Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. Dezember 2005, 13:58

Kreuzer Königsberg alias Karlsruhe / JSC Nr.25 / 1:400 [Fertig]

Hallo!

Ich möchte heute meinen nächsten Baubericht starten. Herausgesucht habe ich mir einen Kreuzer der K-Klasse (Köln, Königsberg,Karlsruhe).

Ihr werdet merken, dass es kein Echtzeitbaubericht wird. Ich hab erst
jetzt Zeit die Bilder einzustellen. In letzter Zeit musste ich froh sein, überhaupt Zeit zum Bauen zu finden. Ich hoffe, das stört nicht.

Der Baubogen stellt zwar die Königsberg dar, da ich aber in Karlsruhe geboren bin, soll mein Schiff Karlsruhe heißen.

Ich bin kein KM-Spezialist, weiß also nicht, ob die Karlsruhe jemals genau so ausgesehen hat, die grobe "Richtung" dürfte aber stimmen.

Zur Schiffsgeschichte:
Die ersten Leichten Kreuzer nach dem Ersten Weltkrieg waren drei K-Kreuzer. Nach der KÖNIGSBERG und vor der KÖLN lief am 20. August 1927 das dritte Kriegsschiff KARLSRUHE vom Stapel. Die Taufrede hielt der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Finter. Der eigentliche Taufakt wurde von Frau Köhler, der Witwe des am 4. November 1914 gefallenen KARLSRUHE (I)-Kommandanten Erich Köhler, vollzogen.

Mit der Überführungsfahrt von Kiel nach Wilhelmshaven (Erste Durchfahrt des Kaiser-Wilhelm-Kanal am 15. Oktober 1929) unter Werftflagge waren auch die Werftprobefahrten erfolgreich abgeschlossen. Die offizielle Indienststellung erfolgte am 6. November 1929 in Wilhelmshaven unter dem Kommando von Fregattenkapitän Lindau.Der Leichte Kreuzer KARLSRUHE (III) wurde ab Mai 1930 für die Inspektion des Bildungswesens fast ausschließlich als Schulschiff für Offiziersanwärter auf ausgedehnten Reisen durch alle Weltmeere eingesetzt und trug den Namen seiner Patenstadt auf fünf Ausbildungsreisen bis Juni 1936 weit in alle Erdteile.

Bei der 5. Ausbildungsreise 1935/36 traten bei der Überfahrt von Japan nach den USA während eines mehrtägigen Sturmes in Orkanstärke so schwere Schäden auf, daß das Schiff im April 1936 in San Diego/USA ein Reparaturdock anlaufen mußte. Mit Abschluß dieser Reise war für KARLSRUHE (III) der Dienst als Schulschiff beendet. Mit Wirkung vom 1. Juli 1936 wurde das Schiff den Aufklärungskräften zugeteilt. Während des spanischen Bürgerkrieges wurde KARLSRUHE im Jan./Febr. und Juni 1937 zu Einsätzen in spanische Gewässern befohlen.

Beide Reisen blieben ohne besondere Ereignisse.Um das schlechte Seegangsverhalten zu verbessern, wurde der Leichte Kreuzer KARLSRUHE (III) am 20.5.1938 ohne Besatzung außer Dienst gestellt und anschließend von der Marinewerft Wilhelmshaven umgebaut. Bei Kriegsausbruch waren die Umbauarbeiten noch nicht beendet. Erst am 13.11.1939 konnte die KARLSRUHE (III) wieder in Dienst gestellt werden, um zunächst Erprobungen durchzuführen.Mit einer neuen und unzureichend ausgebildeten Besatzung stand der Kreuzer dann im April 1940 dem Unternehmen Weserübung unter dem Kommando von Kapitän zur See Rieve zur Verfügung.

Am 09. April 1940 wurde das Schicksal auch dieses Schiffes besiegelt. Beim Norwegenfeldzug hatte der Kreuzer die Aufgabe, die Landung deutscher Truppen in Kristiansand zu sichern. Auf dem Rückmarsch im Skagerrak gelang es gegen 19.58 Uhr dem britischen U-Boot TRUANT auf den Zickzackkurs steuernden Kreuzer einen Torpedofächer abzuschießen. Trotz Ausweichversuchen traf ein Torpedo so unglücklich, daß beide Maschinen, die E-Anlage, das Ruder und die Lenzmittel ausfielen. KARLSRUHE zeigte bald Schlagseite und sackte langsam tiefer.

Gegen 21.00 Uhr stieg die Besatzung auf LUCHS und SEEADLER über. Als das Schiff bis zur Schanze weggesackt war, gab Kapitän zur See Rieve dem Torpedoboot GREIF den Befehl, den Kreuzer durch Torpedoschuß selbst zu versenken. Dieser Befehl wurde um 22.50 Uhr ausgeführt und die KARLSRUHE (III) ist anschließend auf 58°4N/8°4O gesunken.

Technische Daten:
Bauwerft: Deutsche Werke, KielUmbau 1938/39 Marinewerft, Wilhelmshaven
Bau-Nr.: 207
Kiellegung: 27.07.1926
Stapellauf: 20.08.1927
Indienststellung: 06.11.1929
Länge: 174,0 m
Breite: 15,3 m
nach Umbau: 16,6 m
Tiefgang: 6,3 m
Tonnage: 8130 t (voll ausgerüstet) Nach Umbau 8350 t (voll ausgerüstet)
Antrieb: 68200 PS
Geschwindigkeit: 32 kn nach Umbau: 30 kn

Bewaffnung: (Stand 13.11.1939)
9 Schnellfeuerkanonen 15 cm
6 Flugabwehrkanonen 10,5 cm
6 Flugabwehrkanonen 3,7 cm
4 Zwillings- Flack2 cm
12 Torpedorohre 53,3 cm
120 Minen
1 Katapult für
2 Bordflugzeuge
Besatzung: 514 bis 850 Mann

Quelle: http://www.mk-karlsruhe.de/html/historie.html

Gruß
Matthias
»Meffes« hat folgendes Bild angehängt:
  • KU_1.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (31. Dezember 2005, 15:49)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Dezember 2005, 14:04

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Los geht's, wer hätte das gedacht, mit dem Rumpf:

Die Einzelteile
»Meffes« hat folgendes Bild angehängt:
  • KU_2.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Dezember 2005, 14:09

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Nachdem das Rumfgerüst fertig ist, geht's weiter mit den Decks und Bordwänden. Beim Bau des Rumpfkastens hat sich Bug und Heck um jeweils ca. 2mm angehoben. Hier hätte ich wohl mit Gewichten während der Trockenzeit ein besseres Ergebnis erzielt.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_6.jpg
  • KU_8.jpg
  • KU_9.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (31. Dezember 2005, 14:11)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:07

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Da das Backdeck nicht bis zum Absatz im Rumpf reicht sondern nur bis zur schwarzen Linie, habe ich mich entschlossen, zunächst die achteren beiden Decksteile aufzukleben und die Aufbauten darauf zu setzen, damit ich das hintere Aufbaudeck und die Bordwände ausrichten kann bzw. um das Backdeck passgenau aufbringen zu können.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_16.jpg
  • KU_17.jpg
  • KU_20.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

5

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:12

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Auf den nächsten Bildern sieht man nochmal die "Ausrichtungspunkte".
Im Vordergrund sind schon die Einzelteile für die Torpedorohrsätze zu sehen.

Durch beschweren der Bugspitze und des Hecks beim verkleben der Decks konnte ich übrigens den Rumpf wieder plan bekommen.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_26.jpg
  • KU_27.jpg
  • KU_30.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (31. Dezember 2005, 15:16)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

6

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:26

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Weiter geht es mit dem Brückenaufbau. Hier hatte ich erste Probleme. Der hintere teil des Aufbaus ist zu hoch geraten. Hier habe ich beim Rillen der unteren Klebelaschen etwas geschlampt (rote Pfeile).

Lustig fand ich die Idee, das Brückendeck durch einen im Zickzack aufzuklebenden Kartonstreifen zu stützen (schwarzer Pfeil).
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_40.jpg
  • KU_42.jpg
  • KU_43.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

7

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:37

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Der Brückenaufbau ist noch nicht fertig. Hier der nächste Bauabschnitt mit vorderem Artillerieleitstand und Basis für den Gefechtsmast.

Hier auch nochmal ein Bild des Steuerbord vorderen Torpedorohrsatzes.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_45.jpg
  • KU_46.jpg
  • KU_52.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (31. Dezember 2005, 15:38)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

8

Samstag, 31. Dezember 2005, 15:46

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Als nächstes waren dann die Schornsteine dran. Die Einzelteile und auch gleich
eine Ansicht in Position. Den achteren Schornstein hab ich allerdings noch nicht aufgeklebt. Damit wollte ich warten, bis ich die Teile für die anderen weißen Flächen fertig hatte, damit ich hier alles besser anpassen konnte.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_57.jpg
  • KU_59.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (31. Dezember 2005, 15:59)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

9

Samstag, 31. Dezember 2005, 16:04

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Hier die Einzelteile des achteren Aufbaus und ein Bild der aufgeklebten Baugruppe. Auch hier hab ich etwas schlampig gearbeitet, man sieht es an den
Schanzkleidern des Aufbaues.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_65.jpg
  • KU_67.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

10

Samstag, 31. Dezember 2005, 16:11

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Den nächsten Bauabschnitt muss ich etwas komprimieren, da ich beim Bau zeitweise zu faul zum Bilder machen war, und mache Photos auch schlicht in die Hose gingen. Erstmal ein paar Bilder von Einzelteilen.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_69.jpg
  • KU_70.jpg
  • KU_75.jpg
  • KU_86.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (31. Dezember 2005, 16:17)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

11

Samstag, 31. Dezember 2005, 16:16

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Und hier die Baugrüppchen am Schiff.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_80.jpg
  • KU_81.jpg
  • KU_82.jpg
  • KU_87.jpg
  • KU_90.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

12

Samstag, 31. Dezember 2005, 16:23

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Weiter geht's mit den Beiboten, wieder in Einzelteilen und am Schiff. Bei den Booten hatte ich erstmals Probleme mit der Passgenauigkeit. Ich glaube zumindest, dass die Schwierigkeiten beim Bau nicht mur an mir lagen. Aber
die Karlsruhe hat trotzdem ihre Boote bekommen.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_92.jpg
  • KU_96.jpg
  • KU_97.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

13

Samstag, 31. Dezember 2005, 16:28

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Nun ging's an die Geschütze! Hier die Einzelteile inkl. Messinggeschützrohre der
15cm Türme. Auf dem Bogen befinden sich 4 Türme, also einer mehr als gebraucht. Ich hab alle vier gebaut, so kann ich die besten drei am Ende aussuchen.

Das ist auch erstmal das letzte Bild für den Moment. Ab jetzt geht's tatsächlich in Echtzeit weiter. Momentan bin ich beim Lackieren der Geschützrohre und
der Masten. Die Teile für die 10,5 Flak sind ausgeschnitten.
»Meffes« hat folgendes Bild angehängt:
  • KU_99.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (1. Januar 2006, 13:18)


  • »Harald Steinhage« ist männlich

Beiträge: 1 038

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Januar 2006, 12:09

RE: JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Hallo Meffes

Dein Bericht und die Fotos sind toll .

Das Du die "Karlsruhe "gebaut hast ,liegt, wie Du sagtest auf der Hand,

Heimatstadt.

Die Kreuzer" Köln" und "Königsberg" unterschieden sich dadurch,

das beide ein holzbeplanktes Deck hatten.

"Karlsruhe" hatte, wie Dein Modell, ein Stahldeck.


Gruß Hastei
.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 1. Januar 2006, 13:14

RE: JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Hallo Hastei!

Vielen Dank für die Info! Zumindest was das Deck betrifft, passt ja dann die Karlsruhe eigentlich besser zm Bogen, als die Königsberg!

Gruß
Matthias
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (1. Januar 2006, 13:31)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Januar 2006, 13:23

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

ich war gestern noch fleißig, war ja nicht's besonderes los :D. Also habe ich die 15cm Geschütztürme fertig gebaut, und das Schiff damit aufgerüstet. Hier das Ergebnis.

Das Teill 33 ist mir übrigens beim montieren der Türme abgerutscht, ein Wunder, wenn man bedenkt, dass ich sonst eigentlich immer zuviel Kleber verwende, als zuwenig!
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_101.jpg
  • KU_100.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Januar 2006, 13:29

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Hier gleich noch die Einzelteile für den nächsten Bauabschnitt. Die lackierten Masten und Davits, und die Teile für die Flak. Die Masten und Davits sind aus
Messingdraht und Messingrohr, die dünnen Rahen (für den Gefechtsmast) unten rechts aus Federstahldraht.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_102.jpg
  • KU103.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Januar 2006, 18:17

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Guten Abend!

Die 10,5er und die 3,7 Flak sind fertig und montiert.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • MLNA0001.jpg
  • KU_107.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (1. Januar 2006, 18:20)


  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Januar 2006, 20:39

Hey,

dein Baubericht ist wirklich sehr anprechend!!!
Wenn ich mein Sturmgeschütz fertig habe, dann werde ich auf jeden auch einen Zerstörer, Schlachtschiff, Kreuzer oder was auf immer bauen. Jedenfalls erstmal keinen Panzer mehr! :D

Aber wenn dein Baubericht so gut weitergeht, dann könnte ich ja auch einfach nachbauen.

Gruß
Daniel

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 1. Januar 2006, 20:54

Hallo Daniel!

Freut mich, dass Dir der Baubericht gefällt!

So ein kleines Schiff könntest du bestimmt auch neben deinem Sturmgeschütz bauen. Auf jeden Fall gibt es dabei nicht so viele Runde Teile oder Kettenglieder, die ausgeschnitten werden müssen :(! Genau das lässt mich persönlich vor einem Panzerbau zurückschrecken!

Gruß
Matthias
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (1. Januar 2006, 20:57)


  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 1. Januar 2006, 21:46

Hey,

tja als ich mein erstes Modell (Sturmgeschütz) angefangen habe, habe ich auch nicht dran gedacht, dass irgendjemand ja auch die Kettenglieder und Räder ausschneiden muss! :D

Weißt du, was ich jetzt mache?
Ich kaufe mir bei ebay jetzt ein Schiff von JSC. Die sind ja allgemein nicht so teuer und schön zu bauen!

Werde dann in 1-2 Wochen mal mit dem Baubericht anfangen! =)

Gruß
Daniel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Daniel Schmidt« (2. Januar 2006, 09:51)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

22

Montag, 2. Januar 2006, 07:53

Moin Daniel!

Da bin ich mal gespannt,welches Schiff du auswählst!

Wenn du ein Modell Kaufen wilst, kann ich dir auch http://www.kartonmodellbau.com/ empfehlen.
Dort gibt es auch die passenden Geschützrohre aus Messing.

Gruß
Matthias
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

23

Montag, 2. Januar 2006, 14:52

Hallo Hagen!

Freut mich, dass dir mein Modell gefällt!

Die Graf Zeppellin hab ich auch noch im Schrank. Als nächstes werd ich
allerdings auch mal was in 1:250 bauen. Es gibt ja so viele schöne Modelle.......................

Gruß
Matthias
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (2. Januar 2006, 14:53)


Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

24

Montag, 2. Januar 2006, 20:10

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Hallo!

Heute habe ich die Masten, die restlichen Entfernungsmesser, die Davits und die 2cm Flak eingebaut.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_112.jpg
  • KU_108.jpg
  • KU_115.jpg
  • KU_114.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 3. Januar 2006, 09:14

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Moin!

So langsam gehen die Teile für das Schiff aus. Hier die letzten Einzelteile,
das Bordflugzeug.

Und das Bugwappen. Auf Bildern der Schwesterschiffe konnte ich sehen, dass dieses an der Bugspitze aufgemalt war. Deshalb gehe ich davon aus, dass bei der Karlsruhe ebenso verfahren wurde.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_116.jpg
  • KU_118.jpg
  • Karlsruhe_Stadtwappen.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 3. Januar 2006, 13:18

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

So! Der Vogel ist fertig und sitzt auf der Stange. Fliegen wollte ich aber nicht unbedingt mit dem Gerät!

Als nächstes ist die Takelage dran. Dann haben wir fertig.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_119.jpg
  • KU_120.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Meffes« (3. Januar 2006, 13:19)


  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 3. Januar 2006, 15:50

Hey,

bis jetzt ist das Modell echt super gelungen!
Sone Flotte in 1:400 von JSC wär doch was feines! ;)

Gruß
Daniel

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Januar 2006, 17:02

Hallo Daniel!

Danke für's Kompliment!

Die Idee mit der Flotte in 1:400 hatte ich auch. Vor allem wäre das eine platzsparende Flotte!

Gruß
Matthias
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 3. Januar 2006, 19:21

Hey,

das stimmt! :D
Zudem sind die Modell von JSC recht günstig!
Es gibt eine große Auswahl an Schiffen in 1:400 von JSC
Die Modell machen einen sehr guten Eindruck

Im großen und ganzen steht einer solchen Flotte ja nichts mehr im Wege! ;)

Werde dann auch bald mit meiner Flotte beginnen.

Gruß
Daniel

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 4. Januar 2006, 09:25

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Moin!

Das Schiff ist fertig.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_129.jpg
  • KU_130.jpg
  • KU_136.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 4. Januar 2006, 09:30

JSC Nr.25 Königsberg alias Karlsruhe 1:400

Nochmal ein paar Bilder. Die Takelage sprich die Fäden sind übrigens aus den Borsten eines Handfegers.
»Meffes« hat folgende Bilder angehängt:
  • KU_142.jpg
  • KU_132.jpg
  • KU_151.jpg
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 4. Januar 2006, 15:52

Hey,

echt schönes Modell haste da gebaut!
Ich glaube, dass ich, wenn der Panzer mal fertig ist, mich an die Arbeit mache und anfange eine Flotte im Maßstab 1:400 zu bauen!

Gruß
Daniel

Meffes

Fortgeschrittener

  • »Meffes« ist männlich
  • »Meffes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 174

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Programmierer

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 5. Januar 2006, 08:19

Moin Hagen und Daniel!

Danke euch! Wenn ich mal Zeit hab, schieß ich ein paar Bilder von meiner 1:400er Flotte, naja besser Flöttchen (bis jetzt).
Gruß
Matthias

Ein gerechter Mensch ist nicht derjenige, der keine Ungerechtigkeit begeht, sondern der, welcher, wenn er ungerecht sein könnte, es nicht sein will.

Social Bookmarks