Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

1

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 22:12

"Kochmütze" (ERLEDIGT)

Hallo Freunde

Ich bin an der Detailarbeit der HSC Gotland von Bildrum.
Da ich hier einige Details bauen möchte, die original zu sehen, auf dem Bogen aber nicht enthalten sind möchte ich Euch folgendes Fragen:
An Deck befindet sich sehr Prominent diese "Kochmütze".
© Uffe Altin, MarineTraffic.com
Zum einen würde mich interessieren, wozu das Ding da ist und natürlich , wie man das richtig nennt.
Zum anderen wie ich so was selber schnitzen könnte. Oder ob jemand sogar so was hat und mir einen Scan davon senden könnte.
So wie ich es einschätze müsste der Durchmesser etwa 3,5mm und ebenso gross die Höhe sein (ohne "Ständer")

Vielen Dank für Eure Hilfe
LG
Peter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Peter_H« (14. Dezember 2012, 07:45)


2

Donnerstag, 13. Dezember 2012, 22:36

Hallo Peter,
diese Dinger nennt man Radom ( als Kurzwort für Radar Dome). Es werden Antennen durch diese Kuppel, welche Funkdurchlässig sind, wetterfest geschützt.

Bei vielen neueren Modellen sind teilweise Radome beiliegend. Hast du ggf die Planet vom Passat Verlag? Auch bei der Maria S Merian sind 2 Radome dabei.Die Dinger selber zu machen finde ich ziemlich schwer. Entweder werden sie durch unterschiedliche Ringe aufgebaut oder durch eine Tulpe. Schau einfach mal deine moderneren Bögen durch.
Gruß
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

3

Freitag, 14. Dezember 2012, 07:43

Radome

Hallo Peter,

vielleicht wären Leuchtdioden eine Lösung ?

Diese LED gibt es in verschiedenen Größen und sind in der normalen Bauart so gerundet wie ein Radom. Nun die entsprechende Größe nehmen, weiß anmalen und einbauen. Nun gut, es ist kein Papier aber doch eine Möglichkeit, eine gute Nachbildung zu bekommen.

Gutes Gelingen !

Richard


Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

4

Freitag, 14. Dezember 2012, 07:44

Hey Robi

Hmmmtja...Augen auf, oder auf dem Schaffhauser Stadttor steht "Lappi mach d' Auge uuf" was frei übersetzt soviel heisst wie "schau mal genau hin, Idiot" ;(

Natürlich habe ich die Planet in meinem Fundus und auch noch das eine und andere moderne Modell.
Werde heute Abend meine Bögen durchforsten.

Sorry der dummen Frage, das Thema kann somit geschlossen werden.

LG
Peter

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

5

Freitag, 14. Dezember 2012, 08:11

Hey Richard

Da haben sich unsere Beiträge wohl gekreuzt!
Danke für die Idee. Aber da schient mir Pappe schon die mir sympatischere Lösung, insbesondere, wenn man ja sicherlich im Fundus was hat. Trotzdem danke für's Mitdenken, wenn ich es schon nicht mache...

LG
Peter

Social Bookmarks