Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

1

Samstag, 8. Juni 2013, 12:39

Mary Arctica - JSC - 1:250

Moin Freunde,
nach der Vorstellung der QM2 nun meine zweite Neuerwerbung, die MARE ARCTICA in 1:250 von JSC:



Wie die QM2, so dürfte auch die MA aus einem 400er-Mogen ohne Überarbeitung / Ergänzung von in diesem Maßstab üblichen Details hochscaliert worden sein.

Der Bausatz besteht aus 7 DIN A3 Bögen, von denen zwei im Grunde nur mit Containern und Containerblöcken bedruckt sind:



Die mehrsprachige Bauanleitung (leider nicht auf Deutsch, aber zumindest auch in Englisch) scheint mir recht knapp gehalten zu sein. Sie wird aber durch ein Blatt mit Fotos vom Bau des Modells ergänzt, so dass man eignetlich recht gut klarkommen müßte:



Details zum Aufdoppeln (Türen, Rettungsringe, Schotts, Luken pp.) vermisse ich ebenso wie Poller und Schanzkleidstützen leider, wie mir scheint, dass das ganze Modell noch reichlich Platz zum Supern lässt. Hier ein paar Eindrücke einzelner Bögen:



Zu guter Letzt hab' ich mir den LC-Satz dazu geleistet, der aus drei verschieden farbigen Platinen besteht und in JSC-typischem Stil gefertigt wurde:



Ob ich selbst das Modell je bauen werde? - Ich weiß es nicht. Und auch, wenn es nicht gerade billig war: Es war für mich einfach ein "Must-have" zur Komplettierung meiner Sammlung von "Zivilisten", die ohne QM2 und MA nicht komplett wäre.
Ja, ja, ich weiß: Ich bin bescheuert... Doe hoch gezogenen Augenbrauen meiner Regierung sprachen wieder Bände...
Aber beide Bausätze paßten noch in mein Jahresbudget...

Ich hoffe, Euch bei einer Kauf- oder Nichtlaufentscheidung ein wenig geholfen zu haben, wünsche ein schönes Wochende und grüsse von der sonnigen und sommerlichen Ostsee,
Kurt

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

2

Samstag, 8. Juni 2013, 12:51

Hey Kurt

Vielen Dank für die Vorstellung dieses Bogens.
Auch wenn bei mir zur Zeit die Gefahr von "Frust-Einkauf" sehr gross ist, werde ich wohl angesichts des Preis-Leistungs-Verhältnisses in diesem Fall dem Drang widerstehen können :wacko:

Freundliche Grüsse aus der Sommerlichen Schweiz
Peter

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 408

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Samstag, 8. Juni 2013, 14:39

Hallo Kurt,
so, so Deinen Hausregierung zieht auch die Augenbrauen hoch. Na, da bist du nicht allein. Deshalb habe ich mich in letzer Zeit eher auf Umbauten und Eigenkonstruktionen denn auf Neubauten verlegt.
Viele Grüße
Ulrich

Social Bookmarks