Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sascha

Schüler

  • »Sascha« ist männlich
  • »Sascha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. August 2010, 21:10

Kombifrachter Dampfer "Schwan II" / HMV / 1:250 (mein erstes Modell)

Hi, wollte mal zeigen mit was ich grünschnabel doch tatsächlich anfangen möchte ^^

Kombifrachter "Schwan II"

Der Modellbaubogen von HMV im Maßstab 1:250 wird als mittelschwer angegeben, was ich persönlich für den einstieg ganz gut finde da ich so gleich einige herausforderungen zu meistern lerne.
Vor allem vor der Tagelage graut es mir jetzt schon! ^^""
Hab es aber unbedingt haben wollenw eil ich schiffe aus der guten alten Zeit mit so schönen linien einfach liebe =)
(Wer es nicht weis, die "Schwan II" ist von 1907 - ein perfekter jahrgang *gg*)

Kam erst gestern mit der Post an, also noch recht frisch ausgepackt.

Freue mich jetzt schon riesig drauf endlich am montag damit anfangen zu können =D (weil ich da erst die ganzen arbeitsutensilien bekomme)

Weis noch nicht ob ich dazu auch nen bauberricht aufmachen soll, weil ich mach ja nichts besonderes ^^"
Hab vor das schiff zum einstieg einmal komplett nach Anleitung zu fertigen um somit erstmal ein gefühl für das ganze zu bekommen. Vieleicht fange ich bei späteren modellen dann das etwas professionellere modifizieren an, aber für den anfang reicht mir der standart bausatz.

Hänge mal das Cover des Bogens als bilddatei mit an (Meine Kamera is futsch, hab es deshalb eingescannt, hoffe das geht in ordnung, ansonsten verzeiht mir bitte ^^"")
»Sascha« hat folgendes Bild angehängt:
  • schwan 2.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sascha« (11. August 2010, 21:15)


Pitje

Erleuchteter

  • »Pitje« ist männlich

Beiträge: 2 558

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Beruf: Tandemmaster, Fallschirmsprunglehrer, Fallschirmwart, Vermessungsinscheniör

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. August 2010, 22:03

Hi Sascha,

denn man tau und viel Spaß beim Bau der Schwan II.

Schreib ruhig einen Baubericht, manchmal, oder besser relativ häufig bekommt man gerade als Anfänger doch den ein-oder anderen hilfreichen Tip wie man hier und da noch besser arbeiten kann.

Das ist hier auch keine Klugscheißerei oder so, sondern einfach eine gute Hilfestellung.

Ansonsten herzlich Willkommen hier bei kartonbau.de und viel Spaß beim umsehen und vor Allem beim Bauen vieler schöner Modelle.


Hau rein
Gruß

Peter
Parallel im Bau:
Großlinienschiff S.M.S. Baden , HMV, 1:250
Hafenanlage Neu-Ulm , diverse Verlage, 1:250

Sascha

Schüler

  • »Sascha« ist männlich
  • »Sascha« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Beruf: Azubi

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. August 2010, 23:34

Ja werd mal schauen ^^

Ein Bauberricht währe dahingehend nicht schlecht weil ich bereits jetzt einen bammel vor der Tagelage habe und da sicher dringend hilfe benötige.

Hoffe nur es gibt nicht zu viel negative krittik ^^""

Die demoralisiert mich öfters gerne mal -.-""

  • »lutschinchen« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 7. August 2010

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. August 2010, 23:30

Schwan II

Hallo Sascha,
die Schwan habe ich im Frühjahr im Rahmen des Hamburger Hafendiorama gebaut. Ich kann Dich zu dem Modell nur beglückwünschen. :D :D
Ich finde es als ein sehr schönes und dankbares Modell.
Allerdings habe ich für einigen "Kleinkram" den Ätzsatz verwendet. ;)Leider habe ich erst zuletzt die Schnittkanten angemalt. :(
Das mit der Takelage ist halb so schlimm. Nimm Dir ein Teil nach dem anderen vor, dann geht das leicht von der Hand. Wenn ich Dir bei einigen Bauschritten Fragen beantworten kann, gerne.

Viel Erfolg

Günther

Social Bookmarks