Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

jupp

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 15. April 2009, 17:22

Moin zusammen,

auf Farbfotos von PRINZ EUGEN kann man erkennen, dass nicht nur die Handräder Rot, bzw. Grün waren, sondern sogar die Spills senkrecht Rot/Grün-Weiss gestreift waren.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jupp« (15. April 2009, 17:23)


jupp

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

82

Freitag, 17. April 2009, 05:30

Moin Dietmar,

bist Du beim nächsten Stammtisch? dann bring ich das Bild mal mit.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

83

Freitag, 17. April 2009, 12:43

Hallo Dietmar,

auch ich kann mir vorstellen, daß die Spills farblich abgesetzt waren. Zumindest in der Zeit als Kadettenschulschiff. Wie das aber bei Kaisers war ? Aber Du hast Dich ja entschieden. Klasse Bau, übrigens.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 3. Mai 2009, 10:11

Liebe Klebefreunde,

danke für Euere Meinungen, die Spills habe ich farblich abgesetzt und die Handräder werde ich so belassen, wie sie jetzt sind.
Zur Zeit ist ja kein Bastelwetter, es ist überwiegend schön und dies muß man ausnutzen.
Nichts desto Trotz, an meinen Modell ist Einiges geschehen, so ist das Deck fast vollständig, ich werde es Euch demnächst vorstellen.
Ja die Poller, daß ist immer eine Fummelei. Ich habe einen Versuch gestartet und Nägelköpfe verwendet. Mir gefällt es recht gut und das ist einfacher, als die kleinen Pollerröhrchen zu rollen.
Soviel kurz für heute, demnächst mehr.

Jupp, bin beim nächsten Stammtisch dabei, bitte bring das Bild mit, danke.

Liebe Grüße
Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5030410.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 3. Mai 2009, 11:59

Hallo Klueni,
Hallo Armin,

beim Bau der Poller bin ich wie folgt vorgegangen:
die Grundplatte habe ich an der Markierung durchstochen, wichtig vor dem Ausschneiden, sonst reißt man das Loch auf.
Als Nächstes habe ich die Nägelköpfe mit den Seitenschneider abgeknipst. Die Schnittfläche ist dann natürlich keilförmig, wie bei einen Meißel. Die Nägelköpfe lassen sich dann eindrücken, vorher den Kleber anbringen. Die Nägel sollten nicht zu hart sein.
Es gibt eine weitere Möglichkeit:
Die Grundplatte wie gehabt behandeln, schwarz pönen und auf Deck kleben. Nach dem Trocknen nachstechen, so daß das Deck ebenfalls "gelocht" ist.
Den Nagelkopf etwas länger abknipsen und so lässt sich die Länge besser "einstellen".
Leider fiel mir diese Version zu spät ein, aber beim nächsten Bau werde ich so vorgehen.
Ich möchte das Modell zum Stammtisch mitbringen, suche noch nach einen Transportmöglichkeit.

Gruß Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

86

Montag, 4. Mai 2009, 15:01

Liebe Klebegemeinde,

nun möchte ich Euch den neuesten Stand meiner SH vorstellen. An Deck hat sich Einiges getan und es fehlen jetzt noch die großen Wummen.
Laut Plan sind diese noch nicht drann, aber ich hätte Lust, sie vorzuziehen.
Die drei Schornsteine haben ihren Platz gefunden. Der mittlere muß noch eine Plattform mit Scheinwerfern erhalten. Über die Form bin ich mir noch nicht ganz im klaren.
Jetzt möchte ich einige Bilder sprechen lassen:
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5040411.jpg
  • P5040412.jpg
  • P5040413.jpg
  • P5040414.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

87

Montag, 4. Mai 2009, 15:03

.....und weiter gehts:
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5040415.jpg
  • P5040416.jpg
  • P5040417.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

88

Montag, 4. Mai 2009, 15:06

.....jetzt zweimal die SH:

Bis zum nächsten Mal, liebe Grüße
Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5040418.jpg
  • P5040419.jpg
  • P5040420.jpg
  • P5040422.jpg
  • P5040423.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

89

Montag, 4. Mai 2009, 20:30

Hallo Dietmar,

ich war einige Tage verreist und sehe heute den Fortschritt bei Deiner SH. Gut gemacht. Vor allem die Lösung mit den Pollern hat mir gut gefallen. Auch der Vergelich der beiden SH ist sehr interessant. Wie Klueni geschrieben hat: fast die gleiche Länge, jedoch erhebliche Unterschiede im Erscheingungsbild der beiden Schiffe.

Guten Weiterbau, den werde ich ständig beobachten.

Gruß Wolfgang.

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 5. Mai 2009, 11:38

Hallo Dietmar,

schöner Vergleich - das meine auch ich. Und die SX sieht als Dreischornsteiner einfacher besser aus als nach dem Umbau zum Schulschiff. Prima Idee von Dir, dieser "Umbau".

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 5. Mai 2009, 14:46

Hallo Dietmar,

Deine Sophie X ist Dir bisher sehr gut gelungen.

Auch ich habe in der Vergangenheit bereits Nagelköpfe als Poller verwendet. Leider habe ich die damals verwendete Sorte noch nicht wieder auftreiben können. Da muss ich wahrscheinlich mal bei meinem Eisenwarenhändler ins Lager ...

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 5. Mai 2009, 19:46

Liebe Kartonbaufreunde,
danke für Euere Meinung. Ja, der Vergleich zwischen neu und alt, ist schon interessant, wobei es den Zerstörer auch nicht mehr gibt.
Er ist zum Linienschiff im Modell knapp 3 cm länger, dafür aber schlanker.
Nun habe ich mich mit der Scheinwerferplattform für den mittleren Schornstein beschäftigt und mal ein Muster gebaut.
Leider habe ich hierfür keine Unterlagen, oder Zeichnungen. Ich bin auf Abbildungen angewiesen und habe nach diesen gebaut. Soweit ich herrausgefunden habe, stand auf der Plattform nur ein Scheinwerfer. Zum Bau verwendete ich die einfache Version vom Bogen, endgültig verwende ich die bessere.
Vielleicht weiß jemand von Euch wie die Plattform tatsächlich aussah, bitte dann melden. Soviel werde ich warscheinlich garnicht daneben liegen.
Jetzt ein paar Bilder:
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5050428.jpg
  • P5050429.jpg
  • P5050431.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 5. Mai 2009, 19:52

....am Schiff sieht das Ganze dann so aus. Der Niedergang gefällt mir nicht, der ist zu nahe an der Reling (die wird später angebaut):
Liebe Grüße Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5050424.jpg
  • P5050425.jpg
  • P5050426.jpg
  • P5050427.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 5. Mai 2009, 19:56

Hallo Hans-Jürgen,
für das Abknipsen der Nägel habe ich einen stärkeren Seitenschneider verwendet. Zukünftig werde ich, wie oben beschrieben, die Nägel länger abknipsen und "versenken",
so lässt sich die Höhe gleichmäßig einstellen.
Gruß Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 5. Mai 2009, 20:34

Hallo Dietmar,

auch ich habe szt. einen Seitenschneider verwendet und die "Nägel" versenkt. Dadurch hatte ich nicht das Problem, dass der eine Poller länger und der andere kürzer war.

Was mir derzeit fehlt sind Nägel, die meiner Vorstellung entsprechen, denn damals hatte ich als Nägel Stecknadeln verwendet, die aber in dieser Art offensichtlich heute nicht mehr hergestellt werden. die Stecknadeln hatten gegenüber den Nägeln den Vorteil, dass die Köpfe nicht so ungleichmäßig wie bei Nägeln sind.

Von Stecknadeln habe ich ein ganzes Sammelsurium, aber nicht mehr die, die meinen Vorstellungen und früherem Einsatz entsprechen.

Ich habe auch schon an Nieten gedacht, die es bei englischen Händlern in verschiedenen Größen gibt (z. B. in Sinsheim) , aber da sind mir die Köpfe zu rund.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

96

Freitag, 29. Mai 2009, 20:51

Hallo Hans-Jürgen,

inzwischen habe ich mir einen Werkzeughalter besorgt, er ist mit Spannzangen ausgerüstet und so kann man z.B. die Nägel gut spannen,
um die Köpfe etwas zu verfeilen. Er eignet sich gut als Halter für Nadelfeilen.
Kann ich nur empfehlen.

LG Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5060432.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

97

Freitag, 29. Mai 2009, 21:09

Liebe Klebegemeinde,

zur Zeit bin ich mit den vorderen Aufbauten beschäftigt und habe so den vorderen Komandostand, auf den das Admiralsbrückendeck,
aufgeklebt wird, an seine Stelle gesetzt.
Unterhalb vom A-Deck, müssen die Decksstützen angebracht werden. Eine wird am unteren Mastteil befestigt. Nach Plan soll der Mastteil später angeklebt werden,
also nach befestigen des A-Decks.
Es ist natürlich eine Fummelei, daß Stützdreieck später anzubringen, so habe ich eben den Mastteil vorgezogen.
Auf den Bildern sieht man die ausgestichelten Stützdreiecke und dann das montierte A-Deck.
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5270438.jpg
  • P5280440.jpg
  • P5280441.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

98

Freitag, 29. Mai 2009, 21:23

......und dann kam die Überraschung: ich hatte den Aufbau für das A-Deck fertig und setze diesen auf. Die Makierung stimmt nicht, daß Schott ist zu einen
Drittel verschwunden. Sie müßte am Mast 12 mm hoch sein, sie weist aber nur 10 mm auf. Auf den einen Bild habe ich durch die rote Makierung die Situation dargestellt.
Was tun? Ich habe schlicht die Makierung überpönt und nach dem Trocknen den Aufbau angeklebt.
Es ist gut, daß die Türen und Schotten nochmals extra auf den Bogen gedruckt sind. So war es kein Problem, daß Schott an seine richtige Stelle zu plazieren.
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5280442.jpg
  • P5290444.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

99

Freitag, 29. Mai 2009, 21:28

.....und jetzt noch das Abschlussbild: nun bin ich zufrieden.
Als Nächstes werden die Fla-Meßgeräte und das E-Messgerät gebaut und montiert

Liebe Grüße
Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgendes Bild angehängt:
  • P5290445.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

100

Freitag, 29. Mai 2009, 22:24

Hallo Dietmar,

schön, dass du wieder ein paar Bilder der SH einstellen kannst. Ich muss immer wieder sagen, dass die Schiffe der Kaiserlichen Marine ihren besonderen Reiz haben. Es werden aber auch immer mehr davon gebaut.

Bis dann, Gruß Wolfgang.

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

101

Samstag, 30. Mai 2009, 19:54

Danke Piedade 73 und Klueni,

ich habe ganz schön dumm geschaut, als das Schott zu einen Drittel verschwunden war. ?(
Dies war bis jetzt der einzige Fehler im Bausatz.

Gruß Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

102

Montag, 1. Juni 2009, 15:33

Liebe Kartonkleber,

.....wieder ein Teilerfolg, die vorderen Aufbauten sind jetzt komplett. Es hat alles gestimmt, die Makierung für den oberen Aufbau (mit Peilrahmen) stimmt ebenfalls.
Da freut man sich natürlich.
Als Nächstes sind die achteren Aufbauten fällig, da sind auf Deck noch viele weiße Flecke.
Danke Hagen, wenn Du die SH so bauen möchtest und Fragen hast, nur zu, ich helfe gern.
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P5290445.jpg
  • P6010454.jpg
  • P6010455.jpg
  • P6010456.jpg
  • P6010457.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

103

Montag, 1. Juni 2009, 15:36

.....nun noch die Gesamtansicht.
Bis nächstes Mal und liebe Grüße
Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6010451.jpg
  • P6010453.jpg
  • P6010458.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

104

Mittwoch, 2. September 2009, 12:49

Liebe Klebegemeinde,

nach einiger Zeit gehts bei mir weiter und ich habe mir die achteren Aufbauten und Masten vorgenommen. Der vordere erhält zwei Scheinwerferpodeste. Alle beide haben dasselbe Loch zum befestigen am Mast. Das ist nicht richtig, denn das obere Podest muß ein kleineres Loch aufweisen. Der Mast verläuft konisch nach oben und logischerweise wird er natürlich dünner.
Dies muß beachtet werden.
Stenge und Rahen habe ich gepönt. Aus Revell Farben hab ich mir den Farbton gemischt. Die Farbe sollte man etwas dünner halten, so dringt sie in den Karton ein und er bekommt eine zusätzliche Festigkeit. Der Aufstieg ist aus Leitern gestaltet, richtig wären Steigeisen. Ich habe mir diese Arbeit nicht angetan und mir gefällt diese Lösung.
Der mittlere Schornstein erhält ebenfalls ein Podest. Über das Aussehen konnte ich nichts in Erfahrung bringen, aber ich meine, daß ich nicht so daneben liege.
Auf dem ersten Bild sind alle drei Podeste zu sehen.
Den achteren Mast habe ich mit einen Zahnstocher "gefüllt", man muß diesen auf Maß schleifen. Auch hier habe ich Stenge und Rahen gepönt.
Die nächsten Arbeiten sind die Scheinwerfer und die großen Geschütze.
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P8120517.jpg
  • P9020535.jpg
  • SH!.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

105

Mittwoch, 2. September 2009, 12:54

-----und noch einige Ansichten vom Gesamtmodell.

Viele Grüße
Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • P9020539.jpg
  • P9020536.jpg
  • P9020538.jpg
  • P9020540.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 2. September 2009, 13:20

Hallo Dietmar,

leider bin ich erst heute auf Deine Antwort bezüglich des Werkzeughalters gestoßen.

Vielen Dank für den Tipp. Hätte ich ihn früher gelesen, hätte ich mir bestimmt zwischenzeitlich ein derartiges Gerät zugelegt.

Aber morgen muss ich sowieso in den Baumarkt.

Viele Grüße

Hans-Jürgen

NB: Ich habe mir gerade die Karte angeschaut, da bin ich ja in den letzten 6 Wochen zweimal bei Dir vorbegefahren!
Viele Grüße
Hans-Jürgen

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

107

Mittwoch, 2. September 2009, 14:22

Hallo Dietmar !
Zu Deiner Frage wegen der Scheinwerferplattformen.
geh mal auf diese Seite im Net. http://www.dreadnoughtproject.org/
Da findest Du Pläne der Schleswig Holstein von 1908. Könnte sein das Du fündig wirst.
Bin mit meinem Bauplan der SH schon ziemlich weit gekommen. Werde im kommenden Winter die Musashi fertig bauen und dann gehts mit der SH.
los.
Viele Grüße und weiterhin gutes Gelingen!
Nick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nicksan« (2. September 2009, 14:27)


Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

108

Mittwoch, 2. September 2009, 19:44

Hallo Dietmar,

prima, dass es mit deiner SH weiter geht. Ich habe schon einige Zeit darauf gewartet. Werde den Baubericht auch weiterhin mit Interesse verfolgen.

Alles Gute, Gruß Wolfgang.

Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 293

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

109

Mittwoch, 2. September 2009, 21:05

Hallo Modellbaufreunde !

Ich weiß, es will keiner lesen. Aber wir sollten bei aller Begeisterung für dieses Modell nicht vergessen, dass mit diesem Schiff vor 70 Jahren der zweite Weltkrieg begonnen hat, der am Ende 50 Millionen Menschen das Leben gekostet hat.

Henning

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 3. September 2009, 07:03

Hallo Henning!
Nur die Welt ist in der Zeit bis heute NICHT besser geworden.
Ich hoffe es wird nicht wieder eine Moraldisskusion losgetreten!!!!!!
Es handelt sich hier um reinen Modellbau da diese Schiffe technisch interessante Fahrzeuge sind und nicht Ausdruck einer idiologischen
Denkweise!!!!!
Meint
Nick

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 3. September 2009, 16:45

Hallo Hans-Jürgen,

ich hoffe, Du hast den Werkzeughalter bekommen, im Baumarkt habe ich den noch nie gesehen. Den habe ich mir damals bei meiner Arbeitsstelle bestellt.
In einen guten Werzeuggeschäft müßte er zu haben sein.

Hallo Nick,

vielen Dank für den Hinweis zu dem Scheinwerferpodest, daß hat mir sehr geholfen. Ich werde das so gestalten.

Hallo Wolfgang,

ich bin ein Lansambauer, aber es geht mit den Bau dem Ende entgegen, ich habe einfach zuviele Hobbys.

Hallo Henning,

Es stimmt natürlich, mit der Schleswig-Holstein begann der unglückselige Krieg. Man sollte bedenken, daß das Schiff ein Werzeug war, den Befehl gab letztendlich der Typ aus Braunau.
Ansonsten möchte ich mich der Meinung von Nick anschließen.

Viele Grüße
Dietmar
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 3. September 2009, 16:53

Moin,

ich will das Thema hier nun wirklich nicht diskutieren, aber das glaube ich nun nicht:

Zitat

Original von nicksan
und nicht Ausdruck einer idiologischen Denkweise!!!!!


So einfach ist die Welt dann doch nicht.
Warum baute Preußen und das Kaiserreich eine Flotte? Und das war keine Ideologie? Ebensowenig wie bei den Bauten ab 1933?

Ich verstehe schon, was Du sagen willst, Nick, aber so einfach ist es mithin nicht.

Beste Grüße
Hartmut

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

113

Freitag, 4. September 2009, 07:53

Hallo Hartmut!
Na ganz hast du mich nicht verstanden. Klar das die Preussen eine Idiologie beim Bau ihrer Flotte verfolgten. Aber ich verfolge beim Bau meiner Schleswig Holstein keine irgendwie geartete Idiologie.
Aber ist egal!
Das hier ist mein letzter Beitrag in diesem Forum, da ich nicht gewillt bin mich an die absurde Verordnung, gute Modellbauer öffentlich NICHT mehr loben zu dürfen halten werde.
es grüßt
Nick

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

114

Freitag, 4. September 2009, 09:52

Habe ich tatsächlich mißverstanden, Nick.
Irgendwie habe ich nicht bemerkt, dass sich Deine Bemerkung auf den Modellbau bezog. Entschuldigung.

Beste Grüße
Hartrmut

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

115

Mittwoch, 16. September 2009, 10:19

Hallo Modellbaufreunde,
nun möchte ich noch einmal auf das Scheinwerferpodest am mittleren Schornstein kommen. Meine Version ist total falsch......
»Dietmar Taubert« hat folgendes Bild angehängt:
  • SH 1.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

Dietmar Taubert

Fortgeschrittener

  • »Dietmar Taubert« ist männlich
  • »Dietmar Taubert« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 24. Juli 2008

Beruf: Feinmechaniker

  • Nachricht senden

116

Mittwoch, 16. September 2009, 10:31

.....hier nun die richtige Form. Nick hat mir hierbei geholfen und so konnte ich die richtige Form erstellen.
Sie ist nierenförmig und kann zwei Scheinwerfer aufnehmen. Unterhalb habe ich zwei dreieckige Stützen angebracht und zwar nach Muster der Podeste am vorderen Mast.
Der Aufstieg darf natürlich auch nicht fehlen.
Außerdem befand sich hinter den ersten Schornstein ein Oberlichtaufbau mit 8 Fenstern.
Ich bin Nick für die Informationen sehr dankbar, drumm sage ich: DANKE NICK.

Viele Grüße
Dietmar
»Dietmar Taubert« hat folgende Bilder angehängt:
  • SH 2.jpg
  • SH 3.jpg
  • SH 4.jpg
Kleber,Schere,Lineal - das Modell wird ideal

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

117

Mittwoch, 16. September 2009, 22:23

Hallo Dietmar!
Gerne geschehen. Hast du gut hinbekommen!! Ich weiss , die Baubögen von der SH sind Grundfalsch. Da gäbe es noch einiges zu korrigieren.
Habe schon einmal gesagt, die Kostrukteure haben die Schlesien und die Schleswig Holstein zusammen gemischt und ein Fanthasiemodell daraus gemacht. Darum habe ich im Net recherchiert und so viele Bilder wie ich finden konnte gesammelt um nach der Musashi ein optimal authentisches Modell von dem Schiff bauen zu können. Bin mit dem Bauplan schon sehr weit voranngekommen.
Es grüßt!
Nick

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

118

Donnerstag, 17. September 2009, 08:22

Hallo Wilfried!
Nimm einfach den Teil von Dietmars Modell da sind doch die 3 Schornsteine drauf. wenn es der gleiche Maßstab ist gehts ganz leicht.
mit den nötigen Änderungen damit es auch passt müßte es klappen
aus dem 2 Schornsteinmodell ein 3 Schornstein Modell zu machen.

Es empfiehlt sich die Maße vom Originalteil (Willhelmshafener) abzunehmen damit's auch stimmt.

Was ich noch suchen würde, sind Bilder von den Schwanenhalsförmigen Davits Links und rechts an denen die 2 Kutter hängen bzw. das Funktionsprinzip sollcher Davits. Habe im NET bis jetzt nichts gefunden.
Diese Art von Davits habe ich auch noch nicht auf einem anderen Schiff als auf den Linienschiffen gesehen.
Es grüßt!
Nick

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

119

Donnerstag, 17. September 2009, 09:13

Zitat

Diese Art von Davits habe ich auch noch nicht auf einem anderen Schiff als auf den Linienschiffen gesehen.


Einspruch, Nick!
Diese Davits/Kräne gab es auch auf einigen Großen Kreuzern, z.B. Victoria Louise (wobei das HMV Modell nun auch schon recht betagt und die Darstellung daher noch recht einfach ist).

Ich habe noch einen ganzen Schwung Fotos von dem 1:50er Modell der Braunschweig(glaube ich fast ganz sicher)-Klasse im Deutschen Museum, die suche ich Euch heute Abend mal raus!

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

nicksan

Fortgeschrittener

  • »nicksan« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 4. Mai 2006

  • Nachricht senden

120

Donnerstag, 17. September 2009, 10:13

Hallo Michi !
Das ist aber "herzallerliebst" von Dir!
Es grüßt!
Nick

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »nicksan« (17. September 2009, 18:44)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks