Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Monti

Schüler

  • »Monti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 5. Mai 2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Juni 2012, 10:54

Lastwagen mit Anhänger MB L2000 in 1:220


Hallo zusammen,

Ich möchte Euch ein Lasercut-Modellbausatz eines Mercedes-Benz L2000 mit Anhänger im Maßstab 1:220 ( Spur Z, Epoche ab 1930 ) vorstellen. Habe mich für diese Modell entschieden, da es Gebäudemodelle in Lasercut-Technik für die Modellbahn schon genug gibt.
Und hier der klein Baubericht (entsprechend der Modellgröße):

Bild 1:
Der Bausatz besteht aus 32 Teile für den LKW und 13 Teile für den Anhänger ( Kartonstärke: 120gr, 160gr, 300gr, 400gr und 0,5mm für die Räder ).

Bild 2:
Die zusammengebauten Rahmenteile für den LKW und den Anhänger und die Ladeflächen.

Bild 3:
Die Räder wurden mit einer Lochzange ausgestanzt und mit einer Ein-Tonnen-Handpresse in Form gebracht ( Sichtseite + Rückseite mit Achsaufnahme ).

Bild 4:
Im Führerhaus nimmt man auf einer Ledersitzbank platz, Lenkrad und Schaltknüppel sind auch vorhanden ( alles was der Brummi-Fahrer so braucht ). Die Kotflügel weden in eine Negativform gerieben ( sieht dann aus wie tiefgezogen) und danach an das Modell angepasst ( viel schleifarbeit !!! ).

Bild 5:
Alles zusammenkleben, Heck- und Frontscheibe in die Rahmen einsetzen - fertig.

Bild 6:
Das ganze von unten.

Bild 7:
Das ganze mit Hintergrund.

Fazit:
Super Bausatz bei Langeweile, kann mit Airbrush-Technik bestimmt noch aufgepimpt werden. Leider scheitert der Serienbau an den Kotflügeln. Die einfach herzustellen ist noch das große Problem.

So, das war mein Ausflug in ein etwas größeren Maßstab, ich wende mich dann wieder meinem gewohnten Maßstab 1:700 zu. Da wartet schon eine Albatros-L73 auf dem Reißbrett.

Gruß
Monti
»Monti« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild1.JPG
  • Bild2.JPG
  • Bild3.JPG
  • Bild4.JPG
  • Bild5.JPG
  • Bild6.JPG
  • Bild7.JPG

2

Sonntag, 10. Juni 2012, 11:22

Moin Monti,
das ganze sieht super aus. Hast du dieses Modell selbst entworfen oder gibt es irgendeine Bezugsquelle?

Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Monti

Schüler

  • »Monti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 5. Mai 2012

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 10. Juni 2012, 18:43

Hallo Robi,

Das Modell bzw. Modellbogen gibt´s nicht zu kaufen, hab ihn selbst entworfen. Falls Du ein
Modell nachbauen willst, meld Dich einfach bei mir (PN).

Gruß
Monti

Manfred F

Schüler

Beiträge: 92

Registrierungsdatum: 5. Juni 2007

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 10. Juni 2012, 19:21

Hallo Monti

Toller Bausatz und ein fantastisches Ergebnis. :thumbup:
Gruß
Manfred

brodjaga

Schüler

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 18. April 2006

Beruf: DBA

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 18:46

Hallo Monti,
der Laster ist dir gut gelungen :thumbup:
Wo hast du den schneiden lassen? Ich würde auch gerne das Gespann, allerdings in N, bauen, geht es?
LG,
brodjaga

--
Auf dem Reißbrett: ANT-1

Scotty

Fortgeschrittener

  • »Scotty« ist männlich

Beiträge: 420

Registrierungsdatum: 10. November 2009

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Oktober 2012, 22:26

Hallo Monti,

spitzen Entwurf, spitzen Arbeit, spitzen Modell!

:D :thumbsup: :D :thumbsup: :D

Viele Grüße aus Villingen-Schwenningen

Thomas
Das Geheimnis des Könnens liegt im Wollen!
______________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Social Bookmarks