Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

1

Montag, 30. Oktober 2017, 13:46

MACH 5 / "Speed Racer" Baubericht

Moin Papierbastler...
Hier nun der kurz gefasste Baubericht zum MACH 5 / "Speed Racer" aus der Galerie.
Zunächst die Bögen und der Baubeginn, sowie der download link.
"http://paperinside.com/speed-racer/"
Hier solltet ihr runter scrollen, da zunächst der MACH 6 behandelt wird.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (1. November 2017, 14:53)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Mr Goffy (01.11.2017)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Oktober 2017, 13:48

Um die heftigen Schnittkanten zu umgehen, hab ich den Wagen auf links gebaut.
Also alle Markierungen nach innen gelegt. Und schon sind wir bei der ersten Hürde. Die vorderen Kotflügel.
Die bebilderte Anleitung greift diese Teile erst später auf, aber wenn's hier schon gehapert hätte, wäre der Bauversuch gleich abgebrochen worden.
Nun ja, irgendwie ging's und auf Bild 15 sieht man auch, das ich die Teile auf links gebaut habe.
Als nächstes wurde das Cockpit gefertigt und danach...
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 15.jpg
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Mr Goffy (01.11.2017)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Oktober 2017, 13:52

...das Anbringen und verkleben der vorderen Kotflügel.
Die hinteren Kotflügel sind dann die nächste größere Hürde.
Nach meinem Dafürhalten, in der Fotoanleitung um noch einen Grad ärmlicher dargestellt als die Vorderen.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 19.jpg
  • 20.jpg
  • 21.jpg
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (30. Oktober 2017, 13:57)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Mr Goffy (01.11.2017)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Oktober 2017, 13:59

Hier bedarf es viel Fantasie und Einfühlungsvermögen um aus der Abwicklung den Kotflügel zu formen.
Aber wie die vorgefertigten Bauteile dann ein Ganzes bilden sollten, erschloß sich mir erst bei einem ernsthaften Klebeversuch.
Diesen Schritt hatte ich soweit als möglich hinausgezögert.
Doch dann fügte sich eine Lasche an die Andere und mein Respekt vor der Konstruktion stieg gewaltig.
Die Türen wurden anschließend, der aufgedruckten "5" wegen auf rechts verbaut.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28.jpg
  • 29.jpg
  • 30.jpg
  • 31.jpg
  • 32.jpg
  • 33.jpg
  • 34.jpg
  • 35.jpg
  • 36.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Mr Goffy (01.11.2017)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Oktober 2017, 14:01

Da trotz aller Bemühungen zwischen Motorhaube und Cockpit ein Spalt blieb, wurde sie nun mit dem "M" nach oben noch einmal darüber gelegt und der Spalt so geschlossen.
Es folgte die Modellbauausstellung in Hemer und mein 63. Geburtstag, bevor ich mich an die Räder und dem Ausbau des Cockpits machte.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 37.jpg
  • 38.jpg
  • 39.jpg
  • 40.jpg
  • 41.jpg
  • 42.jpg
  • 43.jpg
  • 44.jpg
  • 45.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Mr Goffy (01.11.2017)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: ehemals Werkzeugmacher, Ausbilder - seit Jan.2018 Rentner

  • Nachricht senden

6

Montag, 30. Oktober 2017, 14:03

Für die Windschutzscheibe mußte mal wieder der Rest einer Folienverpackung herhalten.
Zunächst wie im Bogen komplett umlaufend, machte ich mir Gedanken darüber, wie sich das über der Tür verhalten hätte.
Kurzer Hand wurde die Scheibe dann hier getrennt, als ob sie herunter gekurbelt wäre.
Dann wurden die Räder montiert und der Flitzer war fertig. Angesichts des gelungenen Versuchs diesen Racer zu bauen, sann ich nun über einen Piloten nach.
Als Anleitung diente mir dazu ein "Cubeecraft Paper Toy Model".
Dennoch bedurfte es mehrerer Versuche einen Kopf mit Helm zu gestalten.
Zum Schluß gab's dann noch ein Podest mit entsprechendem Hintergrund und ich war's zufrieden.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 46.jpg
  • 47.jpg
  • 48.jpg
  • 49.jpg
  • 50.jpg
  • 51.jpg
  • 52.jpg
  • 53.jpg
  • 54.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Es haben bereits 6 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (31.10.2017), Ralf S. (01.11.2017), René Pinos (01.11.2017), sulu007 (01.11.2017), Mr Goffy (01.11.2017), Rainer_388 (01.11.2017)

fretsche

Anfänger

  • »fretsche« ist männlich

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 21. September 2015

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 31. Oktober 2017, 17:54

Danke Reinhard,

sehr schöne Arbeit! :thumbsup:

Gruß
Klaus
Bei gleicher Umgebung (k)lebt doch jeder in einer anderen Welt (nach Schopenhauer)

Schildimann

Erleuchteter

  • »Schildimann« ist männlich

Beiträge: 326

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. November 2017, 08:42

Moin Reinhard,

... und wieder ein toller "Fabisch" :thumbsup: :thumbsup:
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Social Bookmarks