Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 17:49

Klein Venedig in Bamberg

Hallo Kartonfreunde,
beim Durchstöbern meiner Modellbogenstapel fiel mit ein kleiner Modellbogen des Nostheide Verlag in Bamberg in die Hände. Ich wußte zwar, dass ich diesen Bogen irgendwo rumliegen hatte, nun aber lag er auf meinem Arbeitstisch.
Aus dem Bogen kann man dreidimensionales Wandbild erstellen, wie es in der Bauanleitung heißt. Es werden fünf Häuser , besser gesagt Halbhäuser zum Bau angeboten samt einigen Figuren und -booten, die dein fischerstechenausführen bzw. dabei zusehen.

Der Unterbau besteht aus einer großen "Wand", an die die Halbhäuser geklebt werden und einer Art Treppe für Ufer und Wasser.
Drei Quader sollten unter das "Ufer " kommen. Ich habe aber ringsum einen Rand gebaut und dann nur zwei Quader von unten verklebt. So erscheint mir ein sicherer Stand gewährleistet zu sein.
Der Bau des Modelles geht ohne Schwierigkeiten vor sich. Aus der erwähnten Wand schneidet man Quadrate aus, damit man von hinten die Häuser besser anbringen kann. Diese Konstuktion hat mir gut gefallen, weil es das Arbeiten doch sehr erleichtert hat.
Beim Dach des ersten Barockhausen mussten die Kleblaschen eingeschniiten werden, um die Kurve zu kriegen. Auch bei den Klebelaschen war etwas Nacharbeit vonnöten.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2113.jpg
  • DSCN2115.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (2. Oktober 2008, 18:24)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:26

RE: Klein Venedig in Bamberg

Auf den etwas unscharfen Bild sieht man, dass die Klebelaschen nachgearbeitet werden mussten.
Das Haus ist jetzt fertig. Auf der rechten freien Fläche sieht man unten den ersten Schnitt zum Ausschneiden der Fläche.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2116.jpg
  • DSCN2117-1.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:29

RE: Klein Venedig in Bamberg

Das Modell ging schnell von der Hand. Schon ist das zweite Haus feriggestellt.
Das Modell ist gut durchdacht konstruiert. Das sieht man z. B. hier an dem Balkon. Der innere Boden muss etwas kleiner aus die äußere Verkleidung sein, damit ein gutes rechtwinkliges Sitzen gewährleistet werden kann. Die dunklen Streifen sind Zwischenräume, die ausgeschnitten werden.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2119.jpg
  • DSCN2122.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (2. Oktober 2008, 18:30)


modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:34

RE: Klein Venedig in Bamberg

Der Bau geht weiter und zwar von Einfachen zum Schwierigen. Für ungeübte Modellbauer ist das letzte Haus mit seinem überkragenden Balkon und den auszuschneidenden Inneteiles etwas anspruchsvoller. Aber durch den Bau er ersten Häuser dürften Anfänger schon etwas Sicherheit gewonnen haben.
Man sieht, wo der Balkon hingehört und wie es dann später aussieht, wenn er fertig ist.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2123.jpg
  • DSCN2125.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:43

RE: Klein Venedig in Bamberg

Das Modell besitzt viele Figurengruppen zu Lande zu Wasser, dazu Grünzeug und eine Girlande und Festbäume.
Die Zwischenräume bei den Festbäume habe ich ausgeschnitten. Die Figuren und Buschgruppen haben eine Klebelasche. Aus Erfahrung heruas weiß ich, dass solche Konstruktionen zum Nachvornelegen neigen, wenn sie nicht von hinten gestützt werden. Ich habe z.B. einen Figurengruppe nicht flach dargestellt, sondern etwas im Zickzack dargestellt. Dadurch brauchte ich keine Klebelasche und ein sicherer Stand ist vorhanden. Bei den Schiffen habe ich Bug und Heck etwas gebogen.Das gab auch hier den erforderlichen Halt. Bei den Büschen habe ich eine Arten Wellenlinie geformt.
Die Girlande auf dem vierten Haus v. l. ist durchbrochen dargestellt, so habe ich die doch etwas störende Flächigkeit genommen.
Durch das Nachahmen der Biegungen von Bug und Heck auch bei den Fischerbooten, die sich bestoßen, konnte ich "einen Treffer landen" lassen.
»modellschiff« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2129.jpg
  • DSCN2131.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 18:45

RE: Klein Venedig in Bamberg

Auf dem letzten Bild sieht man das fröhliche Treiben um das und auf dem Wasser in der Totalen. Wer genau hinsieht erkennt, dass ein Schornstein qualmt.
Man sieht auch, dass ein Kübel kein gutes Wasserfahrzeug darstellt. Der kleine Passagier wird sicherlich nur nass geworden sein. Es sind ja genügend Leute da, die Ärgeres zu verhindern wussten. Das Wasser in meiner Anlage besteht ja auch aus Plastikfolie und macht niemanden nass,


Mit freundlichen Grüßen
modellschiff
»modellschiff« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN2127.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (2. Oktober 2008, 19:15)


Zweispeer

Schüler

  • »Zweispeer« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 29. September 2008

Beruf: Grafiker

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 19:53

Als alter Bamberger finde ich diesen Bogen einfach klasse! Wo bekomme ich den noch her?

Grüße aus Bamberg

Markus

woody

Meister

  • »woody« ist männlich

Beiträge: 2 573

Registrierungsdatum: 20. Mai 2004

Beruf: Dipl.-Informatiker

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 20:11

Hallo Modellschiff,

Zitat

Als alter Bamberger finde ich diesen Bogen einfach klasse! Wo bekomme ich den noch her?
Als gebürtigen Bamberger interessiert mich die Antwort auf DIESE Frage genauso ... :D

Wenn ich Deine Bilder meinem Vater zeige, springt der im Dreieck! Super gebaut und eine super Stimmung! =)

Servus, und vielen Dank, Woody

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

9

Freitag, 3. Oktober 2008, 11:54

Hallo Ihr Bamberger,
der Bogen stammt aus dem Verlag Nostheide in Bamberg, der auch die Hofhaltung als Modellbogen herausbrachte.

w.nostheide verlag gmbh.
Schützenstraße 30
Bamberg
Da könnt Ihr ja mal hingehen und schauen, ob es den Bogen noch gibt.
Den Verlag gibt es noch, die stellen u. a. Spiele her.

mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »modellschiff« (3. Oktober 2008, 11:54)


Zweispeer

Schüler

  • »Zweispeer« ist männlich

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 29. September 2008

Beruf: Grafiker

  • Nachricht senden

10

Freitag, 3. Oktober 2008, 14:03

Danke modellschiff...


ich werde nächste woche da mal hingehen und sehen, was es an Bögen noch gibt und dann wieder berichten.

Grüße

Markus

eatcrow2

Fortgeschrittener

  • »eatcrow2« ist männlich

Beiträge: 451

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

Beruf: Construction/Building..now retired

  • Nachricht senden

11

Freitag, 3. Oktober 2008, 14:10

Very nice looking model!!!!!! Love the artwork/graphics..... =D> :prost:
Peter Crow
Santa Monica, Calif.
http://www.picturetrail.com/eatcrow2

  • »Kurt Streu« ist männlich

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 8. November 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Freitag, 3. Oktober 2008, 17:53

Hallo Gemeinde, speziell Bamberger oder Ähnliche,

bei einem Suchbegriff bei google unter "Nostheide, Bamberg" öffnete sich das Fenster des Verlages in dem verswchiedene Bögen angeboten werden. Ob das Fischerstechen dabei war habe ich nicht mehr nachgesehen.

Grüße an Alle von

KURT, dem Streu

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich
  • »modellschiff« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11 418

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

13

Samstag, 4. Oktober 2008, 12:33

Hallo Kurt,
bei der angegebenen Adresse gab es nur die alte Hofhaltung in Bamber, wohl so
ähnlich aufgebaut wie das Fischerstechen und den Dom in 1: 260.

Ich habe dem Verlag ein bild und einen kleinen Brief gemailt. Vielleicht antworten die darauf und geben Antwort zum Fischerstechen.


mit freundlichen Grüßen

modellschiff

Social Bookmarks