Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1

Montag, 9. November 2015, 13:48

Lublin R-XVIb Sanitätsflugzeug Free Download 1:33

Hallo Leute,

ich hatte ja im Nachbarforum noch einige Modelle für Wettbewerbe gebaut, deren Bauberichte ich nicht einfach so verschwinden lassen möchte. Vielleicht partizipiert ja der eine oder andere davon.

Ich stelle dieses Projekt und auch die anderen mit den Originaltexten von damals ein.

Dieses seltene Sanitätsflugzeug gibt es hier zum kostenlosen Download.

Ich wollte den Flieger ja etwas supern, z.B. mit transparenten Fenstern und Einrichtung, wie ich es anderswo schon gesehen habe.
Zu beschreiben gibts nicht viel. Ihr könnt eine ausführliche Beschreibung auf der Downloadseite nachlesen.
2 Seiten Teile und 6 Seiten ausführliche Bauanleitung mit Explosionszeichnungen lassen ein schönes Modell erwarten.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4506.jpg
  • CIMG4507.jpg
  • CIMG4508.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (9. November 2015, 14:07)


Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Horst_DH (09.11.2015)

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. November 2015, 13:50

Wie zuvor beschrieben, will ich wie anderorts gesehen, die Kabine und das Cockpit mit Verglasung und dadruch mit Einrichtungbauen.
Dazu brauche ich Innenwände. Diese bekam ich am einfachsten, in dem ich mir die Kabinenteile seitenverkehrt ausgedruckt habe.
Da der Bogen so heftig geschützt ist, lässt sich dieser aber nicht seitenverkehrt drehen.
Auch mein Drucker hat keine Einstellung für diese Druckart.
Einzige Möglichkeit in diesem Fall war die Einstellung auf T-Shirt-Transferfolie, diese wird automatisch seitenverkehrt gedruckt.
Leider werden die Farben nicht genau wie im Originaldruck, was in meinem Fall jedoch nicht von Bedeutung ist.
Zwischen die Teile habe ich jeweils nur an den Fenstern eine dünne Kopierfolie zwischengeklebt.
Zur Probe mal zusammengehalten, sieht man, wie es etwa rauskommen wird.
Die Türe wurde nach dem Zusammenkleben auf drei Seiten ausgeschnitten und die Scharnierseite nur durch die Innenschicht geschnitten.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4509.jpg
  • CIMG4510.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. November 2015, 13:51

Die einzigen beiden vorgesehenen Spanten habe ich jeweils auf der Innenseite mit doppeltem, farblich passendem Material überklebt und ein angedeutetes
Stahlgerüst aufgeklebt.
Auf dem Bild sind oben die eingebauten und unten die vorgesehenen Spanten zu sehen.
Der vordere Spant musste noch "zurechtgestutzt" werden, da dort das Cockpit untergebracht werden soll.
Die weiße Stelle der Haube habe ich bis auf einen kleinen Rand für das Aufklebender Kanzel ausgeschnitten und mit einem bogenförmigen Kartonstück
verstärkt.
Der dargestellte Cockpitboden war für 2 Sitze vorgesehen, bis ich bemerkte, dass die Sitze dann viel zu klein werden und ich auf der Beschreibung des
Modells gelesen habe, dass der Flieger nur von einem Piloten pilotiert wurde.
Deshalb wurde der Ausschnitt für die Leiter zur Kabine nach außen verlegt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4511.jpg
  • CIMG4512.jpg
  • CIMG4513.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. November 2015, 13:53

Und mal wieder das fotografieren vergessen. Es hat zu viel Spaß gemacht !!
Die Kabine bekam folgende Ausstattung.
1 Kastenauflage für die Krankentrage
1 Krankentrage mit Griffen und Bettzeug aus Tempotaschentuch mit Gurten
2 Gasflaschen
1 Sanitätskasten
3 Rohre (wofür auch immer, war halt Platz da)
1 Galgen über der Trage für medizinisches Gerät
2 Klappsitze "in Körperform", 1 offen, 1 hochgeklappt unter der Leiter
1 zusammengeklappte Leiter zum Cockpit

Das Cockpit wurde zunächst so ausgestattet.

1 Sitz auf Rahmen aus "Lochblech" mit umlaufendem Rahmen
1 Instrumententafel aus dem Internet (einfach irgendeine passende)
Seitliche Gas und Klappenhebelbank mit angedeuteten Knöpfen und Schiebern.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4514.jpg
  • CIMG4515.jpg
  • CIMG4516.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. November 2015, 14:03

Die Wände hochgeklappt und zusammengeklebt sieht das Teil jetzt so aus.
Das Interieur ist relativ gut zu sehen. Die Folie ist transparenter als auf den Bildern anzunehmen. Der Blitz spiegelt.
Außen habe ich noch die Scharniere und Verschlüsse aufgedoppelt.
Das war zu voreilig, durch das häufige Anfassen trennt sich so manche Minioberfläche vom Karton.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4517.jpg
  • CIMG4519.jpg
  • CIMG4520.jpg
  • CIMG4521.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

6

Montag, 9. November 2015, 14:04

Upps, ich vergas !!
Der Flieger muss ja noch gesteuert werden. Also schnell noch das Steuerhorn aus Klingeldraht.
Außerdem sollte der Pilot noch etwas sicherer reisen. Dementsprechend bekam der Sitz noch Gurte, die ich an einer Quertraverse mit aufgesetztem Bügel
angebracht habe.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4523.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. November 2015, 14:05

Ein Stück der Nase war jetzt anzubringen.
Nach hinten einigermaßen eckig, nach vorne oval. Da sträubt sich der Karton doch ziemlich.
Allerdings sind die Makros wieder mal gnadenloser als der Originalblick.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4524.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. November 2015, 14:06

Das nächste Stück ist dann schon der Motorträger. Da kommen später die Zylinder dran.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4525.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

9

Montag, 9. November 2015, 14:07

Als letzte Teile waren da noch vier Hutzen zu formen.
Zwei nur aufgedruckte Leitungen oder was auch immer habe ich be der Gelegenheit auch aufgedoppelt.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4526.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. November 2015, 14:16

Jetzt gehts hinter der Kabine weiter.
Die Teile und das soweit zusammengeklebte Heck des Fliegerchens.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4527 (2).jpg
  • CIMG4528.jpg

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. November 2015, 14:18

Hey, Jürgen,

das ist ja mal ein schräger Vogel...!
Danke für die tollen Bilder.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. November 2015, 14:18

Hallo Till, danke sehr.


Die Flügel waren als nächstes zu bauen. Wie bei meiner Arado auch dieses Mal ohne richtige Spanten. Lediglich der "Rücken" wird durch einige Vertrebungen stabil.
Die Teile sind alle mit 0,8 mm Karton verstärkt und nach dem Zusammenkleben an allen dünnen und an allen Verbindungsstellen mit Sekundenkleber gehärtet.
Die Flügelflächen bestehen gerade mal aus 3 großen Teilen und sollten wenigstens einigermaßen vorgeformt werden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4529.jpg
  • CIMG4530.jpg
  • CIMG4531.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (9. November 2015, 14:33)


fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. November 2015, 14:19

Da ich das Cockpit eingerichtet dargestellt habe und die Haube transparent wird, musste auch der Flügel entsprechend gebaut werden.
Dazu habe ich die durch die Haube sichtbare Stelle (die sowieso nur weiß dargestellt war) herausschneiden und (weil auch innen sichtbar) von innen mit
einer seitenverkehrt ausgedruckten Fläche verkleidet.
Den sichtbaren Spant habe ich schwarz eingefärbt (Bild ist leider etwas unscharf).

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4532.jpg
  • CIMG4533.jpg
  • CIMG4534.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

14

Montag, 9. November 2015, 14:21

Das nächste Bild zeigt den fertigen Flügel bereits auf den Rumpf geklebt.
Der Ausschnitt an der Tragfläche für die Kanzel ist schön zu sehen. Der Blick geht bis zur Kabine durch. Die Haube sitzt schon mal Probe.
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4536.jpg
  • CIMG4536-2.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

15

Montag, 9. November 2015, 14:29

Da ich mich kenne und weiß, dass ich für die Kanzel mehrere Versuche benötige, habe ich die Vorlage mehrfach in unterschiedlicher Ausfertigung
ausgedruckt.
Gedruckt habe ich die Fenster auf DIN A4 Etiketten, die ich direkt auf die Kopierfolie aufgekleben wollte.
Nach dem Ausschneiden der Glasflächen habe ich, obwohl das Papier recht dünn ist, die Kanten gefärbt und den Rahmen auf die Folie geklebt.
Danach habe ich die äußeren Ränder zurechtgeschnitten. Damit war die komplette Kanzel in 2D fertig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4537.jpg
  • CIMG4538.jpg
  • CIMG4539.jpg
  • CIMG4540.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

16

Montag, 9. November 2015, 14:31

Da die Kanzel absolut symetrisch ist, habe ich die von außen sichtbaren Teile der Rahmen von innen nochmal eingeklebt.
Da ich eine relativ dünne Kopierfolie für Laserkopierer verwendet habe, konnte ich die Knicke auch nach dem Aufkleben der Rahmen noch machen.
Das vorletzte Bild zeigt die Schrottversuche das letzte die fertige Haube.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4541.jpg
  • CIMG4542.jpg
  • CIMG4543.jpg
  • CIMG4545.jpg
  • CIMG4546.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

17

Montag, 9. November 2015, 14:32

Fast hat die Kanzel gepasst. Nur kleine Stellen waren auszubessern.
Die Sicht durch die Haube ist in Realität wesentlich besser als auf den Bildern.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4548.jpg
  • CIMG4549.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

18

Montag, 9. November 2015, 14:34

Als nächstes war das Leitwerk an der Reihe.
Nachdem die Teile geschnitten und die Kanten gefärbt waren, habe ich die Flächen mit einem Rundholz in die entsprechende Form gebracht.
Das Zusammenkleben der jeweiligen Seiten ging duch die Vorarbeit überraschend leicht von der Hand.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4550.jpg
  • CIMG4551.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

19

Montag, 9. November 2015, 14:36

Die Leitwerksteile anzukleben war einfacher als die Lenk und Stabilisierungsseile anzubringen.
Diese mussten teilweise in den Rumpf und in und durch die Flächen geklebt werden.
Die Ruderhörner habe ich tatsächlich vorher durchbohrt und die Seile mit Knoten angebunden. Da war mal wieder Knotenbindung mit Pinzetten nötig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4553.jpg
  • CIMG4554.jpg
  • CIMG4555.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

20

Montag, 9. November 2015, 14:37

Die Heckflügel bekamen noch eine Stützstrebe und eine Seilverspannung.
Die weiße Stelle ist für den Hecksporn vorgesehen. Der ist fertig, wird aber erst ziemlich am Schluß angebracht.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4556.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

21

Montag, 9. November 2015, 14:38

Die Ansteuerung der Höhenruder erfolgte bei diesem Flieger außerhalb des Rumpfes.
Die Seile wurden hinter dem Flügel durch Röhrchen und unter dem Flügel durch ein (wie es aussieht) Getriebe geführt. Die Seile enden in einem Hebel
direkt neben dem Cockpit.
Die Ruder in den Tragflächen wurden auch durch Seile, diesmal allerdings meist innerhalb der Tragflächen verlaufend, angesteuert (Bilder jeweils von oben
und von unten).
Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4557.jpg
  • CIMG4558.jpg
  • CIMG4560.jpg
  • CIMG4561.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

22

Montag, 9. November 2015, 14:39

Kleinteile, keine Ahnung wofür die Dinger waren. Eines davon könnte ein Geschwindigkeitsmesser sein.
Die beiden Teile fanden ihren Platz auf der Backbordseite.
Der ebenfalls zwischenzeitlich fertiggestellte Hecksporn wartet auf seinen Einsatz. Den jetzt schon anzubringen, ist mir zu gewagt.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4562.jpg
  • CIMG4563.jpg
  • CIMG4565.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

23

Montag, 9. November 2015, 14:42

Die nächste Aufgabe wird interessant. Ein Achtzylinder-Sternmotor in 1:50.
Die Teile sehen schon mal vielversprechend detailliert aus.
Zunächst waren die Zylinder zu rollen und die Zylinderköpfe in eine M-Form zu knicken.
Zusammengeklebt wurden dann die Zylinder in den ersten Teil der Motorabdeckung geklebt, alle in die gleiche Richtung, was ich erst nach dem ersten falsch geklebten feststellte.
Danach ein weiterer Deckel und zum Schluß ein Deckelchen.
Der Block ist fertig.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4567.jpg
  • CIMG4568.jpg
  • CIMG4569.jpg
  • CIMG4570.jpg
  • CIMG4571.jpg
  • CIMG4572.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

24

Montag, 9. November 2015, 14:43

Die Ventilstössel aus Bindedraht ca. 4 mm lang.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4573.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

25

Montag, 9. November 2015, 14:44

Die Abgasanlage und die Laderohre sind bei diesem Modell selbst zu bauen.

Warum dann die Zeichnung dafür nicht auch in 1:50 dargestellt wird ?

Darum habe ich es mir in entsprechender Größe nochmal ausgedruckt.
Damit konnte ich zumindest die beiden umfassenden Rohre im Vorraus entsprechend vorbiegen.
Auch hier mussten wieder einige Vorversuche herhalten.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4574.jpg
  • CIMG4575.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

26

Montag, 9. November 2015, 14:46

Hier nun die fertige Abgasanlage und die Laderohre.
Hergestellt habe ich die Teile dazu aus einem schwarzen Klingeldraht.
Daruch musste ich später nicht die ganze Anlage pönen, nur die sicht und erreichbaren Oberflächen. Der Rest konnte so bleiben.

Die Kränze hatte ich ja schon vorgebogen und direkt angeklebt.
Die Krümmer (Bild 3 rechter Pfeil) wurden dann direkt am Modell angeklebt.

Die Laderohre (Bild 3 linker Pfeil) sollten eigentlich ein abgewinkeltes Rohr sein. Dafür war eigentlich kein Platz bis zu den Kränzen. Also habe ich die Rohre
einfach 2 x 45 ° abgeschnitten und dann mit den Schneideflächen angeklebt. Sieht gut aus so.

Der Endtopf stammt wieder aus dem Bogen und wurde nachträglich im gleichen schwarz gepönt. Das Endrohr ist wieder aus dem Klingeldraht.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4576.jpg
  • CIMG4577.jpg
  • CIMG4578.jpg
  • CIMG4579.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. November 2015, 14:47

Die Räder waren dreifach mit 0,8 mm Karton vorgesehen.
Dadurch wären die Felgen auf gleichem Level wie die Reifen.
Darum habe ich die Reifenflanken ohne die Felgenfläche mit dem Mittelstück zusammengeklebt und damit die Vertiefung für die Felge erreicht.
Nach dem Verkleben habe ich die Räder koplett mit Sekundenkleber gehärtet und dann entsprechend geschliffen. Die Härtung musste noch einige Male,
immer wenn ein Stückchen abgeschliffen war, erfolgen.
Nach Vollendung der Form habe ich die Reifen schwarz angepinselt und die Felgen, welche ich schon mit 0,5 mm Karton vorbereitet hatte, aber dann doch in
normaler Kartonstärke verwendet habe, eingeklebt.
Die Achsen sind natürlich vorher satt mit Sekundenkleber eingeklebt worden.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4580.jpg
  • CIMG4581.jpg
  • CIMG4582.jpg
  • CIMG4583.jpg
  • CIMG4584.jpg
  • CIMG4585.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

28

Montag, 9. November 2015, 14:48

Die Teile des Fahrgestelles sind geschnitten und die Kanten gefärbt.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4586.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

29

Montag, 9. November 2015, 14:50

Die Radaufhängung sollte laut Anleitung einmal verdoppelt mit einem Mantel versehen werden.

Das wäre zu dünn gewesen, der Mantel zu groß.

Also habe ich einen zweiten Satz hergestellt und zusammengeklebt.

Somit war das Innenteil 4-fach und der Manteil hat gepasst.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4587.jpg
  • CIMG4588.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

30

Montag, 9. November 2015, 14:51

Auf dem Bild die fertigen Fahrwerksteile.

Die Dämpfer habe ich der Stabilität wegen mit einem Kern aus Kunststoffrohr versehen. Die vorzunehmende Abflachung am unteren Ende ist auch beim
Kunststoff so vorgeschnitzt.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • CIMG4589.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

31

Montag, 9. November 2015, 14:52

Das Fahrwerk ist dran und "relativ" stabil. Zumindest trägt es den Flieger.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4593.jpg
  • CIMG4594.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

32

Montag, 9. November 2015, 14:53

Der Rest besteht aus dem Propeller und zwei filigranen Stützen.

Die Propeller sind mit Mittellage einigermaßen in Form zu bringen.

Da ich aber die entsprechende Farbe für die Kanten nicht da hatte, habe ich den ganzen Propeller lackiert und die Glanzstellen abgeschmirgelt.

Sieht so fast aus wie Holz.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4595.jpg
  • CIMG4596.jpg
  • CIMG4597.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

33

Montag, 9. November 2015, 14:55

Fertig !

Einige Nahaufnahmen.

Jürgen
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4598.jpg
  • CIMG4599.jpg
  • CIMG4600.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

34

Montag, 9. November 2015, 14:56

Noch ein paar Gesamtaufnahmen ...
»fadda59« hat folgende Bilder angehängt:
  • CIMG4606.jpg
  • CIMG4607.jpg
  • CIMG4608.jpg
  • CIMG4609.jpg
  • CIMG4611.jpg
  • CIMG4613.jpg
  • CIMG4614.jpg
  • CIMG4615.jpg
  • CIMG4616.jpg

fadda59

Erleuchteter

  • »fadda59« ist männlich
  • »fadda59« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 513

Registrierungsdatum: 26. Januar 2009

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

35

Montag, 9. November 2015, 14:57

Und zum Schluß nochmal ein Versuch einer Fotomontage.

Zur Galerie kommt ihr hier.

Jürgen
»fadda59« hat folgendes Bild angehängt:
  • aktion1.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fadda59« (9. November 2015, 15:15)