Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich
  • »hemingway« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Mai 2007, 15:23

Kreuzer Potemkin/ Welcher Verlag?

Hallo,

Dieses Modell von unserem fernöstlichen Kartonbaukollegen yaoyao ist schon ein außergewöhnliches Stück:

Russian battleship POTEMKIN / Russischer Verlag / 1:200

Weiß jemand, wo der Bogen erschienen ist und ob man ihn noch bekommen kann?

Gruss und Danke!

Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (9. Mai 2007, 15:50)


  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2007, 15:39

RE: Kreuzer Potemkin/ Welcher Verlag?

Hallo Bernhard,

er hat etwas von einer Maly-Version geschrieben, die als Grundlage verwendet wurde.

Müsste sich um die Ausgabe 1-2 1984 handeln.

Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich
  • »hemingway« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Mai 2007, 15:42

Danke, Ralf!

Tja, dann stimmt aber das mit "Russischer Verlag" nicht...
Oder sollte der Bogen doch aus einer dunklen Quelle stammen?

Gruss Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (9. Mai 2007, 15:50)


  • »ramatoto« ist männlich

Beiträge: 769

Registrierungsdatum: 15. Juni 2005

Beruf: Hausmeister

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Mai 2007, 15:52

Tja, ich will hier keinesfalls was unterstellen! So wie er geschrieben hat, wurde das Modell von yaoyao gebaut, und über die Herkunft des Bogens könnte nur dieser Auskunft geben......

Wie geschrieben, es handelt sich hier nur um eine VERMUTUNG!!
Gruß aus Würzburg

Ralf




Lieber eine Stunde vor dem Modell meditiert, als gar nichts getan!!:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ramatoto« (9. Mai 2007, 16:00)


Social Bookmarks