Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. November 2011, 19:23

Luftwaffenmuseum Elmshorn

Moin aus Hamburg,

beim digitalisieren meiner alten Fotos bin ich auf Aufnahmen aus dem Jahre 1990 gestoßen. Wir hatten damals mit unserer Tischtennis-Hobbygruppe eine Radtour von Hamburg nach Elmshorn zum Luftwaffenmuseum gemacht. Ich kenne die Flugzeugtypen nicht und werde deshalb keine Erklärungen machen. Für den Einen oder Anderen könnten diese Bilder jedoch von Interesse sein.

Gruß
Holger
»HolSchu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_001_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_002_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_003_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_004_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_005_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_006_v_edit.jpg
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. November 2011, 19:26

Und weiter geht's:
(Bei Bild 011 stellt sich mir die Frage: ob das Gebilde wirklich geflogen ist?)
»HolSchu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_007_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_008_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_009_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_010_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_011_v.jpg
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. November 2011, 19:33

Danke Holger ! Deine Bilder haben durchaus Wert - die Martin Matador (Bild 5) ist nicht gerade oft zu sehen und Martin wird sich sicher über die Pembroke erfreuen.
Ich war so frei das sichtbare Kreuzerl auf Bild 6 zu kaschieren.

Danke für deine Mühe und
lg,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. November 2011, 19:34

Ein paar Bilder hab' ich noch:
Das Museum wurde übrigens 1994 nach Berlin-Gatow verlegt. Die meisten der alten Flugzeuge wurden bei der Verlegung per Unterlast mit Hubschraubern (CH 53 aus Rheine-Bentlage) abtransportiert.

Gruß
Holger
»HolSchu« hat folgende Bilder angehängt:
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_012_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_013_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_014_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_015_v.jpg
  • Luftwaffenmuseum-Elmshorn_016_v.jpg
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. November 2011, 19:42

Moin Wolfgang,

tut mir Leid, wenn ich in irgend einer Weise hier gegen die Regeln verstoßen haben sollte. Ich dachte, Bilder aus einem Museum können nicht verboten sein, sind doch die Originale von jedem in Augenschein zu nehmen. Deshalb habe Ich auch nicht auf solche Kreuzerl geachtet.

Gruß
Holger
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. November 2011, 19:49

Gute Frage.. weiß hier jemand mehr? Sollte das in Ordnung gehen entschuldige bitte mein Eingreifen.
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. November 2011, 20:02

Gute Frage.. weiß hier jemand mehr? Sollte das in Ordnung gehen entschuldige bitte mein Eingreifen.



Hallo Ihr zwei,

das Zeigen eines Hakenkreuzes ist nicht verboten, wenn es „der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken dient“ ( § 86 Abs. 3 StGB).

Im vorliegenden Fall war also die Bildbearbeitung unnötig. Aber es gibt keinen Grund, dass Du Dich entschuldigst. :)


... Ich dachte, Bilder aus einem Museum können nicht verboten sein, sind doch die Originale von jedem in Augenschein zu nehmen. Deshalb habe Ich auch nicht auf solche Kreuzerl geachtet.

...


Holger, Du hast also recht.

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. November 2011, 13:20

Moin aus Hamburg,

ich wollte hier keinen Grund geben, eine solche Diskussion entstehen zu lassen, sondern nur ein paar schöne und interessante Bilder für die "fliegende Abteilung" unseres Hobbys präsentieren (bin ja eigentlich "Schiffbauer"). Dem entsprechenden Flugzeug schadet es ja auch nicht, wenn das kleine "Kreuzerl" fehlt. Deshalb stimme ich mit Wiesel überein, es gibt keinen Grund, sich hier zu entschuldigen.

Gruß
Holger
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 860

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. November 2011, 13:34

Den hast du auch nicht gegeben Holger - unter einer Diskussion verstehe ich anderes. :)

Ich halt ein übervorsichtiger - und entschuldige mich lieber einmal mehr (auch unnötigerweise) da ich trotz meiner gerade noch jugendlichen Jahre etwas auf Formen halte.
Apropos Formen - wenn du noch mehr Bilder hast - nur her damit !! Ich kann gar nicht genug von fliegenden Formen bekommen ! :D

schönen Sonntag noch,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. November 2011, 13:57

Hi,

das Museum war nicht in Elmshorn, sondern in Appen bei Pinneberg.


Viele Grüße
Thomas

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 030

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. November 2011, 14:03

http://de.wikipedia.org/w/index.php?titl…museum_Uetersen

Interessant wäre zu erfahren, ob die Exponate alle noch im Static Display sind oder was davon restauriert worden ist.
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich
  • »HolSchu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. November 2011, 16:38

Moin aus Hamburg,

@ Thomas: Ganz genau lag das Museum gegenüber dem Flugplatz Heist bei Uetersen.

@ Wolfgang: Leider ist mein Vorrat an Bildern erschöpft. Ich wäre aber bereit (sofern es erwünscht ist), Ausschnittvergrößerungen ohne Qualitätsverlust hier einzustellen. Dann müsstet Ihr mir aber ganz genaue Angaben machen, also nicht einfach "Pembroke" oder ähnlich, das sagt mir überhaupt nichts (besser wäre z.B. "Bild 006, linkes Flugzeug"). Wenn dann auch noch der genaue Typ genannt wird, kann ich die Bilder auch entsprechend benennen.

Übrigens, wenn Ihr "Luftwaffenmuseum Uetersen" googelt, findet Ihr auf "YouTube", "Wikipedia", "aviation-friends-hamburg-forum", und einige mehr Filme und zahlreiche Fotos zu diesem Thema. (Ich habe versucht, die Links einzuarbeiten, bin aber gescheitert. Muss wohl noch 'mal ganz genau in die Anleitung schauen.

Gruß
Holger
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. November 2011, 18:54

Hallo Jan,

Teile der Sammlung sind an verschiedene andere Museen abgegeben worden. Prominentestes Beispiel ist die Casa 2.111 gewesen, die heute blitzsauber restauriert in Schleissheim steht.
Die meisten Exponate sind nach Berlin Gatow verbracht worden.

Das Problem der ganzen Sammlung ist, dass die Exponate der Luftwaffe gehören und von dieser auch "gepflegt" werden:
Die meisten Exponate stehen im Freien und werden ab- und zu mal mit der "Dreckfräse" von Kärcher bearbeitet, was dann die letzten originalen Farbreste vom Flieger fräst.
Hin und wieder werden mal einzelne Exponate in die Halle gezogen und neu lackiert - dann aber nicht mit der nötigen Sorgfalt und ohne solche Details wie Wartungshinweisen.
Deshalb habe ich mir in der letzten Zeit die Mühe gemacht, die Originalfarben zu dokumentieren, soweit es ging. Einige Bilder hatte ich hier ja schon mal zum Besten gegeben.

Gelegentlich kommen dann neue Flugzeuge zur Sammlung hinzu, zum Beispiel ein Tornado als "Bunter Vogel", eine Atlantic, eine "Trall" .

Der Trägerverein, der das Museum ansonsten betreibt, gibt sich Mühe, die Sammlung zu erhalten, so gut es geht, allerdings ist das ein schwieriges Unterfangen...
Jeder, der das Museum besucht, sollte mal eine ordentliche Spende hinterlassen, das würde helfen.



Ich würde mir wünschen, dass die Bundeswehr auch ein gewisses Gespür für ihre Tradition zeigen und mehr Mittel für das Museum zuweisen würde.



@Holschu: Der Ort, in dem die Marseille-Kaserne, die diese Sammlung damals beherbergte, liegt, heisst "Appen". Ütersen ist der nächstgrößere Flecken und wenn man da mit öffentlichen Verkehrsmitteln hinwollte, ging der Bus vom Bahnhof Pinneberg ab....



Viele Grüße
Thomas

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. November 2011, 22:03

Hallo.
Das Problem der ganzen Sammlung ist, dass die Exponate der Luftwaffe gehören und von dieser auch "gepflegt" werden:
Die meisten Exponate stehen im Freien und werden ab- und zu mal mit der "Dreckfräse" von Kärcher bearbeitet, was dann die letzten originalen Farbreste vom Flieger fräst.
Hin und wieder werden mal einzelne Exponate in die Halle gezogen und neu lackiert - dann aber nicht mit der nötigen Sorgfalt und ohne solche Details wie Wartungshinweisen.
was soll man dazu noch sagen. Sind in der Vergangenheit nicht schon genügend Fehler im Hinblick auf unsere technische Vergangenheit gemacht worden? Dabei braucht man doch nicht mal über unerwünschte Hoheitsabzeichen diskutieren.

Leider...

Trotzdem viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. November 2011, 12:57

"Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"
über den Zustand der Flugzeuge in Berlin Gatow.
Die Bilder sind im April 2010 aufgenommen. Da war's vielleicht kalt auf dem Platz!
Vertol und Nora sind offensichtlich aus Uetersen.

Hallo HolSchu, ganz herzlichen Dank für die Aufnahmen!

Grüße,
Roman
»morewings« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN6046.JPG
  • DSCN6050.JPG
  • DSCN6052.JPG
  • DSCN6053.JPG
  • DSCN6079.JPG
  • DSCN6082.JPG
  • DSCN6102.JPG
  • DSCN6105.JPG
  • DSCN6108.JPG
LG Roman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »morewings« (7. November 2011, 13:04)


Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 066

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. November 2011, 13:15

Das Problem der ganzen Sammlung ist, dass die Exponate der Luftwaffe gehören und von dieser auch "gepflegt" werden:
Da kann man von Glück (Pech) reden, denn "unsere" Fluzeuge in Speyer müssen von den Triebwerken befreit werden (was'n Schwachsinn) wenn wir an unserer Jak 27 weiterbasten stelle ich mal ein Bild von der Voodoo rein, dann seht ihr mal wie die auschaut :cursing: betimmt nicht wie eine Voodoo, denn ihr fehlen komplett die 1,5 m langen Triewerksauslässe.....

Werner

Social Bookmarks