Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

1

Freitag, 13. Februar 2015, 21:56

Kleindiesellok von Albrecht Pirling, skaliert auf 1:87.

Heute möchte ich mit dem Baubericht einer Kleindiesellok von Albrecht
Pirling, skaliert auf den Maßstab 1:87 beginnen. Diese Lok benötige ich
unter Anderem für mein Diorama vom Depot avec Atelier von Gilbert Baud.
Herr Pirling lieferte mir einen fertig skalierten Baubogen und ich war
über diesem völlig überrascht, denn er erhielt Zeichnungen und Fotos der
Lok, sowie eine Baubeschreibung.

Hier nun Fotos des Baubogens.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030253.JPG
  • K1024_L1030254.JPG
  • K1024_L1030255.JPG
  • K1024_L1030256.JPG
  • K1024_L1030210.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

2

Freitag, 13. Februar 2015, 21:58

Also ran ans Werk. Zuerst kam der untere Rahmen auf das Schneidbrett.
Da die Lok verkleinert wurde konnte ich die Verstärkungssparren auf
dickeren karton kleben und stumpf in den Rahmen kleben.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030211.JPG
  • K1024_L1030212.JPG
  • K1024_L1030213.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Februar 2015, 22:00

Die zweiteiligen Pufferbohlen werden rückseitig verklebt und angebracht.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030214.JPG
  • K1024_L1030215.JPG
  • K1024_L1030216.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

4

Freitag, 13. Februar 2015, 22:03

Das Führerhaus welches Innen verkleidet ist und einen Schaltschrank
besitzt wird nun gebaut und die Fenster verglast. Um das Dach stumpf
ankleben zu können baue ich mir zwei zusätzliche Verstärkungen an den
oberen Dachrundungen. Die Innenverkleidund klebe ich vor dem Zusammenbau
des Führerhauses auf. Danach wird das Führerhaus zusammen und auf den
Rahmen geklebt.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030217.JPG
  • K1024_L1030218.JPG
  • K1024_L1030219.JPG
  • K1024_L1030220.JPG
  • K1024_L1030221.JPG
  • K1024_L1030223.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

5

Freitag, 13. Februar 2015, 22:04

Das Führerhausdach wird vorgerundet und aufgeklebt.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030224.JPG
  • K1024_L1030225.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

6

Freitag, 13. Februar 2015, 22:06

Der Motorkasten wird ausgeschnitten und die Querschotten mit dickem
Karton verstärkt um sie stumpf einkleben zu können. Die Stirnseite wird
3fach verstärkt um eine größere Tiefenwirkung zu erziehlen. Dann klebe
ich das ganze nach dem vorrunden des Motorkastens zusammen und auf den
Rahmen.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030226.JPG
  • K1024_L1030227.JPG
  • K1024_L1030231.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Februar 2015, 22:08

ie 3 Druckluftbehälter welche an die Rückseite des Führerhauses kommen, werden nebst ihren Halterungen gefertigt und aufgeklebt.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030228.JPG
  • K1024_L1030230.JPG
  • K1024_L1030229.JPG
  • K1024_L1030234.JPG

  • »schreinerrainer1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 26. Dezember 2014

  • Nachricht senden

8

Freitag, 13. Februar 2015, 22:10

Da ich morgen wieder mit dem Bus weg bin und erst 10 Tagen wieder komme,
möchte ich noch schnell die 4 fertigen Sandkästen welche nun samt von 2
Stützen fertig gestellt wurden und angebracht sind, hier vorstellen.
Die stützen wurden gedoppelt.
»schreinerrainer1« hat folgende Bilder angehängt:
  • K1024_L1030232.JPG
  • K1024_L1030233.JPG
  • K1024_L1030235.JPG

Social Bookmarks