Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. November 2014, 19:34

Marienburg in Malbork, GPM

Was für ein faszinierendes Bauwerk! Grösster europäischer Backsteinbau, Sitz des Deutschritterordens, eine turbulente, wechselvolle Geschichte... Wer sich da einliest, kommt so bald nicht wieder ans Tageslicht ;)

A propos Einlesen: Hier ist der Link zu der bisher umfassendsten (deutschsprachigen) Schilderung über Geschichte und Architektur, die ich während meiner Recherchen finden konnte: Klick me!

Der Klassiker von GPM ist eine gelungene, detaillierte Darstellung des Hoch- und Mittelschlosses sowie der nordwestlichen Vorburg mit dem Wassertor im Masstab 1:500.
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. November 2014, 19:55

Der Bogen

Zumindest den Architekturfreunden unter euch dürfte das Modell hinlänglich bekannt sein. Mehrere hundert dicht gedrängte Bauteile in schönstem Backstein-Rot, eine umständliche Foto-Bauanleitung und viele Bilder des gebauten Modells.

Neunziger Jahre, also kartonmässig ein Oldie... :cool: Reine Nostalgie!

Die Teile alle von Hand gezeichnet und hübsch über das ganze Heft verteilt, als hätte kurz vor Drucklegung ein Windstoss einen konfettihaften Papierregen verursacht und anschliessend wäre alles husch-husch zusammengerafft worden. Ich verbrachte einen ganzen Tag damit, sämtliche Teile grob auszuschneiden und neuzuordnen...

Der Vor-Computer-Karton-Ära muss man wohl auch anrechnen, dass man während des Baus gaaaaaaaaaaaaanz viele Korrekturarbeiten zu verrichten hat. Interessanterweise sind die grossen Bauteile meist von hervorragender Passung. Die kleinen Türmchen, Dauben und Dächer - mein lieber Scholli, da harzt es aber ganz gewaltig! :wacko: :wacko: :wacko:
»Glue me!« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cover.JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. November 2014, 20:00

Baubeginn: 2006

Ihr habt richtig gelesen: Was nun folgt, sind Bilder aus dem Jahre 2006, als ich den Bogen begann.

Die acht Jahre dazwischen hatte er auf dem Dachboden vor sich hingeschlummert, bis ich ihn vor drei Monaten anlässlich meines Fernsehauftritts hervorkramte und mir dachte: "So ein prachtvolles Ding... eine Schande, dass ich es nie fertiggestellt habe!"

Und nun bin ich mit wachsender Begeisterung wieder dabei. Nun gut, zumindest so lange, bis mich die Prinz Eugen wieder ruft... ;) :P
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. November 2014, 20:16

Das Hochschloss

Ich habe leider nicht von Beginn weg photographiert, deshalb steigt die Foto-Story relativ spät ein.

Die Hauptdächer hinzubekommen war eine knifflige Angelegenheit, da auch hier die Genauigkeit der Konstruktion mangelhaft war. Für die Türmchen, die sehr kompliziert in das Dachgefüge hineinreichen, gilt das gleiche. Mehr als einmal hiess es, am Bau die scharfe Klinge einzusetzen...

Ich werde innerhalb dieses Berichts noch oft darüber jammern, also seid gefasst!
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg (10).jpg
  • Marienburg (11).jpg
  • Marienburg (12).jpg
  • Marienburg (13).jpg
  • Marienburg (14).jpg
  • Marienburg (15).jpg
  • Marienburg (16).jpg
  • Marienburg (17).jpg
  • Marienburg (18).jpg
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 853

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. November 2014, 20:25

Hallo Glue Me,

danke für die offenen Worte zum Modell, das bei mir auch schon lange herumliegt.

Mir will das nie in den Kopf, wie man die großen Teile sauber hinbekommt und bei den kleinen, wo die korrekte Kopnstruktion oft hauptsächlich eine Fleißaufgabe ist, Murks bauen kann.

Zaphod

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. November 2014, 21:54

Hallo, Zaphod

Ich teile Dein Unverständnis.

Um aber das Urteil abzurunden, muss ich sagen, dass sich die zusätzliche Arbeit in der Tat lohnt. Eine sauber gebaute, umsichtig korrigierte Marienburg - das wird ein Schmuckstück!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. November 2014, 22:02

Der Schlossturm

Er ist kein Bergfried, wie man vielleicht annehmen möchte, sondern ein Glockenturm.

Viele Elemente dieses Modells benötigen meiner Meinung nach eine bessere Plastizität. Ich habe mir deshalb die Mühe gemacht, bei dem Turm mit viel dickem Karton zu arbeiten. Unter anderem konnte ich so das "Bretterzaun"-Gefühl bei den Zinnen verhindern. Gerade exponierte Stellen benötigen etwas Superung.
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg (19).jpg
  • Marienburg (20).jpg
  • Marienburg (21).jpg
  • Marienburg (22).jpg
  • Marienburg (28).jpg
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. November 2014, 22:04

Kanten

Das Modell benötigt eine Unmenge Farbe für Kanten. Ich hatte mir vor acht Jahren eine gute Menge im Malkasten angemischt, und - man höre und staune - dort ist immer noch dieser üppige rostrote Fleck drin! ^^
Ich musste also nicht mehr neu mischen, hurra!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. November 2014, 22:08

Korrektur-Beispiel

Hier eine typische Situation: An dem Türmchen war schlicht zu wenig Material. Gut, dass man im Bogen üppige Hinterklebe-Flächen im Mauerwerk-Look findet. Im Ergebnis sieht man die Korrektur, aber zum Glück nur mit einem guten, wissenden Auge :P
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg (30).jpg
  • Marienburg (30a).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. November 2014, 22:14

Der "Dansker" und sein Verbindungsgang

Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um einen der reizvollsten Teile des Schlosses. Die tiefen, hohen Arkaden machen einen ungeheuer verspielten Eindruck und waren ein grosses Bauvergnügen. Etwa hier endet dann auch mein 2006er- Bau...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg (33).jpg
  • Marienburg (34).jpg
  • Marienburg (35).jpg
  • Marienburg (37).jpg
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 11. November 2014, 22:31

2014

So, nun die "frischen" Teile, haha...

Ich fuhr erstmal fort mit der südöstlichen Mauer, die die Anlage vom ehemaligen Schlossgraben trennt. Wie man sieht, arbeite ich hier mit dickem Karton, damit das Dach des Wehrganges nicht aussieht, als hätte man einer Rasierklinge einen Hut aufgesetzt...

Dieses Problem ist bei der Konstruktion allgegenwärtig: Die Wehrmauern sind alle zweidimensional. Nahe an den Hauptgebäuden ist dies weniger auffällig, da man die "Rückwand" nicht einsehen kann und demzufolge die Dicke der Mauer nicht einschätzen kann. Bei den freier stehenden, nördlich gelegenen Teilen wird mir dies aber noch eine Entscheidung abnötigen... (kleiner Cliffhanger hier, hähä!)

Im letzten Bild sieht man, dass ich das gesamte Dachstück dieser Mauer separat vorgefertigt habe. Ein MUSS, da ein stückweise Anfügen schlicht ein Unding gewesen wäre. Brauche ich zu erwähnen, dass ich jedes Teilstückchen korrekturtechnisch feinschnipseln musste? ;(
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (100).JPG
  • Marienburg Malbork (101).JPG
  • Marienburg Malbork (102).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 12. November 2014, 01:01

Ruinen

Die Mauerfragmente südlich sind als "Stellwände" dargestellt und würden in dieser Ausführung das Modell enorm abwerten. Also habe ich ihnen eine angemessene Dicke verpasst:
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (107).JPG
  • Marienburg Malbork (108).JPG
  • Marienburg Malbork (109).JPG
  • Marienburg Malbork (112).JPG
  • Marienburg Malbork (114).JPG
  • Marienburg Malbork (116).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 12. November 2014, 01:10

Die grosse Verdickung

Der Dansker ist eingefasst in ein verwinkeltes, bedachtes Mauergrüppchen. Hier die masstabsgetreue Mauerdicke tatsächlich zu bauen: Wäre das nicht etwas zuviel Aufwand?

Nun, ich liess es auf einen Versuch ankommen und verglich anschliessend mit Bildern von gebauten Modellen. Der Unterschied ist gewaltig!! Ich habe in der Tat gewonnen, doch der Preis war hoch...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (122).JPG
  • Marienburg Malbork (126).JPG
  • Marienburg Malbork (129).JPG
  • Marienburg Malbork (131).JPG
  • Marienburg Malbork (132).JPG
  • Marienburg Malbork (133).JPG
  • Marienburg Malbork (134).JPG
  • Marienburg Malbork (137).JPG
  • Marienburg Malbork (139).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 12. November 2014, 01:12

...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (141).JPG
  • Marienburg Malbork (142).JPG
  • Marienburg Malbork (144).JPG
  • Marienburg Malbork (145).JPG
  • Marienburg Malbork (155).JPG
  • Marienburg Malbork (156).JPG
  • Marienburg Malbork (158).JPG
  • Marienburg Malbork (159).JPG
  • Marienburg Malbork (160).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 12. November 2014, 01:14

Hier wieder ein Beispiel für Flickarbeit. Für Dächer verwende ich einen Scan (hier gibt es kein Reservematerial). Erstaunlich ist, dass sogar schnurgerade Stücke, die rechtwinklig abschliessen, um mehrere Millimeter zu kurz oder zu lang sein können. Meine Güte...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (162).JPG
  • Marienburg Malbork (163).JPG
  • Marienburg Malbork (164).JPG
  • Marienburg Malbork (167).JPG
  • Marienburg Malbork (175).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 12. November 2014, 01:20

Die Verbindung zum Wassertor

Von diesem Tor kommt man offenbar nur überirdisch in die Burg hinein. Ich hoffe, man musste beim Einrichten die Möbel nicht durch dieses Nadelöhr transportieren, hihi...

Hier wollte ich ausgiebig supern, denn es handelt sich um einen gut einsehbaren sowie äusserst reizvollen Teil.
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (177).JPG
  • Marienburg Malbork (178).JPG
  • Marienburg Malbork (179).JPG
  • Marienburg Malbork (181).JPG
  • Marienburg Malbork (183).JPG
  • Marienburg Malbork (185).JPG
  • Marienburg Malbork (189).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 12. November 2014, 01:26

...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (195).JPG
  • Marienburg Malbork (198).JPG
  • Marienburg Malbork (201).JPG
  • Marienburg Malbork (203).JPG
  • Marienburg Malbork (204).JPG
  • Marienburg Malbork (208).JPG
  • Marienburg Malbork (209).JPG
  • Marienburg Malbork (210).JPG
  • Marienburg Malbork (211).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 12. November 2014, 01:29

...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (212).JPG
  • Marienburg Malbork (213).JPG
  • Marienburg Malbork (218).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 12. November 2014, 01:37

Das Wassertor

Eigentlich eine einfache Baugruppe. Aber eben: Selbstsicherheit ist der Anfang vom Ende!

Die Grundflächen der Dächer stimmten in den Dimensionen überhaupt nicht, zudem muss irgendetwas mit den Winkeln des rechten Daches nicht in Ordnung gewesen sein. Kurz und gut, das Teil wurde schief, und ich merkte es erst nach der Verleimung. Das Abnehmen ist so eine entnervende Arbeit...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (223).JPG
  • Marienburg Malbork (224).JPG
  • Marienburg Malbork (227).JPG
  • Marienburg Malbork (228).JPG
  • Marienburg Malbork (229).JPG
  • Marienburg Malbork (233).JPG
  • Marienburg Malbork (234).JPG
  • Marienburg Malbork (235).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 12. November 2014, 01:38

...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (242).JPG
  • Marienburg Malbork (243).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 12. November 2014, 01:49

Die Wehrgang-Orgie

So, nun war die komplexeste Superung dran, die dieses Modell erfahren dürfte: Das grosse Mauerstück, das die Stadt Marienburg von der westlichen Vorburg trennt. Jenes Mauerstück, das dem Betrachter des Modells am nächsten ist. In der Bogen-Konstruktion: Ein Bretterzaun. :thumbdown: :pinch: :wacko:
Geht gar nicht. Is ja klar.

Ich machte mich also daran, die benötigten vier Millimeter Dicke herzustellen, den Wehrgang einsehbar zu machen usw. Eine ganze Woche nur dafür einsetzen zu müssen, war bitter. Aber auch hier bin ich vom Ertrag der Arbeit überzeugt!
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (245).JPG
  • Marienburg Malbork (246).JPG
  • Marienburg Malbork (247).JPG
  • Marienburg Malbork (248).JPG
  • Marienburg Malbork (249).JPG
  • Marienburg Malbork (250).JPG
  • Marienburg Malbork (251).JPG
  • Marienburg Malbork (252).JPG
  • Marienburg Malbork (253).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 12. November 2014, 01:52

...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (255).JPG
  • Marienburg Malbork (256).JPG
  • Marienburg Malbork (258).JPG
  • Marienburg Malbork (262).JPG
  • Marienburg Malbork (265).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 12. November 2014, 01:55

Mauererkerchen

Diese musste ich natürlich an die neue Mauerdicke anpassen. So wie es aussieht, sind sie mir dabei aber leider zu hoch geraten. Mist. ;( ;( ;(
Ich hoffe, man wird ein Nachsehen mit mir haben...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (266).JPG
  • Marienburg Malbork (267).JPG
  • Marienburg Malbork (268).JPG
  • Marienburg Malbork (269).JPG
  • Marienburg Malbork (270).JPG
  • Marienburg Malbork (271).JPG
  • Marienburg Malbork (272).JPG
  • Marienburg Malbork (274).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 12. November 2014, 02:02

Das verflixte Runddach

Dieses Stückchen Dach war zum junge Hunde kriegen: Selbstverständlich konnte ich das, was mir der Bogen da anbot, nicht gebrauchen. Zu unpräzise war das Teilchen ausgearbeitet. Ich versuchte zwar noch, mit einigen Einschnitten die Sache zu retten, scheiterte aber kläglich.

Ich griff zu einem drastischen Mittel: Dachdecken...
Zuerst konstruierte ich ein schwarzes Trägerteil, worauf ich "Schindel" für "Schindel" anbrachte. Die viele Arbeit fällt am Modell überhaupt nicht auf. Ich konnte also zufrieden sein, und doch: Es fühlte sich schon ein wenig wie ein Pyrrhussieg an...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (275).JPG
  • Marienburg Malbork (279).JPG
  • Marienburg Malbork (281).JPG
  • Marienburg Malbork (283).JPG
  • Marienburg Malbork (285).JPG
  • Marienburg Malbork (286).JPG
  • Marienburg Malbork (287).JPG
  • Marienburg Malbork (289).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Andi Rüegg

Erleuchteter

  • »Andi Rüegg« ist männlich

Beiträge: 1 642

Registrierungsdatum: 10. Juni 2006

Beruf: pensioniert

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 12. November 2014, 02:07

Eine Super-Sache, Thom! Da freue ich mich gleich doppelt auf den Januar.

Andi

"Wer seine Grenzen kennt, hat sie." (Jonathan Livingston Seagull)


im Bau: Kosmonawt Juriy Gagarin (Oriel) / USS Maine (HMV)
in letzter Zeit fertig gestellt:
Steam Boat Sabino (MB-Kartonmodell) / IJN Kaga (Dom Bumagi) / The Steamer Winans (Heinkel Models)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 12. November 2014, 02:19

Übrigens...

Diese Ansicht zeigt sehr deutlich, dass sich das alles lohnt: Die seitlichen Einblicke in den Wehrgang - yeah!
Zum Vergleich ein Ausschnitt aus meiner 2006er - Ringmauer. Er ist schwer zu entdecken am Modell, gottseidank, aber wenn diese Qualität an meinem aktuellen Mauerstück herrschen würde, hätte ich keinen Spass...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (277).JPG
  • Marienburg Malbork (277a).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 12. November 2014, 02:21

Fertigstellung

Yup.
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • Marienburg Malbork (296).JPG
  • Marienburg Malbork (298).JPG
  • Marienburg Malbork (299).JPG
  • Marienburg Malbork (302).JPG
  • Marienburg Malbork (303).JPG
  • Marienburg Malbork (304).JPG
  • Marienburg Malbork (307).JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 12. November 2014, 02:23

Haha, Andi! So spät noch wach?

Ich bringe das Teilchen natürlich mit! :D :D :D

Schlaf gut!
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 12. November 2014, 09:32

hallo Glue me,
mit besonderem Interesse lese und bestaune ich Dein Bauwerk.
Vor zwei Jahren habe ich diese gewaltige Burg besichtigt. Eigentlich möchte ich die Burg auch bauen , aber als Schiffchenbauer , mal ab und zu ein kleiner Leuchtturm,
habe ich noch kein Architektur-Modell gebaut. Und dann solch kompliziertes Modell ? Ich trau mich nicht ,
vielleicht ändert sich das, nachdem ich Dir zugeschaut habe .
Gruß
Harald Steinhage

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 12. November 2014, 12:19

Salü Harald

Ich hatte ja mal vor, jedes Architekturmodell, das ich baue, anschliessend zu besuchen. Bis jetzt habe ich immer die Falschen besichtigt... ;)
In diesem Fall müsste ich es Dir aber gleichtun, fürchte ich. Der Wunsch, das Original zu bestaunen, wächst und wächst.

Als Einstieg in den Architekturmodellbau würde ich lügen, wenn ich es vorbehaltlos empfehlen würde. Ich halte nicht die Komplexität für das Problem, sondern die Passgenauigkeit. Selbst einfachere Modelle werden so zu Herausforderungen, was in diesem Forum immer wieder gezeigt wurde. Jedesmal, wenn ich etwas zurechtstutzen muss, geht ein wenig Schwung verloren, und den braucht man dringend für einen grossen Bau!

Aber gell, vielleicht bin ich auch zu pingelig... Wenn Du wirklich Lust hast, das Modell zu bauen: Go for it! Und selbst wenn Du nach einiger Zeit den Bau einstellen solltest: Besser, mit Lust an einem Fragment gebaut zu haben als überhaupt nicht! Meine zahlreichen Unvollendeten im Keller stimmen mir da zu... :wacko:
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 609

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 12. November 2014, 15:43

Servus Glue me ,

So , Du hast es geschafft das ich mir diesen Bogen auch noch zulege !!!

Schöbes Modell , super Baubericht :thumbup: und absolut herrliche Superungen :thumbsup: , so würde / werde ich es auch machen wenn´s soweit ist .

Wünsch Dir noch viel Freude bei der Fertigstellung .

Freundliche Grüße aus der Steiermark
Kurt

  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 12. November 2014, 16:36

hallo Gue me,
ich sehe und lese, dass ich bei diesem Bau an meine Grenzen stoßen werde, aber ich muß es wenigstens mal probieren.
In meinem Leben habe ich schon unzählige Burgen besichtigt, aber die Marienburg ist der Gipfel, kann ich nur empfehlen , da mal hinzufahren.
Dein Bericht läßt mir wohl keine Ruhe .
Gruß
Harald Steinhage
»Harald Steinhage« hat folgende Bilder angehängt:
  • 000.JPG
  • 00.JPG
  • 0.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 853

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 12. November 2014, 19:05

Hallo,

die Superungen von GlueMe werten das Modell erheblich auf, sind aber -wie zu sehen- auch aufwändig. Die Fehler in der Konstruktion machen einen Scan oder einen Zweitbogen erforderlich.

Für mich ist das alles doch deutlich abschreckend, abgesehen davon, dass ich für die fertige Burg ohnehin kaum Platz hätte. Ich versuche mir gerade vorzustellen, was für ein Monster das erst in 1/250 wäre.

Wenn man sich im Internet ein paar Bilder vom Ausmaß der Zerstörungen 1945 ansieht, kann man sich nur freuen, wenn man sieht, wie fantastisch die Burg dann restauriert worden ist.

Zaphod

Bernd Kothera

Fortgeschrittener

  • »Bernd Kothera« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 5. August 2006

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 12. November 2014, 21:48

Hallo Glue me!

das ist ja ein rasender Baubericht von Dir - man kommt gar nicht mit dem Anschauen hinterher! Aber es ist freilich auch viiiel zu schauen bei diesem Riesen-Teil und vorallem Deinen Um- und Ausbauten. Ich kann Dir auch nur nachträglich zustimmen, es gemacht zu haben. Man sieht mehr als deutlich, dass sich die viele Arbeit gelohnt hat! :thumbsup:
Vorallem der Wehrgang ist große Klasse!
Wenn ich Platz hätte...naja, vielleicht im nächsten Leben.

LG Bernd
…die Welt ist doch wirklich groß genug, dass wir alle darin Unrecht haben können.
Arno Schmidt

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 13. November 2014, 18:33

Kurt

Danke für die Blumen! Wie schön, dass ich jemanden zum Konsum anregen konnte! ;)


Harald

Danke für die Bilder! Neidvoll bin ich! Neidvoll!


Zaphod

Ich habe mir die Bilder auch angeschaut, bin entsetzt und verblüfft zugleich...


Bernd

Danke schön!
Einen Teil der Begeisterung muss ich hier leider bremsen: Ich habe in einem Hui die Arbeit der letzten Monate hier veröffentlicht. Also nichts von wegen Blitzbauer... (schon wieder, snif ;( )
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 13. November 2014, 19:03

Beginn des Mittelschlosses

Nun endlich der zweite grosse Bauabschnitt. Freude herrscht!

Das Mittelschloss ist der etwas jüngere Teil der Burg und wurde im 14. Jhd. anlässlich der Verlegung des Ordenssitzes nach Preussen errichtet, um dem sogenannten Hochmeister eine angemessene Residenz bereitzustellen. Der prunkvollste Teil des Mittelschlosses ist dann auch der Hochmeisterpalast.

Wenn ich mir die Originalbilder anschaue, dann befürchte ich, dass das Modell die Pracht jenes Palastes nicht angemessen wiedergeben wird...
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 13. November 2014, 19:21

Die Fassade des Gästehauses wird gegen den geräumigen Innenhof hin von Halbsäulen gegliedert, die in weit ausladenden Spitzbögen zusammenlaufen. Die Darstellung im Modell nimmt dieser Ansicht etwas an Eleganz, aber wollte man hier beispielsweise das Säulenrelief realistisch darstellen, wäre die Arbeit unermesslich. Was in diesem Zusammenhang natürlich auch eine Rolle spielt, ist, dass die Ziegel nicht masstäblich gezeichnet sind. Wie sollten sie auch, man sähe sie dann ja kaum noch...

Nun, genug der Betrachtungen! Let' do some serious and heavy cardboard modeling!
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01350.JPG
  • DSC01353.JPG
  • DSC01355.JPG
  • DSC01356.JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich
  • »Glue me!« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 13. November 2014, 19:46

Die Westfassade des Hochmeisterpalastes enthält viele tiefliegende, meist gotische Fenster. 2006 hatte ich mich noch nicht um die plastische Gestaltung solcher Flächen gekümmert, was mich heute wirklich wurmt. Gerade an der Nordseite des Hochschlosses hätte ich die grossen Kirchenfenster vertiefen sollen. Naja, Chance verpasst.
Ich musste mich nun entscheiden, wie viele der Fenster ich denn nun plastischer machen wollte. Alle? - Dagegen sprach einerseits der immense Aufwand. Andererseits wollte ich nicht, dass sich die beiden Teile der Burg qualitativ zu sehr unterscheiden. Also habe ich mich für den Kompromiss entschieden, einfach nur die grössten Fenster räumlich zu gestalten. Ist zufriedenstellend, denke ich...
»Glue me!« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC01406.JPG
  • DSC01407.JPG
  • DSC01408.JPG
  • DSC01409.JPG
  • DSC01410.JPG
  • DSC01411.JPG
  • DSC01412.JPG
  • DSC01413.JPG
  • DSC01414.JPG
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

wiesel

Hennings Dino

  • »wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

39

Samstag, 15. November 2014, 17:09

Hallo Thom.

Der Aufwand für das Vertiefen der Fenster ist sicher groß. Aber die Wirkung lohnt auf jeden Fall die Mühe.

Sieht toll aus!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Johannes

Fortgeschrittener

  • »Johannes« ist männlich

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 7. Januar 2011

  • Nachricht senden

40

Montag, 17. November 2014, 20:06

Hallo,
fasziniert sehe ich Deinen Baukünsten zu. Deine Umsetzung der Verdopplungen machen aus diesem Bogen ein Meisterwerk. Neben Deiner sauberen Bauweise das Tüpfelchen auf dem "I".
Beste Grüsse
Johann

Social Bookmarks