Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 278

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

81

Montag, 25. Februar 2008, 15:02

weiter so

Hallo Mathias,

ich verfolge den Bau Deiner München als Zaungast mit großem Interesse.
Was Du da ablieferst ist echt super, und ich wünschte, ich könnte mit dem Computer genauso gut umghehen wie Du!!!!!!
Lass Dich bitte nicht entmutighen, auch wenn es immer wieder Ignoranten gibt.
Mach bloß weiter so.
Zudem möchte ich noch hinzufügen, dass Du mit Deinem Modell, der München und seiner Besatzung ein kleines Andenken setzt. Ich kann mich nur zu gut an die München Tragödie erinnern, auch wenn ich damals nloch ein Kind war.
Eigentlich verwunderlich, dass bei der Fülle der Modelle bislang noch keines von der München dabei gewesen ist!!
Also mach weiter !!!!!!

Für Dich und die München

In Memoriam

Gruß Thomas

P.S. vilellleicht kommt ja am Ende noch ein Download Modell dabei heraus !!!:yahoo: :yahoo: :yahoo:

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

82

Montag, 25. Februar 2008, 22:12

Bordwand

Hallo, Mathias!
Ich weiß nicht, ob Du schon mit der Bordwand-Abwicklung per Computer-Programm weitergekommen bist, aber wenn nicht, probier's doch mal mit der "Butterbrotpapier-Methode": Einen Streifen dünnes halbdurchsichtiges Zeichenpapier an die Spanten, Decks und die Grundplatte mit Fixogum anpassen und diese Konturen aufzeichnen. Darauf wieder abziehen und die Schanzkleider zusätzlich oben anzeichnen. Wenn es auch etwas zittrig geraten sollte, kann man ja mit Lineal und Tusche alles sauber nachkonstruieren und dann das Ganze in den Rechner einscannen. Ich nehme doch mal an, daß die Bordwände der "München" an Backbord und Steuerbord formgleich sind, sodaß man die Konturen der Bauteile also nur spiegeln müßte. Die Binnenzeichnung mit der Beschriftung käme ja ohnehin erst ganz zum Schluß dran.
Kleben Sie wohl!
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 12. März 2008, 10:47

Hallo Mathias,

endlich geht es weiter...
Ich freue mich schon auf die ersten Bilder der "neuen" München..

Nur nicht aufgeben !!!

Gruß

Max

84

Donnerstag, 3. April 2008, 23:43

altes bild

hallo Mathias
habe zufälligerweise ein bild gefunden von die München in Waalhaven von Rotterdam
ich kenne das schiff noch von früher weil ich mit ein tankschiff schwere heizöl geliefert habe an die München.
Anbei auch noch ein bild von die Rhine Forrest ein ähnliches schiff
gr.loet bons
»loetbons« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1978muenchenuq5.jpg
  • lashvesselgd4.jpg
fertig:Lütjens, Prince of Wales,Alaska.TirpitzTakao.CapSanDiego ,Altmark 1:200.

Im bau Hollandia 1:200

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 883

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

85

Montag, 19. Mai 2008, 20:25

Hallo Rocky,

wie sieht es eigentlich bei Deiner München aus? Ich hoffe doch, daß das Konstruktionsbüro die Werftarbeiter nicht im Nassen stehen lässt.

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

86

Dienstag, 20. Mai 2008, 08:17

Moin Michael!

Nein, die Werft ist nach wie vor der größte Arbeitgeber am Platze ... :D

Wie ich ja schon geschrieben habe, habe ich mich aufgrund von diversen Vorkommnissen etwas aus dem aktiven Forenleben zurückgezogen, denn ich habe eigentlich keine Lust darauf, ständig irgendwelchen Verarschungen und Diffamierungen von außerhalb ausgesetzt zu sein.

Aber zurück zu deiner Frage…
Nachdem ich bei der Brücke auf ziemliche Probleme gestoßen bin, habe ich bei dieser erstmal eine „künstlerische Pause“ eingelegt und mich dem Besatz des Backdecks gewidmet.
Im Moment konstruiere ich gerade das kleine Deckshaus vor der Brücke und die daran befestigten Wellenbrecher.

Mal sehen – wenn ich es schaffe, dann stelle ich heute Abend noch ein Bild davon ein.
Aber erstmal kommt heute mein neues Auto … das ist im Moment wichtiger als Modellbau! 8)

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Nucki

Schüler

  • »Nucki« ist männlich

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. April 2006

Beruf: Pensionist

  • Nachricht senden

87

Dienstag, 20. Mai 2008, 08:53

freut mich zu hören das Dein Projekt München weitergeht. Gut Ding braucht Weile - wichtig ist mal daß der Rumpf mit der Außenhautabwicklung gut gelingt.

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 883

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 20. Mai 2008, 09:59

Hallo Rocky,

schön das es weiter geht - das Andere, vergiß es. Nullen gibt es immer wieder, die ihre Leere mit heißer Luft füllen müssen.

Mir fällt gerade ein, daß im Deutschen Museum ein Modell der München steht. Leider habe ich erst wieder ab August Zeit (bin jetzt für 63 Tage in Afrika) hinzugehen und Fotos davon zu machen. Ich hoffe, Du kannst solange darauf warten oder es findet sich jemand anderer, der die Fotos schon vorher macht.

Liebe Grüße

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 230

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

89

Dienstag, 20. Mai 2008, 20:08

Ahoi Mathias,

analog dem Film "Das Boot" wünsche ich Dir bei einem neuen Auto "fette Beute" :D :D :D

Getreu Deiner Lebensart müßte es m.E. ein amerikanischer Straßenkreuzer mit Haifischflossen-Kotflügeln sei, oder ????




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim Frerichs« (20. Mai 2008, 20:08)


Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

90

Dienstag, 20. Mai 2008, 22:04

Hi Jo!

Nein - das wäre zwar ein Traum, aber ich muß ja leider praktisch denken ...

Ist ein BMW 318i Touring in "Sparkling Graphite" ... aber dafür fast komplett ausgestattet.
Da freue nicht nur ich mich drüber, sondern vor allem meine 2 Frauen ... :D

Und hier noch ein Bild ....
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • 318i.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 827

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 20. Mai 2008, 23:03

Hallo Mathias,

dann mal unseren Glückwunsch zum neuen, blechernen Familienzuwachs und

allzeit Gute Fahrt!
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 230

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

92

Mittwoch, 21. Mai 2008, 05:44

Ahoi Mathias,

mein Gott ist der Wagen schön !!!!!!


Ich nehme auch 2 davon :D :D :D




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 21. Mai 2008, 06:53

:D

gleich eine Abwicklung davon machen ... Schönes Auto, passen auch ein paar Modelle in den Kofferraum ...

:D


Jörg

jb1963

Schüler

  • »jb1963« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 12. Juli 2006

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 21. Mai 2008, 07:50

Jörg, der Ford ist auch nicht schlecht - vor allem hat er mehr Platz als der BMW :D


Jörg

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 21. Mai 2008, 08:08

Hey Leute,

OK, es ist nicht mein Trööd, aber wenn ich mich so gaaaaaannz dunkel erinnere, ging es hier doch eigentlich um einen Lash-Carrier, oder? ;)
Rocky, sprich ein Machtwort und bau weiter! Ich will hier Schiffe sehen und nix mit 4 Rädern dran! :D

Servus, Woody

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

96

Mittwoch, 21. Mai 2008, 13:23

Moin Rocky,

danke für den kleinen WerbeeinBLENDER. :yahoo:

Freut mich das Dein BMW endlich da ist.
- vielleicht kommt der nächste von mir.....?

Ich wünsche Dir und alle anderen BMW-Fahrer unter den Kartonisten
viel

"FREUDE AM FAHREN"

...nun aber zurück zur "MÜNCHEN" :genau:
»watergate« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1010105.jpg

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 22. September 2009, 19:05

Es geht weiter...

Moin Freunde!

Still ruhte der See um meine "München".... viel zu lange!
Das lag an mehreren Faktoren.
Zum einen daran, dass mich einige scheitern sehen wollten, zum anderen an vielen technischen Schwierigkeiten und einem extrem tiefen Motivationsloch.
Allerdings habe ich inzw. so viel Erfahrung mit dem "Blender", dass ich jetzt mit neuem Mut und anderen Ideen an das Projekt herangegengen bin.

Und da nun auch das Problem mit der Projektion der Bauteilmarkierungen gegessen ist (DANKE MiZi), kann eigentlich nicht mehr viel schiefgehen.

Ich werde Euch nun also wieder regelmässiger mit neuen Entwicklungsschritten meiner "München" versorgen.

An den Bildern seht Ihr den jetzigen "Status Quo"....
Am Wochenende habe ich mir vorgenommen, die Bordwände fertig zu bekommen.

CU

Rocky

PS: Das ist übrigens kein Probebau mehr, sondern das endgültige Modell in 1:400. Damit ist sie immer noch fast 70cm lang.
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4897.jpg
  • IMG_4898.jpg
  • IMG_4899.jpg
  • IMG_4900.jpg
  • IMG_4901.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 827

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 23. September 2009, 09:21

Moin Mathias,

Du weißt, dass ich von Blender keine Ahnung habe.

Deswegen Entschuldigung, falls die Frage zu dämlich sein sollte:

Die Striche erscheinen mir recht "massiv". Bleiben die später so oder nimmst Du eine geringere Strichstärke?
Bis die Tage...

Helmut


"Ich würde mein Leben genauso noch einmal leben - 3 Frauen, 3 Bypässe, 3 Sterne!"

In Erinnerung an Paul Bocuse, † 20. Januar 2018


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 23. September 2009, 10:38

Moin Helmut!

Nein - die nächsten werden 0,25mm dick werden...
Ich musste mich erstmal an eine Liniendicke "rantasten", die mein Drucker noch einigermassen darstellen kann.

Übrigens hat das nichts mit Blender zu tun, sondern mit dem Vektorprogramm, in dem die Abwicklungen weiterverarbeitet werden - in diesem Fall Adobe Illustrator.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 641

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 23. September 2009, 11:34

Hallo Kollegen,

ich habe bei meinen bescheidenen 2D-CAD Konstruktionen alle Konturen und Hilfslinien generell auf 0,01 mm eingestellt. Der Tintenstrahldrucker macht daraus dann eine sichtbare Linie, ein Laserdrucker mag andere Resultate liefern.

Servus
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

MiZi

Fortgeschrittener

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

101

Mittwoch, 23. September 2009, 13:57

RE: Es geht weiter...

Zitat

Original von Mathias Nöring
Und da nun auch das Problem mit der Projektion der Bauteilmarkierungen gegessen ist (DANKE MiZi), kann eigentlich nicht mehr viel schiefgehen.

Na das freut das Herz. Da weiß ich doch wieder, wofür ich programmiert habe (ja, ja, eigentlich für mich, wenn ich denn mal eine Modellkonstruktion fertig bekommen würde :P )!

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

102

Samstag, 26. September 2009, 18:23

Hallo Leute!

Trotz dickem Kopf wg. einer spontanen Party gestern Abend 8) , habe ich wie versprochen die Bordwände fertig bekommen.
Passgenauigkeit war im Heck- und Mittschiffsbereich super, aber vorne am Bug hat es leider etwas "geholpert".
Der Grund dafür war, dass ich das etwas "eckige" Backdeck (so wie es aus dem Blender kommt) in Adobe Illustrator mit Bezierkurven "fliessend rund" nachgezeichnet habe.
Dummerweise vergaß ich dieses zusätzliche Material zu der Bordwand zuzurechnen.
Aber ich denke, dass ich das gut kaschiert bekommen habe - ich bin jedenfalls zufrieden.

Hier nun die aktuellen Bilder...

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4902.jpg
  • IMG_4903.jpg
  • IMG_4904.jpg
  • IMG_4905.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

103

Samstag, 26. September 2009, 20:39

Hallo Mathias,

durch die zusammengeklebten Blätter ( DINA4? ) im Hintergrund erahnt man die Größe des Schiffes.
Liege ich derzeitg mit geschätzten 50cm richtig?

:prost: , Thomas

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

104

Samstag, 26. September 2009, 21:20

Moin Tom!

Nein - die Blätter sind A3... :D
Die Gesamtlänge der "München" ist 67 cm in 1:400 !

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

105

Dienstag, 29. September 2009, 22:54

Moin Klebekollegen!

Heute ging es mit dem 1. Aufbaudeck der Brücke weiter.
Das war ja noch relativ einfach - die nächsten 3 werden die Hölle werden... ;)

Hier die akt. Bilder...

CU

Rocky

PS: Noch einmal vielen Dank an Piet für die Bilder des DSM-Modells und an Max (Watergate) für den supertollen Plan! Ohne diese Hilfen wäre es unmöglich gewesen, die "München" so zu konstruieren!
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4907.jpg
  • IMG_4908.jpg
  • IMG_4909.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

106

Mittwoch, 30. September 2009, 17:14

Moin Moin!

Ich habe heute das nächste Aufbaudeck der Brücke fertigkonstruiert.
Morgen Abend werde ich versuchen, daraus vernünftige Abwicklungen zu machen und am Samstag werde ich dann versuchen, das Teil zu bauen.

Also - stay tuned... ;)

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • brücke2.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

107

Samstag, 3. Oktober 2009, 15:09

Moin Moin!

Mir ist bei der Brücke 2 Fehler unterlaufen, die mich dazu zwangen, die Brücke von Grund auf neu zu konstruieren.
Das klingt erstmal ziemlich dramatisch - im Nachhinein betrachtet war es ein Glücksfall.

Zuerst einmal die Fehler:

  • Die nach innen versetzten Wänder der Brücke achtern standen nicht weit genug nach innen
  • Die vordere Brückenwand hatte einen "Knick" nach außen am übergang vom 1. zum 2. Aufbaudeck


Bei der Gelegenheit habe ich dann mit dem phantastischen Projektionstool von MiZi auch gleich noch die Fenster und Türen auf die Flächen gespiegelt, so das ich mir diese Arbeit im Illustrator sparen kann.

Außerdem habe ich noch den Radarmast konstruiert.

Ich werde mich jetzt ans Abwickeln machen und Euch dann wieder berichten.

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • bruecke1.jpg
  • bruecke2.jpg
  • bruecke3.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

108

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 09:35

Moin Moin!

Gestern Abend habe ich das 2. Aufbaudeck der Brücke fertig gebaut.
Dieser Bauabschnitt war - gelinde gesagt - einfach besch... :evil:

Diese nach innen versetzten Wände der Brücke achtern haben mich wirklich zum verzweifeln gebracht.
Letztendlich habe ich (für mich) das Maximum herausgeholt - könnte mit Sicherheit besser sein, aber mehr ging nicht.

Aber urteilt selber....

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • aufbaudeck2-1.jpg
  • aufbaudeck2-2.jpg
  • aufbaudeck2-3.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

109

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 10:16

ich schau ja so zu; vor allem da es ein Blender-Projekt ist.....

Aber sag mal, das wird aber kein funktionierender LASH-carrier ?

Hast du da mal drüber nachgedacht, den Carrier in 'echt' zu gestalten ?

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

110

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 10:58

Hi NoSports!

Ich nehme das jetzt mal als ein Kompliment... ;)

Zitat


Aber sag mal, das wird aber kein funktionierender LASH-carrier ?

Hast du da mal drüber nachgedacht, den Carrier in 'echt' zu gestalten ?


Wie meinst Du das?

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

111

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 11:10

Klar das war vorsichtiges Lob... (aber keine Lobhuddelei :D )

Wenn ich das Prinzipt LASH-Carrier verstanden habe, dann ist das doch ein U-förmiges Schiff in dem die LASH-Kästen reingeschoben/gehängt werden.
Eventuell ist da noch ein Boden drunter, aber denke nicht, dass die LASH alle on-deck sind.

Dein Rumpf sieht mir halt nich nach U aus ?(

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 12:17

Hi NoSports!

Alles klar - jetzt ist der Cent gefallen... :D

Also - bei der "München" ist der Rumpf so, wie ich Ihn hier konstruiert habe.
Die "München" hatte 17 Luken, in denen max. 4 Leichter unter Deck + 2 Leichter auf Deck verstaut waren.
Insgesamt konnte die "München" 83 Leichter transportieren.

U-Förmig sind (waren) nur die beiden Ausleger am Heck. In dieses "U" wurden die Leichter hineingeschoben und anschliessend vom bordeigenen Portalkran aufgenommen und in den Luken verstaut.

Schau Dir dazu bitte mal mein 2. Posting dieses Threads an - auf dem ersten Plan ist das sehr gut zu erkennen.

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 12:38

ahh jetzte.........

Da war ich wohl auf dem falschem Dampfer unterwegs.
So genau hab ich die Pläne gar nicht angeschaut......

Hab tatsächlich gedacht das kommt in den Ausleger und kann dann direkt bis zur Brücke geschoben werden.


Aber trotzdem die Frage, (auch wenn Schiffe nicht so meine Modelle sind) man könnte doch recht einfach zumindest bis zur Wasserlinie auch die Luken öffnen, das wäre doch bestimmt dynamischer und intressant für Dioramenbauer (falls du das Modell auch weitergeben magst)

Sind ja alles blos Boxen 8) Kein Vergleich zur Brücke ;)

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

114

Freitag, 9. Oktober 2009, 13:57

Hallöle!

So - ich habe eben in der Mittagpause die Abwicklungen für das 3. Aufbaudeck fertig gemacht.
Wenn die genauso gut passen, wie die anderen 2 Decks, dann ist ein großes Angstteil (Brücke) soweit abgearbeitet.
Morgen werde ich die Teile dann einbauen und Euch dann natürlich berichten.

Drückt mir die Daumen... ;)

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgende Bilder angehängt:
  • aufbaudeck3.jpg
  • aufbaudeck3-blender.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

115

Freitag, 9. Oktober 2009, 14:08

Hallo Matthias,

das Abwickeln klappt bei Dir ja inzwischen wie das Brezelbacken!

Eine Frage: Beziehst Du in die Konstruktion (mit Blender) die Dicke des Materials mit ein? Oder machst Du am fertig abgewickelten Teil noch Zugaben (z. B. bei der Brückenschanz) ?

Schöne Grüße
Bernhard

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

116

Freitag, 9. Oktober 2009, 14:47

Moin Bernhard!

Nein, das mache ich manuell in Illustrator.
Dort gebe ich an den entsprechenden Stellen 0,2mm dazu - das passt immer.. :D

Danke für das Kompliment!

CU

Rocky
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Konpass

Erleuchteter

Beiträge: 1 362

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2005

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

117

Freitag, 9. Oktober 2009, 16:35

Moin Rocky !

Für mich ist die Brückenfront eines Schiffes so etwas wie das Gesicht.
Das stimmt bei Deiner München nicht ganz. Schau Dir mal die Kommandobrücken-Fenster auf Fotos an. Die waren wesentlich kleiner und hatten folglich deutlich breitere Stege zwischen den Fenstern. Auch im Bereich der Brückennocken waren etwas abgesetzt auch noch je ein Fenster.

herzliche Grüße

Henning

Jochen Halbey

Fortgeschrittener

  • »Jochen Halbey« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. Februar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

118

Freitag, 9. Oktober 2009, 22:57

Moin Matthias,

ich denke, Henning hat recht. Dennoch wundere ich mich ein wenig, denn eigentlich müßtest du doch das Buch besitzen: Gerhard Simonsen, Verschollen im Nordatlantik, Convent Verlag, Hamburg 2000.
Aus diesem Buch jedenfalls stammen die beiden Bilder.

Schöne Grüße

Jochen
»Jochen Halbey« hat folgende Bilder angehängt:
  • München 1.jpg
  • München 2.jpg

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich
  • »Mathias Nöring« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

119

Samstag, 10. Oktober 2009, 09:19

Moin Henning & Jochen!

Jau - da habt Ihr mich voll erwischt! Ich schäme mich.... Bin doch nur ein Hobbykonstrukteur... ;)
Vielen Dank für Euren Hinweis, denn darüber wäre ich jetzt ehrlich gesagt nicht gestolpert.

Das beweist mir aber im Gegenzug, dass dieser Bericht von einigen Leuten doch sehr genau verfolgt wird - was mich wiederum sehr freut!

Ich habe das ganze noch einmal überarbeitet,

Vielen dank nochmal an Euch beide...

CU

Rocky
»Mathias Nöring« hat folgendes Bild angehängt:
  • korrektur.jpg
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

120

Samstag, 10. Oktober 2009, 10:17

Moin Rocky,

schön das es weitergeht!

Ich muß Henning recht geben, die Brückenfront ist wie ein Gesicht.
Der erste Blick geht bei mir immer dorthin.

In einem anderen Thread hat ERNST Bilder von einem Modell der München aus dem Deutschen Museum eingestellt.
Da stimmen zwar die Fensterproportionen, allerdings ist der Rest wohl noch Fantasie (keine Bulleys auf dem Backdeck, geschlossene Schanz an den Aufbauten...)

Freue auf die weitere Entwicklung...

Gruß

Max

Social Bookmarks