Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. August 2011, 17:33

Kleines Typen-Album des LI 1958

Hallo Möwefreunde,
der zweite Katalog des LI erschien um das Jahr 1958. Das Titelbild bezieht sich auf dem 1956 Katalog. Das Kombischiff ist nun seitenverkehrt abgebildet . Rechts am Rand sieht man die Schattenrisse der Flugzeuge und am unteren Bildrand sind drei Schiffe im Seitenriss zu erkennen.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:48)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. August 2011, 17:36

Auf der Innenseite des Umschlag werden Fotos einer Flotte, eine Superconny und ein eifriger Bismarckerbauer gezeigt. Schön ist das Inhaltsverzeichnis. Der neue Katalog hat sich gegenüber der Erstausgabe ganz schön gemausert.
Ich stelle den Katalog so dar wie immer zwei Seiten nebeneinander liegen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 001.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 002.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:49)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. August 2011, 17:40

Auch dieser Katalog beginnt mit der Übersicht über die Fliegermodelle. Neu ist, dass manche Modell als Foto vorgestellt werden oder sogar durch ein Originalbild wie hier bei der DC 3.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 003.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 005.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. August 2011, 17:44

Die Super Conny zeigt sich mit 70cm Länge und 74 cm Breite als ganz schön großes Modell, während dessen die Starfire nur 26 cm lang und 24 cm breit wird.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 006.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 007.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Freitag, 26. August 2011, 17:48

Es folgen ein paar Jagdflieger aus USProduktionen. Darunter die Thunderstreak, die auf dem Bild noch den US Stern führt, während der Text sagt, sie gäbe es auch mit deutschem Emblem .
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 008.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 009.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:51)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 26. August 2011, 17:50

Den Abschluss der USFlieger bildet der Hubschrauber Sikorsky S 55. Die Bücker Bü 181 eröffnet den Reigen deutscher Flugzeuge.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 011.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 012.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:52)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

7

Freitag, 26. August 2011, 17:52

Auf den nächsten zwei Seiten gibt es nur die Schattenrisse der Modelle.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 013.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 014.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:17)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Freitag, 26. August 2011, 17:55

Dafür sieht man die Ju 52 in voller Pracht mit der Illusion sich drehender Propeller.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 015.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 016.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:19)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Freitag, 26. August 2011, 17:57

Als nächste Gruppe folgen die englischen Flugzeuge. Die English Electra Canberra und die Fairey Gannet sind als Modell abgelichtet.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 017.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 018.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:55)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

10

Freitag, 26. August 2011, 17:59

Das Modell der Folland Gant hat nur eine Spannweite von 13 cm und eine Länge von 18cm. Dagegen ist die Handley Page Vic
tor mit 70 cm Länge und 67 cm Breite ein richtiger Riese.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 020.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 021.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:57)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Freitag, 26. August 2011, 18:01

Aber nicht nur Kampfflugzeuge englischer Herkunft werden angeboten, sondern auch Verkehrsflugzeuge wie die Vickers Viscount 700.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 022.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 023.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:36)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Freitag, 26. August 2011, 18:04

entfällt.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (26. August 2011, 18:59)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Freitag, 26. August 2011, 18:40

Französiche Flugzeuge sind u. a, durch die Fouga Magister und den Coleopter Hanneton III A Ringflügler vertreten. Der Ringflügler war früher cremefaben im Rinf und die Kabine und rot mit den Streifen angemalt. Heute ist er in Silber gehalten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 024.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 025.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

14

Freitag, 26. August 2011, 18:44

Russsische und schwedische Flugzeuge bilden den Abschluss der Flugzeugmodelle, darunter der Riese von Tupolew 104 mit 80 cm länge und 73,5 cm Spannbreite,
Ein besonderes Flugzeug stellt die schwedische Draken dar. Eigentlich wollten viele Flieger der neuen Bundesluftwaffe dieses Flugzeug für die Bundeswehr, aber ein dicker Bayer drückte der BW den Starfighter auf.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKATALOG1958 027.jpg
  • MÖWEKATALOG1958 028.jpg

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

15

Freitag, 26. August 2011, 19:34

Moin modellschiff,
klär mich doch bitte auf, was bedeutet "LI"? Es ist doch eindeutig ein Katalog von "WHV", oder irre ich mich?
Gruß
Holger
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

16

Freitag, 26. August 2011, 19:39

Hallo Holger,
LI ist einfach die Abkürzung für Lehrmittel Institut.
Mit vielen Grüßen
Ulrich

Werner

Erleuchteter

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 2 069

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

17

Freitag, 26. August 2011, 19:47

Hallo Holger,

LI bedeutet das Lehrmittelinstitut in Wilhelmshaven und hatte die Möwe als Markenzeichen. Als nach der Pleite von LI der Verlag von Pangerl und Co übernommen wurde ha,t man sich Jade-Verlag genannt und weiterhin die Möwe im Logo getragen. Als dann nach den Niedergang vom Jade-Verlag die Rechte von Herrn Schulz und Herrn Wolter übernommen wurden hat man sich dann Möwe-Verlag genannt auch mit dem Möwe-Logo. Mit dem Ausscheiden von Herrn Schulz ist der Möwe-Verlag nun in Händen von Herrn Wolter.
Alles klar?

Gruß Werner

PS: Ulrich mach weiter so...die alten Kataloge sind eine ware Fundgrube :D

HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Freitag, 26. August 2011, 20:01

Moin Ulrich, moin Werner,
herzlichen Dank für die ausführlichen Erklärungen, man lernt doch nie aus!
Gruß
Holger

PS: Ich glaube, dass bei mir auch noch 1 oder 2 alte Kataloge 'rumliegen, werde mal danach suchen und sie dann hier zeigen.
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 28. August 2011, 12:05

In der Mitte des Kataloges stehen ein paar Tipps zur Verbesserung der Modelle, so z. B. die Stabilisierung von Flugzeugfahrgestellen oder dem "Erleuchten" von Schiffen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 001.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. August 2011, 12:07

Auch das Problem der realistisch aussehenden Reling wird schon 1958 angegangen. Vor den Ätzteil- oder LC Verfahren haben sich viele Modellbauer mit den verschiedensten Methoden an diesem Thema versucht. Anschließend gehtder Katalog auf die duetschen Fahrgastschiffe über.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 002.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 003.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 28. August 2011, 14:05

Auf den Seiten 28 und 29 des Typen_Album werden die Bäderschiffe und die Tanker vorgestellt.
Bei den Bäderschiffen sind die Bugwappen groß dargestellt. Eines meiner ganz besonderen Lieblingsmodelle ist die MS Schwaben. Die Tanker modelle lassen viel Möglichkeit zum Supern zu.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 004.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 005.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 28. August 2011, 14:10

Es folgen Spezial- Frachtschiffe wie der Bananendampfer Angelburg. Der Container hat solche Schiffe unnötig gemacht und der Schwergutfrachter Lichtenfels.
Die Ciandara, ein kleines Frachtschiff für die Seen Nordamerikas eröffnet den Reigen der Fracht- Und Fahrgastschiffe.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 006.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 007.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 28. August 2011, 14:16

Auf diesen Seiten werden wahre Klassiker der LI Modelle vorgestellt, die Kombischiffe der Hamburg und der Schwabensteinklasse. Schiffe, die sich nur durch die Schornsteinfarben unterscheiden. Natürlich darf d a s klassische WHV Schiff die Santa Teresa nicht fehlen. Auch wenn es die in gelb gehaltenen Masten hat anstatt der weißen. Wer will kann diese ja von der Rückseite bauen, dann stimmen die Farben.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 008.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 009.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 28. August 2011, 14:19

Diese Serie wird durch den Fischdampfer Nürnberg abgeschlossen. Auf Seite 35 werden Baupläne in 1:500 angeboten. Mann kann diese Modelle dann aus anderen Materialien denn Karton bauen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 010.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 011.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 28. August 2011, 14:22

Das Feuerschiff Borkumriff und andere Fahrzeuge wie die Hochseejacht Christina sind in der Rubrik Sonderschiffe zusammengefasst.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 012.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 013.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 28. August 2011, 14:25

Bevor die Kriegsschiffe ( heute nennt Möwe das etwas abmildernd Navy) vorgestellt werden macht der Katalag Reklame auf ein neuartigen Hobbybuch aufmerksam, nä#mlich wie kommt dass Schiff in die Flasche. Der Verlag heißt halt Lehrmittelinstitut.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 014.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 015.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (28. August 2011, 14:45)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 28. August 2011, 14:31

editiert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (28. August 2011, 14:43)


HolSchu

Meister

  • »HolSchu« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 20. Oktober 2010

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 28. August 2011, 14:35

Moin Modellschiff,
bevor es jemand anderes merkt, schnell Beitrag "26" editieren: Du hast aus Versehen die Bilder von Beitrag "25" wiederholt.
Gruß
Holger
Holger
Ich schneide, ich falte, ich klebe,
werd's tun, so lange ich lebe!!!
Holger Schulz (1946 - ???)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 28. August 2011, 16:26

Die Kriegsschiffsmodelle werden in der Systematik wie beim Gröner vorgestellt. Zuerst kommen die Dickschiffe wie due Schlachtschiffe . Dann folgen die leichteren Klassen. Ausnahme bildet das U Boot, das zwischen Zerstörer und MBöcken zu finden ist.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 016.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 017.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 28. August 2011, 16:31

Hier kommen die leichteren Einheit der ehem. Kriegsmarine. Auch das M Boot des neuen 2. Hochsee-Minensuchgeschwader ( Insektengeschwader ) wird angeboten. Es ist aber nur ein alten M Boot der KM. Das Li hat sich aus der Affäre gezogen und Namenaufkleber mitgeliefert. So wurde aus einem Schiff der KM eines der BM und man war ganz modern auf der Höhe der Zeit.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 018.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 019.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. August 2011, 16:34

Auch Hafeneinrichtungen und Hafen fahrzeuge werden vorgestellt und angeboten. Leider wurde der Ansatz, Hafengebäude und -einrichtungen zu konstruieren, im Laufe der Zeit nicht weiter verfolgt, zumindest nicht in der Hochzeit des LI. Heute gibt es ja die Containerbrücke oder die Seitenslipanlage.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 020.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 021.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 28. August 2011, 16:38

Zu den Hafeneinrichtungen gehören noch die Dreibeinkräne, von denen es Ende der 50er Jahre laut Katalog um die 900 gab. Der Rote Sand Leuchtturm, ein Signalhaus, einen Holzbake und Seezeichen erweitern das Angebot.
Die Hafenanlage auf dem Bild S. 46 gibt es heute nicht mehr. Sie ist im Zuge der Auflösung des LI verlorengegangen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 022.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 023.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. August 2011, 16:42

Die beiden sowjetischen Panzer blieben im Angebot. Auf der Inneseite des Rückendeckblattes stehen die 6 wichtigen Punkt, die beim Kauf von Modellbogen zu beachten sind. Es ist praktisch das Credo des Lehrmittelinstituts, dem sich dann alle anderen Nachfolger angeschlossen haben.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 024.jpg
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 025.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 419

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. August 2011, 16:47

Das letzte Blatt dieser kleinen Typensammlung zeigt deutlich, welche Zielgruppe anvisiert wurde. Für diese waren auch die Modellbögen konzipiert. Heute ist dieser Jüngling etwas reifer geworden und die Ansprüche an einen Modellbaubogen sind gewachsen. Gewachsen ist aber auch die Reife des Katalaoges, wenn mann sich den von 1961 ansieht, der hier in dieser ruibrik demnächst vorgestellt wird. Er ist schon fast ein richtiges Handbuch der Seefahrt und der Fliegerei und macht den Namen Lehrmittelinstitut alle Ehre.
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • MÖWEKALATALOG 1958 2. twil 026.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 28. August 2011, 17:08

Moin Ulrich,
schönen Dank für die Vorstellung! Ich hatte als Kind einen Katalog, der Anfang der schzider Jahre erschienen sein muss Und die in meinen damaligen Augen dicke blaue LI-Bibel, die so ca. 1964 erschienen sein muss. Beide sind leider nicht mehr vorhanden, aber die blaue "Bibel" habe ich vor ein paar Jahren ersteigert und blättere immer noch gern mal darin rum.
Gruß
Jochen

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 157

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 28. August 2011, 17:16

Ahoi Ulrich,

auch von mir herzlichen Dank für die Vorstellungen der alten Möwe-Hefte und -Kataloge.

Mir geht es wie Jochen, der blaue Katalog "lädt zum Verweilen ein", wie die Makler zu sagen pflegen.


Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Social Bookmarks