Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

günter

Profi

  • »günter« ist männlich
  • »günter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

1

Freitag, 18. Januar 2013, 18:36

Leuchtlupe bei Lidl

Hallo,
ich habe mir heute eine Leuchtlupe bei Lidl gekauft: http://www.lidl.de/de/Hobby-Co-ab-17-01-…ED-Lupenleuchte
Die LED Ringbeleuchtung ist sehr hell und erlaubt blendfreies Arbeiten. Der Fuß ist mit Ablagen für Stifte, Kleinteile usw. versehen. Das Gelenk am Fuß lässt sich mit einem beigelegten Inbusschlüssel festsetzen. Die Lupe hat einen Durchmesser von ca.12cm und besitzt einen Klappdeckel. Die Vergrößerung ist mit 5 Dioptrien (2,25-fach) grenzwertig. Der Arbeitsabstand reicht gerade noch aus. Am Rand gibt es leichte Verzerrungen, stört aber bei Kleinteilen wegen des großen Durchmessers nicht. Ich werde mir für den Fuß einen Drehteller besorgen, damit ich die Lupe bei Nichtgebrauch zur Seite schwenken kann, um die gute stromsparende Beleuchtung zu nutzen. Ich meine für € 39,99 ein guter Kauf.
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

2

Freitag, 18. Januar 2013, 20:08

Hallo Günter,


ich muss gestehen, dass ich noch nicht ganz kapiert habe, wie die Vergrößerung funktioniert.

Man schaltet die Lampe an und dann werden die auf der Schneidematte liegenden Teile automatisch vergrößert gezeigt?

Zaphod

  • »King Learjet« ist männlich

Beiträge: 775

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. Januar 2013, 22:17

ich habe mir heute eine Leuchtlupe bei Lidl gekauft:


Hallo günter! :)

Ich habe mir heute meine "Nerd-Vergrößerungs-Brillen-Lupe" vom Optiker meines Vertrauens abgeholt.

Der hat mir, nachdem ich ihm meine Nöte bezüglich Vergrößerung beim Modellbau geschildert hatte, von allen Diskonter-Lupen abgeraten und mir stattdessen ein Brillengestell Marke "Guido Westerwelle NEU" mit Lupengläsern (5,75 Dioptrien) angeraten. Nebenher hat er mit modernsten optischen Messgeräten meinen, kaum erkennbaren, Astigmatismus von kümmerlichen 0,25 Dioprien am rechten Auge ausgemessen und korrigierend in die Brillengläser einbezogen.

Und das Ganze um beweisbare 49,00 Euro!! Rechnung hab ich. (Eine Brillenfassung UND 2 optisch korrekte, entspiegelte Brillengläser)!

Die Lupenbrille funktioniert sensationell gut, ich muss nur die richtige Entfernung zum Bastelobjekt einnehmen und kann ohne störende Lupenhalterung am Werkstück arbeiten. Die Vergrößerung ist im ganzen Blickfeld verzerrungsfrei.
Die Aufnahme hab´ ich mit der Kamera durch die Brille geschossen, der Vergrößerungsfaktor und die Schärfe sind in Wirklichkeit noch viel besser. Viel besser als die billigen, gepressten Chinalupen die ich bisher verwendet habe.

Ich finde es ist Zeit die "supergünstigen" Diskonterangebote mal in Frage zu stellen und mit den Angeboten der ausgewiesenen Fachgeschäfte hierzulande zu vergleichen.

Ich habe auch noch ein Microfaser-Brillenputztuch dazu geschenkt bekommen. (Bei meiner letzten LED-Tschibo-Lupe um 7,90 Euro war eine ausgelaufene Knopfbatterie gratis mit dabei)

Will dir jetzt aber nicht den Besitzerstolz verderben, ich habe mich heute aber wirklich mal so gefühlt wie man sich als Käufer fühlen sollte, gut beraten und gut bedient, und das zu einem extrem konkurrenzfähigen Preis. :rolleyes:

LG, Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

günter

Profi

  • »günter« ist männlich
  • »günter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Freitag, 18. Januar 2013, 22:58

Hallo Zaphod,
----------------------
Man schaltet die Lampe an und dann werden die auf der Schneidematte liegenden Teile automatisch vergrößert gezeigt?
----------------------
so ist es, wie bei einem Vergrößerungsglas.

@ Bernhard: Mir ging es in erster Linie um die Ringleuchte. Die Qualität ist sicher nicht die beste aber für meine Zwecke ausreichend. Ich besitze auch Brillenaufsätze. Dabei stört mich, dass ich immer an eine feste Entfernung gebunden bin, z.B. beim schauen auf den nebenher laufenden TV-Monitor.
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

  • »King Learjet« ist männlich

Beiträge: 775

Registrierungsdatum: 5. November 2006

Beruf: Papyromane

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Januar 2013, 23:02

Ja, zugegeben. Da hat eine Brille natürlich Nachteile. :huh:

LG, Bernhard
"A mind is like a parachute, it doesn't work if it is not open." (F.Zappa)
Fertig: Nakajima J8N1 Kikka Macchi C.202 Folgore
Work In Progress: (Weils besser klingt wie "is no net fertig wurdn")
2. Sammelbaubericht Hawker Hurricane Mk.IIc, Answer-ModelArt 3/2007 u. Modelik 11/2008
(Dualer) Baubericht Curtiss SC-1 Seahawk, Model Card Nr.65, Janus Oles, ca. 1995 in 1:33

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »King Learjet« (18. Januar 2013, 23:32)


ChaosKalle

Schüler

  • »ChaosKalle« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 26. Juni 2011

Beruf: Buchhalter

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. Januar 2013, 21:11

Hey, Leute - ich habe etwas sensationelles festgestellt :

Diese Lupe funktioniert sogar, wenn das Licht NICHT eingeschaltet ist !!

Ich finde es einfach nur sagenhaft, wozu moderne Technik in der Lage ist - daß ich DAS noch erleben darf... (Träne_wegdrück) ;-)

Aber im Ernst : Mit meiner Gleitsichtbrille bin ich auch nicht mehr glücklich... beim Basteln muß ich eine Kopfhaltung einnehmen, die mir Nackenschmerzen bereitet. Ich denke, demnächst ist ein Besuch beim Optiker fällig...

Guten Durchblick wünscht

Kalle
...auch Gustave Eiffel hat mal klein angefangen... hatte meines Wissens aber kein Problem mit dem Copyright...(seufz)

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 103

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 14:12

Da issi wieder, und sogar günstiger als letztes Jahr. Alle Wünsche schon gewünscht? Ich glaube, ich gönne sie mir...
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 15:42

Hallo Heiner,

ich habe sie mir im Vorjahr gegönnt und bin vollauf zufrieden. Auch wenn ich nicht durch die Lupe schaue, habe ich eine wunderbare Ausleuchtung des Arbeitsplatzes.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

  • »ju52-menden« ist männlich

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 19. April 2014

Beruf: Technischer Kaufmann

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 18:49

Moin,
kann Hans-Jürgen nur zustimmen. Die Lupe brach ich kaum, aber die
Ausleuchtung des Arbeitsplatzes ist sehr gut.

Thomas

rpier12

Fortgeschrittener

  • »rpier12« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 25. November 2012

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 18. Dezember 2014, 21:56

Hallo
Auch ich hab sie seit über einen Jahr und kann nur sagen es loht sich arbeitet sich sehr schön mit ihr.
Gruß Rene :)

schnecke

Meister

  • »schnecke« ist männlich

Beiträge: 1 134

Registrierungsdatum: 10. Mai 2010

Beruf: Schriftsetzer, Grafiker

  • Nachricht senden

11

Samstag, 20. Dezember 2014, 10:56

Richtig, die Leuchtlupe ist schon ein klasss und vor allem helles Teil.
Aber merkwürdigerweise wird jetzt die Lampe nur noch mit der Klemme angeboten, so ist wohl auch die Preisreduzierung erklärbar.
Ich hab die noch vom letzten Jahr mit demmit dem "stabilen Fuß" und möchte sie auch nict mehr missen.
Gruß Uwe
so oder so ist das (k)Leben

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

12

Samstag, 20. Dezember 2014, 11:26

Ich habe mir heute meine "Nerd-Vergrößerungs-Brillen-Lupe" vom Optiker meines Vertrauens abgeholt.

Hallo,

Danke Bernhard, klasse Idee und da ich ohne Brille basteln kann, werde ich auch mal meinen Optiker aufsuchen.

LG
René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

  • »Frank Kelle« ist männlich

Beiträge: 1 050

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2005

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

13

Samstag, 20. Dezember 2014, 12:59

"Hüstel".. nur als Brillenträger selber ist das nix.. eine Standlupe stand MIR immer im Weg.. da griff ich zu SOWAS auf der letzten Intermodellbau



2 verschiedene Vergrösserungen - wegklappbar



zusätzlich eine dritte Lupe - Vorteil die beiden starken zuschaltbaren LEDs



Möchte ICH seitdem nicht mehr missen - die Hände bleiben frei, keine Optik-Störungen durch den "geschlossenen Kasten", brauch ich das Ding nicht, klapp ich es entweder kpl. hoch oder leg es zur Seite... Das Ding lag irgendwo bei 10 Euro - ich meine darunter..

  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 380

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

14

Samstag, 20. Dezember 2014, 13:07

Hallo Uwe,
Aber merkwürdigerweise wird jetzt die Lampe nur noch mit der Klemme angeboten, so ist wohl auch die Preisreduzierung erklärbar.
Ich hab die noch vom letzten Jahr mit demmit dem "stabilen Fuß" und möchte sie auch nict mehr missen.
ich hatte vorher eine Lampe mit "stabilem" Fuß. Der war aber leider nicht so stabil, dass die Lampe durch unsachgemäße bzw. Anstoßen nicht umfallen konnte. Das Ergebnis war fatal.
Dies ist mir der Lampe mit Klemmfuss, die es schon im Vorjahr bei uns gab, gebannt.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

15

Samstag, 20. Dezember 2014, 19:10

Hallo,
da habe ich lebenslang gehadert mit meiner Kurzsichtigkeit. Aber jetzt zum Basteln setze ich einfach die Brille ab und kann die kleinsten Teile noch sehr gut sehen, wenn ich nah ran gehe. Als Lampe benutze ich eine Tageslichtleuchte mit Gliederschwenkarm, wie sie die Maler gerne benutzen. Da habe ich immer echte Farbkontrolle.
Ulrich

Ähnliche Themen

Social Bookmarks