Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

1

Dienstag, 14. Februar 2012, 22:07

Mantua Takelgarn

Hallo Freunde
Auf der Suche nach Ankerketten und auch Takelgarn IN DER SCHWEIZ bin ich auf einen Anbieter gestossen der sogenannte Mantua Takelgarne und Mantua Ankerketten verkauft. Kennt das jemand? Ist das gut? Kennt jemand diesen Anbieter?

Ich hoffe es, denn ich bin schon fast verzweifelt und dachte, ich müsste jetzt für € 5.-- Ketten über die Grenze bestellen und dann was weiss ich wie viel Portokosten zahlen. Gut, ok, das zahle ich in der Schweiz auch...

Schönen Abend und klebt wohl
Peter

  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Februar 2012, 22:51

Hallo Namensvetter,

die dort angebotenen Takelgarne dürften für unsere Zwecke (Maßstäbe von 1:200 - 1:400) überproportioniert sein.
Das dünnste Garn mit 0,25mm wirkt an einem Modell in 1:250 immer noch sehr wuchtig.

Als Beispiel ein Bild meiner SMS Otter, getakelt mit Garn 0,25mm.
Das Schifferl ist knapp 12cm lang ...




Zielgruppe des Händlers sind da eher größere Modelle von 1:100 und aufwärts.
Ich denke, stimmige Takelagen bei unseren Maßstäben sollte 0,1mm nicht überschreiten.

Versuch doch mal dein Glück in einem Angelgeschäft.

P.S.: Mantua wird u.a. in D von Krick vertrieben

Gruß
Peter

  • »knizacek otto« ist männlich

Beiträge: 865

Registrierungsdatum: 17. März 2007

Beruf: In Pension.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Februar 2012, 15:26

Hallo Peter!

Takelgarn von Mantua, sehr gute Qualität, in braun und schwarz erhältlich, aber erst ab 0,25mm.

Grüße,
Otto.
ottok

  • »Forscher« ist männlich

Beiträge: 642

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Beruf: Ren(tner)tier (werde ausgebeutet bei meiner museumsbahn)grins

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:55

Hallo Peter
Auf der Suche nach Takelgarn bin ich in einem "Bastelladen" für Damen fündig geworden.
200 m 100% Polyestergarn in jeder Farbabstufung, auch Metallic erhältlich. Alle drei Rollen zusammen haben ungefähr 10 Teuronen gekostet. Einen Überblick gibts hier: www.fadenversand.de/Guetermann
Wie dünn dieses Garn ist kann man sehr gut an der Nella Dan sehen (oder nicht sehen).
1.Nella Foto mit Blitz,fast keine Takelage zu sehen!
2.Nella Foto im Gegenlicht!
Ankerketten, da benutze ich die sehr feinen Ketten von Weinert Modellbau, bestimmt erhältlich in sehr guten Modelleisenbahn Geschäften.
Gruß
Forscher
»Forscher« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_9218_kartonbau.jpg
  • IMG_9219_kartonbau.jpg
  • IMG_9221_kartonbau.jpg
  • IMG_9222_kartonbau.jpg
  • IMG_9227_kartonbau.jpg
Der Weg ist das Ziel ! Aber Wege können auch beschwerlich sein!

Social Bookmarks