Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. September 2010, 14:20

KLEINKAMPF-VERBÄNDE und die DERGL...

Moin zusammen,

nachdem ich ja den Seehund im falschen Maßstab gebaut habe, liegt nun der "Hecht" auf dem Tisch.

Meine Intention bei diesem Fred ist, nach dem Vorbild der Waterkant-Aktion Wilfrieds mal die "Kleinkämpfer" und die "Dergls" (dergleichen...) zu einer gemeinsamen Aktion kommen zu lassen.
Sprich, nicht nur meine Machwerke sin dhier gefragt, sondern auch die von Euch, um so mal die Thematik gemeinsam abzugrasen.

Molche, Hechte, Seehunde, dazwischen Biber...einiges ist schon gebaut worden. Neger? Gibts als gratis-download bei Renova (glaub ich).

Doch wie stehts mit den Linsen, den blitzschnellen Sprengbooten? Oder gar die in Prototypen noch gebauten Schwertwale oder der kuriose Seeteufel?

Und die schon gebauten haben doch auch sicher noch ein Foto für hier verdient...?


Na, was meint Ihr?

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. September 2010, 21:18

Hecht

Moin zusammen,

das erste richtige Klein-U-Boot war der "Hecht". In kleiner Serie gebaut wurde das Bootchen nie im Gefecht eingesetzt,da es so viele Mängel aufwies.
Dennoch war der "Hecht" der direkte Vorläufer und somit absolut wichtig für die Entwicklung des "Seehund".

Hier gebaut von Jörg:
Marinekleinkampfmittel Typ "Hecht" / GPM / 1:25

Ricleite hat auch gewaltig vorgelegt:
U-Boot Hecht and Molch - GPM

Der Bogen hat einige gravierende Mängel.

- Fehlende Spanten
- Falsche obere Seitenruderaufhängung (Original einfach n Stück Rohr)
- Passfehler am unteren Ruderkoker
- Falscher Maßstab, tatsächlich 1/33
- Fehlende Dreiecke an der vorderen Rumpfteilung (Minenkopf)
- Zweite Rumpfteilung ist Schraubverbindung, kein Band
- Lukenscharniere einfache Bänder
- Schraube hat ein spitzes Ende
- Vorderes Tiefenruder sitzt nicht AUF der Achse, sondern die Achse endet im Blatt.
- Das vordere Tiefenruder hat ein Tropfenprofil mit dickem Ende vorn
- Das hintere Tiefenruder ist fest und ganz leicht auf unten geregelt

Da es ein Original im WTS Dresden gibt, kann man ohne Aufwand das Modell aufwerten.

Als kleiner Tipp...die runde Bugnase kann ein Problem darstellen, auch beim Molch.
Ich habe das mit einer Kugel aus einem - Deoroller geregelt.
Da ich gnadenlos alles das sammle, war es naheliegend.
Jaja, Modellbauer...Schrottsammler!
Der Zusammenbau ist ja eine einfache Nummer, daher gleich die Bilder der lackierfertigen Bootchen.

So. Morgen kommt die Farbe drauf, damit ist der Reinfall mit den Seehunden ausgebügelt.

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hecht 01.jpg
  • Hecht 02.jpg
  • Hecht 03.jpg
  • Hecht 04.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haduwolff« (1. Oktober 2010, 00:25)


René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. September 2010, 22:34

Seehund

Das war mein Bau des "Seehund". Die Aale sind bis heute noch nicht fertig, ist halt nach dem Einsatz. ;)

Servus
René

Nachtrag: Ich bringe das Modell nach Leipzig mit.
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • #17-Boot-F.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 2. Oktober 2010, 11:09

Hecht!

Moin zusammen,


so, die Hechte sind soweit fertig. Um die Sache in ein passendes Umfeld zu packen, hab ich mein Hafendio aus dem Keller geholt, und die beiden Bootchen verteilt. Einer am Haken und einer auf einem Bahnwaggon.

Ich stelle die Bilder mal unbearbeitet rein, nur so als Appetithäppchen, denn es fehlen noch die - Aale! Wie gesagt, unbearbeitet!

Bei den beiden Hechten müssen es Übungstorpedos sein, schön mit rot-weissem Kopf, denn die Hechte wurden nie als Frontboote genutzt, nur als Übungseinheiten für die "besseren" Biber und Seehunde.

Und da sich noch viel, viel mehr Kleinzeugs anbietet, muss ich mal in stiller Stunde die Torpedo-Massenfertigung angehen, ganz abgesehen von Negern und Mardern.

Vielleicht giesse ich mir einfach mal einen Aal ab, Massenfertigung ist nicht mein Ding...

René, ich mach Dir in diesem Arbeitsgang gerne noch ein Pärchen Aale mit fertig, wenn Du magst.

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02214.jpg
  • DSC02215.jpg
  • DSC02221.jpg
  • DSC02220.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 00:06

Hechte einsatzbereit...

Moin zusammen,

so, hat etws gedauert, aber die Hechte sind mit G7e-Übungstorpedos bestückt. Passt ja gut, denn die kleinen Boote wurden rein als Schulboote für den Seehund-Einsatz genutzt.

Da die Torpedofrage gelöst ist, habe ich nun auch gleich eine Handvoll Aale gefertigt, zunächst aus Karton, dann nach Erhalt des Bausatz-Seehundes als Abguss mit Kartonflossen, Props und Zünder.

Die üblichen Bilder an meinem Karton-Hafendio. Ich hab gleich auch s/w-Fotos gemacht....kommt gut hin, denke ich.

Was meint Ihr dazu?

Gruß
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02228.jpg
  • DSC02229.jpg
  • DSC02230.jpg
  • DSC02231.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 00:16

RE: Hechte einsatzbereit...

Zitat

Original von haduwolff
Was meint Ihr dazu?


Wie immer von Dir, GENIAL!

René
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 00:38

Marder...

...und gleich weiter!

Nach Vorbild der italienischen Torpedoreiter mit ihren "Majale" (die es als sehr schönes Plastikmodell gibt) wurden auch in Deutschland Torpedoreitereinheiten aufgestellt.

Zunächst die nach ihrem Erbauer Mohr "Neger" genannten Geräte. Später dann die tauchfähige und ausgereiftere Variante "Marder".

Letztendlich waren die Dinger ziemliche Himmelfahrtskommandos, und die Erfolge waren trotz grosser Stückzahl eher Achtungserfolge zu nennen. Gegen die Invasionflotten haben sie nichts ausgerichtet, aber 80% ihrer Besatzungen kamen nicht mehr zurück.

So...jetzt mal nach dem "Linse" genannten Sprengboot schuen. Als Kartonbausatz?

Gruß
Hadu

P.S.: ...der Transportkarren ist bis auf die Räder - Karton natürlich.
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02225.jpg
  • DSC02227.jpg
  • DSC02233.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haduwolff« (27. Oktober 2010, 00:40)


haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Oktober 2010, 21:32

Seehund...der Vollständigkeit halber..

Moin zusammen,

als kleine Nebensache habe ich in Plastik nochmal einen Seehund gebaut, der die "Schlappe" mit dem falsch angegebenen Maßstab wieder gut macht.

Plastik? Ja, aber...da U-Boote nicht einfach so an Land rumgefahren sind (aussser einem gewissen Teil, was auch noch hier seinen Platz finden wird) habe ich mich an ein Foto erinnert, das einen Wagen zeigt, der einen Seehund trägt.
Bis auf die Räder ist das Gefährt aus - Karton.

Euer
Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02249.jpg
  • DSC02256.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. November 2010, 00:42

Hi Hadu,

das sieht sowas von klasse aus. Nicht nur das Modell, auch die Fotografie ist hervorragend. Diese Lichteinfälle, einfach genial.

Ich muss erstmal meine Augen vom Boden aufsammeln... :D

Grüße

Lars

PS: Auf die Gefahr hin, es überlesen zu haben: Wie hast Du die Nieten am Rumpf so plastisch hin bekommen? Das sieht super aus!
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (1. November 2010, 00:45)


haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. November 2010, 09:33

Nieten...

Moin zusammen,

äh, danke für die Blumen, doch hab ich doch geschrieben,daß der Seehund ein Kunststoff-Modell ist....

Zum Bildhintergrund...es ist ein hölzerner Schuppen, dessen Dach teilweise abmontiert ist, getarnt als Dachreparatur.

Wenn die Uhrzeit und das Wetter es nicht erlauben, eine prima Möglichkeit kleinere Modelle nett abzulichten.
Ich such mal ein paar Fotos raus, die das Gebäude zeigen...

Gruß

Hadu
»haduwolff« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010090.jpg
  • P1010085.jpg
  • P1010026.jpg
  • P1010032.jpg
  • P1010037.jpg
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

11

Montag, 1. November 2010, 09:48

Moin Hadu,

ich dachte, Du hättest das Kunststoffmodell noch plastisch bearbeitet (Nieten, Schweißnähte etc.) :D
Wenn nicht, ist das Kunststoffmodell offenbar schon vom Bausatz her sehr gut detailliert. Wirkt prima, wie gesagt.
Danke auch für die neuen Fotos vom Schuppen!

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich
  • »haduwolff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 064

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

12

Montag, 1. November 2010, 11:19

Feinheiten

Moin zusammen,

der Seehund kommt von Bronco. Es sind derzeit viele kleinere Firmen aus dem osteuropäischen und asiatischen Bereich, die derzeit so richtig Gas geben, wegen oder besser trotz der Großunternehmen.
Nun, auch die Plastikleute lernen, daß das 20ste B-Schiff, die 27. F-16 und der 78te Tiger nicht die Welt sind.

Dennoch ist der Karton in der Vielfalt nach wie vor unschlagbar. Und das ist gut so.
Und das nächste Modell ist wieder Kartonisch.


Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »haduwolff« (1. November 2010, 11:21)


Social Bookmarks