hänschen

Professional

  • "hänschen" started this thread

Posts: 371

Date of registration: Jan 13th 2013

Occupation: Ingenieur

  • Send private message

1

Monday, September 21st 2015, 10:47am

mal wieder Takelage; hier "Antennenleitungen"

mein M35 geht in die Schlußphase und ich suche eine Möglichkeit, die Dipole der Antennenleitung glaubhaft darzustellen. Die Leitungen beginnen an den Querrahen (sorry für mein laienhaftes Verständnis). teilen sich danach in 2 Leitungen auf, die mit einer Seilspreize auf Abstand gehalten werden, bevor sie wieder vereint werden und danach an der anderen Rahe enden. Versuche mit 0,1mm Messingdraht und Löten scheiterten kläglich ;( . Irgendwie bin ich ratlos. Wie macht ihr das? ?(

liebe Grüße
hänschen aus Südwest
beste Grüße vom hänschen

René Pinos

3,1415926535....

  • "René Pinos" is male

Posts: 6,720

Date of registration: Nov 6th 2005

Occupation: Indschinör

  • Send private message

2

Monday, September 21st 2015, 1:47pm

Hallo Hans,

vielleicht ist ein Feinseil die richtige Wahl in Deinem Maßstab.

Feinseile (und viel anderes Zubehör) gibt es bei www.steba.org. z.B. ein Seil mit 0,09 mm Durchmesser, hat 7 Litzen und 5 m kosten 7,90 EUR.

LG
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Social bookmarks