Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

MiZi

Fortgeschrittener

  • »MiZi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. November 2007, 14:37

Kreisbögen hinzufügen

Hallo allerseits,

nachdem ich die kleine Anleitung zur Konstruktion nach Maßzeichnungen geschrieben habe, hat es mich gestört, dass Blender keine Kreisbögen einfügen kann (zumindest nicht einfach).

Also ein kleines Scriptchen geschrieben, was genau das tut. Es bindet sich in das "Add->Mesh"-Menü ein, so dass es wie die anderen Mesh-Generatoren aufgerufen werden kann.

Die Parameter sollten selbsterklärend sein, Winkel kann man von -360°...+360° angeben, 0° ist immer oben (12 Uhr-Position) im aktuellen Viewport.

Und hier noch ein Screenshot und das Script. Einfach in Blenders Scripte-Verzeichnis entpacken, und los gehts.

Micha
»MiZi« hat folgendes Bild angehängt:
  • blender_add_arc.png
»MiZi« hat folgende Datei angehängt:
  • add_arc.zip (1,45 kB - 45 mal heruntergeladen - zuletzt: 22. Januar 2013, 20:06)

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. November 2007, 15:42

Hallo Micha,

danke für dieses nützliche "Scriptchen"!!!

In einem anderen Thread habe ich die Liste deiner installierten Mesh-Scripts gesehen; wäre es zuviel verlangt, die ein bißchen zu erläutern - und vor allem wo man sie bekommen kann???
»hemingway« hat folgendes Bild angehängt:
  • nosports_blender_15.jpg

MiZi

Fortgeschrittener

  • »MiZi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. November 2007, 15:52

Ganz einfach, bis auf "Compute Edge Intersection" sind das alles von Blender mitgelieferte Skripte. Ich habe bis auf den Unfolder noch keine so richtig benutzt, kann also auch nichts dazu sagen.

"Compute Edge Intersection" ist allerdings sehr nützlich. Gibt es unter:
http://www.fourmadmen.com/blender/script…tersection.html

Micha

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. November 2007, 15:56

Danke Micha,

ich bin immer wieder erstaunt, vieviel Möglichkeiten noch unentdeckt in den Tiefen von Blender schlummern...

Gruss
Bernhard

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. November 2007, 19:06

Hallo MiZi,

gerade habe ich Dein Script eingebaut und getestet; absolut stark! Da werde ich wohl mal nachschauen müssen, wie Du das hingekriegt hast, denn da hast Du mir noch ne Menge voraus! :super:

Vielen Dank und viele Grüße, Woody

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. November 2007, 22:32

RE: Kreisbögen hinzufügen

Hallo, grad mal wieder in dem Trööt gelandet.

Ich hätte da noch einen Hint.

Und zwar die Frage, ob man die Winkel nicht einfach mathematisch machen kann.....

0° bei 3 Uhr und dann gegen Uhrzeigersinn....

So stellt sich dann weniger Fragen und es ist in einem allgemein anerkanntem Bezugssystem...

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

7

Montag, 10. Dezember 2007, 23:22

RE: Kreisbögen hinzufügen

Unnnnd Nosports intressante Fragen :rotwerd:

Kann man das Script erweitern, dass es komplette Linienzübe um die Ecke bekommt ?
(bsp Front meines BlenderFliegers)

MiZi

Fortgeschrittener

  • »MiZi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 215

Registrierungsdatum: 29. April 2005

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 11. Dezember 2007, 09:20

Hallo Nosports,

wir wissen ja nun, dass du Pfälzer bist, aber es wäre sehr hilfreich, dich etwas klarer auszudrücken. Das letzte mal als ich nachgesehen habe, waren die Buchstaben in diesem Forum noch kostenlos...

Kurz und knapp: Ich weiß nicht, was du von mir willst. Zwei Edges markieren und automatisch durch einen Bogen verbinden? Du weißt aber schon, dass die stetig differenzierbare Verbindung zweier Strecken im 3D-Raum nur im Spezialfall ein Kreisbogen ist?

Das mit der Winkeleinteilung im Mathematischen Sinn kann ich machen.

Beste Grüße,
Micha

PS: Ich habe grade mit Bezier-Splines experimentiert, ist zwar "out-of-the-box" etwas umständlich, funktioniert aber prima.

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 13. Mai 2007

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 11. Dezember 2007, 11:09

Oberpfälzer, da sind wir Bayern doch etwas empfindlich was die Geographie angeht.....

Oh und ich arbeite schon immer mit gebrauchten Elektronen, weil ich dachte :-)
Aber ihr habt recht, ich muss mir das echt mehr angewöhnen ausführlicher zu schreiben. In der Schule hatte ich auch schon immer Probleme Erörterungen uber mehr als 3 Seiten zu schreiben....

Ich vermute du hast schon raus was ich meinte.

Als Beispiel kann ich das Profil meines Blenderfliegers (das war der Seitenschnitt) geben. Ich habe dann dieses Profil vorne noch um 90° gedreht und dann etwas weiter nach vorne gestreckt.
Bildlich: aus einem Linienzug (Schnitt) ein Glas zu machen.

Also einen 2-dimensionalen Linienzug um eine gegebene Achse so drehen, dass eine 3-dimensionale Mantelfläche entsteht. (Also um eine Dimension höher als bisher) Praktisch eine 'REVOLVE'-Funktion. (Obwohl, wenn ich mir das so üerlege, könnte es so eine Funktion ja schon geben unter Transformation oä., werde ich heut abend mal gucken)

BEZIER-Splines wären auch super. Aber dann bräuchte man eine einigermassen einfach Methode sie automatisch, aber zumindest per Hand in Flächen umzusetzen, bevor man sie in den Unfolder geben kann.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. Dezember 2007, 11:22

Zitat

Original von Nosports

Also einen 2-dimensionalen Linienzug um eine gegebene Achse so drehen, dass eine 3-dimensionale Mantelfläche entsteht. (Also um eine Dimension höher als bisher) Praktisch eine 'REVOLVE'-Funktion. (Obwohl, wenn ich mir das so üerlege, könnte es so eine Funktion ja schon geben unter Transformation oä., werde ich heut abend mal gucken)



Die Funktion gibts in Blender natürlich schon, sie nennt sich "Spin"; einfach mal im BlenderWiki nachgooglen...

http://wiki.blender.org/index.php/Manual…pin_and_SpinDup


Grüße Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (11. Dezember 2007, 11:27)


Social Bookmarks