Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 17. November 2010, 19:28

Lockheed Vega - W.M.C Models

Hallo Kartonbegeisterte,

Ich habe noch ein neues Modell, vom mir bis dato unbekannten Verlag W.M.C. Models, anscheinend aus Litauen stammend.

Es handelt sich um die Lockheed Vega, ein einmotoriges Passagier- und Postflugzeug, das auch an verschiedenen Rekordversuchen mit Erfolg teilnahm.
Details sind hier nachzulesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Lockheed_Vega

Bekannt wurde sie unter anderem durch den ersten Alleinflug um den Erdball durch Wiley Post, die Maschine trug den Namen "Winnie Mae". Heute ist sie im Smithsohian National Air and Space Museum in Washington zu sehen. Dieses und 2 weitere Ausführungen können aus diesem Bogen gebaut werden, die "Lituanica II" und die ebenfalls im Smithsonian ausgestellte "Lady Lindy" von Amelia Earhart.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lockheed Vega 01_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (17. November 2010, 21:33)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. November 2010, 19:33

Der Bogen selbst und die Bauanleitung sind in (ich nehme an) litauisch und russisch. Fotos habe ich mir hier erspart... ein Stückchen davon sieht man auf dem ersten Bild.
Schon interessanter sind die 2 Seiten mit Bauskizzen, die wahrscheinlich auch ausreichen, um das Modell zu bauen.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lockheed Vega 02_Größenveränderung.jpg
  • Lockheed Vega 03_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (17. November 2010, 19:33)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. November 2010, 19:37

Dann wirds auch schon bunt.
Rumpfteile der Lady Lindy und allgemeine Teile für den Motor, das Fahrwerk und die Inneneinrichtung, verfolgt von einer Seite mit Spanten und den Rädern.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lockheed Vega 04_Größenveränderung.jpg
  • Lockheed Vega 05_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. November 2010, 19:40

Die Tragflächen der Lady Lindy vervollständigen das erste Modell.
Der Druck ist sehr sauber, die Lady kommt in einem satten Rot, Alterungsspuren sind leider nicht vorhanden.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lockheed Vega 07_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. November 2010, 19:42

Als zweite Ausführung kann die "Winnie Mae" gebaut werden, mein persönlicher Favorit :D, elegant in Weiss-Blau.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lockheed Vega 08_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. November 2010, 19:52

Der Rest der Winnie und als dritte Version die "Lituanica II" in Weiss-Orange, auch eine schöne Farbgebung.
Interessant finde ich auch, daß auf den Farbbögen Flächen mit Farbe bedruckt wurden, die man als Errata verwenden kann, hoffentlich ist das kein schlechtes Omen...

Also man kann, mit ein bisschen Kopierarbeit, 3 Modelle daraus bauen (der Motor und die Innenkonstruktion sind, wie gesagt, nur einmal vorhanden).

Als Fazit für mich ein sehr schönes Modell, das nur wenig Bauaufwand erfordert, vielleicht von den Radverkleidungen mal abgesehen.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Lockheed Vega 9_Größenveränderung.jpg
  • Lockheed Vega 10_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (17. November 2010, 19:54)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. November 2010, 09:54

AUH, waaah, JAAAA! =)

DAS ist ja mal was für den Weihnachtszettel. JAAAA, diese Art-Deco Brummer der 1930iger...schwärm...diese bulligen aerodynamischen... :D

Schön, gefällt mir ausgesprochen gut. Aufgrund dieser Vorstellung des Bogens wird`s zugelegt ;)
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Social Bookmarks