Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

121

Mittwoch, 15. Juli 2009, 22:41

Hallo OHI,

ich danke Dir und - Deinem Wunsch kann natürlich entsprochen werden :D

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1110357 grau.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

122

Samstag, 18. Juli 2009, 21:08

Hallo,

heute war ich in Nürnberg im Verkehrsmuseum. Der Kettenschlepper K.B.K.S. No. I ist Bestandteil der Sonderausstellung "Transportwunder".
Das Modell ist im Maßsstab 1:25 und auf Grund der Bauart (Einsatz z.B. von versilberten Fittingen) glaube ich, daß es ein Werftmodell aus der Zeit vor 1900 ist. Leider habe ich den zuständigen Herrn nicht´kontaktieren können um weitere Informationen über das Modell zu bekommen.
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110358.jpg
  • P1110362.jpg
  • P1110363.jpg
  • P1110367.jpg
  • P1110369.jpg
  • P1110371.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

123

Samstag, 18. Juli 2009, 21:14

Eine Reihe von offenen Fragen konnten durch das Modell beantwortet werden. So weiß ich jetzt, wie der hintere Kettenausleger geschwenkt werden konnte oder wo die beiden großen Taljen, die über eine große Umlenkrolle geführt werden, belegt sind. Das einzige am Modell, das kaputt gegangen ist und nicht korrekt restauriert wurde, ist der Kaminniederholer.

Auf jeden Fall hat sich der Besuch heute für meine Konstruktion rentiert. Ein paar "Kleinigkeiten" muß ich ändern. So z.B. ist das Dach der Niedergänge gewölbt und nicht gerade, wie ich es konstruiert habe.

Einen schönen Sonntag wünscht

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110375.jpg
  • P1110377.jpg
  • P1110379.jpg
  • P1110401.jpg
  • P1110404.jpg
  • P1110406.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

124

Sonntag, 19. Juli 2009, 11:28

Hallo Peter,

leider waren die Lichtverhältnisse nicht optimal und der Glaskasten trug auch nicht dazu bei, dass gute Aufnahmen entstanden.

Wie Du weiter oben im Thread nachlesen kannst, wird in Magdeburg die "Gustav Zeuner" restauriert. Was mit dem Rumpf der Määhkuh vom Main geschiet, ist leider noch nicht entschieden. Ich hoffe aber, dass auch dieser Kettenschlepper (ich weiß leider nicht, welcher der 8 es ist), erhalten wird.

Bei der Detaillierung meines Modelles werde ich mir alle Mühe geben. Bis dahin lasse Deinen Hut noch auf ;)

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

125

Sonntag, 19. Juli 2009, 12:12

Hallo Michael,

die dunklen, scharfen letzten Fotoaufnahmen zeugen von der sauberen Klebeart von Dir bei diesem Modell. Kannst Du etwas schriben zu den Maßen des Kettenschleppers? Danke im Voraus.

Grüße

frettchen

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

126

Sonntag, 19. Juli 2009, 12:22

Hallo Frettchen,

meinst Du die Aufnahmen aus dem Verkehrsmuseum Nürnberg vom "K.B.K.S. No. I" oder die von meinem Bau des Schwesterschiffes "K.B.K.S. No. V"?

Die Daten der Schlepper No. I bis V findest Du auf der ersten Seite dieses Threads hier.

Herzlichen Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

127

Sonntag, 19. Juli 2009, 13:00

Hallo Michael,
eh, ja klar, ich Duselkopf, ich meinte zunächst, das Modell unter der Glasvitrine wäre Deins... habe nicht genau gelesen...

Ich habe die Maße auf Dein Modell umgerechnet, vielen Dank für den Hinweis.
[Wer genauer liest ist meistens im Vorteil :D ]

servus

frettchen

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

128

Mittwoch, 22. Juli 2009, 19:32

Hallo,

die erste Änderung der Konstruktion gegenüber dem Plan aus der VDI-Z habe ich auf Grund des Werftmodelles im Verkehrsmuseum Nürnberg gemacht.
Auf dem Modell sind auf dem Steuerdeck neben den beiden Steuerrädern zwei weitere Schieber dargestellt. Der eine bedient auf jeden Fall den Schieber der Hauptdampfleitung, der zweite ???? Vielleicht weiß einer der geschätzten Mitleser, wozu dieser diente.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 36.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

129

Donnerstag, 23. Juli 2009, 10:18

Als Nachtrag zu den Schiebern ein Foto vom Modell im Verkehrsmuseum.

Einen schönen Tag wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1110397a.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

130

Donnerstag, 23. Juli 2009, 13:04

Hier die Umsetzung ins Modell.
Wie üblich deckt die Makroaufnahme gnadenlos meinen Pfusch auf. Ich gelobe Besserung - soweit es mir möglich ist.

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1110418.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

131

Donnerstag, 23. Juli 2009, 18:11

Hi Michael...
Nun aber mal "halblang"! 8o
Also mir gefällt Deine Umstzung schon mal sehr gut.:]
Allerdings frage ich mich, wie Du wohl die winzigkleinen Speichenräder so toll hinbekommen hast? ;)
Das sieht fürchterlich gut und gelungen aus!
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

132

Donnerstag, 23. Juli 2009, 18:19

Oh weh, Renee,

dies ist eine peinliche Frage. Hier die Antwort: Aussticheln geht verhältnismäßig gut - aber besser sehen Laser- und Ätzteile aus, deren Einsatz ich hiermit voll Scham eingestehe.

Liebe Grüße auch von Ute

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

133

Donnerstag, 23. Juli 2009, 19:05

Aber wo denn...
Bei einem Durchmesser von umgerechnet ca. 4mm für das große Speichenrad ohne Griffe,
scheint mir das nicht peinlich sondern angemessen!
Also hör mit dem Schämen wieder auf, das reicht jetzt. War ja auch wirklich gemein von mir.
Deswegen gelobe ich Besserung und erfreue mich weiter an Deinem Tun! :]
Gruß auch an Ute, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

134

Donnerstag, 23. Juli 2009, 19:13

Renee, ich werde mich besser (hoffentlich) :D

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (23. Juli 2009, 19:13)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

135

Dienstag, 28. Juli 2009, 10:41

Hallo,

Klueni: Danke für das Kompliment :]

Herr Weiß schrieb 1901 in der VDI-Z:

Zitat

An dem hinteren Ausleger ist eine Handwinde angebracht, wodurch man ihn während des Schleppens nach Bedarf hart nach Steuerbord oder Backbord legen kann, damit die vom Dampfer ablaufende Schleppkette in starken Flusskrümmungen wieder möglichst in die Fahrrinne gebracht wird.

Da war großes Rätselraten angesagt ?( , denn der Plan dazu gab einfach nichts her - doch das Werftmodell zeigte mir, wie es aussah. Uff, ein Problem weniger :] . Konstruiert habe ich es, jetzt noch Abwickeln, Ausdrucken und Bauen!

Bis dann

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110377.jpg
  • P1110409.jpg
  • Render 37.jpg
  • Render 38.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 150

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

136

Dienstag, 28. Juli 2009, 11:31

Hallo Michael,


du glaubst garnicht welche Freude ich , als Binnenschiffahrts-Liebhaber, an deinem Beitrag habe.




Gruß

Michael

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

137

Dienstag, 28. Juli 2009, 21:40

Hallo Michael,

das ist schön, daß Du mit soviel Freude meinen Konstrktions- und Baubericht verfolgst.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

138

Donnerstag, 13. August 2009, 14:03

Hallo,

in der Zwischenzeit sind diverse Ausrüstungsgegenstände wie Poller, Mast und Schlepphaken an Bord gekommen.

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1110424.jpg
  • P1110425.jpg
  • P1110426.jpg
  • P1110427.jpg
  • P1110428.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

139

Donnerstag, 13. August 2009, 17:58

Hi Michael...
Sag mal, die Bullaugen an den Rumpfseiten und der Niedergang, deuten die etwa auf ein begehbares Unterdeck hin? 8o Ich hab mir das Ganze bislang eher so wie ein flaches "Floß" vorgestellt. :rolleyes:
Mit Gruß an die Gattin, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

140

Donnerstag, 13. August 2009, 18:33

Hallo Renee,

ja, es sind Kabinen unter Deck. Wenn Du Dir die Draufsicht im Plan (ganz am Anfang dieses Threads zu finden) ansiehst, findest Du sogar eine Kajüte für die Direktion. Es gibt einen Wohnraum nebst Schlafraum und Küche für den Kapitän. Auch der Maschinist schläft im Bugbereich. Die Bootsleute, Heizer und der Steuermann residieren im Heck. Auch sie haben eine eigene Küche! Zwischen diesen beiden Bereichen befindet sich der Kesselraum mit den beiden Kohlenbunkern und der Maschinenraum. Die Raumhöhe steigt von ca. 1,4 m auf 1,8 m zur Mitte des Schiffes an um im Maschinen- und Kesselraum ganze 1,9 m zu erreichen.

Auch an Dich herzliche Grüße von uns

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

141

Samstag, 22. August 2009, 17:46

Hallo,

derzeit geht es etwas mühsam voran. Das heiße Wetter war Konstruktion und Bau nicht gerade förderlich!
Heute habe ich Positionslichter und die Reling konstruiert.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 39.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

142

Montag, 24. August 2009, 12:18

Hallo,

noch schnell vor dem Kurzurlaub den massiven Schleppbügel konstruiert und abgewickelt.

Bis nächste Woche Donnerstag

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 40.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

143

Dienstag, 15. September 2009, 19:36

Hallo,

man soll doch nicht noch schnell vor einem Kurzurlaub etwas machen. Den Bügel habe ich falsch konstruiert. Hier die richtige Darstellung.

Einen schönen Abend wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 41.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 9 788

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

144

Dienstag, 15. September 2009, 23:04

Der Bügel wird hoffentlich auch als ein Kartonteil ausgeführt? =)
Bis die Tage...

Helmut



Populisten aller Länder, vereinigt Euch! :evil:

Zuletzt fertiggestellt:

SRK ERNST MEIER-HEDDE und
SRK HERMANN RUDOLF MEYER

sowie

Feuerschiff AMRUMBANK / DEUTSCHE BUCHT (Passat-Verlag)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

145

Mittwoch, 16. September 2009, 10:27

Hallo Helmut,

ja, es gibt eine Kartonversion aber auch eine Schablone für den, der den Bügel aus Draht fertigen möchte.

Herzlichen Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

146

Mittwoch, 16. September 2009, 12:56

Hallo,

es ist wieder an der Zeit den aktuellen Stand des Konstruktionsbaus zu zeigen.

Gruß

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1120206.jpg
  • P1120207.jpg
  • P1120209.jpg
  • P1120210.jpg
  • P1120211.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (17. September 2009, 12:13)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

147

Mittwoch, 16. September 2009, 18:12

Wie, wo, was...
Ja sag mal Michael, das ist Dein Boot? Herje, das ist ja ein Prachtexemplar und stellt alles dagewesene tief in den Schatten! Auch das Podest find ich rattenscharf, genauso wie Deine Fotos! Ganz ehrlich, eine suuper gelungene Konstruktion! Und das war: Keine Lobhudelei. Das sind Tatsachen!
Gruß aus Iserlohn, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

148

Mittwoch, 16. September 2009, 19:01

Hallo Michael,

Deine Lehrjahre am CAD-Programm sind damit wohl vorbei und den Kettenschlepper wird man dann getrost als Dein Meisterstück bezeichnen dürfen.
Dieses Teil fasziniert mich immer mehr, da bin ich auf den Probebau gespannt.

Hast Du auch noch vor, die zu schleppenden Binnenschiffe zu konstruieren?

Herzliche Grüße
Hartmut

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

149

Mittwoch, 16. September 2009, 19:12

Hallo Renee,

herzlichen Dank für die netten Worte, aber das Podest ist nur das Unterteil einer käuflich erworbenen Acrylvitrine.

Hallo Hartmut,

hab Dank - doch ich muß noch viel lernen, wenn ich mir die Konstruktionen von Henning Buddelmann, Peter Brandt, Oliver Weiss und anderen ansehe. Doch es geht voran. Schön wäre es, wenn meine bastlerischen Fähigkeiten ebenso sich entwickeln würden. Derzeit sind Schuten und Kähne nicht in der Pipeline. Abgesehen davon, habe ich auch keine Pläne und Unterlagen für diese Schiffe.

Hallo,

es fehlt nicht mehr viel bis zur Fertigstellung: 2 Ankergalgen, ein Fischgalgen, 2 Anker und die Takelage - das war es dann.
Doch nein - sowohl im Plan als auch auf dem Werftmodell sind beidseits bayerische Wappen angebracht. Die Wappen sind aber auf keinem der mir vorliegenden Fotos, aufgenommen vor dem 1. Weltkrieg, zu sehen.

Soll ich die Wappen anbringen oder nicht? Was meint Ihr dazu?

Gruß

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wappen Plan.jpg
  • Wappen.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (16. September 2009, 19:50)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

150

Mittwoch, 16. September 2009, 20:03

Hi Michael...
Also ich bin dafür! Anbringen! :]
So'n bisserl Schmuck muß sein, das hebt die Moral.
Gruß an Ute, Euer Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

151

Mittwoch, 16. September 2009, 20:12

Hallo Michael,

besteht die Möglichkeit die Wappen als Option anzubieten?
Die Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich ;)

:prost: , Thomas

Jochen Halbey

Fortgeschrittener

  • »Jochen Halbey« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. Februar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

152

Mittwoch, 16. September 2009, 20:47

Moin Michael,

zunächst: das ist wieder traumhaft schön, was Du da gestaltest!!!
Die Sache mit dem Wappen ist etwas kompliziert: willst Du einen Ätzsatz/Lasersatz beifügen oder nur auf Karton ausdrucken? Auf jeden Fall ist die Idee von Thomas gut, das Wappen optional anzubieten. Wer es sich zutraut, auszustechen (Meister Pongratz!), der sollte es auch tun, ein anderer sollte es weglassen können.
Weiterhin "Gutes Gelingen" bei diesem hochinteressanten, grandios gearbeiteten Modell!

Schöne Grüße

Jochen

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

153

Donnerstag, 17. September 2009, 09:41

Hallo,

die Frage nach dem Wappen ist beantwortet: Ich werde es auf dem Bogen mitliefern. Es wird aus 2 Teilen bestehen die voll bedruckte Grundplatte aus 160iger Karton und zum Aussticheln und Aufkleben aif die Grundplatte nochmals auf 100 gr/m² Karton.

Danke für Eure Hilfe

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

154

Donnerstag, 17. September 2009, 12:11

Hallo,

Reling und Sonnensegel, es diente auch als Regenschutz =) , für die Steuerplattform sind konstruiert und warten nur mehr auf den Bau.

Herzlichen Gruß

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 42.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bauerm« (17. September 2009, 14:18)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

155

Freitag, 18. September 2009, 15:50

Hallo,

habe diverse Handläufe angebracht. Dann kann ich das Sonnenschutzdach angehen.

Ein schönes Wochenende wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1120213.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 20. September 2009, 20:12

Hallo,

das Wappen ist soweit fertig.

Eine angenehme Woche wünscht

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 43.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 150

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 20. September 2009, 21:02

Hallo Michael,


dieses Wappen ist ein sehr wichtiges Teil ! Es gehört einfach zu diesem Schiff und in diese Zeit . Solche Details, auch wenn sie "nur gedruckt" und nicht geätzt sind, machen ein gutes Modell aus.


Gruß

Michael

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 20. September 2009, 22:14

Hallo Michael,

Du hast schon recht - doch ist es leider auf keinem Foto zu sehen. Ich vermute, es ist damals nur zum Stapellauf an Bord gewesen und dann bald wieder entfernt worden - jedenfalls auf K.B.K.S. No. I. Ob es auf den späteren Einheiten je an Bord war, weiß ich leider nicht.

Herzlichen Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

159

Donnerstag, 24. September 2009, 15:43

Hallo,

ich habe heute aus dem Stadt- und Stiftsarchiv Aschaffenburg je ein Foto der Schlepper No. IV und V erhalten. Bei genauem Hinsehen erkennt man an der Stelle, an der sich die Wappen befinden, eine dunkle, strukturierte Fläche. So wie es aussieht, sind die ehemals vergoldeten Teile des Wappens jetzt in Schwarz gepönt. Damit ist das Anbringen der Wappen auch historisch gesichert.

Als Weiteres habe ich entdeckt, dass der Heimathafen Aschaffenburg in weißen Lettern auf den Kettentrieb gemalt war. Dies muß ich noch berücksichtigen.

Ansonsten bin ich gerade dabei die Takelage zu konstruieren.

Herzliche Grüße

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Render 44.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich
  • »bauerm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

160

Freitag, 25. September 2009, 15:38

Hallo,

nachdem es in der letzten Zeit etwas langsam voranging, habe ich den Kettenschlepper bis auf die Takelage fertig gestellt. Nach der Takelage kommt dann der Kontrollbau dran.

Bis dahin

Michael
»bauerm« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1120217.jpg
  • P1120218.jpg
  • P1120220.jpg
  • P1120221.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Social Bookmarks