Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. Juni 2013, 15:50

Lofoten - Cony's Modellbaubogen - in 1:160

Schon dreimal waren meine Frau und ich
schon auf dem Archipel der Lofoten.
Doch bisher sind wir noch nicht auf
einem Schiff der Hurtigrouten gefahren.
Unsere Überfahrt vom Festland erfolgte
immer vom kleinen Fährhafen Skutvik
Es freut mich sehr, nun endlich einmal
ein Schiff dieser legendären Postschiffroute zu bauen.

Die „Lofoten“ ist eines von zwei
Schiffen aus den Jahren, bevor die modernen
Kombinationsschiffe aus Fracht- Post-
und Passagierschiff ihren Dienst aufnahmen, und noch heute ihren
Dienst tun.
Auf ihm zu fahren, gehört zu den puren
Nostalgieerlebnissen auf der Route von Bergen nach Kirkenes.
Die „Lofoten“ ist das vierte
Modell, das ich aus der Reihe von Cony's Modellbaubogen baue.
Davor haben mir die Modelle MS DAN, MS
Mecklenburg Vorpommern und MS Freia viel
Spaß beim Bauen gemacht.

Die „Lofoten“ weicht etwas von den
Ostssefähren aus Cony's Hand ab.
Sie verfügt nicht über eine große
Ladeöffnung für Eisenbahnen und/oder Lastkraftwagen und
PKW. Deshalb zeigt ihr Spantenaufbau
eine fast konventionelle Technik.
Interessant ist, dass der Mittelspant
auch aus den sechs Teilen gebildet wird,
aus denen sich der Boden des
Wasserlinienmodells zusammensetzt.
Ein weiteres interessantes Detail ist,
dass an manchen Querspanten und Wänden die von alten Wilhelmshavener
Schiffsmodellen bekannte Stecklaschen- und Schlitzmethode wieder zum
Einsatz kommt.
An den Schlitzen ist jeweils eindeutig
beschriftet, welche Teile sie aufnehmen sollen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lofoten-Cover-web.jpg
  • Drei-Faehren-03-web.jpg
  • Bau-001-web.jpg
  • Bau-002-web.jpg
  • Bau-003-web.jpg
  • Bau-004-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. Juni 2013, 15:51

Die Querspanten 11 und die Wände 12
sind eingebaut.

Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-005-web.jpg
  • Bau-006-web.jpg
  • Bau-007-web.jpg
  • Bau-008-web.jpg
  • Bau-009-web.jpg
  • Bau-010-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

3

Dienstag, 18. Juni 2013, 18:25

Hey Adolf

Schön, dass Du über den Bau dieses Modelles berichtest. Ich bin sehr gespannt, was Du damit für Erfahrungen machst, steht doch dieses und ein weiters "Cony's-Modell" ganz oben auf meiner Einkaufsliste. Mit der Vorstellung des Bogens hast Du mir ja bereits den Speck durch den Mund gezogen, also vollende Dein Werk :D

Viel Spass und freundliche Grüsse
Peter

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Juni 2013, 14:21

Es folgen die Decks 2.

Etwas irritierend finde ich es schon,
dass es die Bauteile 2aS und 2aB nicht gibt.
Zuerst habe ich sie vergeblich auf den
Seiten mit den Bauteilen und
auf den Skizzen der Bauanleitung gesucht.
Sei es drum.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-011-web.jpg
  • Bau-012-web.jpg
  • Bau-013-web.jpg
  • Bau-014-web.jpg
  • Bau-015-web.jpg
  • Bau-016-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Juni 2013, 15:51

Jetzt kommen die Decks 3 an die Reihe.
Hier liegt ein kleiner
Beschriftungsfehler vor.
Laut den Skizzen soll auf Deck 3 c ein
Bauteil K 11 angebracht werden.
Es muss aber K 2 heißen, und das ist
ein Spill.
Bevor ich Deck 3 c aufsetze, montiere
ich schon jetzt die vier Pollergruppen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-017-web.jpg
  • Bau-018-web.jpg
  • Bau-019a-web.jpg
  • Bau-019-web.jpg
  • Bau-020-web.jpg
  • Bau-021-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. Juni 2013, 15:53

Auch schon vor dem Einbau von Deck 3 c
montiere ich auf ihm die Bauteile 31eB und 31eS sowie 31e.

Jetzt folgt die Montage der Ladeluke
(Teile 13 ) und der Decksaufbauten 31a, 31b und 4a.

Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-022-web.jpg
  • Bau-023-web.jpg
  • Bau-024-web.jpg
  • Bau-025-web.jpg
  • Bau-026-web.jpg
  • Bau-027-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. Juni 2013, 18:08

Kleine Zwischenbilanz


Bisher geht der Bau der Lofoten reibungslos, ohne große Probleme und
mit viel Spaß vonstatten.
Einige Punkte möchte ich schon hier ansprechen:

Cony hat zu den bestehenden Liniencodes einen weiteren hinzu gefügt.
Es sind die kleinen Pfeile an den Endpunkten von Linie.
Pfeile, die nach innen zeigen bedeuten eine Faltung nach hinten,
Pfeile die nach außen zeigen eine nach vorn.
Dadurch können die Faltlinien sehr schmal gehalten werden.

Etwas gewöhnungsbedürftig ist,
dass manche Beiteile gleich drei Beschriftungen aufweisen.
So z.B. am Teil 41 b. Obwohl nur aus
einem Teil bestehend, lautet die Beschriftung 41 b B , 41 b und 41 b S.
Kleine farbige Peile wie an anderen
Bauteilen hätten meiner Meinung auch genügt,
um zu verdeutlichen, wie das Teil einzubauen ist.

Sehr vorteilhaft empfinde ich, dass Teile der Decksaufbauten,
die Kontakt zu den grünen Flächen der Decks haben,
schmale grüne Streifen aufweisen.
Wenn man dann noch die Faltlinie grün
anlegt, ergibt dass einen farblich perfekten Übergang.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bau-028-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Juni 2013, 19:59

Ein Bauteil - 3 Beschriftungen?

Hallo Adolf,

ich vermute, dass die Beschriftungen "41bB"und "41bS" bedeutet, dass es sich um die Backbordseite bzw. die Steuerbordseite handelt?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 20. Juni 2013, 21:43

Helmut!

Mit Deiner Vermutung liegst Du schon richtig.
In der Art werden fast alle Bauteile durch Cony
gekennzeichnet.
Nur, warum ist das notwendig, wenn z.B. ein kleiner roter oder grüner Pfeil auf
den Laschen den selben Dienst tun würde?
Ansonsten galt doch bisher immer: Ein Bauteil - eine Beschriftung - mehrere Bauteile - mehrere Beschriftungen,
und nicht ein Bauteil mit drei Beschriftungen.
Ich befürchte, dass diese neue Art der Beschriftung nur Verwirrung bei den Modellbauern hervorruft.
Gruß
Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Juni 2013, 10:05

Die Decks 4 mit Aufbauten sind an der Reihe.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-029-web.jpg
  • Bau-030-web.jpg
  • Bau-031-web.jpg
  • Bau-032-web.jpg
  • Bau-033-web.jpg
  • Bau-034-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (23. Juni 2013, 14:42)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 23. Juni 2013, 14:44

Nun folgen die Treppen T2S, T2B
und die Decks 5 mit ihren Aufbauten.
Wie schon bei den vorigen Decks,
montiere ich die Aufbauten schon
vor dem Einbau der Decks auf dem Schiffskörper.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau35-web.jpg
  • Bau-037-web.jpg
  • Bau-038-web.jpg
  • Bau-036-web.jpg
  • Bau-039-web.jpg
  • Bau-040-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 23. Juni 2013, 14:46

Bei meinem Modell hätte das hintere
Teil von Deck 5a etwas in der Luft gehangen.
Deshalb habe ich an Deck 5b vorn eine
Übergangslasche angebracht.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-041-qwb.jpg
  • Bau-042-web.jpg
  • Bau-043-web.jpg
  • Bau-044-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Adolf Pirling« (23. Juni 2013, 16:09)


  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 25. Juni 2013, 15:35

In großen Schritten geht es weiter:
An der Reihe sind das Deck 6a,
die Front- bzw Brückenwand,
die Bordwände, das Bugsegment
und das Hecksegment.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-045-web.jpg
  • Bau-046-web.j-pg.jpg
  • Bau-047-web.jpg
  • Bau-048-web.jpg
  • Bau-049-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 25. Juni 2013, 15:37

Der derzeitige Bauzustand:

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-050web.jpg
  • Bau-051-web.jpg
  • Bau-052-web.jpg
  • Bau-053-web.jpg
  • Bau-054-web.j-pg.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 25. Juni 2013, 18:29

Hallo Adolf,

sehe ich richtig, dass Bug und Heck jeweils aus nur einem Bauteil bestehen?
Ich finde das eine gute Lösung, soweit es konstruktiv machbar ist.
Schönes Schiff!

Gruß,
Wolfgang

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 25. Juni 2013, 19:01

Ja, das siehst Du ganz richtig.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bau-061-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 26. Juni 2013, 14:29

In den nächsten Schritten habe ich
den Schornstein, den Kran
und drei Glasdächer montiert und auf
dem Modell angebracht.


Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-055-web.jpg
  • Bau-056-web.jpg
  • Bau-057-web.jpg
  • Bau-058-web.jpg
  • Bau-059-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 27. Juni 2013, 10:01

Jetzt sind alle restlichen Relingteile angebracht.
Dabei sollte man auf die Faltrichtung achten,
denn nicht immer sind die entsprechenden Pfeile richtig angebracht.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-062-web.jpg
  • Bau-064-web.jpg
  • Bau-065-web.jpg
  • Bau-066-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Samstag, 29. Juni 2013, 20:01

Kleinteile über Kleinteile als da sind:

Masten, Kästen, Scheinwerfer,
Winden, Rettungsinseln,
Radardome, Radarantennen, Funkmasten,
Lüfter usw.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-067-web.jpg
  • Bau-068-web.jpg
  • Bau-069web.jpg
  • Bau-070-web.jpg
  • Bau-071-web.jpg
  • Bau-072-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Samstag, 29. Juni 2013, 20:03

Es fehlen praktisch nur noch die
Rettungs- und Verkehrsboote,
die Flaggen und ein paar Poller.


Gruß

Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-073-web.jpg
  • Bau-074-web.jpg
  • Bau-075-web.jpg
  • Bau-076-web.jpg
  • Bau-077-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 30. Juni 2013, 19:26

Drei Rettungsboote und ein Verkehrsboot
sind angebracht.
Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-078-web.jpg
  • Bau-079-web.jpg
  • Bau-080-web.jpg
  • Bau-081-web.jpg
  • Bau-082-web.jpg
  • Bau-083-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Montag, 1. Juli 2013, 22:19

Nun sind auch die aus meiner Sicht letzten Bauteile angebracht.
Damit ist der Bau des Kartonmodellbausatze „Lofoten“ abgeschlossen.
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-084-web.jpg
  • Bau-085-web.jpg
  • Bau-086-web.jpg
  • Bau-087-web.jpg
  • Bau-088-web.jpg
  • Bau-89-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Montag, 1. Juli 2013, 22:23

Fazit:

Mit diesem Bau habe ich mein viertes Modell aus der Serie Conys Modellbaubogen fertig gestellt.
Wieder hat mir das Bauen des Modells viel Freude bereitet.
Die Passgenauigkeit ließ an keiner Stelle etwas zu wünschen übrig.
Die Druckqualität ist meiner Meinung nach hervorragend.
Die Linienführung ist sehr klar. Die Binnenzeichnung weist viele
interessante Details auf.
Die Darstellung der Fenster erscheint mit als sehr gelungen.

Kleine Abstriche in meiner ansonsten
sehr positiven Bewertung des Baubogens
möchte ich an den Bauskizzen, an der
nicht immer konsequent
durchgehaltenen Liniencodierung und an
der an mehreren Bauteilen
zu umständlichen Nummerierung machen.

Bei den Skizzen werden mir die Bauteile zu klein dargestellt
und zu vieles wird in die Gruppen „hinein gepackt“.
Auch wenn durch größere und übersichtlichere Skizzen die Seitenzahl
des Baubogens ansteigen würde, erleichterten sie doch aus meiner Sicht
den Aufbau des Modells wesentlich.
Was mich manchmal bei den vielen Kleinteilen irritierte, war,
dass überzählige/doppelt vorhandene Bauteile nicht als Reserveteile
gekennzeichnet waren. Deshalb habe ich oft vergeblich nach dem Standort
der überzähligen Teile gesucht.

Nun warte ich gespannt auf Conys nächste Modell, was – so hoffe ich jedenfalls -
ein Fährschiff der Ostsee mit doppeltem Fahrstand sein wird.

Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bau-090-web.jpg
  • Bau-091-web.jpg
  • Bau-092-web.jpg
  • Bau-093-web.jpg
  • Bau-094-web.jpg
  • Bau-095-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

24

Montag, 1. Juli 2013, 22:38

Hey Adolf

Na, das ging aber schnell! Sehr schmuckes Modell, das mir ausserordentlich gut gefällt und beste Werbung für diesen Konstrukteur ist. :D
Ich schätze mal, dass hier doch so einiges an Spielraum zum Supern bleibt. Deine Ausführung ist sehr schön, ich gratuliere herzlich zur Fertigstellung!
Danke für den informativen Baubericht!

Freundliche Grüsse
Peter

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 354

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

25

Montag, 1. Juli 2013, 22:56

Moin Adolf,

ein schönes und sauber gebautes Modelll, meinen Glückwunsch zur Fertigstellung!

Viele Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 2. Juli 2013, 08:26

Oh, da habe ich ja fast die Fertigstellung verpasst. :)

Herzlichen Glückwunsch, Adolf!

Ein schönes Modell eines ebenso schönen Originals.
Ich habe auf dem letzen Norwegen-Törn in Bodö die LOFOTEN mehrfach gesehen. Ein recht wohltuender Anblick gegen die heutigen Hurtigruten-Schiffe, finde ich...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Thomas Limbach« ist männlich

Beiträge: 155

Registrierungsdatum: 1. März 2010

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 2. Juli 2013, 10:18

Auch meinen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses schönen Modells :) Gefällt mir sehr sehr gut :)
Gruß

Thomas

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 594

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 2. Juli 2013, 10:52

Was? Schon fertig?
Mensch Adolf, bei deinem Tempo verpasst man ja den Anschluss :cool:
Ein sehr schön gebautes Modell. Mir gefällt, dass du es so wie im Bogen gebaut hast, also keine Laserreling und so verwendet hast. :thumbup:

Danke für den interessanten Baubericht.

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Hans-Joachim Conrad

Fortgeschrittener

  • »Hans-Joachim Conrad« ist männlich

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2007

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Juli 2013, 19:03

Hallo

Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung der Lofoten.
Inzwischen habe ich auch die Genehmigung der HURTIGRUTEN, zur Nutzung des Logos und Schriftzuges auf dem Modell, erhalten.

MfG
Cony

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Freitag, 5. Juli 2013, 09:37

Allen, die meinen Baubericht über die Lofoten
durch Anklicken und/oder eigene Beiträge begleitet
und bereichert haben, sage ich herzlichen Dank.

Als Abschluss möchte ich Euch noch ein paar Bilder zeigen,
auf denen die Lofoten mit dem
Eisenbahnfährschiff MS DAN ist.
Beide Schiffe sind in 1:160 gebaut.


Gruß
Adolf Pirling
»Adolf Pirling« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lofoten-Cover-web.jpg
  • DAN-Cover-web.jpg
  • Bau-096-web.jpg
  • Bau-097-web.jpg
  • Bau-098-web.jpg
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Ehemaliges Mitglied SL48

unregistriert

31

Freitag, 5. Juli 2013, 12:47

Moin Adolf,
ist mir doch glatt Dein Baubericht "durchgerutscht"... Tsss, tsss, tsss. Modell, Vorstellung und Deinen Bericht dazu find' ich einfach nur prima. Was den Bau der Radome angeht, so möchte ich bei Dir in die Lehre gehen, ich krieg die Dinger niiieee so gut hin! Bei der Textur / Farbgebung der Fenster pp. kann ich Dir nur zustimmen: besser als jeder Blau - Grauton. Bei meiner RÜGEN war ich anfangs eher skeptisch, bin nachher aber voll zufrieden gewesen.
Mit der LOFOTEN hast Du auch mir den Mund wässrig gemacht. Doch erstmal hab' ich mir da ja einen Brocken ans Bein gebunden, der mir jeden Gedanken an "Konkurrenz" verbietet...
Gruß aus Kiel,
Kurt

  • »Adolf Pirling« ist männlich
  • »Adolf Pirling« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 514

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Freitag, 5. Juli 2013, 19:16

Hallo Kurt!

Bei all den vielen interessanten Bauberichten ist es doch ganz normal, dass man gar nicht alle verfolgen kann.

Und dann hat man ja auch noch eine liebe Bessere Hälfte im Haus, die immer so herrlich indirekt fragen,
ob man nicht auch meine ....
Meiner Holden gelingt es auch nur ganz selten, direkt zu fragen:
"Kannst Du bitte 'mal den Rasen mähen?"
Gruß
Adolf Pirling
Es gibt nichts Gutes:
außer man tut es!

Erich Kästner

Etiam si omnes - ego non

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

33

Freitag, 5. Juli 2013, 20:27

...
"Kannst Du bitte 'mal den Rasen mähen?"
...


"Sollen wir nicht mal eben die Pflanzkommode streichen ?" ^^
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

34

Freitag, 5. Juli 2013, 22:12

Zitat von »Adolf Pirling«
...
"Kannst Du bitte 'mal den Rasen mähen?"
...


"Sollen wir nicht mal eben die Pflanzkommode streichen ?"
"Wir gehen heute Nachmittag zu den Nachbarn, die Kinder können zusammen spielen...kommst Du mit?" und dann der Blick der Bände spricht....

Wir sitzen alle im gleichen Boot :rolleyes:

Schönes WE
Peter

Social Bookmarks