aufbauten auf der Werft eingerüstet wie im Häuslebau.

Bei so "kleinen" Pötten denke ich, daß die Masten vorgebaut und mit einem Kran gesetzt wurden. Der Hauptmast erst, dann die beiden Stützmasten.
Und seit Segelschiffszeiten war es üblich, fertiggebaute Untermasten mit vorbereitetem Rigg mit einem Mastenkran einzusetzen.

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Social Bookmarks